Sie sind hier: Home > Themen >

Flüchtlinge

News und Infos zur Flüchtlingskrise

Flüchtlinge und Asyl in Deutschland

Laschet bei

Laschet bei "Hart aber fair": "Im Osten lief grundlegend was schief"

Nach den Pöbeleien  auf der Dresdner Einheitsfeier suchen Gäste aus Ost und West bei " Hart aber fair" verzweifelt nach Gründen für die Eskalation. Die Gäste Matthias Platzeck (SPD), ehemaliger Ministerpräsident von Brandenburg André Poggenburg ... mehr
Mosbach: Polizei sprengt Drogenring in Flüchtlingsunterkunft

Mosbach: Polizei sprengt Drogenring in Flüchtlingsunterkunft

Die Polizei in Baden-Württemberg hat einen Drogenring gesprengt, der aus einer Flüchtlingsunterkunft heraus agierte. Bei der groß angelegten Razzia mit mehr als 150 Polizisten seien zunächst acht tatverdächtige Asylbewerber festgenommen worden, teilte die Polizei ... mehr
Flüchtlinge: Syrer in Leipzig müssen Racheakt des IS befürchten

Flüchtlinge: Syrer in Leipzig müssen Racheakt des IS befürchten

Der Leiter der Leipziger Syrienhilfe, Hassan Zeinel Abidine, befürchtet nach der Festnahme des Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr Racheakte der Terrormiliz Islamischer Staat (IS). "Eine solche Tat wird sicherlich vom IS nicht vergessen", sagte Abidine. Die deutschen ... mehr
Veronika Bellmann: CDU sollte Koalition mit AfD nicht ausschließen

Veronika Bellmann: CDU sollte Koalition mit AfD nicht ausschließen

Die sächsische CDU-Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann will eine Koalition mit der rechtspopulistischen Alternative für Deutschland ( AfD) nicht grundsätzlich ausschließen. "Die CDU muss sich in Zukunft die Frage stellen, welche Machtoptionen sie hat", sagte ... mehr
Ungarn: Viktor Orban will eine Million Flüchtlinge abschieben

Ungarn: Viktor Orban will eine Million Flüchtlinge abschieben

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban meldet sich in der Flüchtlingspolitik erneut zu Wort: Der Rechtspopulist fordert Flüchtlingslager außerhalb Europas, bewaffnete Grenzsicherung und rigorises Vorgehen. "Alle, die illegal gekommen sind, sollte man einsammeln ... mehr

Volker Bouffier droht CSU mit Ausdehnung der CDU auf Bayern

Wie Du mir, so ich Dir: Sollte die CSU weiter gegen die große Schwester schießen, fordern der  hessische Ministerpräsident Volker Bouffier ( CDU) und sein Vorgänger Roland Koch eine Ausdehnung der CDU nach  Bayern. Wenn die Christsozialen im Flüchtlingsstreit nicht ... mehr

Köln: Syrischer Flüchtling plante ein Sprengstoffattentat

Ein in Köln von einer Spezialeinheit festgenommener syrischer Flüchtling hatte nach Erkenntnissen der Polizei Verbindungen zu Islamisten. Der junge Mann (16) plante einen Sprengstoffanschlag. Er habe in Internet-Chats seine "unmissverständliche Bereitschaft ... mehr

Flüchtlingskrise: Deutschland übernimmt monatlich 500 Flüchtlinge von Italien

Deutschland geht in der Flüchtlingskrise weiter mit gutem Beispiel voran. Kanzleramtsminister Peter Altmaier hat Italien deutsche Hilfe bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise zugesichert. "Ich darf Ihnen eines versichern: Wir werden mit Italien solidarisch ... mehr

Ausbildung: Noch 20.000 offene Lehrstellen im Handwerk

Deutsche Handwerksbetriebe suchen weiter händeringend nach Lehrlingen. Das sagte der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer, der "Bild"-Zeitung: "Es gibt immer noch 20.000 unbesetzte Lehrstellen im Handwerk, deutlich ... mehr

