Sie sind hier: Home > Themen >

Heiko Maas

Thema

Heiko Maas

"Open Skies": USA steigen aus Militärabkommen mit Russland aus

Die USA haben angekündigt, aus dem Abkommen "Offener Himmel" zur Luftüberwachung mit Russland auszusteigen. Das Weiße Haus wirft Moskau vor, "schamlos" gegen seine Vertragsverpflichtungen zu verstoßen.  Die USA wollen sich aus einem Vertrag zwischen den Nato-Staaten ... mehr

"Open Skies": Berlin will USA von Verbleib in Militärbündnis überzeugen

Schon wieder haben die USA unter Donald Trump ein internationales Abkommen aufgekündigt. Die Bundesregierung will versuchen, den Rüstungskontrollvertrag zwischen den USA und Russland zu retten. Deutschlands Bundesregierung will den Austritt der USA aus einem ... mehr
Rückkehr zur Reisefreiheit: So soll Fliegen in Corona-Zeiten funktionieren

Rückkehr zur Reisefreiheit: So soll Fliegen in Corona-Zeiten funktionieren

In der Corona-Krise ist der Flugverkehr in Europa fast zum Erliegen gekommen. Neue Leitlinien von EU-Behörden sollen nun eine Wiederaufnahme ermöglichen, trotz der weiterhin vorhandenen Virengefahr. Um den Luftverkehr in der Europäischen Union wiederzubeleben, haben ... mehr
Sommerurlaub 2020: Diese Lockerungen planen Spanien, Türkei, Kroatien

Sommerurlaub 2020: Diese Lockerungen planen Spanien, Türkei, Kroatien

Einige Urlaubsländer haben erste Lockerungen der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie eingeleitet. Doch was bedeutet das für die beliebten Reiseziele der Deutschen? Das Fernweh vieler Deutscher könnte trotz Corona-Pandemie noch in diesem Sommer gelindert werden ... mehr
Außenminister Maas fordert Abstand zu Extremisten auf Anti-Corona-Demos

Außenminister Maas fordert Abstand zu Extremisten auf Anti-Corona-Demos

Heiko Maas ruft dazu auf, sich in der Corona-Krise nicht von Extremisten vereinnahmen zu lassen. Besonders bei Kundgebungen werde versucht, Menschen von kruden Ideen zu überzeugen. Außenminister Heiko Maas ( SPD) hat die Bürger davor gewarnt, sich auf Demonstrationen ... mehr

Corona-Krise: Italiens Conte fordert ehrgeizigere EU-Hilfen

Die EU ringt noch immer um ein Konjunkturprogramm, um den von Corona gebeutelten Staaten zu helfen. Der deutsch-französische Vorschlag reicht Italiens Regierungschef nicht aus. Er warnt vor zunehmendem Nationalismus.  Zur Vermeidung von zunehmendem Nationalismus ... mehr

Sommerurlaub möglich? Maas: Fortschritte bei Abbau von Reisebeschränkungen

Der Bundesaußenminister berät mit den europäischen Nachbar- und Urlaubsländern über Lockerungen der aktuellen Maßnahmen vor den Sommerferien. Auch von anderen Stellen kommen positive Signale. Bei den Beratungen innerhalb der Europäischen Union zum Abbau ... mehr

Spahn, Lindner und Co. – diese Corona-Fehltritte leisteten sich Politiker

An Masken- und Abstandsregeln gewöhnen sich viele nur schwer. Das gilt auch für Politiker: In den letzten Monaten unterliefen auch ihnen Fauxpas. Nur eine Spitzenpolitikerin achtet beinahe peinlich genau auf alle Vorgaben. Abstand halten, Maske tragen und trotz ... mehr

"Nicht der Illusion hingeben": Sommerurlaub? Das sagt Außenminister Maas

"Nicht der Illusion hingeben": Das sagt Außenminister Maas zum Sommerurlaub – und so unterschiedlich planen die Länder. (Quelle: Reuters) mehr

Markus Söder schlägt Zuschuss für Urlaubsreisen vor: "Freude für Menschen"

Derzeit gibt es für die Deutschen kaum ein anderes Thema: Wann kann die nächste Reise losgehen? Bayerns Ministerpräsident Markus Söder will Pläne finanziell unterstützen. Angesichts der Corona-Krise schlägt die CSU eine finanzielle Förderung von Urlaub in Deutschland ... mehr

Heiko Maas zur Corona-Krise: "Dramatische Folgen für Menschenrechte"

Heiko Maas betrachtet die Corona-Krise mit Sorge in Bezug auf die Ausbreitung autokratischer Tendenzen. Er sprach in einer Bundestagsdebatte auch über den Druck auf Journalisten.  Bundesaußenminister Heiko Maas ( SPD) befürchtet durch die Corona- Pandemie ... mehr

Atomwaffen-Streit: Grenell kritisiert SPD – "Deutschland hat sich verpflichtet"

Der US-Diplomat in Berlin hat sich in die Atomwaffen-Debatte eingemischt und Kritik an der SPD geübt. Deren Fraktionschef fordert, dass die Stationierung von US-Atombomben hierzulande künftig ausgeschlossen wird. Der US-Botschafter für Deutschland, Richard Grenell ... mehr

Streit um Kampfflieger: Kramp-Karrenbauer kritisiert SPD

Die SPD hatte  Annegret Kramp-Karrenbauer mangelnde Absprachen bei der Verhandlung über den Kauf von Kampfjets vorgeworfen. Doch die  Verteidigungsministerin sieht ihrerseits die Schuld bei Olaf Scholz und Heiko Maas. Es ist ein Auftrag von üppigem Ausmaß: 45 sogenannte ... mehr

Syrien: Amnesty wirft Assad und Russland gezielte Angriffe auf Schulen vor

Syrische Truppen haben laut einem Bericht gezielt Schulen und Krankenhäuser attackiert – unter anderem mit Fassbomben. Die Aussagen dutzender Zeugen untermauern die schweren Vorwürfe. Syrische und verbündete russische Truppen haben laut einem Bericht ... mehr

In der Corona-Krise: Heiko Maas warnt vor hartem Brexit

Heiko Maas hat Großbritannien für seinen Brexit-Kurs kritisiert. Er warnt vor einem harten Ausstieg inmitten der Krise – und hat sein Wort auch an die USA gerichtet. Bundesaußenminister Heiko Maas hat vor einem wachsenden Risiko eines harten Brexits inmitten ... mehr

USA: Streit um WHO-Zahlungen – Mike Pompeo greift Heiko Maas an

Dass die USA die Zahlungen an die Weltgesundheitsorganisation eingestellt haben, stieß weltweit auf Kritik. Auch der deutsche Außenminister äußerte Bedenken. Nun teilt sein Amtskollege Mike Pompeo gegen ihn aus. Die USA haben Kritik der Bundesregierung an ihrem ... mehr

Angriff auf ZDF-Team der "heute-show": Polizei geht von geplanter Attacke aus

Nach dem Angriff auf das Team der ZDF-"heute-show" am Rande einer Demo in Berlin werden neue Details bekannt. Täter sollen mit Fahrrädern und einem Auto geflohen sein. Der brutale Angriff auf ein Team der ZDF-Satiresendung "heute-show" mit mehreren schwer Verletzten ... mehr

Keine Schnellschüsse: Maas gegen übereilte Aufhebung von Reisewarnungen

Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas wirbt für Besonnenheit bei der Aufhebung der weltweiten Reisewarnungen. "Wenn Leute nicht nur wieder ins Ausland fliegen können, sondern auch mit hinreichender Sicherheit zurückkommen, dann können wir die Reisewarnung schrittweise ... mehr

Außenminister beraten: Maas dringt im Ukraine-Konflikt auf neue Waffenruhe

Berlin/Kiew/Moskau (dpa) - Für eine friedliche Lösung des Ukraine-Konflikts hat Bundesaußenminister Heiko Maas seine Kollegen in Moskau und Kiew per Video zu größeren Anstrengungen aufgerufen. Maas schaltete sich am Donnerstag von Berlin aus mit dem russischen ... mehr

Coronavirus: Bundesregierung verlängert weltweite Reisewarnung bis 14. Juni

Die Bundesregierung hat die weltweite Reisewarnung um mehr als einen Monat verlängert. Ob und in welcher Form Sommerurlaube möglich sein werden, bleibt weiterhin offen.   Die Bundesregierung hat die weltweite  Reisewarnung für Touristen wegen der Coronavirus-Pandemie ... mehr

Heiko Maas: Keine ambitionierten Ansprüche an EU-Ratspräsidentschaft

Ab Juli übernimmt Deutschland erstmals seit 13 Jahren die EU-Ratspräsidentschaft. Laut Heiko Maas sind die Erwartungen groß – er warnt vor übersteigerten Ansprüchen in der Krise.  Außenminister Heiko Maas hat vor zu hohen Erwartungen an die im Juli beginnende deutsche ... mehr

Reisen in der Corona-Krise: Sommerurlaub? Maas dämpft Hoffnungen

Wohin in den Ferien zu Corona-Zeiten? Wohl kaum ins europäische Ausland. Darauf dürfen die Deutschen laut Außenminister Maas nicht hoffen. Landwirtschaftsministerin Klöckner hat eine andere Idee.  Angesichts der Diskussionen um die bevorstehende Urlaubssaison ... mehr

Südeuropa gibt den Traum vom Sommerurlaub nicht auf

Corona hat die Strände leergefegt und die Touristen vertrieben – aber nicht alle Länder wollen das Urlaubsgeschäft 2020 schon aufgeben.  In den Hotels der Kette Vila Gale in Portugal ist das Personal hinter verschlossenen Türen trotz der Corona-Krise ... mehr

Fünf Wochen nach Beginn: Vorerst letzter Flug der "Corona-Luftbrücke" gelandet

Berlin/Kapstadt (dpa) - Gut fünf Wochen nach Beginn ist die Rückholaktion für die im Ausland wegen der Corona-Pandemie gestrandeten Deutschen zum größten Teil abgeschlossen. Die vorerst letzte der von der Bundesregierung für die "Luftbrücke" gecharterten Maschinen ... mehr

Neue EU-Operation - Regierung: Bis zu 300 Soldaten für EU-Mission "Irini"

Berlin/Brüssel (dpa) - An der neuen EU-Operation "Irini" zur Überwachung des UN-Waffenembargos gegen Libyen will sich die Bundesregierung mit bis zu 300 Soldaten beteiligen. Eine entsprechende Obergrenze sieht eine am Mittwoch vom Kabinett verabschiedete Vorlage ... mehr

Keine Hilfe für Libyen – Heiko Maas beklagt Ausnutzung der Corona-Krise

Heiko Maas hat zusätzliche Hilfsmittel für das krisengebeutelte Libyen ausgeschlossen. Der Außenminister attackierte stattdessen die Kriegsparteien im nordafrikanischen Staat. Solange die Kämpfe in Libyen andauern, soll es keine zusätzliche EU-Hilfe ... mehr

Corona in Deutschland: Heiko Maas dämpft Hoffnungen auf Sommerurlaub

Der Sommer steht vor der Tür, Tausende hatten bereits Reisen geplant. Doch das Coronavirus macht allen einen Strich durch die Rechnung. Außeminister Heiko Maas macht das nun nochmals deutlich. Bundesaußenminister Heiko Maas ( SPD) hat Hoffnungen auf einen normalen ... mehr

"Tornado"-Ersatz: Koalition streitet über Bestellung von US-Kampfjets

Deutschland braucht Ersatz für die "Tornados". Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer hat nun offenbar 45 Jets in den USA bestellt. Mit der SPD soll das nicht wirklich abgesprochen gewesen sein. Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ... mehr

Teil der Exit-Strategie: Maas für einheitliche Corona-App in der EU

Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas hat sich für eine einheitliche Corona-App in der Europäischen Union ausgesprochen. "Wichtig ist, dass wir nicht bei einem Flickenteppich aus 27 Corona-Apps und 27 Datenschutzregimen landen, sondern möglichst abgestimmt vorgehen ... mehr

Beschimpfungen und Eierwürfe: Außenminister Maas verurteilt Anfeindungen

Bestimmte Grenzregionen Frankreichs sind besonders von der Corona-Pandemie betroffen. Außenminister Heiko Maas hat nun das aggressive Verhalten einiger deutscher Bürger verurteilt.  Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat das aggressive Verhalten mancher Deutscher ... mehr

Zu Beginn der Corona-Krise: Maas verteidigt nationale Alleingänge der EU-Staaten

Außenminister Maas hat die Alleingänge der EU-Länder zu Beginn der Coronavirus-Pandemie verteidigt. Er halte es für richtig, dass zuerst nationale Maßnahmen ergriffen wurden.  Bundesaußenminister Heiko Maas hat nationale Alleingänge in der Europäischen Union zu Beginn ... mehr

Corona-Krise: SPD-Politikerin fordert Aufnahme von mehr Flüchtlingen

50 Kinder will die Bundesregierung von den griechischen Inseln nach Deutschland holen. Eine SPD-Europapolitikerin fordert ein größeres Engagement. Deutschland solle in Europa Vorbild sein. Eigentlich sollten es mehr als 1.500 Kinder sein, die aus den Elendslagern ... mehr

Syriens Luftwaffe soll für Giftgasangriffe verantwortlich sein

Ende März 2017 fielen auf den syrischen Ort Al-Lataminah an drei Tagen Giftgasbomben herab. Mehrere Menschen starben, Dutzende wurden verletzt – auch ein Krankenhaus wurde getroffen. Nun sollen die Schuldigen feststehen.  Die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen ... mehr

Deutschland: Kabinett beschließt Aufnahme von 50 Flüchtlingskindern

Das Kabinett hat die Aufnahme von 50 Flüchtlingskindern aus Lagern in Griechenland beschlossen. Außenminister Heiko Maas kritisiert, dass viele EU-Staaten vorerst nicht mitziehen.  Die Bundesregierung hat die Aufnahme von bis zu 50 unbegleiteten Kindern und Jugendlichen ... mehr

Maas und Scholz wollen EU-Partnern helfen – aber keine Eurobonds

Die Bundesminister Heiko Maas und Olaf Scholz appellieren im Namen der deutschen Bundesregierung für mehr europäische Solidarität. Doch eine zentrale Forderung wollen sie nicht erfüllen. Die Bundesregierung hat den von der Coronavirus-Pandemie besonders schwer ... mehr

Rückholaktion - Auswärtiges Amt: 200.000 Reisende zurück in Deutschland

Düsseldorf (dpa) - Knapp drei Wochen nach Beginn der Rückholaktion der Bundesregierung sind 200.000 wegen der Corona-Krise im Ausland gestrandete Deutsche wieder zu Hause. "Das war nicht immer einfach und hat stellenweise etwas geruckelt, wie man es in dieser ... mehr

Corona-Krise: Mass wirbt für EU-Zusammenhalt

Die EU-Außenminister wollen in einer Videokonferenz beraten, wie sich die EU am besten organisieren kann. Außenminister Maas setzt dabei eindringlich auf ein Mittel, das bei der Bewältigung der Krise helfen soll. Bundesaußenminister Heiko Maas hat vor einer ... mehr

Kampf gegen Corona-Pandemie: Nato will sich stärker engagieren

Die ganze Welt kämpft derzeit gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Jetzt will auch die Nato dabei eine größere Rolle spielen. Das Bündnis hat Außenminister Maas zufolge viele Vorteile. Bei der Bewältigung der Corona-Krise will die Nato künftig eine größere Rolle ... mehr

Corona-Drama: Donald Trump will Tausenden auf Kreuzfahrer "Zaandam" helfen

Florida hat Angst vor einem Kreuzfahrtschiff, das auf den US-Staat wie ein Seuchenschiff aus alten Zeiten wirkt. Vier Menschen darauf sind schon gestorben. Jetzt will US-Präsident Trump den Tausenden an Bord helfen. Silberstreifen am Horizont: US-Präsident Donald Trump ... mehr

Ungarn: Parlament verabschiedet Notstandsgesetze – Orban-Macht wächst

Das ungarische Parlament hat im Zuge der Corona-Krise wie erwartet die umstrittenen Notstandsgesetze verabschiedet. Sie setzen den Rechtsstaat auf unbegrenzte Zeit aus.  Die ungarische Fidesz-Partei von Ministerpräsident Viktor Orban hat ihre umstrittenen ... mehr

Internationale Rückholaktion: 175.000 wegen Corona-Krise gestrandete Deutsche zurückgeholt

Berlin (dpa) - Von den etwa 200.000 wegen der Corona-Krise im Ausland gestrandeten Deutschen sind 175.000 wieder zu Hause. "Diejenigen, die noch im Ausland sind, bitten wir weiter um Geduld", so Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) auf Twitter. Er hatte vor zwei Wochen ... mehr

Coronavirus – Rückholaktion für Deutsche: "Einzelfälle werden schwer zu lösen sein"

Die Ausbreitung des Coronavirus und der damit verbundene Ein- und Ausreisestopp hält Deutsche im Ausland fest. Nun erklärt das Auswärtige Amt, wie lange es noch dauern kann, bis alle wieder zu Hause sind. Die Rückholaktion der Bundesregierung für die wegen ... mehr

USA attackieren China: G7 ohne gemeinsame Corona-Leitlinien

Berlin/Washington (dpa) - Die Außenminister sieben führender westlicher Industriestaaten haben sich in einer Videokonferenz nicht auf gemeinsame Leitlinien für den Kampf gegen das Corona-Virus einigen können. Hauptgrund: Die USA bestanden schon ... mehr

Olympia 2020 in Tokio wird verschoben: "Geht um Schutz menschlichen Lebens"

Lange wurde die Entscheidung aufgeschoben, nun ist sie schlussendlich getroffen worden: Die Olympischen Spiele werden nicht wie geplant vom 24. Juli bis zum 9. August in Tokio stattfinden. Zum ersten Mal in der 124-jährigen Geschichte wird die Austragung der Olympischen ... mehr

Ausgangssperre Deutschland? Diese Länderchefs sind dafür und dagegen!

Wird es in Deutschland Ausgangssperren geben? Darüber will sich Kanzlerin Merkel mit den Länderchefs verständigen. Nicht alle wollen dem Vorbild Bayerns folgen. Ein Überblick. Vor dem geplanten Gespräch von Bundeskanzlerin Angela Merkel ... mehr

Coronavirus: Reisewarnung über die Osterferien – fast 100.000 Urlauber zurück

Etwa 144.000 Deutsche haben sich seit Dienstag beim Auswärtigen Amt gemeldet – um zurückgeholt zu werden. Zehntausende sitzen noch immer verteilt um den Globus fest. Die Reisewarnung der Bundesregierung wegen der Corona-Krise gilt vorerst bis Ende April und betrifft ... mehr

Corona-Krise: Deutschland startet größte Rückholaktion in der Geschichte

Deutschland gilt in der Corona-Krise mittlerweile als Hochrisikoland: Tausende Touristen sitzen verstreut auf der Welt fest. Nun will die Bundesregierung sie zurück in die Heimat holen – das gelingt nicht immer reibungslos. Die größte Rückholaktion für Deutsche ... mehr

Coronavirus: Heiko Maas spricht weltweite Reisewarnung aus

Es ist ein ungewöhnlicher Schritt: Wegen der Coronavirus-Krise hat das Auswärtige Amt eine weltweite Reisewarnung ausgesprochen. Urlauber, die festsitzen, sollen zurückgeholt werden.  Das Auswärtige Amt hat eine Rückholaktion für Tausende Deutsche gestartet, die wegen ... mehr

Gestrandete deutsche Urlauber: Versprechen von Außenminister Maas

Gestrandete Deutsche: Außenminister Heiko Maas hatte zuletzt Unterstützungsmaßnahmen für Urlauber im Ausland angekündigt. (Quelle: Reuters) mehr

SPD-Chefs: "Ich kann niemandem empfehlen, jetzt alles wegzuwerfen"

Sie waren als Aufrührer angetreten und sind nun in der Realität gelandet: Die neuen SPD-Chefs sind trotz holprigem Start optimistisch – und wollen trotzdem nicht Kanzlerkandidaten werden.  Nicht viele im politischen Berlin hatten auf sie gewettet – am Wochenende ... mehr

EU fordert Zugang für Hilfe: Waffenruhe beruhigt Lage in Idlib

Idlib/Zagreb (dpa) - Nach dem Beginn einer Waffenruhe in dem heftig umkämpften syrischen Rebellengebiet um die Stadt Idlib hat sich die Lage dort beruhigt. Russische und syrische Jets flogen am Freitag zunächst keine Angriffe, wie die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr

Presse zur Lage in der Türkei: "Erdogan hat Europäern ihr Problem vor Augen geführt"

Während an der türkisch-griechischen Grenze Tausende Flüchtlinge in der Kälte ausharren, überbieten sich EU und Türkei mit Schuldzuweisungen. Doch so einfach ist die Sache nicht, findet die internationale Presse. An der Grenze zwischen Griechenland ... mehr

Sitzung des UN-Sicherheitsrats: Maas prangert Kriegsverbrechen in Syrien an

New York (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat die Angriffe der syrischen Regierungstruppen und Russlands auf die Zivilbevölkerung in der umkämpften Provinz Idlib als Kriegsverbrechen gebrandmarkt und Konsequenzen gefordert ... mehr

Beratungen UN-Sicherheitsrat: Maas droht Waffenlieferanten im Libyen-Konflikt

New York (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat den Staaten, die trotz eines UN-Verbots Waffen und Kämpfer nach Libyen schicken, mit Konsequenzen gedroht. "Niemand kann darauf setzen, dass er unerkannt davon kommt", sagte der SPD-Politiker nach einer Sitzung ... mehr

Katalog mit 22 Vorschlägen: Maas wirbt im UN-Sicherheitsrat für Welt ohne Atomwaffen

New York (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat im UN-Sicherheitsrat dazu aufgerufen, das Ziel einer Welt ohne Atomwaffen nicht aus den Augen zu verlieren. Es sei an der Zeit, die stagnierenden Abrüstungsbemühungen mit neuem Leben zu erfüllen, sagte ... mehr
 
1 2 3 4 5 7 9 10


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: