Thema

EZB

Zu niedrige Inflation: EZB deutet eine weitere Zinssenkung an

Zu niedrige Inflation: EZB deutet eine weitere Zinssenkung an

Die Europäische Zentralbank ( EZB) verzichtete heute darauf, den Leitzins ein weiteres Mal zu senken. Aber: Mario Draghi hat die Märkte mit der Aussicht auf eine baldige Lockerung der Geldpolitik beruhigt - sollte die Inflation auf längere Sicht extrem niedrig bleiben ... mehr
OECD ruft EZB zu erneuter Leitzins-Senkung auf

OECD ruft EZB zu erneuter Leitzins-Senkung auf

Bei der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ( OECD) schrillen die Alarmglocken. Der Europäischen Zentralbank (EZB) legen die Wirtschaftspropheten nahe, angesichts der sehr niedrigen Inflationsraten ihre Geldpolitik weiter zu lockern ... mehr
Euro-Zoff zwischen Paris und Bundesbank:

Euro-Zoff zwischen Paris und Bundesbank: "Mentalität der 70er Jahre"

Frankreich hat sich einen bemerkenswert deutlichen Rüffel von seinem Bündnispartner Deutschland eingefangen. Die Forderung nach einer Abwertung des Euro sei ein Rückfall in die "Mentalität der 70er Jahre", hieß es von der Bundesbank. Man sehe es mit Sorge ... mehr
Kampf gegen drohende Deflation: EZB konkretisiert Anleihekaufprogramm

Kampf gegen drohende Deflation: EZB konkretisiert Anleihekaufprogramm

Die Europäische Zentralbank bereitet ihre letzte Waffe im Kampf gegen eine zu niedrige Inflation vor. Nach "Spiegel"-Informationen könnte ein mögliches Anleihekaufprogramm unbegrenzt sein. Ein großer Teil der aufzukaufenden Papiere dürfte aus Deutschland kommen ... mehr
Spiegel: Griechenland könnte für Anleihe-Ausgabe teuer bezahlen

Spiegel: Griechenland könnte für Anleihe-Ausgabe teuer bezahlen

Aller öffentlich bekundeten Freude zum Trotz sehen Mitglieder der Troika aus Europäischer Zentralbank ( EZB), Internationalem Währungsfonds ( IWF) und EU-Kommission die erfolgreiche Rückkehr Griechenlands an die Finanzmärkte auch mit Sorge, berichtet der "Spiegel ... mehr

Trotz Lehman-Pleite: EZB will Schrottpapiere wiederbeleben

Aus der jüngsten Geschichte nichts gelernt oder ist nun wirklich alles anders? Das im Zuge der Finanzkrise hochgradig in Verruf geratene Geschäft mit Kreditverbriefungen, so genannten ABS-Papieren, soll nach dem Willen der Europäischen Zentralbank ( EZB) wiederbelebt ... mehr

EZB wegen Inflation zu unkonventionellen Maßnahmen bereit

Die Europäische Zentralbank ( EZB) ist zu zusätzlichen - auch unkonventionellen - Maßnahmen am Finanzmarkt bereit, falls diese notwendig werden sollten. Das erklärte EZB-Chef Mario Draghi im Anschluss an die monatliche Sitzung mit Blick auf die anhaltend niedrige ... mehr

IWF-Chefin Lagarde: EZB soll zu niedrige Inflation bekämpfen

IWF-Chefin Christine Lagarde macht sich Sorgen um die ihrer Meinung zu schwache Inflation in der Eurozone. Einen Tag vor der monatlichen Ratssitzung der Europäischen Zentralbank ( EZB) forderte sie, die Euro-Teuerung anzukurbeln. Notfalls solle ... mehr

Inflationsrate so tief wie zuletzt 2010

Die Teuerungsrate in Deutschland befindet sich weiter auf einem niedrigen Niveau. Nach einer ersten Schätzung des Statistischen Bundesamts lagen die Verbraucherpreise im März 1,0 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Das ist der geringste Preisanstieg seit August ... mehr

Spanien rutscht in die Deflation

Preisverfall in Spanien: Das Land ist überraschend in die Deflation geraten. Im März sanken die Verbraucherpreise erstmals seit Oktober 2009 auf Jahressicht, wie aus einer ersten Schätzung der nationalen Statistikbehörde hervorgeht. Die Wahrscheinlichkeit weiterer ... mehr

