Sie sind hier: Home > Themen >

Iran

Thema

Iran: aktuelle News zum Iran

USA streichen Sondergenehmigung für Atomanlagen im Iran

USA streichen Sondergenehmigung für Atomanlagen im Iran

Die Genehmigungen ermöglichen es Russland und EU-Staaten, an iranischen Atomanlagen zu arbeiten – trotz der US-Sanktionen. Außenminister Pompeo hebt die Regelungen für zwei nun Reaktoren auf. Die US-Regierung hat ein Ende der Ausnahmegenehmigungen für iranische ... mehr
Beatles bis Cole Porter -

Beatles bis Cole Porter - "Jagd auf Rehe": Jasmin Tabatabai mit neuem Album

Berlin (dpa) - "Leise flehen meine Lieder", flüstert Jasmin Tabatabai. Als ersten Song auf ihrer neuen CD hat sie sich Franz Schuberts "Ständchen" ausgesucht, das Tabatabai nun ins Mikrofon haucht. "Laß auch dir die Brust bewegen, Liebchen höre mich!". Irgendwann setzt ... mehr
Iran: Rakete trifft Schiff im Persischen Golf – mindestens 19 Tote

Iran: Rakete trifft Schiff im Persischen Golf – mindestens 19 Tote

Das iranische Militär übte im Persischen Golf. Dabei traf eine Rakete ein Hilfsschiff – offenbar hatte das Boot nicht den nötigen Sicherheitsabstand eingehalten. Mindestens 19 Matrosen kamen ums Leben.   Bei Militärübungen der iranischen Marine zwischen dem Persischen ... mehr
Proteste gegen Corona-Maßnahmen: Diese Ignoranz kann gefährlich werden

Proteste gegen Corona-Maßnahmen: Diese Ignoranz kann gefährlich werden

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser, Mein Name ist Carsten Werner. Ich bin Chef vom Dienst bei t-online.de und ich darf Ihnen heute in Vertretung von Florian Harms den kommentierten Überblick über die Themen des Tages präsentieren. Zu Beginn möchte ich Ihnen ... mehr
US-Konflikt mit dem Iran: Pompeo zieht Parallele zu Nazi-Deutschland

US-Konflikt mit dem Iran: Pompeo zieht Parallele zu Nazi-Deutschland

In den andauernden Auseinandersetzungen mit dem Iran ruft US-Außenminister Mike Pompeo zu Geschlossenheit auf – und trifft einen drastischen Vergleich. US-Außenminister Mike Pompeo hat Verbündete aufgerufen, gegen den Iran zusammenzustehen – und eine Parallele ... mehr

Ramadan im Iran: "Moscheen sind nicht systemrelevant"

Im Iran hat der Ramadan begonnen. Doch wegen der Corona-Pandemie bleiben die Moscheen geschlossen. Wird in der Islamischen Republik der Stellenwert der Religion neu überdacht? Es ist Anfang Mai, als im Iran ein Gottesdienst stattfindet, der wirkt ... mehr

Angst in Teheran: Erdbeben der Stärke 4,6 erschüttert Iran

Nach einem Erdbeben der Stärke 4,6 wächst in der iranischen Hauptstadt Teheran die Angst vor einem Ausbruch des Vulkans Damavand. Viele Menschen verließen ihre Häuser und verbrachten die Nacht im Freien. Ein Erdbeben hat in der Nacht zum Freitag (Ortszeit) Teheran sowie ... mehr

Etwaige Militäraktionen: Trump legt Veto gegen Kongress-Resolution zu Iran ein

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will etwaige Militäraktionen gegen den Iran weiterhin nicht von einer Zustimmung durch das Parlament abhängig machen. Trump legte am Mittwochabend (Ortszeit) sein Veto gegen eine Resolution des Kongresses ... mehr

Irak: Schiitischer Politiker Mustafa al-Kasimi wird neuer Regierungschef

Der Irak leidet noch immer unter dem langen Kampf gegen den IS. Zudem droht dort der Konflikt zwischen den USA und dem Iran zu eskalieren. Jetzt steht ein Ex-Geheimdienstchef an der Spitze der Regierung. Nach einem monatelangen Machtkampf hat das irakische Parlament ... mehr

Militäraktionen gegen Iran: Trump legt Veto gegen Kongress-Resolution ein

Der US-Kongress wollte Präsident Trump zwingen, sich vor einem militärischen Vorgehen gegen den Iran die Zustimmung des Parlaments einzuholen. Dieses Vorhaben dürfte nun gescheitert sein. US-Präsident Donald Trump will etwaige Militäraktionen gegen den Iran weiterhin ... mehr

Anti-Corona-Maßnahmen: Weltweit erste Lockerungen der Einschränkungen

Berlin (dpa) - Diskussionen über Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus gibt es weltweit. Wie weit die Länder gehen, ist allerdings sehr unterschiedlich. Ein Überblick über ausgewählte Staaten: ÖSTERREICH: Seit diesem Freitag gelten in Deutschlands ... mehr

Iran verurteilt Seehofers Betätigungsverbot für Hisbollah

Der Iran hat die Entscheidung Seehofers, ein Betätigungsverbot für die Islamisten-Organisation Hisbollah auszusprechen, scharf kritisiert. Die Entscheidung sei irrational und zeuge von Respektlosigkeit. Der Iran hat das Betätigungsverbot für die schiitische ... mehr

Bringt Saudi-Arabiens schlechte Lage dem Jemen den Frieden?

Saudi-Arabien muss nach zwei Wochen Feuerpause im Jemen entscheiden, wie es weitergeht: Soll weiter unter schlechten Aussichten gekämpft werden oder muss ein unerfreulicher Deal mit dem Gegner her?  Die Ankündigung aus Riad war an Zynismus schwer ... mehr

Konfrontation im Golf: Iran erwidert Trumps Drohungen - Spannungen eskalieren

Teheran/Washington (dpa) – Der Iran hat US-Präsident Donald Trump im Falle eines Angriffs auf iranische Patrouillenboote mit einer entschiedenen Reaktion gedroht. Nach einer entsprechenden Drohung Trumps bestellte das iranische Außenministerium den Schweizer Botschafter ... mehr

Donald Trump droht Iran mit Zerstörung von Militärschiffen

Spannungen im Persischen Golf: Nach einem Zwischenfall, bei dem sich iranische Boote einem US-Kriegsschiffen näherten, spricht US-Präsident Donald Trump eine klare Drohung an Teheran aus.  Im Fall gezielter Störungen durch iranische Patrouillenboote ... mehr

Nach Zwischenfall: Neue Spannungen um den Iran - Trump droht mit Angriffen

Washington/Teheran (dpa) - Nach einem Zwischenfall im Persischen Golf hat US-Präsident Donald Trump dem Iran mit Angriffen auf Patrouillenboote der Revolutionsgarden gedroht. Trump schrieb am Mittwoch auf Twitter, er habe die US-Marine angewiesen, alle iranischen Boote ... mehr

USA besorgt: Iran schickt Militär-Satelliten ins All

Das iranische Militär hat erfolgreich einen Satelliten ins All geschickt – und damit Sorge bei den USA ausgelöst. Diese befürchten, der Iran könnte die Raumfahrttechnik ausnutzen.  Der Iran hat nach eigenen Angaben erstmals einen Militär-Satelliten ins All geschossen ... mehr

Amnesty International: Hinrichtungen weltweit auf Rekordtief

Die Anzahl der Hinrichtungen weltweit ist so niedrig, wie in der vergangenen Dekade nicht. In vier Ländern hat die Vollstreckung von Todesstrafen allerdings sogar zugenommen. Die Zahl der dokumentierten Hinrichtungen weltweit ist im vergangenen Jahr auf den niedrigsten ... mehr

Coronavirus: Diese Staaten treibt die Pandemie an den Abgrund

Bereits vor dem Coronavirus ging es weder dem Libanon noch dem Irak gut.  es weder dem Libanon noch dem Irak gut. Kriege und Krisen haben die Regierungen und die Wirtschaft beider Länder destabilisiert – und auch die Gesundheitssysteme.  Dr. Mahmud Hassun ... mehr

US-Militär: Iranische Boote provozieren amerikanische Kriegsschiffe

Elf Boote der Iranischen Revolutionsgarden haben sich offenbar "gefährlich" amerikanischen Kriegsschiffen im Persischen Golf genähert. Der Zwischenfall soll sich internationalen Gewässern ereignet haben. Nach Angaben des US-Militärs sind Schiffe der Islamischen ... mehr

Corona/VfL Wolfsburg: Pierre Littbarski feiert Geburtstag nicht

In Wolfsburg kann Fußball-Weltmeister Pierre Littbarski seinen 60. Geburtstag wegen der Corona-Krise nicht feiern. Das stört den VfL-Markenbotschafter jedoch überhaupt nicht.  Fußball-Weltmeister Pierre Littbarski ist nicht böse darüber, dass er seinen 60. Geburtstag ... mehr

USA wollen Informationen über Hisbollah-Kommandeur

Er soll Aufgaben des getöteten iranischen Generals Kassem Soleimani übernommen haben: Für Informationen über den Hisbollah-Kommandeur Scheich Mohammed al-Kautharani wollen die USA eine Belohnung zahlen. Die USA haben eine Belohnung von bis zu zehn Millionen Dollar ... mehr

Coronavirus: So schlagen sich andere Länder im Kampf gegen Corona

Über eine Million Infizierte, Zehntausende Tote: Der Kampf gegen das Coronavirus hält die Welt im Atem. Während viele Länder noch vor dem Höhepunkt der Pandemie-Welle stehen, gibt es aus anderen Nationen erste Erfolgsmeldungen. Doch ist das Virus dort wirklich schon ... mehr

MSF steckt fest - US-Sanktionen und Corona: Die Pandemie lähmt den Iran total

Teheran (dpa) - Mehr als eine Woche ist es jetzt her, dass ein Notfallteam der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) in der iranischen Hauptstadt Teheran landete. Zwei Frachtflugzeuge brachten alles, was man für ein Behandlungszentrum mit 50 Betten in der besonders ... mehr

Trump warnt Iran vor "heimlicher Attacke" auf US-Truppen

Der Irak wird zunehmend zum Schauplatz einer Konfrontation zwischen den USA und dem Iran. US-Präsident Trump will nun Informationen über einen geplanten Angriff des Iran auf US-Soldaten in dem Land haben. US-Präsident Donald Trump hat im Konflikt mit dem Iran Teheran ... mehr

"Heimliche Attacke": Trump warnt Iran vor Angriff auf US-Truppen im Irak

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat den Iran vor einem Angriff auf US-Truppen oder -Ziele im Irak gewarnt. Der Iran oder seine Verbündeten planten eine "heimliche Attacke", schrieb Trump auf Twitter - ohne konkret zu sagen, auf welche Informationen ... mehr

Streit um Iran-Sanktionen: USA entschärfen Warnungen an Deutschland

Im Streit über den Handel mit dem Iran mäßigen die USA ihren Ton gegenüber Deutschland. Das erste Geschäft über eine EU-Tauschbörse sei "unproblematisch". Im Zuge der Corona-Krise steigt der Druck, Sanktionen zu lockern. Die US-Botschaft ... mehr

Aus Russland, Irak, Iran, China: Verschwörungstheorien um das Coronavirus

Mehrere Politiker aus verschiedenen Ländern vermuten hinter dem Coronavirus eine Verschwörung aus den USA. Aber auch aus Washington gibt es eine wilde Theorie. Fakten? Fehlanzeige. Der tödliche Gegner ist klein und mit bloßem Auge unsichtbar. Das Coronavirus ... mehr

Familie: US-Informant Levinson in iranischer Haft gestorben

Im Jahr 2007 verschwand Robert Levinson auf einer iranischen Insel. Nun ist der US-Bürger nach Angaben seiner Familie in Gefangenschaft verstorben. US-Präsident Trump widerspricht.  Der US-Bürger Robert Levinson ist nach Angaben seiner Familie nach 13 Jahren ... mehr

Heilung von Covid-19: 95-jährige Patientin Alma hat Virus besiegt

Es sind Bilder, die den Menschen in der Verzweiflung ein bisschen Mut machen: Krankenhausteams, die sich freuen, dass hochbetagte Patienten entlassen werden. Alma Clara Corsini (95) hat es geschafft. Eine schlimme Nachricht jagt in Italien ... mehr

Coronavirus-Brennpunkt im Iran: Es kommt eine besondere Herausforderung

Der Iran ist eines der Länder, die am stärksten von der Corona-Krise betroffen sind. Die iranische Regierung hat vieles falsch gemacht. Und die Iraner selbst stehen am 20. März vor einer besonderen Herausforderung. Die Männer kommen mindestens einmal täglich. Sie tragen ... mehr

Wer hat Corona unter Kontrolle? Großbritannien verzweifelt, Südkorea hat Erfolg

Mehr als 110 Länder sind inzwischen vom Coronavirus betroffen. Doch der Umgang mit dem Erreger ist unterschiedlich. Von der weltweiten Entwicklung lässt sich einiges lernen. Ein Überblick.  Das Virus Sars-CoV-2 fordert Gesundheitssysteme weltweit heraus und bedroht ... mehr

Irak: Nach Raketenangriff plant USA wohl Vergeltungsangriff gegen Schiitenmiliz

Bei einem Raketenangriff im Irak sterben amerikanische und britische Soldaten. Die USA machen eine pro-iranische Miliz verantwortlich – und schlagen nun zurück. Nach dem tödlichen Raketenangriff auf Truppen der US-geführten Anti-IS-Koalition im Irak haben ... mehr

Abschiebeflug in Afghanistan gelandet – 22 Straftäter an Bord

39 Männer aus Afghanistan wurden aus Deutschland abgeschoben. Einige planen schon jetzt ihre Rückkehr. Unter ihnen waren auch Straftäter.  In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist am Donnerstagmorgen ein Flug aus Deutschland mit 39 abgeschobenen Männern eingetroffen ... mehr

Gefangen in Lesbos: "Deutschland muss sagen, ob es mich wieder braucht"

Mohammad Raza ist Briefträger in Augsburg. Endlich will er seine Familie aus dem Iran nachholen. Dann passiert ein folgenschweres Unglück – und Mohammad sitzt fest. Die absurde Geschichte von Pech und Bürokratie. Wenn sich der Briefträger Mohammad Raza in Moria ... mehr

Iranischer Regisseur: Berlinale stellt sich hinter Mohammed Rassulof

Berlin (dpa) - Die Berlinale hat sich hinter den iranischen Regisseur Mohammed Rassulof gestellt. Mit Bestürzung hätten sie von der Haftanordnung der iranischen Behörden gegen ihn gehört, teilten die Internationalen Filmfestspiele am Montag in Berlin mit. Gerade ... mehr

Griechenland: Gefangen auf Lesbos – der einzige Lichtblick ist abgebrannt

Tariq will nach Deutschland. Dass daraus wahrscheinlich nichts wird, ist ihm klar. Er lebt mit mehr als 20.000 anderen im griechischen Elendslager Moria – und hat nun das Letzte verloren, das ihm Trost gespendet hat. Der Sonntag ist ein guter Tag auf Lesbos ... mehr

Mehr als 600 Infizierte: Coronavirus breitet sich in Deutschland weiter aus

Tausende Menschen haben sich  in Deutschland  auf das Coronavirus testen lassen, bei mehreren Hundert ist es nachgewiesen. Auch in anderen Ländern sorgt die Krankheit zunehmend für Probleme. Bei immer mehr Menschen in Deutschland wird das neue Coronavirus nachgewiesen ... mehr

Zwei Coronavirus-Fälle in Dortmund: Krankenhäuser reagieren

Mehr als 300 Menschen haben sich in Nordrhein-Westfalen mit dem Coronavirus infiziert. Nun meldet die Stadt auch zwei Fälle in Dortmund. Das Gesundheitsamt Dortmund  hat am Donnerstag die Nachricht über zwei auf das Coronavirus positiv getestete Personen erhalten ... mehr

Türkei: Freibriefe, Flüchtinge, Tränengas – Lage an türkisch-griechischer Grenze

Der türkische Präsident fühlt sich von der EU allein gelassen. Als Druckmittel benutzt er Flüchtlinge – die sitzen nun an der Grenze fest. Wie ist die Lage vor Ort und wie reagiert Deutschland? Ein Überblick. Nachdem der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ... mehr

Ulm – Anklage gegen fünf Männer: 14-Jährige betäubt und vergewaltigt

Fünf junge Männer sollen gemeinsam ein Mädchen in Baden-Württemberg vergewaltigt haben – zuvor sollen sie dem Mädchen Betäubungsmittel gegeben haben.  Die Ulmer Staatsanwaltschaft hat fünf junge Männer wegen mehrfacher Vergewaltigung einer 14-Jährigen angeklagt ... mehr

EU-Türkei-Grenze: Warum wir keine Angst vor neuen Flüchtlingen haben müssen

Was sind die Lehren aus den Jahren 2015 und 2016? Kein Land kann unbegrenzt Flüchtlinge aufnehmen. Doch diejenigen, die kommen, lassen sich integrieren. Deutschland kann das ziemlich gut. Wieder sind Hunderttausende auf der Flucht. Wieder sammeln sie sich zu tausenden ... mehr

Coronavirus im Iran: Deutscher Student kann Land nicht verlassen

Das Coronavirus hat den Iran schwer getroffen: Dort gab es nach offiziellen Angaben bisher 66 Tote. E in deutscher Student schickt einen Hilferuf aus dem Land – und kritisiert die Bundesregierung. Seit November 2019 studiert Markus M. in der iranischen Hauptstadt ... mehr

Coronavirus: Schwedens König Carl Gustaf sagt Dinner ab

Das schwedische Königshaus hat ein für Mittwoch geplantes Repräsentationsdinner im Schloss wegen der Gefahr einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus abgesagt. Zwei Tage vor einer Veranstaltung im schwedischen Königshaus, teilt der Palast nun mit, dass das geplante ... mehr

Krieg in Afghanistan: Donald Trump schafft, woran Barack Obama scheiterte

Nach knapp 19 Jahren Krieg schließen die USA und die Taliban endlich ein Abkommen. Präsident Trump zieht damit Konsequenzen aus dem Scheitern, das Tausende Soldaten das Leben kostete. Wie fängt ein Krieg an? Aus Wut und verletztem Stolz und dem übermächtigen Drang ... mehr

Berlinale - Glücklich und traurig: Goldener Bär für den Iran

Berlin (dpa) - Eigentlich sollte es sein Moment sein. Der iranische Regisseur Mohammed Rassulof hat einen politischen Film über die Todesstrafe in seinem Land gedreht. "Es gibt kein Böses" heißt das Episodendrama, das bei der Berlinale den Goldenen Bären gewinnt ... mehr

Berlinale: Goldener Bär geht an Iranfilm "Es gibt kein Böses"

Berlin (dpa) - Der Episodenfilm "Es gibt kein Böses" des iranischen Regisseurs Mohammed Rassulof hat den Goldenen Bären der 70. Berlinale gewonnen. Das gab die Jury am Samstagabend in Berlin bekannt. mehr

Coronavirus: Weltweite Absagen von Events – ITB und FIBO betroffen

Immer mehr Infektionen mit dem Coronavirus in immer mehr Staaten führen zu weitreichenden Maßnahmen. Massenveranstaltungen werden verboten oder abgesagt. Auch in Deutschland trifft es Besuchermagneten. Weltweit werden wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus ... mehr

Syrien-Krieg: Erdogan kündigt massiven Angriff auf Assad-Truppen an

Der Krieg in der Provinz Idlib hat eine humanitäre Katastrophe ausgelöst, die Türkei kündigt nun einen Angriff an. Was passiert gerade in Syrien? Die wichtigsten Fragen und Antworten.  Der syrische Bürgerkrieg eskaliert immer weiter, die Bemühungen um eine Entspannung ... mehr

Keine Waffenlieferungen: Röttgen für längeren Rüstungsexportstopp nach Saudi-Arabien

Berlin (dpa) - "So lange sich Saudi-Arabien an dem Vernichtungskrieg im Jemen beteiligt, kommen Waffenlieferungen nach Riad nicht infrage", sagte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag den Zeitungen der Funke Mediengruppe. "Daher ... mehr

Geringe Wahlbeteiligung: Konservative und Hardliner gewinnen Parlamentswahl im Iran

Teheran (dpa) - Die Koalition der Konservativen und Hardliner, die in Opposition zu den Reformern um Präsident Hassan Ruhani steht, hat die Parlamentswahl im Iran wie erwartet gewonnen. Die Ruhani-Gegner führten vor allem in der Hauptstadt Teheran, wo die zu vergebenden ... mehr

Iran: Wahlen beginnen – Aufruf zum Boykott

Zahlreiche Kandidaten der Gemäßigten wurden abgelehnt, die Exil-Opposition boykottiert die Wahl: Im Iran greifen die Hardliner erneut nach der parlamentarischen Macht. Im Iran hat am Freitag die Parlamentswahl begonnen. Mehr als 7.000 Kandidaten bewerben ... mehr

Austausch von Gefangenen: Iran gibt Freilassung eines Deutschen bekannt

Die Beziehungen Irans zum Westen sind angespannt, nun gibt es ein Zeichen der Entspannung. Deutschand und das Land am Golf haben jeweils einen Gefangenen freigelassen. Der Iran hat die Freilassung eines Deutschen im Zuge eines Gefangenenaustausches bekanntgegeben ... mehr

Menschenrechte: Amnesty kritisiert brutales Vorgehen gegen Nahost-Proteste

Beirut/Berlin (dpa) - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat das brutale Vorgehen zahlreicher Regierungen in Nahost und Nordafrika gegen friedliche Demonstrationen kritisiert. Zahlreiche Länder der Region zeigten eine "kaltblütige Entschlossenheit ... mehr

Entscheidung Ende März: Saudi-Arabien will Ende des deutschen Rüstungsexportstopps

Berlin/München (dpa) - Saudi-Arabien erwartet von der Bundesregierung die Aufhebung des vor 15 Monaten gegen das Königreich verhängten Rüstungsexportstopps. "Wir hoffen, dass Deutschland versteht, dass wir die Mittel brauchen, um uns zu verteidigen", sagte ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal