Sie sind hier: Home > Themen >

Iran

Iran droht erneut mit Krieg: USA verlegen Truppen in den Nahen Osten

Iran droht erneut mit Krieg: USA verlegen Truppen in den Nahen Osten

Washington/Teheran (dpa) - Nach den Angriffen auf saudische Ölanlagen will US-Präsident Donald Trump zunächst keine Vergeltungsschläge gegen den Iran, sondern setzt auf härtere Sanktionen und die Entsendung zusätzlicher Truppen in die Region. Die iranischen ... mehr
Iran-Konflikt: USA verlegen weitere Truppen nach Saudi-Arabien

Iran-Konflikt: USA verlegen weitere Truppen nach Saudi-Arabien

Einerseits verkündet Donald Trump militärische Zurückhaltung im Konflikt mit dem Iran, andererseits entsendet er nun weitere US-Soldaten nach Saudi-Arabien. Wie viele, das lässt das Pentagon nicht durchblicken. Im Konflikt mit dem Iran verlegen ... mehr
US-Regierung verhängt Sanktionen gegen iranische Zentralbank

US-Regierung verhängt Sanktionen gegen iranische Zentralbank

Der Zugang des Iran zum internationalen Finanzsystem ist ohnehin stark eingeschränkt. Nach dem Angriff auf eine saudische Öl-Anlage setzen die USA nun weitere Sanktionen gegen das Land in Kraft. Die US-Regierung hat die iranische Zentralbank und den Staatsfonds ... mehr
Einflussreicher Hardliner - Ajatollah: Iran wird bei US-Militärschlag Israel vernichten

Einflussreicher Hardliner - Ajatollah: Iran wird bei US-Militärschlag Israel vernichten

Teheran (dpa) - Ein einflussreicher iranischer Ajatollah hat mit der Vernichtung Israels gedroht, falls die USA wegen der Angriffe auf die saudischen Ölanlagen einen Militärschlag gegen den Iran ausführen sollten. "Falls Ihr (USA) uns angreift, bleibt von Israel binnen ... mehr
Donald Trump: Golf-Krise – Die Iraner haben den US-Präsidenten geknackt

Donald Trump: Golf-Krise – Die Iraner haben den US-Präsidenten geknackt

Donald Trumps Optionen in der Krise am Golf schrumpfen. Es gibt Druck zu einem Gegenschlag gegen den Iran – der die Strategie des Präsidenten längst geknackt hat.  Guten Tag aus Washington! Die Kolumne meldet sich aus der Sommerpause zurück. Ehrlich gesagt ... mehr

Saudi-Arabien beschießt Jemen nach Angriff auf Öl-Anlagen

Die Spannungen im Konflikt um die Attacken auf zwei Ölraffinerien verschärfen sich: Riad hat offenbar Ziele im Jemen beschossen. Der iranische Präsident bekommt derweil sein Visum zur UN-Vollversammlung in New York. Sechs Tage nach den Angriffen ... mehr

Angriff auf saudische Ölanlagen – Rätsel um die Raketen: Die Fragen der Waffenexperten

Saudi-Arabien und die USA sind sich sicher: Für den Angriff auf saudische Ölanlagen ist der Iran verantwortlich. Riad präsentierte Überreste von Raketen und Drohnen. Doch es gibt Ungereimtheiten. Die Angriffe auf saudische Ölanlagen haben die Spannungen am Golf massiv ... mehr

Nach Angriffen auf Saudi-Arabien: Iran droht den USA mit "umfassendem Krieg"

Nach dem Angriff auf saudische Ölraffinerien geht das Säbelrasseln zwischen dem Iran und den USA weiter. Washington erhebt schwere Vorwürfe, Teheran droht mit einem militärischen Konflikt.   Der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif ... mehr

Pompeo in den Emiraten - Drohgebärden am Golf: Irans Außenminister warnt vor Krieg

Teheran/Abu Dhabi/Washington (dpa) - Nach der Bombardierung von Ölanlagen in Saudi-Arabien greifen sowohl der Iran als auch die USA zu harscher Rhetorik, die eine militärische Eskalation befürchten lässt. Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif drohte am Donnerstag ... mehr

Irans Außenminister droht mit einem “umfassenden Krieg“

Iran: Außenminister Mohammed Dschawad Sarif droht USA und Saudi-Arabien mit einem "umfassenden Krieg".(Quelle: Reuters) mehr

Für Länderspiele - Iranischer Minister: Frauen können ins Stadion

Teheran (dpa) - Iranische Frauen dürfen nach den Worten von Sportminister Massud Soltanifar künftig zumindest Fußball-Länderspiele besuchen. "Alle notwendigen Vorbereitungen sind getroffen, damit auch Frauen, vorerst jedoch ... mehr

USA-Iran-Konflikt: Saudi-Arabien präsentiert angebliche Beweise

Konflikt in der Golf-Region: Zuletzt präsentierte Saudi-Arabien angebliche Beweise gegen den Iran. (Quelle: Reuters) mehr

Saudi-Arabien: Pompeo nennt Angriffe auf Öl-Anlagen "Kriegshandlung"

Für die USA und Saudi-Arabien sitzen die Urheber der Luftangriffe auf saudische Öl-Anlagen in Teheran. Nun hat die Regierung in Riad angebliche Beweise präsentiert. Trump kündigte schärfere Sanktionen gegen Iran an. Mit neuen Vorwürfen und der Androhung ... mehr

Pompeo trifft Bin Salman: Trump greift zu noch härteren Sanktionen gegen den Iran

Washington/Riad/Teheran (dpa) - Nach den Angriffen auf wichtige Ölanlagen in Saudi-Arabien will US-Präsident Donald Trump die Sanktionen gegen den Iran "bedeutend verstärken". Er habe Finanzminister Steven Mnuchin angewiesen, das in die Wege zu leiten, erklärte Trump ... mehr

Trump kündigt deutliche Verschärfung der Iran-Sanktionen an

US-Außenminister Pompeo beschuldigt den Iran, hinter den Angriffen auf Ölanlagen in Saudi-Arabien zu stecken. Beweise dafür legten die USA bislang nicht vor. US-Präsident Trump ergreift dennoch Strafmaßnahmen. US-Präsident Donald Trump hat eine "wesentliche ... mehr

Iran schickt Drohbrief an die USA – Trump reagiert mit neuen Strafen

Angriffe auf saudische Ölanlagen: Der Iran wies eine Beteiligung zurück, doch Trump spricht dennoch neue Drohungen aus. (Quelle: t-online.de) mehr

Iran schickt Drohbrief an die USA: "Militäraktion umgehend erwidern"

Nach den Öl-Attacken in Saudi-Arabien ist die Lage in der Region weiterhin hochexplosiv. Der Iran streitet eine Beteiligung ab und schickt neue Drohungen in Richtung USA. Präsident Ruhani macht Trump schwere Vorwürfe. In einem offiziellen Schreiben ... mehr

Saudi-Arabien: Reaktion auf Angriffe – USA berät mit saudischer Führung

Wer steckt hinter den Angriffen auf Saudi-Arabien, wie reagieren die USA auf die Attacken gegen ihren Verbündeten? Darüber will der US-Außenminister mit dem saudischen Kronprinzen sprechen. Eskaliert die Lage weiter? Nach dem Angriff auf wichtige ... mehr

Weltweite Ölversorgung bedroht: Riad will nach Angriff auf Ölanlagen internationalen Druck

Riad (dpa) - Nach der Bombardierung wichtiger Ölanlagen drängt Saudi-Arabien die internationale Gemeinschaft zu einer entschlosseneren Reaktion, um weitere Angriffe zu verhindern. Die Verantwortlichen für diese "Aggressionen" müssten zur Verantwortung gezogen ... mehr

Angriffe in Saudi-Arabien: Trump will Krieg mit Iran "sicherlich vermeiden"

Die Angriffe auf saudische Ölanlagen befeuern die Sorgen vor einer Eskalation am Golf. An den Börsen herrscht bereits Alarmstimmung. US-Präsident Trump sagt, er wolle einen Krieg vermeiden. US-Präsident Donald Trump hat nach den Angriffen auf Ölanlagen in Saudi-Arabien ... mehr

Erdogan, Putin und Ruhani: Syrien-Gipfel in Ankara - und keine Lösung für Idlib

Istanbul (dpa) - Russland, die Türkei und der Iran haben sich bei einem Syrien-Gipfel in Ankara nicht auf ein gemeinsames Vorgehen einigen können, um eine Eskalation in der Rebellenhochburg Idlib zu vermeiden. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte am Montag ... mehr

Saudi-Arabien: Waffen bei Öl-Angriffen stammten aus dem Iran

Nach dem Luftangriff auf wichtige Ölanlagen in Saudi-Arabien drohen die USA dem Iran mit Vergeltung. Die "New York Times" berichtet von Satellitenbildern, die einen Angriff aus Richtung Iran beweisen sollen.  Bei den Luftangriffen auf wichtige ... mehr

Ölpreise steigen - Drohende Eskalation: USA werfen Iran Angriff vor

Washington/Moskau/Wien/Berlin (dpa) - Die Angriffe auf Ölanlagen in Saudi-Arabien haben die Sorge vor einer militärischen Eskalation im Nahen Osten befeuert und den Ölpreis sprunghaft steigen lassen. Deutschland, Russland und China riefen alle Beteiligten am Montag ... mehr

Öl-Attacken auf Saudi-Arabien: Ziehen die USA jetzt in den Krieg?

Nach den Öl-Attacken auf Saudi-Arabien bleibt die Situation in der Golf-Region unübersichtlich. Trump und die USA drohen offen mit einem Krieg – dabei ist der Angreifer noch überhaupt nicht klar. Ein Überblick. Droht der Golf-Region ein militärischer Konflikt ... mehr

Weitere Eskalation am Golf: Iran beschlagnahmt erneut ausländisches Schiff

Inmitten der bedrohlichen Spannungen am Persischen Golf soll der Iran erneut ein Schiff beschlagnahmt haben. Nachrichtenagenturen berichten, das Schiff habe Diesel schmuggeln wollen. Der Iran hat nach eigenen Angaben erneut ein Schiff im Persischen Golf beschlagnahmt ... mehr

Nach Drohnenangriffen in Saudi-Arabien: So reagiert die internationale Presse

Nach den Drohnenangriffen in Saudi-Arabien droht eine Eskalation – die Lage ist unübersichtlich. Die internationale Presse befürchtet schwerwiegende Folgen für die Region und die Welt. In Saudi-Arabien brennt eine der wichtigsten Ölraffinerien der Welt. Rebellen ... mehr

Mehr zum Thema Iran im Web suchen

Angriff Saudi-Arabien: Experten befürchten Ölpreis-Anstieg zwischen 5 und 10 Dollar

Die Drohnenangriffe in Saudi-Arabien könnten auch für Verbraucher Auswirkungen haben. Experten erwarten ein deutliche Steigerung des Ölpreises – vermutlich zwischen fünf und zehn Dollar pro Fass. Langfristig könnte es noch teurer werden Der Ölpreis dürfte am Montag ... mehr

Trump droht nach Anschlag in Saudi-Arabien – kein Treffen mit Iran ohne Bedingungen

Die USA haben ihre Vorwürfe gegen den Iran bekräftigt. Es gebe neue Hinweise über die Flugkörper bei dem Anschlag in Saudi-Arabien. US-Präsident Trump schaltet derweil in den Angriffsmodus. Nach den Drohnenangriffen auf die größte Ölraffinerie in Saudi-Arabien ... mehr

Produktion eingebrochen: Drohnenattacke auf Saudi-Arabiens Zentrum der Ölindustrie

Riad (dpa) - Die Drohnenangriffe auf die größte Ölraffinerie in Saudi-Arabien haben die Ölproduktion in dem Königreich dramatisch einbrechen lassen und verschärfen die Spannungen am Golf. Die Produktionsmenge sei infolge der "terroristischen Attacken" um 5,7 Millionen ... mehr

Drohnenangriff in Saudi-Arabien: USA machen Iran verantwortlich – Teheran reagiert

Im Schutze der Nacht greifen Drohnen die größte Ölraffinerie Saudi-Arabiens an. Die USA machen den Iran dafür verantwortlich. Der dementiert mit deutlichen Worten. Die Drohnenangriffe auf die größte Ölraffinerie in Saudi-Arabien verschärfen die Spannungen zwischen ... mehr

Saudi-Arabien: Drohnenangriff trifft größte Ölraffinerie

Flammen erleuchten den Nachthimmel über dem größten Ölkomplex in Saudi-Arabien. Er wurde mit Drohnen angegriffen. Die Attacke droht den Konflikt auf der arabischen Halbinsel weiter eskalieren zu lassen. Mehrere Drohnenangriffe haben in der Nacht zum Samstag unter ... mehr

USA: Öl von iranischem Tanker wurde an Syrien geliefert

Im Juli hatte Großbritannien zeitweise einen iranischen Tanker festgesetzt. Der Verdacht: illegale Öl-Lieferungen an Syrien. Nun soll genau das geschehen sein, heißt es aus dem US-Außenministerium. Die USA haben nach eigenen Angaben Beweise ... mehr

US-Sicherheitsberater: Botschafter Grenell im Rennen als Bolton-Nachfolger

Washington (dpa) - Nach dem Rauswurf des Hardliners John Bolton muss sich US-Präsident Donald Trump einen neuen Nationalen Sicherheitsberater suchen - den vierten in seiner Amtszeit. Mehrere US-Medien berichteten, unter den möglichen Kandidaten sei der derzeitige ... mehr

Tagesanbruch: Iran-Konflikt – Donald Trump lässt seine Muskeln spielen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Es wird dieser Tage ja viel auf Regierungen geschimpft. Zu wenig Elan, aber zu viele Kompromisse, zu wenig gutes Personal, aber zu viel Schmu. Heute wollen ... mehr

Trumps Rauswurf von John Bolton: Das steckt wirklich hinter dem Abgang

Brutaler als bei John Bolton kann der Rauswurf eines ranghohen Regierungsmitglieds wohl kaum verkündet werden. Doch dem Rausschmiss des Hardliners gingen heftige interne Kämpfe voraus. Ein Überblick. Der US-Präsident dementiert regelmäßig, dass in seiner Regierung Chaos ... mehr

Iran-Krise: Pompeo wirft Teheran geheime "nukleare Aktivitäten" vor

Der US-Außenminister hat den Iran vor Konsequenzen gewarnt, sollte das Land an einer Atombombe basteln. Teheran bezeichnet den Abgang des US-Sicherheitsberaters derweil als Niederlage für die USA. US-Außenminister Mike Pompeo wirft dem Iran mangelnde Kooperation ... mehr

Tote in Syrien: Spannungen zwischen Israel und Iran-treuen Milizen

Damaskus/Beirut (dpa) - Im Konflikt zwischen Israel und seinem Erzfeind Iran ist es erneut zu Zwischenfällen gekommen. Nach Angaben der israelischen Armee feuerten schiitische Milizen mit engen Verbindungen zu Teheran vom Rand der syrischen Hauptstadt Damaskus ... mehr

"Nur noch wenig Zeit": Teheran droht mit Ende des Atomabkommens

Teheran/Wien/Paris (dpa) - Der Iran hat mit dem endgültigen Aus des internationalen Atomabkommens Anfang November gedroht. Die nächste Stufe des Teilausstiegs könnte die finale sein und damit auch des Ende des Wiener Atomabkommens. "Besonders ... mehr

Iran: Kaum noch Zeit, das Atomabkommen zu retten

Schnellere Zentrifugen, effektivere Urananreicherung, baldiges Ende des Atomabkommens – der Iran baut eine neue Drohkulisse auf. Was bezweckt die Führung in Teheran? Der  Iran hat mit dem endgültigen Aus des internationalen Atomabkommens Anfang November gedroht ... mehr

Kündigung des Atomabkommens: Im Atomkonflikt mit Iran droht neue Eskalation

Teheran/Paris/Brüssel (dpa) - Im gefährlichen Atomkonflikt mit dem Iran droht eine weitere Eskalation. Die iranische Staatsführung will ab Samstag weitere Teile des historischen Atomabkommens von 2015 aufkündigen und damit den Druck auf ihre Verhandlungspartner ... mehr

Druck auf Europa wächst: Iran kündigt weiteren Teilausstieg aus Atomvertrag an

Teheran/Paris/Washington (dpa) - Die iranische Staatsführung will ab Freitag weitere Teile des historischen Atomabkommens von 2015 aufkündigen und damit den Druck auf ihre Verhandlungspartner erhöhen. Präsident Hassan Ruhani kündigte die dritte Stufe ... mehr

USA verhängen neue Sanktionen - Iran: Dritte Stufe des Ausstiegs aus Atomabkommen ab Freitag

Teheran/Paris/Washington (dpa) - Im Tauziehen um die Rettung des Atomabkommens knüpft der Iran weitere Verhandlungen an europäische Finanzhilfen in Milliardenhöhe. In den jüngsten Verhandlungen in Paris sei eine Kreditlinie in Höhe von ungefähr 15 Milliarden US-Dollar ... mehr

Atomabkommen: Iran hebt Beschränkung für Atomforschung auf

Ist das Atomabkommen mit dem Iran zu retten? Präsident Ruhani will sich an einige Beschränkungen nicht mehr halten. Er wies den Vertragspartner aber einen angeblichen Ausweg aus der Eskalation. Der Iran wird nach Worten seines Präsidenten Hassan Ruhani von Freitag ... mehr

USA nehmen Irans Revolutionsgarden ins Visier

Die USA haben neue Sanktionen gegen die iranischen Revolutionsgarden verhängt. Zudem lobt die Regierung eine Belohnung aus: für Informationen über deren Finanzmechanismen. Die US-Regierung erhöht nochmals den Druck auf den Iran und will Teherans Einnahmen ... mehr

Iran lässt sieben Crew-Mitglieder von britischem Tanker frei

Im Juli setzten der Iran und Großbritannien je einen Öltanker des anderen Landes fest. Das iranische Schiff wurde mittlerweile wieder freigegeben. Jetzt darf wohl auch die Crew des britischen Schiffs den Iran verlassen.  Der Iran will sieben Besatzungsmitglieder ... mehr

Streit mit den USA: Iran will Atom-Zusagen weiter zurückfahren

Der Iran glaubt im Atom-Streit mit den USA nicht an eine Übereinkunft. Die diplomatische Initiative vom G7-Gipfel in Biarritz scheint damit wirkungslos zu bleiben. Irans Staatschef Hassan Ruhani hat angekündigt, sein Land werde die Erfüllung der Auflagen ... mehr

Israel und Libanon: Heftiger Schusswechsel – Konflikt spitzt sich zu

Eskalation an der Grenze zwischen Israel und dem Libanon: Die israelische Armee gibt an, libanesische Panzerabwehrraketen seien auf den Grenzort Avivim abgefeuert worden. Israel erwiderte demnach das Feuer.  An Israels Grenze zum Libanon ist es am Sonntag zu einem ... mehr

Trump twittert Militärgeheimnisse über Iran – Experten sind irritiert

So detaillierte Satellitenbilder sieht man selten: Hat US-Präsident Trump unabsichtlich die Fähigkeiten seiner Geheimdienste offenbart? Ein auf Twitter veröffentlichtes Foto aus dem Iran irritiert Fachleute. Nach einem mutmaßlich gescheiterten Raketenstart ... mehr

Donald Trump und die Welt: Wird der Prahlhans zum Weichtier?

Wenn Donald Trump durch irgendetwas diszipliniert werden kann, dann durch die Wiederwahl 2020. Gut möglich, dass er im Handelskrieg mit China umschwenkt und sogar seine Iran-Politik überdenkt. Vor ein paar Tagen fand im südlichen Minnesota das Farmfest statt, das immer ... mehr

Vorwurf aus Israel: Iran soll Präzisionsraketen im Libanon produzieren

  Drohnen stürzen ab und die Rhetorik verschärft sich: Die Lage zwischen Israel und dem Libanon ist ohnehin angespannt. Jetzt wirft Israel dem Iran vor in seinem Nachbarland Präzisionsraketen herzustellen. Inmitten zunehmender Spannungen im Nahen Osten hat Israel ... mehr

Bericht: US-Cyberattacke legte iranische Militärnetze lahm – wegen Tankerkrise?

Die Iranischen Revolutionsgarden bringen immer wieder Öltanker in der Straße von Hormus auf. Nun sollen die USA ihre Kommunikationsnetze mit einem Hackerangriff lahmgelegt haben. Die USA haben in der Tankerkrise laut einem Medienbericht militärische Computersysteme ... mehr

Straße von Hormus: Maas will EU-Einsatz für Golfregion nur unter Bedingungen

Helsinki (dpa) - Die Bundeswehr muss sich vorerst nicht auf einen Marineeinsatz vor der Küste des Irans einstellen Bundesaußenminister Heiko Maas sagte am Donnerstag bei einem EU-Treffen in Helsinki, sein Vorschlag von Anfang August für eine EU-Mission zum Schutz ... mehr

Konflikt Washington/Teheran - Ruhani: Kein Treffen mit Trump ohne Aufhebung der Sanktionen

Teheran/Washington (dpa) - Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat die vom G7-Gipfel ausgehenden Hoffnungen auf ein baldiges Treffen mit US-Präsident Donald Trump gedämpft. Er stehe grundsätzlich bereit, doch vor einem Treffen müsse Trump die Sanktionen gegen ... mehr
 


shopping-portal