• Home
  • Themen
  • Discounter


Discounter

Discounter

"Zurück in die Nachkriegszeit" – Nutzer verspotten Lidl

Die Angebote von Lidl zum Muttertag sorgen für Diskussionen. Nutzer kritisieren den Konzern für ein veraltetes Frauenbild – und Lidl reagiert mit einer Standardantwort.

Unter der Ăśberschrift "FĂĽr die beste Mama" wirbt Lidl mit BĂĽgeleisen und Co.

Ab Donnerstag (26. April) bietet Aldi Nord das Windows-10- 2-in-1-Notebook Medion Akoya E 2228 T fĂĽr 279 Euro an. Lohnt sich der Kauf? t-online.de macht den Schnellcheck.

Medion Akoya E2228T: Schnäppchen mit Fragezeichen

Es stürmt auf dem Klein Matterhorn. Helfer können derzeit nicht nach Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub suchen. Doch warum zog er überhaupt allein los ins Gletschergebiet?

Karl-Erivan Haub: Der Tengelmann-Chef wird seit Samstag vermisst.

Berichten zufolge verpflichtet sich Lidl Anfang vergangenen Jahres dazu, Zucker und Salz in seinen Eigenmarkenprodukten bis 2025 um 20 Prozent zu reduzieren. Zu den reduzierten Produkten gehörten bereits Frühstücksflocken.

Eine Frau schaut sich die Inhaltsstoffe von Lebensmitteln an

Die anspruchsvollen Kakaobäume leiden unter den steigenden Temperaturen – das sind düstere Aussichten für Schoko-Fans. Klimabedingt könnte die Qualität der Schokolade langfristig sinken.

Gestapelte Schokoladentafeln: Der Anteil von Kakao wirkt sich auf den Geschmack aus.
  • Ron Schlesinger
Von Ron Schlesinger

Die Bierbrauer drehen an der Preisschraube – die Abgabepreise steigen bereits. Ob die Brauer damit durchkommen, wird sich zeigen. Denn günstige Angebote beim Bier sind ein Lockmittel.

Bier: Der zurĂĽckgehende Bierdurst der Deutschen hatte die Bierbrauer 2017 unter Druck gesetzt.

Aldi will sein Image bei jungen Leuten aufpolieren und baut einen riesigen Markt auf dem Deichbrand-Festival. 200 Mitarbeiter werden nach Cuxhaven geholt – und das Angebot ist sehr speziell.

Aldi geht neue Wege: Mit einer 2100 Quadratmeter groĂźen Festival-Filiale will der Discounter bei jungen Kunden punkten.

Der Hersteller EWG Eberswalder Wurst hat eine Salamisorte zurückgerufen. Diese wurde beim Discounter Lidl in sechs Bundesländern verkauft. Welche Charge vom Rückruf betroffen ist, lesen Sie hier.

RĂĽckruf bei Lidl: Der Discounter ruft Salamiwurst zurĂĽck.

Das Unternehmen Harzer Mineralquelle Blankenburg ruft "Regensteiner Mineralbrunnen naturelle" zurück. Geschmack und Geruch des Artikels könne dem Hersteller zufolge abweichen. Er sollte daher nicht mehr verzehrt werden, heißt es weiter.

Ein Glas Wasser: Bei Netto wird derzeit ein bestimmtes Mineralwasser zurĂĽckgerufen.

Der Discounter Lidl ruft einen bestimmten Blätterteig zurück. Der Grund: mögliche Metallteile. Die Kunden können ihr Geld zurückerhalten.

Blätterteig: Der Discounter Lidl ruft dieses Produkt derzeit wegen möglicher Metallteile zurück.

Ein 88 Jahre alter Mann ist mit seinem Auto in einen Supermarkt in Schleswig-Holstein gefahren. Sowohl das Auto als auch das Gebäude wurden erheblich beschädigt.

Auto in einem Supermarkt-Fenster in Mölln (Schleswig Holstein): Ein 88 Jahre alter Mann ist mit seinem Auto in einen Discounter gefahren.

Lidl hatte kürzlich einen Blätterteig wegen möglicher Metallteile zurückgerufen. Nun hat der Hersteller Wewalka den Rückruf ausgeweitet: Auch in Blätterteig bei Aldi Nord können sie enthalten sein.

Aldi Logo Aldi Logo

Der Discounter ALDI SÜD führt unter dem Markennamen „MEINE BACKWELT“ ein neues manuelles Backsystem ein. Das Unternehmen wirbt mit Vielfalt, Frische und Transparenz.

"Meine Backwelt": Der Discounter Aldi SĂĽd fĂĽhrt ein neues Selbstbedienungssystem fĂĽr Backwaren ein.

Nach der Beschwerde einer Kundin ĂĽber eine tote Ratte in TiefkĂĽhlgemĂĽse, hat der Discounter Aldi in GroĂźbritannien das betroffene Produkt aus den Regalen genommen.

Aldi in GroĂźbritannien

Es gibt immer mehr Milliardäre in Deutschland. Die meisten Gesichter dieser Liste sieht man selten. Wir zeigen die zehn reichsten Deutschen laut Liste des US-Wirtschaftsmagazins "Forbes".

Reinhold Würth, Susanne Klatten und Georg Schaeffler (v.l.n.r.): Sie gehören zum Club der Milliardäre in Deutschland.
  • Manfred Schäfer
Von Manfred Schäfer

In einem Glas Spargelabschnitte von "Aldi-Nord" sind Glassplitter entdeckt worden. Der Discounter rät deshalb vom Verzehr ab und ruft den Artikel zurück.

In einem Glas Spargelabschnitte von Aldi wurden Glassplitter gefunden.

Für kaum ein Lebensmittel gibt es so strenge Regeln wie für Olivenöl. Und bei kaum einem Produkt kann wohl so viel schiefgehen – das zeigt ein aktueller Test der Stiftung Warentest.

Olivenöl: Die drei mit "gut" bewerteten Olivenöle, die noch auf dem Markt zu bekommen sind, kosten mindestens 24 Euro pro Liter.

Aldi hat eine eigene Tierwohlmarke eingeführt. Die Tiere sollen demnach bessere Lebensbedingungen erhalten. Bereits jetzt verkaufen einige Läden die neuen Geflügelprodukte.

HĂĽhner: Tiere sollen mehr Platz und Futter ohne Gentechnik erhalten.

Im Kampf der Discounter um Kunden setzt Netto auf schnelleres Einkaufen. DafĂĽr probiert die Supermarkt-Kette ein neues Bezahlsystem aus.

Eine Netto-Filiale in MĂĽnchen: Das Unternehmen testet als erster Discounter ein neues Kassensystem.

Nachdem der Discounterriese Aldi bereits 2008 Germanwings-Tickets verkaufte, startet er zehn Jahre später erneut eine Kooperation mit einem Billigflieger.

Airbus der Eurowings: Aldi kooperiert mit der Lufthansa-Tochter im Januar 2018.

Vor dem Verzehr von getrockneten Feigen eines niedersächsischen Unternehmens wird gewarnt. Sie können Schimmelpilzgifte enthalten. Welches Produkt und welche Chargen betroffen sind.

Bei Penny verkaufte getrocknete Feigen werden derzeit zurĂĽckgerufen.

Die Butterpreise haben für Schlagzeilen gesorgt in diesem Jahr. Steigen die Kosten für selbstgebackene Kekse jetzt noch höher?

Vanillekipferl werden aus Mürbeteig hergestellt. Nach dem Backen sollten die Kipferl noch heiß in einer Mischung aus Vanillezucker und Zucker gewälzt werden. Vanillekipferl lassen sich mit und ohne Ei zubereiten.

In diesem Jahr ist die Adventszeit besonders kurz. Das hat Folgen für Einzelhandel, Weihnachtsmärkte und Verbraucher.

Auch der Weihnachtsmarkt in Jena ist in diesem Jahr von etwas kĂĽrzerer Dauer als 2016.

Der Discounter Lidl und andere Konzerne wollen vorerst keine Werbung mehr auf der Video-Plattform YouTube schalten. Der Grund: Ihre Anzeigen tauchten auch neben Videos auf, die von Pädophilen konsumiert wurden.

Ein Kunde hat seine Lidl-TĂĽte neben sich abgestellt.

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website