Kompromiss zur Bankenunion: So will die EU marode Banken abwickeln

Die Europäische Union hat sich nach jahrelangem Streit auf einen Mechanismus zur Abwicklung maroder Banken geeinigt. Unterhändler von EU-Parlament, EU-Mitgliedsländern und EU-Kommission wollen mit einem Drei-Säulen-Modell verhindern, dass künftige Pleiten ... mehr

Mehr zum Thema EZB im Web suchen

Bundesverfassungsgericht weist Klagen gegen Euro-Rettungsschirm ESM ab

Das Bundesverfassungsgericht hat mehrere Klagen gegen den Euro-Rettungsschirm ESM endgültig abgewiesen. Die Richter hatten bereits im September 2012 mit einer Eilentscheidung den Weg zur Gründung des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) frei gemacht. Eine weitere ... mehr

Fitschen: Nicht alle Banken in Europa werden überleben

Der Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB), Jürgen Fitschen, erwartet eine Marktbereinigung im europäischen Finanzsektor. Auf Dauer seien nicht alle Banken überlebensfähig, sagte er. Zwar müsse es beim Stresstest in diesem Sommer nicht zwingend Opfer ... mehr

EZB will Großbanken genauer auf die Finger schauen

Die Europäische Zentralbank (EZB) wird bei ihrem laufenden Bilanzcheck der Euro-Banken vor allem die riskantesten Anlagen genauer unter die Lupe nehmen. Insgesamt würden bei den 128 Banken 58 Prozent der Risikopapiere im Gesamtvolumen von 3,7 Billionen Euro untersucht ... mehr

EZB belässt Leitzins bei 0,25 Prozent

Die Inflation im Euroraum ist seit Monaten gefährlich niedrig, die Konjunktur erholt sich nur langsam. Das ruft üblicherweise die Europäische Zentralbank ( EZB) auf den Plan. Doch Europas Währungshüter halten ihr Pulver vorerst trocken: Zentralbankgeld wird nicht ... mehr

Milder Winter: Inflation sinkt - Muss die EZB handeln?

Die relativ niedrige Inflation in Deutschland hat sich durch das milde Winterwetter weiter abgeschwächt. Im Februar fielen die Energiepreise und sorgten so dafür, dass sich die Inflationsrate auf 1,2 Prozent reduzierte. Einen geringeren Wert gab es zuletzt im August ... mehr

Wegen Internet-Einkäufen: Kreditkartenbetrug hat deutlich zugenommen

Der Betrug mit Kredit- und EC-Karten hat nach Angaben der Europäischen Zentralbank ( EZB) erstmals seit vier Jahren wieder zugenommen. Hauptursache für den Anstieg im Jahr 2012 war nach Angaben der Währungshüter der Trend zu mehr Einkäufen im Internet, der auch zu einem ... mehr

Milliarden-Gewinn: EZB verdient prächtig an der Euro-Rettung

Die Euro-Krise in Europa kennt viele Verlierer, etwa die Bürger in den südlichen Krisenländern. Für die Europäische Zentralbank ( EZB) dagegen war das Chaos im vergangenen Jahr sehr lohnend: Vor allem die Zinsen aufgekaufter Staatsanleihen ließen die Gewinne sprudeln ... mehr

EZB und Fed: Draghi verdient mehr als doppelt so viel wie Yellen

In der Regel verdienen in den USA Top-Manager oder Politiker oft deutlich mehr als ihre Kollegen in Europa. Dennoch: EZB-Präsident Mario Draghi hat im vergangenen Jahr 378.240 Euro verdient. Er bekommt damit mehr als doppelt soviel wie sein Pendant bei der US-Notenbank ... mehr

Krisenstaat im Plus: Griechenland meldet Milliardenüberschuss

Positives Signal aus Griechenland: Im vergangenen Jahr hat Hellas nach Angaben von Regierungschef Antonis Samaras deutlich mehr Geld eingenommen als ausgegeben. In der Rechnung wurde jedoch die enorme Zinslast für die Staatsschulden nicht ... mehr

Streit um EZB-Anleihekäufe: Bundesbankchef Weidmann stärkt Karlsruhe den Rücken

Bundesbankchef Jens Weidmann hat den deutschen Verfassungsrichtern im Streit um die Rettungspolitik der Europäischen Zentralbank ( EZB) den Rücken gestärkt. Die Vorbehalte Karlsruhes gegen das Versprechen notfalls unbegrenzter Anleihekäufe zeigten ... mehr

Zinsen bei Direktbanken: Das taugen Lockangebote beim Tagesgeld

Gerade ausländische Direktbanken locken immer wieder mit Tagesgeldzinsen weit über dem Marktschnitt. Wie lukrativ diese Angebote für die Banken sind und was Sparer dabei beachten müssen. Drum prüfe, wer sich ewig bindet. Dieses Zitat von Friedrich Schiller ... mehr

Referendum zur Unabhängigkeit: Droht den Schotten der Euro?

