Thema

Iran: aktuelle News zum Iran

Nach Tanker-Attacken: USA erhöhen Druck auf Iran

Nach Tanker-Attacken: USA erhöhen Druck auf Iran

Washington/Berlin (dpa) - Nach den mysteriösen Angriffen auf zwei Tanker im Golf von Oman erhöhen die USA den Druck auf den Iran. Der amtierende US-Verteidigungsminister Patrick Shanahan kündigte in Washington an, zu "Verteidigungszwecken" rund 1000 weitere Soldaten ... mehr
Irankonflikt: USA präsentieren Beweisfotos – und entsenden tausend Soldaten

Irankonflikt: USA präsentieren Beweisfotos – und entsenden tausend Soldaten

Für die USA ist klar: Der Iran steckt hinter den Angriffen im Golf von Oman. Die US-Regierung betont, sie suche nicht die Konfrontation – dennoch verstärkt sie nun ihre Truppen im Nahen Osten. Zu den mutmaßlichen Angriffen auf zwei Tanker im Golf von Oman haben ... mehr
Iran wird mehr Uran anreichern – noch diesen Monat

Iran wird mehr Uran anreichern – noch diesen Monat

Der Iran kündigt an, die Obergrenze für angereichertes Uran schon im Juni zu überschreiten. Deutschland warnt eindringlich vor diesem Verstoß gegen das Atomabkommen. Der  Iran wird nach eigenen Angaben die zulässige Menge von angereichertem ... mehr
Angriffe auf Tanker: EU folgt US-Vorwürfen gegen Iran nicht

Angriffe auf Tanker: EU folgt US-Vorwürfen gegen Iran nicht

Luxemburg/Washington/Teheran (dpa) - Der Iran hat den Bemühungen der EU um Deeskalation der Krise im Nahen Osten einen erheblichen Dämpfer versetzt. Teheran kündigte an, bereits vom 27. Juni an offiziell einen Teil seiner Verpflichtungen aus dem internationalen ... mehr
Tanker-Angriffe im Oman: USA erklären Iran für schuld – EU will Untersuchung abwarten

Tanker-Angriffe im Oman: USA erklären Iran für schuld – EU will Untersuchung abwarten

Für die USA ist klar: Der Iran steckt hinter den Tanker-Angriffen im Golf von Oman.  Viele EU-Staaten  wollen dagegen zunächst eine Untersuchung – und hoffen auf eine Rettung des Atomdeals.  Im Fall der Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman zeichnet ... mehr

Heiko Maas warnt vor übereilten Schlussfolgerungen

"Zeit für Diplomacy First": Heiko Maas warnt nach den Angriffen auf zwei Tanker im Golf von Oman vor übereilten Schlussfolgerungen. (Quelle: Reuters) mehr

Gefährlicher Trend: Atomwaffen werden weltweit modernisiert

Insgesamt gibt es knapp 14.000 Atomwaffen auf der Welt. Das ist nur rund ein Fünftel des Arsenals, die im Kalten Krieg vorgehalten wurde. Friedensforscher sehen dennoch keinen Grund zu Optimismus. Die Atommächte des Planeten investieren nach Angaben ... mehr

Golf von Oman: Saudi-Arabien verschärft Rhetorik gegenüber dem Iran

Im Golf von Oman brennen Tanker, die USA und Großbritannien machen den Iran für die Angriffe verantwortlich. Der weist die Vorwürfe zurück. Droht ein Krieg? Die Krise im Überblick.  NEU LADEN Am Donnerstag hat es mehrere Explosionen auf zwei Tankern ... mehr

"Es gibt keinen Zweifel": Pompeo wirbt um Zustimmung zu US-Vorwürfen gegen Iran

Washington (dpa) - Die US-Regierung will internationale Partner davon überzeugen, dass der Iran hinter den mutmaßlichen Attacken auf zwei Tanker im Golf von Oman steckt. US-Außenminister Mike Pompeo sagte in mehreren Interviews, es gebe keinen Zweifel ... mehr

Tanker-Attacken am Golf von Oman: Seeleute verlassen den Iran

Nach den mysteriösen Zwischenfällen mit zwei Tankern gibt es wilde Schuldzuweisungen. Die USA und Saudi-Arabien machen den Iran dafür verantwortlich, Teheran keilt zurück. Beweise? Bisher nicht wirklich. Nach den Attacken auf zwei Tanker ... mehr

Mutmaßliche Tanker-Angriffe: Was geschah wirklich im Golf von Oman?

Die mysteriösen Zwischenfälle mit zwei Tankern im Golf von Oman haben die Spannungen in der Region weiter verschärft. Die USA machen den Iran verantwortlich, Teheran keilt zurück. Wo sind Beweise? Nach den mutmaßlichen Attacken auf zwei Tanker ... mehr

Handelskrieg: Wie Donald Trump allen schadet – auch den USA

Vor einem Jahr belegte Donald Trump China mit ersten Strafzöllen – aber das war nur der Auftakt. Iran und Mexiko – allerorten nutzt der US-Präsident Handel als Waffe. Das könnte auch den USA schlecht bekommen. Was haben der Iran, China und Mexiko gemeinsam ... mehr

Iran-Krise: Donald Trump verwirrt Freund und Feind

Die USA machen den Iran für die Angriffe auf zwei Tanker verantwortlich. Wie wird Donald Trump reagieren? Der US-Präsident irritiert – und hat ein Glaubwürdigkeitsproblem. Die US-Regierung reagierte blitzschnell: Schon am Tag der Angriffe auf die Tanker ... mehr

USA beschuldigen Iran: Suche nach Antworten zu Tanker-Attacken im Golf von Oman

Washington (dpa) - Nach den mutmaßlichen Attacken auf zwei Tanker im Golf von Oman herrscht weiter Rätselraten über die Hintergründe - und es geht die Angst um vor einer militärischen Eskalation zwischen den USA und dem Iran. US-Präsident Donald Trump untermauerte ... mehr

Washington beschuldigt Iran: Mysterium am Golf - Wer steckt hinter Attacke auf Tanker?

Teheran/Tokio (dpa) - Nach den mutmaßlichen Attacken auf zwei Tanker im Golf von Oman herrscht weiter Rätselraten über die Urheberschaft - und die Angst vor einer bevorstehenden militärischen Eskalation. US-Präsident Donald Trump untermauerte am Freitag in einem ... mehr

Experte zu Iran und USA: "Ein Krieg kann einen Flächenbrand auslösen"

Der Konflikt zwischen den USA und Iran droht zu eskalieren. Im Interview erklärt Politologe Sascha Lohmann, was die Eskalation für die Region bedeutet und wie wahrscheinlich ein Krieg ist. Am Donnerstag wurden zwei Tanker im Golf von Oman angegriffen. Die USA machen ... mehr

Wie Iran und USA zu Erzfeinden wurden: "Schurkenstaat" vs. "Großer Satan"

Revolution, Putsch, Geiselnahme: Die USA und der Iran sind seit Jahrzehnten verfeindet. Vor allem  ein Ereignis wirkt immer noch nach.  Der Konflikt zwischen den USA und dem Iran droht zu eskalieren: Nach dem mutmaßlichen Angriff auf zwei Tankschiffe ... mehr

Presseschau zu brennenden Tankern: Stunde der Konsequenzen wird kommen

Wer steckt hinter den Angriffen auf Öltanker? Welche Folgen drohen? Der Vorfall am Golf von Oman beschäftigt die Presse. Die Überblick. Die "Süddeutsche Zeitung" schreibt zu dem Vorfall am Golf von Oman: "Angriffe auf die Freiheit der Seefahrt und die Sicherheit ... mehr

Golf von Oman: US-Militär veröffentlicht Video zu mutmaßlichem Tanker-Angriff

Die USA werfen dem Iran Angriffe auf zwei Tanker vor. Ein Video soll das belegen – der Iran weist die Anschuldigungen zurück.  Nach dem mutmaßlichen Angriff auf zwei Tankschiffe im Golf von Oman wächst weltweit die Sorge vor einer Eskalation im Konflikt zwischen ... mehr

Tagesanbruch: Brennende Tanker im Golf von Oman – Spiel mit dem Feuer

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Der makellos blaue Himmel, darunter das blaue Meer, ein Schiff. Für das perfekte Idyll reicht es trotzdem nicht, denn so ein Tanker ist nicht besonders ... mehr

Zwischenfälle im Golf von Oman - Mutmaßliche Angriffe auf Öltanker: USA beschuldigen den Iran

Washington (dpa) - Nach dem mutmaßlichen Angriff auf zwei Öltanker im Golf von Oman nehmen die Spannungen zwischen den USA und dem Iran bedrohlich zu. US-Außenminister Mike Pompeo beschuldigte am Donnerstag den Iran, hinter den Attacken zu stecken ... mehr

Vor Irans Küste: Kriegsgefahr – wer steckt hinter den Tanker-Explosionen?

Seit Wochen wachsen die Spannungen zwischen Saudi-Arabien und dem Iran. Jetzt kommen in der Region zum zweiten Mal innerhalb nur eines Monats Handelsschiffe zu Schaden. Wieder sind die Umstände nebulös. Wenn es einen neuralgischen Punkt für den internationalen ... mehr

Global Peace Index: Welt ist seit 2013 friedlicher geworden

Der andauernde Nahost-Konflikt oder schwere Ausschreitungen im Sudan: In vielen Ländern herrschen Gewalt und Krieg. Trotzdem soll die Welt einem Bericht zufolge friedlicher geworden sein.  Trotz aller Gewalt und Konflikte ist die Welt erstmals seit 2013 etwas ... mehr

Nach erfolgloser Iran-Reise - Krise nuklearer Abrüstung: Maas sieht Weltfrieden in Gefahr

Stockholm (dpa) - Deutschland und weitere Länder ohne Nuklearwaffen haben in Stockholm über mögliche Schritte zu einer atomwaffenfreien Welt beraten. Außenminister Heiko Maas sagte nach dem Ministertreffen, das Thema Abrüstung stehe derzeit überhaupt nicht ... mehr

Atomabkommen retten mit Iran: Maas auf seiner schwierigsten Reise in Teheran

Es ist die bisher schwierigste Reise von Außenminister Maas. Im Iran versucht er das Atomabkommen zu retten, das seit dem Ausstieg der USA nur noch ein Torso ist. Die Chancen stehen schlecht – das weiß auch Maas. Heiko Maas hat in seinen 15 Monaten ... mehr

Heiko Maas im Iran: Außenminister warnt vor militärischer Eskalation

Die Lage im Iran spitzt sich zu. Bei seinem Besuch im Golfstaat versucht Außenminister Maas, das Schlimmste zu verhindern. Doch Teheran stellt eine Forderung, die Deutschland allein nicht erfüllen kann. Bundesaußenminister  Heiko Maas hat bei seinem Besuch ... mehr

Letzte Chance für Atomabkommen: Maas im Iran eingetroffen

Teheran/Amman/Abu Dhabi (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas ist am späten Sonntagabend in Teheran gelandet, wo er sich für den Fortbestand des umstrittenen Atom-Abkommens mit dem Iran einsetzen will. Am Montag will er neben seinem Kollegen Mohammed Dschawad Sarif ... mehr

Treffen in Teheran: Iran setzt Außenminister Heiko Maas unter Druck

Hat das Atomabkommen mit dem Iran noch eine Chance? Außenminister Maas startet einen Rettungsversuch. Doch es wird eine schwierige Mission. Der Iran stellt schon vorher Forderungen. Vor dem Iran-Besuch von Außenminister  Heiko Maas macht die Regierung in Teheran Druck ... mehr

Maas im Irak: Außenminister hält Anti-IS-Einsatz für "absolut unabdingbar"

Außenminister Heiko Maas hat dem Irak einen unangekündigten Besuch abgestattet. Er sprach sich für den Einsatz gegen die Terrormiliz IS aus – zumindest zurzeit noch. Trotz der Rückeroberung aller Gebiete der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien ... mehr

Reise in die Krisenregion: Maas hält Anti-IS-Einsatz für "absolut unabdingbar"

Bagdad/Al-Asrak (dpa) - Trotz der Rückeroberung aller Gebiete der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien und im Irak hält Außenminister Heiko Maas die Beteiligung der Bundeswehr am Kampf gegen den IS immer noch für zwingend notwendig. "Auf jeden Fall ist das Mandat ... mehr

Deutscher Ex-Coach: Winfried Schäfer will Esteghlal Teheran bei FIFA anzeigen

Teheran (dpa) – Fußballtrainer Winfried Schäfer will seinen ehemaligen Arbeitgeber Esteghlal Teheran wegen Vertragsbruchs beim Fußball-Weltverband FIFA anzeigen. Er habe dem Club mehrere Gelegenheiten gegeben eine Lösung zu finden, aber nach angeblich mehreren ... mehr

Syrien: Rebellen starten Offensive gegen Regierungstruppen

Idlib im Nordwesten des Landes die letzte Rebellen-Hochburg in Syrien. Assads Regierungstruppen rückten zuletzt immer weiter vor. Nun haben die Oppositionellen laut Beobachtern eine Offensive gestartet. Syrische Rebellen haben nach Angaben von Beobachtern eine Offensive ... mehr

Heiko Maas rettet im Iran das Atomabkommen – vielleicht

Kippt das Atomabkommen bald endgültig? Bisher stehen die Zeichen im Iran auf Eskalation. Trotzdem will der deutsche Außenminister versuchen, die Einigung zu retten. Die USA sind nicht begeistert. Bundesaußenminister Heiko Maas reist an Pfingsten ... mehr

Militäreinsatz bleibt Option: Trump ist zu Gesprächen mit Iran bereit

US-Präsident Trump will lieber reden als kämpfen: Er zeigt sich bereitwillig, Gespräche mit dem Iran zu führen. Dessen Präsident zieht ein Treffen mit den USA ebenfalls in Betracht – mit Vorbehalt.  US-Präsident Donald Trump zeigt sich bereit ... mehr

Dieses Mädchen hat einen höheren IQ als Albert Einstein

Eine britisch-iranische Schülerin hat einen Intelligenztest mit Bestleistung bestanden. Sie erreichte 162 IQ-Punkte. Damit übertrifft sie sogar Genies wie Albert Einstein. https://twitter.com/bucks_herald/status/1131142248073170944 Die 11-jährige Schülerin Tara Sharifi ... mehr

Schwere Bombardements - Trump: Bombenangriffe auf Idlib müssen aufhören

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat nach Berichten über schwere Bombardements in der syrischen Rebellenhochburg Idlib einen sofortigen Stopp der Angriffe gefordert. Willkürlich würden von russischen, syrischen und in geringerem Umfang iranischen ... mehr

Atomkonflikt: US-Bomber und Flugzeugträger üben vor iranischer Küste

Im Atomkonflikt mit dem Iran spielen die USA ein doppeltes Spiel. Einerseits machte Außenminister Pompeo Teheran ein Gesprächsangebot. Auf der anderen Seite starteten US-Truppen eine Kampfübung. Die USA sind nach Angaben von Außenminister Mike Pompeo ... mehr

Atomstreit USA-Iran - Pompeo: Zu Gesprächen mit Iran ohne Vorbedingungen bereit

Bellinzona/Teheran (dpa) - Die USA sind nach Angaben von Außenminister Mike Pompeo zu Gesprächen mit dem Iran "ohne Vorbedingungen" bereit. Das sagte Pompeo am Sonntag bei einer Pressekonferenz in der Schweiz. "Wir sind bereit, uns mit ihnen zusammenzusetzen." Es bleibe ... mehr

Syrien: Israel attackiert nach vorherigen Raketenangriffen Ziele

Israel hat syrische Militärstellungen angegriffen, dabei habe es sich um Vergeltung für einen vorherigen Beschuss aus Syrien gehandelt, so die israelische Armee. Auf syrischer Seite soll es drei Tote gegeben haben.  Nach Raketenangriffen aus Syrien hat Israels Luftwaffe ... mehr

IAEA: Iran hält sich laut Atombehörde weiter an Atomabkommen

Der Konflikt zwischen den USA und Iran hat sich zuletzt gefährlich hochgeschaukelt. Das Atomabkommen respektiert Teheran aber weiterhin, wie die Internationale Atomenergiebehörde berichtet. Die Sorgen waren groß, doch zumindest vorerst ... mehr

US-Außenminister in Berlin: Merkel und Pompeo können Differenzen nicht beilegen

US-Außenminister Pompeo hat in Berlin seinen Amtskollegen Maas und Kanzlerin Merkel getroffen. Über die "Bild"-Zeitung wendet er sich jetzt direkt an die Deutschen. US-Außenminister Mike Pompeo hat den Deutschen nahe gelegt, die Bundesregierung ... mehr

Arabische Staaten warnen - IAEA-Bericht: Iran hält Atom-Vorgaben ein

Wien (dpa) - Die Sorgen waren groß, doch zumindest vorerst unbegründet: Der Iran hat sich nach Angaben der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) auch nach seinem Teilausstieg aus dem Wiener Atomabkommen bisher an die Vorgaben gehalten. Der Streit zwischen ... mehr

Krise am Golf: Saudi-Arabien und Iran beschuldigen sich gegenseitig

Saudi-Arabien und Iran sind erbitterte Rivalen. Nun veranstaltete Riad zwei Krisengipfel gegen Iran. Das wiederum die Saudis attackierte – und Israel gleich mit. Nach den arabischen Anti-Iran-Gipfeln in der saudischen Stadt Mekka wachsen die Spannungen im Nahen Osten ... mehr

Iran: Familienstreit Präsidenten-Berater gesteht Tötung seiner Ehefrau

Ein Berater des iranischen Präsidenten hat offenbar seine Ehefrau getötet. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus. Auf sozialen Medien wirkte das Paar zuletzt noch sehr verliebt.  Ein Präsidentenberater soll im Iran seine Ehefrau getötet haben. Der wirtschaftliche ... mehr

Konflikt USA-Iran: Teheran sieht japanische Vermittlung als "Wendepunkt"

Teheran (dpa) – Der Iran hat positiv auf das Vermittlungsangebot Japans im Konflikt mit den USA reagiert. Der iranische Außenamtssprecher Abbas Mussawi bezeichnete einen geplanten Besuch des japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe als einen "Wendepunkt". Seinen ... mehr

Eskalation im Nahen Osten – Iran: "Wer Wind sät, wird Sturm ernten"

Die Krise im Nahen Osten verschärft sich. Iran richtet sich mit deutlichen Worten an seine Nachbarn. Es geht um einen Brief an die Vereinten Nationen. In der Krise am Golf hat der iranische Sicherheitsrat (SNSC) den Ton gegenüber seinen Nachbarstaaten ... mehr

Warnung vor Eskalation: Irak will im Streit zwischen Iran und den USA vermitteln

Bagdad (dpa) - In der Krise zwischen dem Iran und den USA hat sich der Irak als Vermittler angeboten. Sein Land werde eine entscheidende Rolle spielen, um die Spannungen zwischen Teheran und Washington zu reduzieren. Das sagte Iraks Parlamentspräsident Mohammed ... mehr

Lieferung an Saudi-Arabien: US-Regierung umgeht Kongress bei Waffenverkäufen

Washington (dpa) - Die US-Regierung führt die Spannungen mit dem Iran als Begründung an, um am Kongress vorbei Waffen an Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und Jordanien zu liefern. US-Außenminister Mike Pompeo berief sich am Freitagabend (Ortszeit ... mehr

Heiko Maas vor der Europawahl: "Wir Politiker sind insgesamt manchmal zu selbstfixiert"

Kurz vor der Europawahl sagt Heiko Maas: Die Politik erreicht nicht mehr genügend Menschen. Ein Gespräch über unbequeme YouTuber, den Klimawandel und die Gefahr durch Rechtspopulisten. Die Stimmung vor der Europawahl am Sonntag ist angespannt: SPD und Union ... mehr

Iran-Konflikt: Donald Trump schickt 1.500 zusätzliche Soldaten nach Nahost

Der Iran-Konflikt verschärft sich weiter: US-Präsident Trump entsendet nun doch 1.500 weitere Soldaten in den Nahen Osten. Er betont, dass das Militär lediglich zum Schutz eingesetzt werden soll. Im Konflikt mit dem Iran plant die US-Regierung die Entsendung weiterer ... mehr

Iran-Konflikt: Trump will zunächst keine Soldaten in Nahost-Region schicken

Das Pentagon erwägt offenbar eine mögliche Abkommandierung von US-Soldaten wegen der Spannungen mit dem Iran. Präsident Trump allerdings sieht keine Notwendigkeit zur Aufstockung der Truppen. US-Präsident Donald Trump sieht derzeit trotz der Krise mit dem Iran keine ... mehr

Nutzt Trump den Iran-Konflikt für einen Waffendeal mit Saudi-Arabien?

Im Fall eines "nationalen Notfalls" kann der US-Präsident ohne Zustimmung des Kongresses Waffen an andere Staaten liefern. Genau das fürchtet nun die Opposition. Die Regierung von US-Präsident  Donald Trump könnte nach Einschätzung eines US-Senators die zunehmenden ... mehr

Ex-Schalker: Wilmots unterzeichnet Dreijahresvertrag mit Iran 

Teheran (dpa) – Der frühere Schalker Marc Wilmots ist nun auch offiziell neuer iranischer Nationaltrainer. Der 50-Jährige unterzeichnete einen Dreijahresvertrag mit Irans Fußballverband FFI. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Isna wurde der Vertrag in Anwesenheit ... mehr

Iran-Konflikt: USA schlagen sanftere Töne an – Russland warnt vor Eskalation

Die USA haben den Ton gegenüber Teheran entschärft. Irans Außenminister hatte den USA zuvor vorgeworfen, ein "sehr gefährliches Spiel zu spielen". Russland dagegen warnt vor einer Eskalation. Nach den heftigen Drohgebärden der vergangenen Tage zwischen ... mehr

US-Senator Graham fordert "überwältigenden" Angriff auf Iran

Verbale Eskalation im Konflikt zwischen dem Iran und den USA: Erst droht Präsident Trump dem Land mit Vernichtung, nun fordert sein Vertrauter Graham einen Militärschlag. Die Demokraten halten dagegen. Der republikanische Senator  Lindsey Graham hat einen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe