Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePolitik

Landtagswahl NRW Liveticker - Rege Beteiligung in Nordrhein-Westfalen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNRW: Radfahrer in Innenstadt erschossenSymbolbild für einen TextFifa will Portugal-Tor wohl neu bewertenSymbolbild für einen TextMeteorit bringt zwei neue MineralienSymbolbild für einen TextEier werden noch teurerSymbolbild für einen TextElon Musk greift Apple anSymbolbild für einen TextMann zündet Cola-Bombe: AnklageSymbolbild für einen TextDer nächste Schlagerstar hört aufSymbolbild für einen TextTest: Das ist das beste HandynetzSymbolbild für einen TextRegeländerung im BiathlonSymbolbild für ein VideoWüste wird zur weltgrößten MüllhaldeSymbolbild für einen Text"Patriot" fährt mit Auto in SitzblockadeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Kandidat bittet Jauch um GefallenSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Hannelore Kraft glaubt fest an Wahlsieg

Von dpa, afp, df

Aktualisiert am 14.05.2017Lesedauer: 2 Min.
Hannelore Kraft an ihrem Wahllokal in Mühlheim.
Hannelore Kraft an ihrem Wahllokal in Mühlheim. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
  • 13,1 Millionen Bürger sind zur Wahl des Landtags in Düsseldorf aufgerufen.
  • Die NRW-Wahl ist der letzte bedeutende Stimmungstest vor der Bundestagswahl 2017 im September.
  • In den jüngstem Umfragen lieferten sich CDU und SPD ein Kopf-an-Kopf-Rennen.
  • Die regierende rot-grüne Koalition steht vor dem Verlust ihrer Mehrheit.
  • Als wahrscheinlichste Regierungsoption nach der Wahl gilt eine Große Koalition.

Klicken Sie hier um den Liveticker zu aktualisieren

13:22 Uhr: Bisher größerer Andrang als 2012

Nach Angaben des Landeswahlleiters haben bis um 12.00 Uhr nach einer Stichprobe 34 Prozent der 13,1 Millionen Wahlberechtigten, einschließlich Briefwahl, ihre Stimme abgegeben. Das waren fünf Prozentpunkte mehr als bei der Landtagswahl 2012. Die Wahllokale sind noch bis 18 Uhr geöffnet.

13:10 Uhr: Muttertags-Stimmung in Kölner Wahllokal

Muttertags-Stimmung in Kölner Wahllokal
In Köln dürfen die Wähler einiger Stimmbezirke inmitten von Blumen abstimmen. (Quelle: dpa-bilder)
Muttertags-Stimmung in Kölner Wahllokal
Ihr Wahllokal wurde in einer Gärtnerei eingerichtet. (Quelle: dpa-bilder)
Muttertags-Stimmung in Kölner Wahllokal
Zudem ist das Wahllokal auch noch tierfreundlich. (Quelle: dpa-bilder)

12:42 Uhr: Hannelore Kraft hat in Mülheim gewählt

Hannelore Kraft an ihrem Wahllokal in Mühlheim.
Hannelore Kraft an ihrem Wahllokal in Mühlheim. (Quelle: dpa-bilder)

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat in Mülheim an der Ruhr ihre Stimme abgegeben. Dabei zeigte sich die SPD-Spitzenkandidatin zuversichtlich, die Wahl zu gewinnen. "Wir haben fleißig gearbeitet und die Partei war bis zur letzten Minute unterwegs", sagte sie vor dem Wahllokal ihres Wohnortes. Es gehe ihr "sehr gut". "Die Nacht war ganz ruhig, ich habe wunderbar geschlafen."

11:45 Uhr: Rege Wahlbeteiligung am Vormittag

In vielen Großstädten zeichnet sich eine höhere Beteiligung ab als bei der Wahl vor fünf Jahren. In Dortmund beispielsweise hatten um 10 Uhr schon mehr als 13 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben, drei Prozentpunkte mehr als 2012. In Essen waren es nach Angaben des dortigen Wahlamtes 9,5 Prozent, gut ein Punkt mehr als bei der der letzten Landtagswahl.

11:30 Uhr: Martin Schulz verrät seine Wahl

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der SPD-Kanzlerkandidat wählte in seiner Heimatstadt Würselen. Es werde eine enges Rennen, "Kopf an Kopf", sagte Schulz nach der Stimmabgabe. "Ich hoffe natürlich, dass wir am Abend vorne liegen werden."

Mit Blick auf die Bundestagswahl im September fügte er hinzu: "Das Wahlergebnis heute ist zunächst einmal das Resultat der Landtagswahl in NRW. Dass es ein stimmungsbeeinflussender Wahlvorgang ist, darüber braucht man nicht lange zu diskutieren."

10:10 Uhr: Wen soll ich wählen? Der Wahl-O-Mat hilft weiter

Fall Sie noch kurzfristig eine Entscheidungshilfe brauchen: Der Wahl-O-Mat zur NRW-Wahl zeigt, welche Partei am ehesten zu Ihrer Meinung passt.

09:20 Uhr: Spitzenkandidaten stimmen ab - Laschet sieht "reale" Sieg-Chance

Die Spitzenkandidaten stimmen ab
CDU-Spitzenkandidat Armin Laschet hofft auf einen Wahlsieg seiner Partei. (Quelle: dpa-bilder)

"Es gibt eine reale Chance, dass wir gewinnen können", sagte CDU-Kandidat Armin Laschet nach seiner Stimmabgabe in Aachen. Zur Möglichkeit einer Großen Koalition wollte er sich nicht äußern. Er sprach sich aber für eine zügige Regierungsbildung aus. "Dieses Land kann sich nicht monatelang Hängepartien leisten, es stehen wichtige Entscheidungen an", so Laschet.

Die Spitzenkandidaten stimmen ab
Marcus Pretzell steht auf Platz eins der AfD-Landesliste: Zum Wahllokal in Düsseldorf kommt er mit seiner Frau, der AfD-Bundesvorsitzenden Frauke Petry. (Quelle: dpa-bilder)
Meistgelesen
imago images 1019881849
Für die WM-Macher ist die Blamage perfekt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

08:50 Uhr: Experte sieht "keine Wechselstimmung"

"Wir haben in NRW keine klassische Wechselstimmung, die sich in den Umfragen niederschlägt. Auch nicht hinsichtlich der Person der Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Es gibt in den Umfragen aber Zeichen, die darauf hinweisen, dass man nicht mit allen Sachen zufrieden ist, wie sie im Lande laufen", sagte Professor Stefan Marschall von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zu t-online.de. Lesen Sie das gesamte Interview hier.

08:15 Uhr: Wahlkampf bis zur letzten Minute

Endspurt vor der NRW-Landtagswahl
SPD-Chef Martin Schulz unterstützte Hannelore Kraft am Freitag bei einer Kundgebung in Duisburg. (Quelle: dpa-bilder)
Wahlkampf-Endspurt der CDU
Kanzlerin Angela Merkel versuchte am Samstag in Aachen die Menschen von CDU-Herausforderer Armin Laschet zu überzeugen. (Quelle: Reuters-bilder)

Im Endspurt vor der Wahl zeigte auch die Berliner Prominenz der großen Parteien in Nordrhein-Westfalen Präsenz. Dabei warf Kanzlerin Merkel der noch amtierenden rot-grünen Koalition in Düsseldorf vor, "Politik auf Pump" zu machen.

08:00 Uhr: Die Wahllokale haben geöffnet

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Jonas Mueller-Töwe
Von Jonas Mueller-Töwe
Von Florian Harms
AachenAfDAngela MerkelArmin LaschetCDUDuisburgFDPFrauke PetryGroße KoalitionHannelore KraftMartin SchulzMühlheimSPDZDF

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website