• Home
  • Themen
  • Frauke Petry


Frauke Petry

Frauke Petry

Petry und Pretzell planen Partei nach Vorbild der CSU

Die AfD-Abtrünnigen Marcus Pretzell und Frauke Petry planen einem Bericht zufolge die Gründung einer eigenen Partei. Als Vorbild soll die bayerische CSU gelten.

Die beiden derzeitigen AfD-Mitglieder Marcus Pretzell und Frauke Petry planen eine neue Partei nach Vorbild der CSU zu gründen.

Frauke Petry und Marcus Marcus Pretzell haben nach ihrem Austritt aus der AfD schon Pläne. Die Politikerin hat eine Internetadresse mit auffälligem Namen angemeldet.

Wäre sie erfolgreicher als Bernd Lucke? Frauke Petry könnte nach dem AfD-Austritt eine neue Partei gründen.

Am Montag erklärte Frauke Petry, dass sie nicht der zukünftigen AfD-Bundestagsfraktion angehören will. Heute könnten ihr andere Abgeordnete der Rechtspopulisten folgen.

Kurz nach der Bundestagswahl sorgte Frauke Petry, Bundesvorsitzende der AfD, für einen Eklat. Sie hatte erklärt, dass sie nicht der AfD-Fraktion im Parlament angehören wolle.

AfD-Chefin Frauke Petry und ihr Ehemann Marcus Pretzell wollen aus ihrer Partei austreten. Zudem legen beide ihre Ämter in den Landtagsfraktionen in Sachsen und in Nordrhein-Westfalen nieder.

Frauke Petry und ihr Ehemann Marcus Pretzell wollen der AfD den Rücken kehren.

Der AfD droht die Spaltung: Doch auf wie viele Unterstützer kann die Parteivorsitzende zählen? Bislang reden Partei-Rechte den Eklat noch klein. Doch es zeigen sich Risse.

Planten Petry und Pretzell die Abspaltung schon seit Monaten?

Die AfD feiert. Gauland will sich "Land und Volk zurückholen", Weidel will einen "Untersuchungs-ausschuss Angela Merkel". Im Abendlicht kommt es vor der Wahlparty zum Protest.

Alexander Gauland, Spitzenkandidat der Partei Alternative für Deutschland (AfD, l-r), Alice Weidel, Spitzenkandidatin der Partei Alternative für Deutschland (AfD) und Jörg Meuthen, Bundesvorsitzender der Partei Alternative für Deutschland (AfD) jubeln auf der Wahlparty ihrer Partei in Berlin.
  • Jonas Mueller-Töwe
Von Jonas Mueller-Töwe

Frauke Petry meldet sich mit einem Donnerschlag zurück. Die Skandale ihrer Partei bewertet die AfD-Vorsitzende kritisch. Viele Menschen seien dadurch verunsichert.

AfD-Parteivorsitzende Frauke Petry bringt sich für die Zeit nach der Wahl in Stellung und schießt gegen den völkischen Parteiflügel, zum dem auch Spitzenkandidat Alexander Gauland zählt.

Die parlamentarische Immunität von AfD-Chefin Frauke Petry ist aufgehoben. Damit ist der Weg frei für eine Anklage gegen Petry wegen des Verdachts des Meineides oder des fahrlässigen Falscheides.

Frauke Petry muss nun mit einer Anklage wegen des Verdachts des Meineides oder des fahrlässigen Falscheides rechnen.

AfD-Chefin Frauke Petry soll ihre Immunität als sächsische Abgeordnete verlieren. Das hat ein Landtagsausschuss in Dresden einstimmig empfohlen. 

Frauke Petry wollte die AfD auf einen moderateren Kurs bringen.

Die Berliner AfD hat sich mit einem Twitter-Foto zum Thema Familie in die Nesseln gesetzt. Das Bild wird in dem sozialen Netzwerk spöttisch und kritisch kommentiert.

Alice Weidel, Spitzenkandidatin der AfD für die Bundestagswahl, lebt selbst mit einer Frau zusammen.
  • Carsten Werner
mit dpa

Alexander Gauland kritisiert im Exklusiv-Interview mit t-online.de die deutsche Willkommenskultur. Der AfD-Spitzenkandidat relativiert zudem den Machtkampf mit Frauke Petry.

"Der Islam ist keine normale Religion"

Sachsen-Anhalts AfD-Fraktionschef André Poggenburg ist vom Parteivorstand gerügt worden. Hintergrund sind umstrittene Äußerungen in einem WhatsApp-Chat.

Andre Poggenburg hatte in einem AfD-Chat umstrittene Äußerungen getätigt.

Nach der Chat-Affäre AfD in Sachsen-Anhalt, André Poggenburg, hat Bundeschefin Frauke Petry die Spitzenkandidaten ihrer Partei in die Pflicht genommen.

Gauland und Weidel müssen klare Grenzen setzen

Der AfD-Chef von Sachsen-Anhalt wird wegen seiner umstrittenen Äußerungen in einem WhatsApp-Chat auch aus den eigenen Reihen scharf kritisiert.

AfD Landtags-Fraktionsvorsitzender Andre Poggenburg bei einer Landtagssitzung in Magdeburg.

Nach einem Auftritt von AfD-Chefin Frauke Petry in seinem Lokal wird ein Gastwirt aus Schleswig-Holstein offenbar massiv bedrängt. Jetzt will er sein Lokal schließen.

Frauke Petry trat am 3. März im Lokal von Sven Lohse auf und seitdem hat es zahlreiche Attacken auf seinen Betrieb und ihn selbst gegeben (Archiv).

Die AfD-Spitzenkandidatin hat einen - für ihre Partei - ungewöhnlichen familiären Hintergrund.

Die neue AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website