Die britische Regierung hat eine Währungsunion mit einem unabhängigen Schottland ausgeschlossen. Können die Schotten auch ohne Pfund den Alleingang wagen? Die Wirtschaft wäre solide genug, aber das Land müsste wohl der Euro-Zone beitreten. George Osborne war extra ... mehr

Ifo-Chef zu Anleihekauf: "Retterei ist außerordentlich gefährlich"

Das Bundesverfassungsgericht glaubt, mit dem Ankauf maroder Staatsanleihen überschreitet die Europäische Zentralbank ( EZB) ihre Kompetenzen. Das ist Wasser auf die Mühlen von Ifo-Chef Hans-Werner Sinn. "Diese Retterei ist außerordentlich gefährlich", sagte der bekannte ... mehr

EuGH-Richter sollen über EZB-Anleihekäufe entscheiden

Der unbegrenzte Ankauf von maroden Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB) zur Stützung von Krisenländern kommt vor den Europäischen Gerichtshof ( EuGH). Das Bundesverfassungsgericht gibt damit erstmals seine Kompetenzen ... mehr

EZB-Leitzins bei 0,25 Prozent: Sparer müssen nach guten Zinsen suchen

Die EZB hat beschlossen, die Leitzinsen im Euroraum weiter auf dem niedrigen Wert von 0,25 Prozent zu belassen. Für Sparer bedeutet das: "Sie müssen gute Angebote weiter suchen", sagt Zinsexperte Max Herbst von der FMH-Finanzberatung in Frankfurt am Main. Ein Aufwand ... mehr

Grafik zum Abwicklungsmechanismus: Bankenkrise als Wuselbild

Der Europäische Rat ist ein Kochtopf, die EZB hat Glubschaugen: Die Europäischen Grünen haben EU-Pläne für die Bankenunion als Grafik aufarbeiten lassen. Das Ergebnis weckt Zweifel an dem Ziel, Kreditinstitute künftig an nur einem Wochenende abzuwickeln ... mehr

Nun offiziell: Sabine Lautenschläger zieht ins EZB-Direktorium ein

Die bisherige Bundesbank-Vizepräsidentin Sabine Lautenschläger zieht ins Direktorium der Europäischen Zentralbank ( EZB) ein. Die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten stimmten in einem schriftlichen Verfahren der Ernennung der 49-Jährigen zu. Die Zustimmung ... mehr

Blackrock sitzt auf 4 Billionen Dollar: Wer regiert die Welt wirklich?

Politiker großer Staaten gelten gemeinhin als mächtig. Doch selbst US-Präsident Barack Obama sind die Hände gebunden, wenn eine Haushaltssperre in Kraft tritt und die öffentliche Verwaltung lahmlegt. Einem anderen Mann dagegen kann das eher nicht passieren: Laurence ... mehr

Neuer Zehn-Euro-Schein wird sicherer: So sieht der neue Zehner aus

Nach dem Fünf- Euro-Schein erhält neun Monate später auch der Zehner ein neues Aussehen. Die Europäische Zentralbank hat am Vormittag die neue Banknote präsentiert. Ab 23. September 2014 gelangen die Scheine nach und nach zu den Verbrauchern im Euro-Raum. Unsere ... mehr

Aktienjahr 2014: DAX-Rally oder Börsencrash?

2014 soll das Jahr der Börsenrekorde werden: Der DAX werde die Marke von 10.000 Punkten knacken, prophezeien Analysten. Sollen Privatanleger also noch einsteigen? Drei Gründe, warum es weiter aufwärts geht - und drei Gründe, warum bald der Absturz kommt. Konzerne ... mehr

Studie warnt vor Krise bei Sparkassen und Volksbanken

Sie gelten als die Gewinner der Finanzkrise: die deutschen Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Ihr eher beschauliches Geschäft mit Krediten und Spareinlagen unterschied sich wohltuend von Ramschhypotheken und anderen prekären Finanzprodukten, mit denen private ... mehr

Debatte um Mini-Zinsen der EZB: Mario Draghi weist alle Vorwürfe von sich

Auch in diesem Jahr müssen sich Sparer mit mickrigen Zinsen zufrieden geben. Als Verantwortlichen dieser Misere sehen viele die Europäische Zentralbank ( EZB). Deren Präsident Mario Draghi wehrt sich jedoch vehement gegen diesen Vorwurf. Wenn es gegen ... mehr

EZB-Chef Draghi optimistisch: Gefahr für Scheitern der Währungsunion gebannt

Für viele ist er der Retter des Euro. Wegen seiner Leitzinspolitik aber auch für viele der Feind des deutschen Steuerzahlers. EZB-Präsident Mario Draghi verteidigt in einem veröffentlichten Interview des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" jetzt seinen ... mehr

Wirtschaftsjahr 2013: Deutsche Sparer zählen zu den Verlierern

Die Talsohle der Eurokrise scheint durchschritten, ein asiatischer Technikriese holt auf, während in Deutschland in einer großen Baumarktkette das Licht ausgeht: Das Wirtschaftsjahr 2013 war wieder reich an Erfolgen und Niederlagen. Zu den Verlierern zählen leider ... mehr

Starker Außenhandel: Wirtschaft rechnet 2014 mit neuem Exportrekord

Beste Aussichten für das kommende Jahr: Die deutsche Wirtschaft wird 2014 voraussichtlich so viel exportieren wie nie zuvor. Wie die "Bild"-Zeitung vorab berichtete, rechnet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag ( DIHK) mit einem neuen Außenhandelsrekord. Davon ... mehr

Sabine Lautenschläger soll Jörg Asmussen als EZB-Direktor beerben

Es hatte sich bereits abgezeichnet, nun ist es offiziell: Die Bundesregierung wird Bundesbank-Vizepräsidentin Sabine Lautenschläger als Nachfolgerin von EZB-Direktor Jörg Asmussen vorschlagen. Dies verlautete am Dienstag aus Regierungskreisen in Berlin ... mehr

EU-Rat ernennt Nouy zur Chefin der neuen Bankenaufsicht

Die Französin Danièle Nouy wird Chefin der neu geschaffenen europäischen Bankenaufsicht. Der EU-Rat ernannte die 63-Jährige am Dienstag zur Vorsitzenden der bei der Europäischen Zentralbank angesiedelten Aufsicht, wie die EZB mitteilte. Nouy tritt ... mehr

Draghi will Geld in der Realwirtschaft

Mario Draghi hat den Finanzmarkt auf eine Änderung in der Rettungspolitik vorbereitet: Die Europäische Zentralbank ( EZB) werde mögliche künftige Liquiditätsspritzen für das Finanzsystem so gestalten, dass möglichst viel Geld bei den Unternehmen ankommt und nicht ... mehr

Paul Kirchhof übt scharfe Kritik an EZB-Zinspolitik

"Eine Kernidee des Privateigentums ist abgeschafft": Ex-Verfassungsrichter Paul Kirchhof übt scharfe Kritik an der Europäischen Zentralbank ( EZB). Durch die Niedrigzinsen werde das Grundrecht auf Eigentum verletzt, sagte der ehemalige Berater ... mehr

EZB-Direktor Mersch warnt vor "Aktionismus"

Gegen eine mögliche Geldflut der Europäischen Zentralbank ( EZB) regt sich intern Widerstand: EZB-Direktor Yves Mersch hat vor einer Überreaktion der Notenbank aus Angst vor einer Negativspirale fallender Preise und sinkender Wirtschaftsleistung gewarnt. Der Finanzmarkt ... mehr

EZB lässt Leitzins auf Rekordtief: Weiter im Krisenmodus

Die Europäische Zentralbank ( EZB) hält an ihrer lockeren Geldpolitik fest und belässt deshalb erwartungsgemäß den Leitzins im Euroraum auf dem Rekordtief von 0,25 Prozent. Diesen Beschluss des EZB-Rates teilte die Notenbank in Frankfurt mit. Auch der Einlagensatz ... mehr

Ex-EZB-Chef Jean-Claude Trichet spricht über Euro-Fehler

Der ehemalige Präsident der Europäischen Zentralbank ( EZB), Jean-Claude Trichet, hat dem Euro Glaubwürdigkeit und Wertbeständigkeit attestiert. Bei einem Vortrag in der Universität Frankfurt mit dem Titel "Ist der Euro in Gefahr?" verwies Trichet ... mehr

EZB-Projekt: Deutschland will Schlüsselposten bei Bankenaufsicht

Berlin markiert seine Ansprüche für die kommende Bankenaufsicht: In die Führungsriege der künftigen europäischen Behörde soll nach "Handelsblatt"-Informationen auf Wunsch der Bundesregierung ein deutscher Vertreter einziehen. Berlin will in EZB-Gremium mitreden ... mehr

Das bedeutet ein Negativzins für die Sparer

Sparer sind alarmiert - die Europäische Zentralbank ( EZB) denkt immer lauter über negative Zinsen nach. Damit soll die Kreditvergabe angekurbelt und die lahme Euro- Wirtschaft auf Trab gebracht werden. Letztlich würden Negativzinsen einen Strafzins für Banken bedeuten ... mehr

Planwirtschaft in der EU? EZB will Banken zu Investitionen zwingen

Zweckbindung, Strafzinsen oder Anleihekäufe: Die Europäische Zentralbank ( EZB) denkt über härtere Schritte nach, um mit ihrem billigen Geld die Wirtschaft anzukurbeln. Viele Banken nehmen wegen günstiger Leitzinsen derzeit EZB-Kredite auf, geben ... mehr

Thema Zinsen bei "Hart aber fair": Was hilft gegen die Geldschmelze?

Deutschland grämt sich über die Minizinsen für Guthaben auf der Bank, Sparer fürchten um ihr Vermögen - das derzeit real je nach gewählter Anlage nicht oder nicht viel wächst oder sogar schrumpft. Bei "Hart aber fair" am Montagabend in der ARD fragte Moderator Frank ... mehr

Bundesbank besorgt: Banken könnten nach Stresstest Probleme haben

128 europäische Banken, darunter 24 deutsche, erwartet in den kommenden zwölf Monaten ein Stresstest. Nach Meinung der Bundesbank könnte diese Prüfung einige Geldhäuser in Schwierigkeiten bringen. Besonders die Menge an Staatsanleihen, die einige Banken im Depot haben ... mehr

Geldlflut à la Fed: Südeuropa fordert die große EZB-Geldkanone

85 Milliarden Dollar monatlich ist es der US-Notenbank wert, die Konjunktur in Amerika in Schwung zu halten. Diese Summe gibt die Fed für Staatsanleihen und Hypotheken aus und pumpt so Geld in den Finanzmarkt. Solche goldenen Schüsse verlangen ... mehr

Ex-Bundesbankpräsident Axel Weber warnt vor Euro-Geldschwemme

Der frühere Bundesbankpräsident Axel Weber hat vor negativen Auswirkungen einer durch die Niedrigzinsen in der Eurozone ausgelösten Geldschwemme gewarnt. Man könne "die Zinsen nicht dauerhaft nahe Null halten, ohne Verwerfungen in der Wirtschaft zu produzieren", sagte ... mehr

Jahresendspurt läuft: Jetzt clever auf die Nachzügler im DAX setzen

Die Aktienmärkte laufen und laufen. In dieser Woche hat der DAX erneut ein Rekordhoch hingelegt. Bei 9254 Punkten befindet sich nun das neueste Top. Obwohl der Markt nach dem Hoch etwas nachgab, dürfte es dem Frankfurter Barometer auch im Jahr 2013 gelingen, mit einem ... mehr

Mini-Zinsen belasten: Schäuble sagt Versicherern Unterstützung zu

Die aktuelle Niedrigzinsphase belastet die deutschen Versicherer - jetzt hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble der Branche die Unterstützung der künftigen Bundesregierung versprochen. Zugleich forderte er die Assekuranzen zu verstärkter Vorsorge ... mehr

Banken senken Dispozinsen

Nach der Senkung der Leitzinsen im Euroraum auf ein Rekordtief wollen viele deutsche Banken von ihren Kunden künftig niedrigere Dispozinsen bei der Überziehung des Kontos verlangen. Das ergab eine Umfrage des "Tagesspiegels". Seit langem mahnen ... mehr

Schuldenkrise: Viele Bundesbürger misstrauen einer Umfrage zufolge der europäischen Krisenpolitik.

Schlechtes Zeugnis für die europäische Krisenpolitik: Auch wenn sich die Finanzmärkte zuletzt beruhigt haben und Irland und Spanien den Euro-Rettungsschirm bald verlassen wollen, misstrauen 72 Prozent der Bundesbürger der Krisenstrategie von Regierungen ... mehr

Ende der Hilfsprogramme: Europas Krise macht mal Pause

Mit Irland und Spanien wagen sich knapp vier Jahre nach Beginn der Euro- Krise die ersten Länder aus dem Schutz der Rettungsfonds. Auch an den Finanzmärkten deuten die Zeichen auf ein baldiges Ende der Krise hin. Doch Experten warnen vor allzu großem Optimismus ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 8 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe