Sie sind hier: Home > Themen >

Heiko Maas

$self.property('title')

Heiko Maas

Coronavirus: Heiko Maas spricht weltweite Reisewarnung aus

Coronavirus: Heiko Maas spricht weltweite Reisewarnung aus

Es ist ein ungewöhnlicher Schritt: Wegen der Coronavirus-Krise hat das Auswärtige Amt eine weltweite Reisewarnung ausgesprochen. Urlauber, die festsitzen, sollen zurückgeholt werden.  Das Auswärtige Amt hat eine Rückholaktion für Tausende Deutsche gestartet, die wegen ... mehr
Gestrandete deutsche Urlauber: Versprechen von Außenminister Maas

Gestrandete deutsche Urlauber: Versprechen von Außenminister Maas

Gestrandete Deutsche: Außenminister Heiko Maas hatte zuletzt Unterstützungsmaßnahmen für Urlauber im Ausland angekündigt. (Quelle: Reuters) mehr
SPD-Chefs:

SPD-Chefs: "Ich kann niemandem empfehlen, jetzt alles wegzuwerfen"

Sie waren als Aufrührer angetreten und sind nun in der Realität gelandet: Die neuen SPD-Chefs sind trotz holprigem Start optimistisch – und wollen trotzdem nicht Kanzlerkandidaten werden.  Nicht viele im politischen Berlin hatten auf sie gewettet – am Wochenende ... mehr
EU fordert Zugang für Hilfe: Waffenruhe beruhigt Lage in Idlib

EU fordert Zugang für Hilfe: Waffenruhe beruhigt Lage in Idlib

Idlib/Zagreb (dpa) - Nach dem Beginn einer Waffenruhe in dem heftig umkämpften syrischen Rebellengebiet um die Stadt Idlib hat sich die Lage dort beruhigt. Russische und syrische Jets flogen am Freitag zunächst keine Angriffe, wie die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr
Presse zur Lage in der Türkei:

Presse zur Lage in der Türkei: "Erdogan hat Europäern ihr Problem vor Augen geführt"

Während an der türkisch-griechischen Grenze Tausende Flüchtlinge in der Kälte ausharren, überbieten sich EU und Türkei mit Schuldzuweisungen. Doch so einfach ist die Sache nicht, findet die internationale Presse. An der Grenze zwischen Griechenland ... mehr

Sitzung des UN-Sicherheitsrats: Maas prangert Kriegsverbrechen in Syrien an

New York (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat die Angriffe der syrischen Regierungstruppen und Russlands auf die Zivilbevölkerung in der umkämpften Provinz Idlib als Kriegsverbrechen gebrandmarkt und Konsequenzen gefordert ... mehr

Beratungen UN-Sicherheitsrat: Maas droht Waffenlieferanten im Libyen-Konflikt

New York (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat den Staaten, die trotz eines UN-Verbots Waffen und Kämpfer nach Libyen schicken, mit Konsequenzen gedroht. "Niemand kann darauf setzen, dass er unerkannt davon kommt", sagte der SPD-Politiker nach einer Sitzung ... mehr

Katalog mit 22 Vorschlägen: Maas wirbt im UN-Sicherheitsrat für Welt ohne Atomwaffen

New York (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat im UN-Sicherheitsrat dazu aufgerufen, das Ziel einer Welt ohne Atomwaffen nicht aus den Augen zu verlieren. Es sei an der Zeit, die stagnierenden Abrüstungsbemühungen mit neuem Leben zu erfüllen, sagte ... mehr

Syrien-Krieg: Opposition kritisiert Außenminister-Appell zu Idlib scharf

Ein Ende der Idlib-Offensive und eine politische Lösung für Syrien – das fordern 14 EU-Außenminister auf t-online.de. Die Opposition kritisiert den Appell: zu wenig, zu spät.  Die Opposition im Bundestag hat den Appell von 14 EU-Außenministern, die Idlib-Offensive ... mehr

Syrien-Krieg – 14 Außenminister: "Müssen Verantwortliche zur Rechenschaft ziehen"

Im Norden Syriens spielt sich eine humanitäre Katastrophe ab. Die Außenminister von 14 EU-Staaten richten nun exklusiv bei t-online.de einen dringenden Appell an die Konfliktparteien.  In Idlib herrscht derzeit eine der gravierendsten humanitären Katastrophen ... mehr

Syrien-Krieg: Deutschland, das ist auch deine Schande!