Heiko Maas macht AfD für Verrohung auf Facebook mitverantwortlich

Justiz Heiko Maas (SPD) hat die AfD für die zunehmende verbale Verrohung im Internet mitverantwortlich gemacht. "Die AfD missbraucht die Radikalisierung im Netz und anderswo für parteipolitische Zwecke."  Das Bedienen von fremdenfeindlichen Ressentiments ... mehr

CDU-Europaabgeordneter Hermann Winkler fordert Koalitionen mit AfD

Der CDU-Europaabgeordnete Hermann Winkler hat sich für Koalitionen mit der AfD auf Landes- und Bundesebene ausgesprochen. Wenn die SPD Bündnisse mit der Linkspartei eingehe, könne dies die CDU künftig auch mit der AfD. "Wenn es eine bürgerliche Mehrheit gemeinsam ... mehr

Drei Babys auf italienischem Marineschiff geboren

Auf einem Schiff der italienischen Küstenwache sind drei Flüchtlingskinder zur Welt gekommen. Alle drei seien wohlauf, teilte die Behörde mit. Die Mütter, über deren Nationalität keine Angaben gemacht wurden, waren am Montag vor der libyschen ... mehr

Mehr als 280.000 Ausländern droht Festnahme und Abschiebung

Mehr als 280.000 Ausländer sind zur Fahndung ausgeschrieben. Das meldet der Radiosender hr-info unter Berufung auf das Bundeskriminalamt. Viele von ihnen könnten abgeschoben werden. Laut hr-Info waren die Menschen zum 1. September dieses Jahres im Fahndungssystem ... mehr

Nach Chemnitz: So will das BAMF "IS-Schläfer" enttarnen

Nach dem Bombenfund in Chemnitz kocht erneut die Debatte um die Innere Sicherheit im Zusammenhang mit den zahlreich ins Land gekommenen Flüchtlingen hoch. Das Flüchtlingsbundesamt sieht sich beim Thema islamistischer Terror gefordert - findet aber, dass es durchaus ... mehr

Flüchtlinge in Deutschland: Von "Überschwemmung" keine Spur

Bundesinnenminister Thomas de Maizière sieht eine Trendwende bei den Asylanträgen - endlich, sagen viele. Doch was ist eigentlich seit Anfang 2015 genau passiert? Hat ein Flüchtlingsstrom uns heimgesucht? Und wie ist das mit Integration, Parallelgesellschaften ... mehr

Chemnitz-Terrorist al-Bakr tot: Suizid löst Diskussionen aus

Nachdem sich der unter Terrorverdacht festgenommene Islamist Dschaber al-Bakr das Leben genommen hat, erheben Politiker und der Anwalt des Syrers schwere Vorwürfe gegen die sächsische Justiz. Offenbar war das Suizid-Risiko des Mannes bekannt. Das Justizministerium ... mehr

Flüchtlinge in Deutschland: Zahl der Asylsuchenden geht zurück

Die Zahl der Menschen, die Asyl in Deutschland suchen, ist im Vergleich zum vergangenen Jahr zurückgegangen. 2016 sind bislang 213.000 Menschen gekommen, berichtete Innenminister Thomas de Maizière.    Zum Vergleich: Von Januar bis September des vergangenen Jahres waren ... mehr

Maybrit Illner TV-Kritik: Der Westen ist bei Wladimir Putin ratlos

Die USA? Im Wahlkampf. Deutschland? In der Flüchtlingskrise. Russland? Nutznießer des strauchelnden Westens. Wladimir Putin war zwar nicht zu Gast bei Maybrit Illner. Er sollte aber das Thema sein. Neben zahlreichen Nebenkriegsschauplätzen, die insgesamt für einen ... mehr

Bewaffnete greifen libysches Flüchtlingsboot an

Bewaffnete sollen nach Angaben der Hilfsorganisation Sea Watch ein Flüchtlingsboot angegriffen und den Tod mehrerer Menschen verursacht haben. Die Besatzung eines Speedbootes mit der Aufschrift "Libysche Küstenwache" habe das Schlauchboot mit etwa 150 Menschen ... mehr

Flüchtlinge: Lager bei Calais wird geräumt

Frankreich beginnt am Montag mit der Räumung des Flüchtlingscamps von Calais. Das gaben die örtliche Präfektur und das Pariser Innenministerium bekannt. In dem als "Dschungel von Calais" bekannten Zelt- und Hüttenlager am Ärmelkanal leben nach jüngsten offiziellen ... mehr

Fall al-Bakr: Familie kündigt Strafanzeige an - Zweifel an Suizid

Die Familie des toten Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr geht offenbar gegen Beamte der sächsischen Justiz vor. Man wolle Strafanzeige erstatten. Dies habe der deutsche Anwalt der Familie bestätigt, berichteten "Süddeutsche Zeitung", NDR und WDR.  Alexander ... mehr

CDU bald in Bayern wählbar?: Kläger wollen Union ins Wanken bringen

Immer wieder droht die CDU im Streit mit der Schwesterpartei CSU, dass sie auch in Bayern zur Wahl antreten und ihr die absolute Mehrheit streitig machen könnte. Aber ernsthaft rechnet niemand damit, dass jemand aus der Führungsriege das jahrzehntealte ... mehr

Alle Flüchtlinge aus Lettland nach Deutschland weitergezogen

Lettland nimmt nicht besonders viele Flüchtlinge auf. Zuletzt hatte das Land genau 23 Flüchtlinge anerkannt. Nun hätten sich einem Medienbericht zufolge auch die letzten beiden Hilfesuchenden nach Deutschland abgesetzt. Nach einem Dokumentarfilm des lettischen ... mehr

Barack Obama warnt Donald Trump vor "Deals" mit Wladimir Putin

US-Präsident Barack Obama hat seinen gewählten Nachfolger Donald Trump vor einer Aufgabe wichtiger Prinzipien im Verhältnis zu Russland gewarnt. Auch Trump müsse die US-Werte hochhalten. Obama sagte nach einem Gespräch mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Berlin ... mehr

Friedrich-Ebert-Stiftung: AfD rückt nach rechts - ihre Anhänger mit

Wie die Partei, so auch die Sympathisanten: Anhänger der rechtspopulistischen AfD werden laut einer Studie rechter und radikaler. Der Zwei-Jahres-Vergleich ernüchtert. Mit Hetze gegen Flüchtlinge und anti-islamischen Parolen ist Parteivize Alexander Gauland ... mehr

Joachim Gauck sieht internationale Ordnung unter Druck

Joachim Gauck steht vor dem Ende seiner Amtszeit als Bundespräsident. Eines seiner zentralen Themen ist aktueller denn je: Deutschland muss mehr Verantwortung übernehmen, auch für die eigene Verteidigung.  Gauck hat Deutschland und Japan aufgerufen, in Zukunft ... mehr

Til Schweigers Flüchtlingskita wurde eingeweiht

Eine teils von der Wohltätigkeitsstiftung des Schauspielers Til Schweiger finanzierte Kindertagesstätte in einer Osnabrücker Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge ist am Mittwoch ihrer Bestimmung übergeben worden. "Til Schweiger hat Rückgrat gezeigt und hier etwas ... mehr

OVG Schleswig billigt zweitrangigen Schutz für syrische Flüchtlinge

Ein Oberverwaltungsgericht (OVG) hat erstmals die Praxis des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) bestätigt, syrischen Kriegsflüchtlingen lediglich eingeschränkten Schutz anstelle von Asyl zu gewähren.  "Für die Annahme, dass der syrische Staat jeden unter ... mehr

Horst Seehofer: CSU tritt ohne Obergrenze nicht in Koalition ein

Horst Seehofer macht eine künftige Regierungsbeteiligung der CSU davon abhängig, ob die von ihm verlangte Obergrenze für Flüchtlinge eingeführt wird. Die Grenze müsse bei maximal 200.000 Flüchtlingen pro Jahr liegen, wenn seine Partei in eine Koalition eintreten solle ... mehr

Nach neuer Entgleisung: Berlin warnt Erdogan vor Drohungen

Nach den jüngsten Entgleisungen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gegen die Europäer hat ihn die Bundesregierung in kühlen Worten zurechtgewiesen: "Drohungen auf beiden Seiten helfen da jetzt nicht weiter", sagte Vize-Regierungssprecherin Ulrike Demmer ... mehr

Polizei fasst terrorverdächtigen Syrer an Grenze zu Dänemark

Die deutsche Polizei hat einen 20-jährigen syrischen Flüchtling festgenommen, der mit bombenfähigem Material nach Dänemark reisen wollte. Der Mann habe sich eine zeitlang in Deutschland aufgehalten, teilte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Stuttgart ... mehr

Türkei: Erdogan droht EU mit Öffnung der Grenzen für Flüchtlinge

Nach der Entscheidung des  EU-Parlaments, die Beitrittsgespräche mit der Türkei einzufrieren, ließ die Antwort aus Ankara nicht lange auf sich warten: Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan droht, die Landesgrenzen ... mehr

BND warnt: IS will Kämpfer unter Flüchtlinge in Europa mischen

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bereitet Kämpfer offenbar gezielt darauf vor, sich unbemerkt unter Flüchtlinge in Europa zu mischen. Trainiert würden Verhaltensmuster, um bei Polizei-Befragungen oder beim Stellen eines Asylantrags als Flüchtling anerkannt ... mehr

Milliardenbetrag fehlt: Krankenkassen fordern mehr Geld für Flüchtlinge

Die gesetzlichen Krankenkassen fordern mehr Steuermittel für Versicherung von anerkannten Flüchtlingen. Der Chef der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH), Ingo Kailuweit, sagte der "Wirtschaftswoche": "Seit Jahren erhalten die Kassen zu wenig Geld für die medizinische ... mehr

Bulgarien: Pro-russischer Rumen Radew gewinnt Präsidentenwahl

Der russlandfreundliche Oppositionskandidat Rumen Radew hat die Präsidentenwahl in Bulgarien nach übereinstimmenden Prognosen klar gewonnen. Der Ex-General bekam bei der Stichwahl am Sonntag nach Angaben mehrerer Meinungsforschungsinstitute etwa 58 Prozent der Stimmen ... mehr

CDU-Politiker Wegner fordert: Geld nur gegen Abschiebungen

Wer nicht abschiebt, soll kein Geld bekommen: Der CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner fordert eine finanzielle Bestrafung von Bundesländern, die ihr Soll an Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber nicht erfüllen.  Die Unterstützungsleistungen des Bundes ... mehr

EU ist uneins über Umgang mit der Türkei

Angesichts des harten Vorgehens der Türkei gegen Regierungsgegner suchen die EU-Außenminister weiter nach einer klaren Haltung gegenüber Ankara. Vor allem zwischen Österreich und Großbritannien herrscht Uneinigkeit. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier ... mehr

BA-Chef Weise optimistisch: Flüchtlinge besser ausgebildet als gedacht

Die Flüchtlinge, die seit September 2015 nach Deutschland gekommenen sind, sind nach Angaben des Leiters des Bundesamtes für Migration (BAMF), Frank-Jürgen Weise, besser ausgebildet als Fachleute bisher gedacht hatten.  Positiver als bisher vermutet sei auch die Haltung ... mehr

Italien: Flüchtling fährt 400 Kilometer unter Lkw mit

Nur mit Ledergürteln an der Unterseite eines Lkw angeschnallt ist ein afghanischer Flüchtling offenbar mehrere hundert Kilometer auf einer italienischen Autobahn mitgefahren. Wie die italienische Polizei mitteilte, wurde der etwa 20-jährige Mann festgenommen, nachdem ... mehr

Merkels Quälgeist tritt ab

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach wird nicht mehr für den Bundestag kandidieren. Einer der prominentesten Kritiker der Kanzlerin verlässt die politische Bühne - ein Verlust. Wolfgang Bosbach, 64, hatte immer wieder Andeutungen über seinen Rückzug gemacht. Er spielte ... mehr

Sigmar Gabriel zeigt pöbelnden Rechtsextremisten den Mittelfinger

Bei einem Auftritt in Niedersachsen ist SPD-Chef Sigmar Gabriel von rechten Demonstranten angepöbelt worden und hat ihnen daraufhin den Mittelfinger gezeigt. Der Vorfall ereignete sich bereits am Freitag in Salzgitter. Seit Dienstag kursiert ein Video davon im Internet ... mehr

Nach dem Brexit-Schock: Europa auf der Suche nach sich selbst

Die Europäische Union ist gezwungen, sich selbst neu zu erfinden - wenn sie überleben will. Ihr Ratspräsident Donald Tusk reist deshalb kreuz und quer über den Kontinent und lotet aus, was nach dem Brexit-Schock geht. Sein erster Weg führt zur deutschen Kanzlerin ... mehr

Studie zu Flüchtlingen: Vier von zehn Deutschen wollen Grenzen schließen

Fast die Hälfte der Deutschen möchte die Grenzen für Flüchtlinge vollständig zumachen und sogar 71 Prozent fürchten, dass mit den Schutzsuchenden auch Terroristen ins Land kommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Marktforschungsinstituts Ipsos ... mehr

Würzburg-Anschlag: Asylantrag des Attentäters blieb unentdeckt

Der Axt-Attentäter von Würzburg hätte sich zum Zeitpunkt seiner Tat nicht in Deutschland aufhalten dürfen, denn der Jugendliche hatte bereits einen ersten Asylantrag in Ungarn gestellt. Das blieb jedoch wegen einer technischen Störung unbemerkt. Die Computerpanne ... mehr

Bertelsmann-Studie: Migranten sorgen für Millionen Jobs in Deutschland

Einwanderung zahlt sich für die Wirtschaft aus: Immer mehr Unternehmer mit Migrationshintergrund sorgen für Jobs in Deutschland. Dabei ist das Klischee vom Dönerbuden-Besitzer längst Geschichte.  Die Zahl der Arbeitsplätze, die durch ... mehr

Ipsos-Studie: Vier von zehn Deutschen wollen Grenzen schließen

Fast die Hälfte der Deutschen möchte die Grenzen für Flüchtlinge vollständig zumachen und sogar 71 Prozent fürchten, dass mit den Schutzsuchenden auch Terroristen ins Land kommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Marktforschungsinstituts Ipsos ... mehr

Wolfgang Kubicki übt harsche Kritik an Thomas de Maizière

Nachdem Details des von Bundesinnenminister Thomas de Maizière ( CDU) geplanten Sicherheitspakets bekannt geworden sind, regt sich Kritik aus unterschiedlichsten Lagern. "Die Union will von ihren Fehlern in der Flüchtlingspolitik ablenken", monierte FDP-Parteivize ... mehr

Kanzlerin Merkel schließt ähnliche Flüchtlingszahlen wie 2015 aus

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat der Unionsfraktion versichert, dass sich die Aufnahme so vieler Flüchtlinge in Deutschland wie 2015 nicht wiederholen werde. Unionspolitiker könnten den Menschen sagen, dass es so etwas wie im vorigen Jahr nicht noch einmal geben werde ... mehr

Merkel würde bei Flüchtlingen wieder so handeln

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre Haltung in der Flüchtlingspolitik bekräftigt. Sie würde rückblickend genauso handeln wie vor einem Jahr, sagte sie der "Bild".  Auf eine entsprechende Frage antwortete die  CDU -Chefin: "Ja, das würde ich." An jenem ... mehr

"Wer gehört zu Deutschland": Schwere Kost bei Maybrit-Illner-Talk

Merkels "Wir schaffen das!", der tote syrische Junge am Mittelmeerstrand, tausende Flüchtlinge in Budapest: Vor einem Jahr war Europa geschockt, wollte helfen. Nun fragte Maybrit Illner in ihrem ersten Talk nach der Sommerpause, wie weit der Weg zum Miteinander ... mehr
 
 

Fakten zu Flüchtlingen weltweit


Derzeit befinden sich nach Angaben der UNO-Flüchtlingshilfe UNHCR weltweit knapp 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Besonders alarmierend: unter den Flüchtlingen sind immer mehr Kinder.

Mittlerweile steht fest: Insgesamt 1,09 Millionen Flüchtlinge kamen 2015 nach Deutschland. Die riesigen Flüchtlingsströme aus Krisengebieten wie in Afghanistan und Syrien bringen Behörden von Transitländern wie Ungarn, Italien und Griechenland vor große Herausforderungen und heizen die Diskussion um die sogenannte Flüchtlingskrise und die Verteilung sowohl in Deutschland, als auch in Europa an.
 


shopping-portal