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wenn man aus der Vergangenheit eines lernen kann, dann dies: Nichtstun ist keine Option. Artilleriegranaten schlagen in Wohnzimmern ein, Kampfjets ... mehr

Angela Merkel zu Vorfall in Volkmarsen: "Gedanken bei Verletzten und Angehörigen"

Noch ist nicht klar, ob es sich um ein Unglück oder eine Amokfahrt handelt. Doch Bundes- und Landespolitik reagieren geschockt und betroffen auf die Ereignisse von Volkmarsen. Angela Merkel äußert sich.  Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Verletzten des Zwischenfalls ... mehr

Großbritannien ändert nach Brexit die Farbe seiner Pässe

Das Vereinigte Königreich ist kein EU-Mitglied mehr. Damit wird Großbritannien ab März auch neu gestaltete Pässe an seine Bürger vergeben.  Alle Infos im Newsblog. Die Briten haben die EU wie geplant verlassen. Bis Ende des Jahres ... mehr

Reaktionen auf Anschlag in Hanau: "Wie schnell aus Worten Taten werden"

Der bewaffnete Angriff in Hanau, bei dem mindestens elf Menschen starben, löst Trauer und Entsetzen aus. Spitzenpolitiker bringen ihr Mitgefühl zum Ausdruck – mit klaren Worten. Elf Menschen sind am Mittwochabend im hessischen Hanau durch Schüsse getötet worden ... mehr

Türkei: Nach Kritik von Präsident Erdogan – Ermittlungen gegen Gezi-Richter

Die Überraschung war groß, als die Aktivisten im Prozess um die Gezi-Prosteste freigesprochen wurden. Jetzt kam einer von ihnen wieder in Haft – und auch die verantwortlichen Richter kommen in Bedrängnis.  Nach dem Freispruch des Intellektuellen Osman Kavala ... mehr

Libyen-Konflikt: EU will Waffenembargo mit Marinemission überwachen

Die Euphorie nach dem Libyen-Gipfel in Berlin war groß. Doch dann passierte vier Wochen lang wenig. Jetzt will die EU wieder Marineschiffe aufs Mittelmeer schicken – trotz des Streits um den letzten Einsatz. Die EU will das Waffenembargo gegen  Libyen künftig mit einer ... mehr

Gespräche in München - Libyen: Neues Bekenntnis zu Waffenembargo

München/Tripolis (dpa) - Vier Wochen nach dem Berliner Libyen-Gipfel haben sich die Teilnehmerstaaten trotz massiver Verstöße gegen ihre Beschlüsse noch einmal dazu bekannt, die Einmischung in den Konflikt beenden zu wollen. Bei einem Außenministertreffen am Rande ... mehr

Münchener Sicherheitskonferenz: CDU-Vize Laschet kritisiert Merkel scharf

Libyen ist heute das große Thema der Münchener Sicherheitskonferenz. Aber auch Europa. Hier wird Angela Merkel eindringlich aus den eigenen Reihen kritisiert. Der Europapolitik von Kanzlerin Angela Merkel und der Bundesregierung fehlt nach Ansicht CDU-Vize Armin Laschet ... mehr

Letzter Tag: Sicherheitskonferenz endet mit Treffen zur Libyen-Krise

München (dpa) – Am letzten Tag der Münchner Sicherheitskonferenz wollen heute etwa ein Dutzend Außenminister sowie Vertreter internationaler Organisationen eine Lösung des Libyen-Konflikts vorantreiben. Bei dem Treffen (9.00 Uhr) unter Vorsitz ... mehr

Münchener Sicherheitskonferenz: In 60 Stunden gegen all das Grauen auf der Welt

Gefühlt gab es lange nicht mehr so viele gefährliche Krisen wie heute. Die Münchner Sicherheitskonferenz versucht von Freitag an, das Chaos ein wenig zu ordnen. Zu den Highlights zählen ein Comeback und eine Premiere. Als Wolfgang Ischinger Anfang der Woche auf seiner ... mehr

UN-Sicherheitsrat stimmt für Libyen-Resolution

Außenminister Maas spricht von einem großen Schritt: Nach der Berliner Libyen-Konferenz werden die Beschlüsse nun vom UN-Sicherheitsrat verbindlich gestützt. Moskau jedoch glaubt nicht an den großen Wurf.  Mehr als drei Wochen nach dem Libyen-Gipfel von Berlin ... mehr

Deutschland: Chinas Außenminister trifft für Gespräche Heiko Maas

Das Treffen zwischen Außenminister Heiko Maas und dem Hongkonger Aktivisten Joshua Wong hatte die Beziehungen zu China abgekühlt. Nun sucht der chinesische Außenminister Wang Yi den Dialog in Deutschland. Nach Monaten frostiger Beziehungen zwischen Peking und Berlin ... mehr

Kongo: Wie Männer im Krieg Vergewaltigung als Waffe einsetzen

Eine Vergewaltigung kann eine brutale Waffe sein: Sie erniedrigt das Opfer und zersetzt die sozialen Bande. Hunderttausende Menschen im Kongo haben das selbst erlebt. Hier  schildern sie ihr Leid –  und ihre Hoffnungen. Es sollte ein rauschendes Fest werden: Lucia ... mehr

Exit vom Brexit – Ist eine Rückkehr Großbritanniens in die EU möglich?

In der Trauer über den Abschied Großbritanniens aus Europa schwingt bei manchem Politiker die Hoffnung mit, die Briten mögen eines Tages in die EU zurückkehren. Aber ginge das so einfach? Ein Überblick. "Niemals geht man so ganz", heißt ein berühmtes Lied von Trude ... mehr

Coronavirus: Luftwaffe nach Wuhan gestartet

Abflug nach Wuhan: Das Flugzeug der Luftwaffe soll deutsche Staatsbürger aus der Coronavirus-Region holen und nach Deutschland bringen. (Quelle: Reuters) mehr

Brexit: Wie Großbritannien sein neues Zeitalter einläutet

Die Uhr läuft: Den Briten bleiben nur noch wenige Stunden in der EU. Trotzdem sind sie nicht so recht in Feierlaune. Alle Nachrichten im Newsblog. Eine Ära geht zu Ende. Mehr als dreieinhalb Jahre nach dem  Brexit-Votum wird Großbritannien am Freitag ... mehr

Mehr zum Thema Heiko Maas im Web suchen

Heiko Maas will engstmögliche Partnerschaft nach dem Brexit

Kurz vor dem Brexit am 31. Januar äußert sich Außenminister Heiko Maas zu Zukunftsplänen. Trotz großer Herausforderungen bleibt er optimistisch und wünscht sich einen fairen Umgang – und wird sogar emotional. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat die nach dem Brexit ... mehr

Coronavirus: Das ist über das Coronavirus in Deutschland bekannt

Ein Mann in Bayern ist am Coronavirus erkrankt – noch gestern ging er ganz normal zur Arbeit. Droht nun eine Infektionswelle in Deutschland? Ein Überblick.  Das Coronavirus hat Deutschland erreicht. Ein Mann in Bayern hat sich mit dem Grippevirus infiziert. Er liegt ... mehr

Coronavirus: Bundesregierung prüft Evakuierung Deutscher aus Wuhan

Coronavirus: Die Bundesregierung prüft die Evakuierung Deutscher aus Wuhan. (Quelle: Reuters) mehr

Diskussion um Libyen-Mission: "Die Bundeswehr ist dazu in der Lage"

Nach der Einigung beim Libyen-Gipfel in Berlin wird über eine Entsendung von Bundeswehr-Soldaten debattiert. Der Politikwissenschaftler Stephan Stetter sieht Deutschland und die Europäer sogar in der Pflicht. Der Bundesregierung ist bei der Libyen-Konferenz am Sonntag ... mehr

Nach Gipfel in Berlin: EU erwägt Wiederbelebung von Marineoperation vor Libyen

Brüssel (dpa) - Die EU will das UN-Waffenembargo für Libyen künftig mit einer neu aufgesetzten Marinemission "Sophia" besser durchsetzen. Das Mandat der Mission solle nicht geändert, aber auf die Durchsetzung des Embargos fokussiert werden, sagte ... mehr

Libyen-Krieg: Wird die EU-Marine-Mission "Sophia" wiederbelebt?

Ein Waffenembargo soll zur Befriedung in Libyen beitragen. Um das zu überwachen, ist beim EU-Außenministertreffen eine Wiederaufnahme der Marine-Mission "Sophia" im Gespräch. Diese wurde 2019 eingestellt.  Nach dem Libyen-Gipfel in Berlin wird fieberhaft ... mehr

Libyen-Konferenz in Berlin: Wie lange halten die guten Absichten?

Die Konfliktparteien im Libyen-Krieg haben beim Gipfel in Berlin ein Waffenembargo und Waffenstillstand ausgehandelt. Doch wie lange halten die guten Absichten?  Monatelang bereiteten die Kanzlerin und der Außenminister eine Konferenz vor, die zum Ende des libyschen ... mehr

"Anne Will": "Russland hat kein Interesse an Frieden in Libyen"

Hat die Libyen-Konferenz den Durchbruch gebracht? Außenminister Maas ist zuversichtlich: "So weit waren wir in den letzten Jahren noch nie." Andere warnen: Putin und Erdogan haben überhaupt kein Interesse an Frieden. Die Gäste Heiko Maas (SPD), Bundesminister ... mehr

Libyen-Krieg: Maas will wieder über Rettungs-Missionen im Mittelmeer reden

Nach dem Durchbruch bei der Libyen-Konferenz will Außenminister Heiko Maas nun den Blick auf das Mittelmeer richten. Die EU müsse dort nun wieder dabei helfen, Flüchtlinge zu retten.  Bundesaußenminister Heiko Maas hält es nach der Berliner Libyen-Konferenz ... mehr

Einigung auf Libyen-Gipfel in Berlin: Konferenz einigt sich auf Waffenruhe

Durchbruch für eine Friedenslösung in Libyen? Putin, Erdogan, Pompeo und Merkel haben zusammen mit den Vereinten Nationen einen neuen Prozess für Frieden in Libyen gefunden. Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten ... mehr

Iran-USA-Konflikt: Heiko Maas wirft Donald Trump Versagen vor

Außenminister Heiko Maas kritisiert den US-Präsidenten scharf für dessen Iran-Strategie. Drohgebärden und Militäraktionen hätten an Teherans Auftreten nichts geändert. Der SPD-Politiker wirbt für einen anderen Weg. Bundesaußenminister Heiko Maas hat US-Präsident Donald ... mehr

Libyen: Erdogan und Putin ringen um die Macht – mit Drohnen und Scharfschützen

Libyen ist zu einem Schlachtfeld internationaler Mächte geworden: Mit Kampfdrohnen in der Luft und Scharfschützen im Häuserkampf. Nun wird in Berlin nach einer Lösung gesucht. Anfang November enthüllten die Vereinten Nationen (UN) einen handfesten Skandal: In einem ... mehr

Libyen: Ministerpräsident Fajis al-Sarradsch fordert internationalen Einsatz

Libyens Regierungschef Al-Sarradsch wünscht sich einen internationalen Militäreinsatz, sollten die Kämpfe in seinem Land nicht aufhören. Deutsche Politiker stehen der Idee offen gegenüber.  Kurz vor Beginn der Berliner Libyen-Konferenz hat der libysche ... mehr

Schlüsselfiguren im Libyen-Konflikt treffen sich in Berlin

Auf der Libyen-Konferenz will sich Angela Merkel gemeinsam mit Spitzenvertretern unter anderem aus den USA, Russland, China, der UN und der Konfliktparteien um ein Ende der Eskalation im jahrelangen Bürgerkrieg bemühen. Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen kommen ... mehr

Libyen-Konflikt: Was ist Heiko Maas' Händedruck mit Rebellenführer Haftar wert?

Außenminister Maas reist ohne große Ankündigung nach Bengasi. Er will den libyschen General Haftar für den Weg zu einer Friedenslösung gewinnen. Aber wie verlässlich ist der mächtige Warlord? Der Minister, der Feldmarschall und die heimliche Hauptstadt ... mehr

Maas: General Haftar sagt Waffenruhe zu

Auf der Suche nach einer friedlichen Lösung in Libyen: Das verkündet der deutsche Außenminister zu einer möglichen Waffenruhe. (Quelle: Reuters) mehr

Blitzbesuch in Bengasi - Maas: General Haftar zu Waffenruhe im Libyen-Konflikt bereit

Bengasi (dpa) - Im Libyen-Konflikt hat sich der gegen die international anerkannte Regierung kämpfende General Chalifa Haftar bei einem Treffen mit Bundesaußenminister Heiko Maas zu einem Waffenstillstand bereit erklärt. "Er hat zugesagt – unabhängig davon ... mehr

Aussprache im Bundestag - Maas: Irakische Regierung für Verbleib der Bundeswehr

Berlin/Bagdad (dpa) - Die Regierung in Bagdad wünscht sich Außenminister Heiko Maas zufolge eine Fortsetzung des Bundeswehr-Einsatzes im Irak. Dies habe Regierungschef Adel Abdel Mahdi Vertretern der Bundesregierung bestätigt, sagte der SPD-Politiker im Bundestag ... mehr

SPD-Politiker Karamba Diaby: Schüsse auf Bürgerbüro in Halle abgefeuert

In Halle haben unbekannte Täter auf das Büro des SPD-Bundestagsabgeordneten Karamba Diaby geschossen. Der Politiker will sich dadurch nicht einschüchtern lassen. Auf das Büro des SPD-Bundestagsabgeordneten Karamba Diaby in Halle (Saale) ist geschossen worden. Am Morgen ... mehr

Bundeswehr fliegt wieder: Maas ruft Iran zu Zurückhaltung auf

Amman/Al-Asrak (dpa) - Deutschland hat den Iran vor weiteren destabilisierenden Aktionen in der Nahost-Region gewarnt. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) sagte nach einem Treffen mit seinem jordanischen Amtskollegen Aiman Safadi in der Hauptstadt Amman ... mehr

Jordanien: Maas will Klarheit für Anti-IS-Mission im Irak

Bundesaußenminister Heiko Maas ist in Jordaniens Hauptstadt eingetroffen. Dort will er Strategien gegen ein Erstarken des IS entwickeln. Die Krise in der Region könnte den Terroristen in die Hände spielen.  Vor dem Hintergrund der aktuellen Spannungen ... mehr

Merkel bei Putin in Moskau: Nord Stream 2 könnte noch später fertig werden

Für die USA ist die Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 ein Ärgernis, das sie mit Sanktionen zu stoppen hoffen. Russland und Deutschland aber halten fest an dem Projekt. Allerdings wird der Bau wohl noch länger dauern. Die US-Sanktionen werden die Fertigstellung ... mehr

Iran-Konflikt: USA mauern beim Irak-Abzug – Verstoß gegen Völkerrecht?

Iraks Präsident Abdel Mahdi hat die USA aufgefordert, einen "sicheren Abzug" ihrer Truppen zu veranlassen. In Washington will man davon nichts wissen. Doch ein Verbleib wäre ein Verstoß gegen Völkerrecht. Nach dem irakischen Parlament drängt auch die Regierung ... mehr

Krisentreffen in Brüssel - EU-Außenminister: Iran-Konflikt führte wohl zu Absturz

Brüssel (dpa) - Der Absturz einer ukrainischen Passagiermaschine bei Teheran hängt nach Überzeugung mehrerer EU-Länder eng mit dem kriegerischen Konflikt zwischen den USA und dem Iran zusammen. Bei einem Krisentreffen in Brüssel wegen der jüngsten Spannungen im Nahen ... mehr

Verhandlungen laufen bereits: Türkei will Schulen in Deutschland gründen

Berlin (dpa) - Die Türkei will in Deutschland drei Schulen gründen und verhandelt darüber aktuell mit der Bundesregierung. Ein geplantes Abkommen soll den rechtlichen Rahmen für die Einrichtung der Schulen regeln - analog zu den drei deutschen Auslandsschulen in Ankara ... mehr

ARD-"Deutschlandtrend": Union baut Vorsprung vor Grünen wieder aus

CDU/ CSU können sich wieder über wachsende Beliebtheit bei den Wählern freuen. An der Spitze der Auswahl der Politiker, mit denen die Befragten zufrieden sind, steht die Bundeskanzlerin.  Die Union hat sich im aktuellen ARD-"Deutschlandtrend" wieder etwas ... mehr

Iran-Konflikt nach Tod von General Soleimani: Die Trauer eint das Land

Der Tod des iranischen Generals Soleimani wird zum strategischen Desaster für Donald Trump. Der US-Angriff stärkt vor allem antiamerikanische Kräfte in der Region. Auch Deutschland verliert an Glaubwürdigkeit. Die Wut liegt auf der Straße. Nach dem US-Raketenangriff ... mehr

Bürgerkrieg in Libyen: Türkei und Russland rufen zu Waffenruhe auf

In Libyen ist ein Stellvertreterkonflikt zwischen ausländischen Mächten wie Russland und der Türkei im Gange. Nun wollen Moskau und Ankara deeskalieren und kündigen eine Waffenruhe an. Die Türkei und Russland mahnen eine Waffenruhe in Libyen an. Die Präsidenten Recep ... mehr

Iran-USA-Konflikt: Das bedeutet die Lage für deutsche Soldaten

Nach der Tötung von Irans Topgeneral dünnt die Bundeswehr ihre Standorte Bagdad und Tadschi im Irak aus. Ein Teil der deutschen Soldaten wurde in der Nacht ausgeflogen – vorerst.  Ein Teil der deutschen Bundeswehrsoldaten im Irak ist wegen des eskalierenden Konflikts ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: