Sie sind hier: Home > Themen >

Istanbul

Thema

Istanbul

Schulz hält Verhandlungen über Visumfreiheit nicht für gescheitert

Istanbul (dpa) - Trotz der starren Haltung der Türkei hält EU-Parlamentspräsident Martin Schulz die Verhandlungen über Visumfreiheit nicht für gescheitert. Einen Durchbruch konnte der deutsche SPD-Politiker in Ankara allerdings nicht erzielen ... mehr

Erdogans Präsidialsystem:Parlament stimmt in erster Runde zu

Istanbul (dpa) - Die vom türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan angestrebte Verfassungsreform zur Einführung eines Präsidialsystems hat eine wichtige Hürde im Parlament genommen. Am Abend erhielten die verbliebenen zwei von 18 Artikeln in einer ersten Wahlrunde ... mehr

Türkische Fracht-Airline bestätigt Absturz ihres Jumbo-Jets

Istanbul (dpa) - Die türkische Frachtfluggesellschaft ACT Airlines hat den Absturz eines Jumbo-Jets in Zentralasien bestätigt. Die Fluggesellschaft teilte auf ihrer Homepage mit, die Ursache sei bislang nicht bekannt. Die Boeing 747 sei auf dem Weg von Hongkong ... mehr

Präsidialsystem: Referendum in Türkei Anfang April erwartet

Istanbul (dpa) - Die türkische Wahlkommission rechnet Anfang April mit einem Referendum über eine Verfassungsreform für ein Präsidialsystem. Der Sender CNN Türk berichtet, die Kommission treffe Vorbereitungen für den 2. April. Bevor jedoch feststeht ... mehr

Syrische Rebellen wollen an neuen Friedensgesprächen teilnehmen

Istanbul (dpa) - Mehrere syrische Rebellengruppen wollen an den für Januar geplanten Syrienverhandlungen in Kasachstan teilnehmen. Eine Mehrheit der Milizen habe sich dafür ausgesprochen, zu den Gesprächen in der kasachischen Hauptstadt Astana zu reisen, sagte ... mehr

IS-Anhänger aus Deutschland in Türkei festgenommen

Istanbul (dpa) - Ein mutmaßlicher Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat aus Bremen ist in der Türkei festgenommen worden. Eine mit der Angelegenheit vertraute Person bestätigte der dpa entsprechende Medienberichte. Laut Bild.de wurde auch ein aus Hamburg stammender ... mehr

60 mutmaßliche IS-Anhänger in Ankara festgenommen

Istanbul (dpa) - Die türkische Polizei hat in der Hauptstadt Ankara 60 mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat festgenommen. Die meisten von ihnen seien keine türkischen Staatsbürger, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu. Auch in Istanbul ... mehr

Fast 400 mutmaßliche IS-Anhänger in Türkei festgenommen

Istanbul (dpa) - Die türkische Polizei hat bei Razzien in mehreren Provinzen insgesamt fast 400 mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat festgenommen. 150 davon seien in der südtürkischen Provinz Sanliurfa nahe der syrischen Grenze in Gewahrsam genommen ... mehr

Berichte: Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

Istanbul (dpa) - Die türkische Polizei hat Medienberichten zufolge den Angreifer auf einen Club in der Silvesternacht in Istanbul gefasst. Zweieinhalb Wochen nach dem Massaker mit 39 Toten sei der «Terrorist» in Istanbul festgenommen worden. Das meldete die staatliche ... mehr

Türkische Medien melden Festnahme von Nachtclub-Attentäter

Istanbul (dpa) - Nach der Festnahme des mutmaßlichen Attentäters aus der Silvesternacht in Istanbul hat es einem Medienbericht zufolge weitere Polizeieinsätze gegeben. Die Operationen hätten sich gegen Zellen der Terrormiliz IS gerichtet, berichtete die staatliche ... mehr

Berichte: Angreifer auf Club in Istanbul gefasst

Istanbul (dpa) - Die türkische Polizei hat Medienberichten zufolge den Angreifer auf einen Istanbuler Club in der Silvesternacht gefasst. Zweieinhalb Wochen nach dem Massaker mit 39 Toten sei der «Terrorist» in Istanbul festgenommen worden. Die Terrormiliz IS hatte ... mehr

Angreifer auf Club in Istanbul laut Medienberichten gefasst

Istanbul (dpa) - Zweieinhalb Wochen wurde nach ihm gesucht: Jetzt hat die türkische Polizei Medienberichten zufolge den Mann gefasst, der in der Silvesternacht in einem Club in Istanbul ein Massaker mit 39 Toten verübte. Die Terrormiliz IS hatte den Angriff ... mehr

Erdogan will Nazi-Vergleiche nicht stoppen

Istanbul (dpa) - Trotz deutscher Forderungen nach verbaler Mäßigung will der türkische Staatspräsident Erdogan seine Nazi-Vergleiche nicht stoppen. «Ihr sollt die Freiheit haben, Erdogan einen Diktator zu nennen, aber Erdogan soll nicht die Freiheit haben, Euch Faschist ... mehr

Mordfall Hatun Sürücü: Haftstrafen für Brüder gefordert

Istanbul (dpa) - Beim Prozess im Mordfall Hatun Sürücü in Istanbul hat die türkische Staatsanwaltschaft lange Haftstrafen für die beiden angeklagten Brüder gefordert. Ihnen wird Beihilfe zum vorsätzlichen Ehrenmord an ihrer Schwester vorgeworfen ... mehr

Türkei erklärt Militäreinsatz in Syrien für beendet

Istanbul (dpa) - Die Türkei hat ihren Militäreinsatz in Syrien für beendet erklärt. Die Operation Euphrat-Schild sei zu Ende, sagte Regierungschef Binali Yildirim. Das türkische Militär und verbündete syrische Rebellen hatten den gemeinsamen Einsatz im August ... mehr

Erdogan: Plane keine Deutschland-Reise vor Referendum

Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Erdogan plant vor der Volksabstimmung über ein Präsidialsystem in der Türkei keinen Auftritt in Deutschland. Im Moment stehe das nicht auf seiner Tagesordnung, sagte Erdogan am Abend in einem Live-Interview der Sender ... mehr

Erdogan für Referendum über EU-Beitritt

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Erdogan erwägt ein weiteres Referendum über den Beitritt zur EU. Dies könne nach der für den 16. April geplanten Volksabstimmung über das Präsidialsystem stattfinden, zitierte ihn die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu ... mehr

Erdogan hält an Faschismus-Vorwürfen fest

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat Deutschland erneut Faschismus vorgeworfen. Zugleich machte er auf einer Kundgebung in Istanbul erneut deutlich, dass er an Nazi-Vergleichen festhalten wolle. Erdogan verwies unter anderem ... mehr

Erdogan bekräftigt Plan für Wiedereinführung der Todesstrafe

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan will auch internationale Konsequenzen für die von ihm favorisierte Wiedereinführung der Todesstrafe akzeptieren. Wenn die EU erkläre, für eine Türkei mit Todesstrafe sei in der Union kein Platz ... mehr

Merkel trifft Erdogan und Yildirim in Ankara

Istanbul (dpa) - Zum ersten Mal nach dem Putschversuch in der Türkei reist Bundeskanzlerin Angela Merkel heute zu politischen Gesprächen nach Ankara. Bei ihren Treffen mit Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan und Ministerpräsident Binali Yildirim will Merkel unter ... mehr

SPD erwartet von Merkel Kritik an Erdogan

Istanbul (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel sollte bei ihrem Türkei-Besuch aus Sicht von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz Verstöße gegen die Rechtsstaatlichkeit und Pressefreiheit anprangern. Deutschland müsse dem Nato-Partner klar sagen, man beharre ... mehr

Türkei: Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Deniz Yücel

Istanbul (dpa) - Nach 13 Tagen Polizeigewahrsam in Istanbul hat die türkische Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel beantragt. Der Journalist sei am Abend dem Haftrichter vorgeführt worden, meldet die «Welt». Die Zeitung berichtet ... mehr

AKP-Abgeordneter Yeneroglu sieht U-Haft für Yücel «kritisch»

Istanbul (dpa) - Die Untersuchungshaft für den «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel in Istanbul ist auch in der türkischen Regierungspartei AKP auf Kritik gestoßen. Er sehe «die Gerichtsentscheidung kritisch», sagte der deutsch-türkische Abgeordnete und Vorsitzende ... mehr

Türkei: Festgenommener «Welt»-Korrespondent beim Staatsanwalt

Istanbul (dpa) - Nach 13 Tagen Polizeigewahrsam in Istanbul ist der «Welt»-Korrespondent Deniz Yücel dem Staatsanwalt vorgeführt worden. Der Staatsanwalt entscheide nach Yücels Vernehmung, ob er den Journalisten aus dem Gewahrsam entlasse oder ob er Untersuchungshaft ... mehr

Türkischer Haftrichter verhängt U-Haft gegen Deniz Yücel

Istanbul (dpa) - Nach 13 Tagen Polizeigewahrsam in der Türkei hat ein Haftrichter in Istanbul Untersuchungshaft für den «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel erlassen. Der Haftrichter sei dem Haftantrag der Staatsanwaltschaft gefolgt, berichtete ... mehr

Türkischer Haftrichter verhängt Untersuchungshaft gegen Deniz Yücel

Istanbul (dpa) - Nach 13 Tagen Polizeigewahrsam in der Türkei hat ein Haftrichter in Istanbul am Abend Untersuchungshaft gegen den deutschen Journalisten Deniz Yücel erlassen. Das berichtet die «Welt», für die Yücel als Türkei-Korrespondent arbeitet. mehr

Unmut über möglichen Wahlkampfauftritt Erdogans in Deutschland

Istanbul (dpa) - Vor dem umstrittenen Referendum über ein Präsidialsystem in der Türkei regt sich Unmut über einen möglichen Wahlkampfauftritt von Staatschef Recep Tayyip Erdogan in Deutschland. «Ein Wahlkampfauftritt Erdogans in Deutschland ist unerwünscht», schrieb ... mehr

Anadolu: Türkischer Minister Bozdag trifft Maas in Karlsruhe

Istanbul (dpa) - Der türkische Justizminister Bekir Bozdag soll am Abend nach einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu in Karlsruhe Bundesjustizminister Heiko Maas treffen. Die deutsche Seite habe um ein Gespräch gebeten. Die Stadt Gaggenau stoppte ... mehr

Podolski im Sommer von Galatasaray zu Vissel Kobe nach Japan

Istanbul (dpa) - Fußball-Weltmeister Lukas Podolski wechselt nach dieser Saison von Galatasaray Istanbul zum japanischen Club Vissel Kobe. Das bestätigte der 31-Jährige bei Instagram, nachdem auch schon beide Vereine den Wechsel bekanntgegeben hatten ... mehr

Erdogan-Sprecher: Auftrittsverbot ist «Skandal-Entscheidung»

Istanbul (dpa) - Der Sprecher des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan hat die Absage des Auftritts von Justizminister Bekir Bozdag in Deutschland als «Skandal-Entscheidung» kritisiert. Das Auftrittsverbot in Gaggenau sei aus fadenscheinigen ... mehr

Türkei stellt 290 Kilometer Mauer an Grenze zu Syrien fertig

Istanbul (dpa) - Die Türkei hat an der Grenze zum Bürgerkriegsland Syrien bereits eine 290 Kilometer lange Mauer errichtet. Damit sei mehr als die Hälfte des geplanten 511 Kilometer langen Mauerabschnitts fertiggestellt, sagte Ergün Turan, der Vorsitzende ... mehr

Verfassungsreferendum in der Türkei hat begonnen

Istanbul (dpa) - In der Türkei hat das Referendum über die Einführung des von Staatschef Recep Tayyip Erdogan angestrebten Präsidialsystems begonnen. In 33 östlichen Provinzen öffneten die Wahllokale um 6 Uhr deutscher Zeit. In den restlichen Provinzen beginnt ... mehr

Verfassungsreferendum in der Türkei hat begonnen

Istanbul (dpa) - In der Türkei hat das Referendum über die Einführung des von Staatschef Recep Tayyip Erdogan angestrebten Präsidialsystems begonnen. Seit 7.00 Uhr deutscher Zeit sind im ganzen Land die Wahllokale geöffnet. Sie schließen am Nachmittag, Ergebnisse werden ... mehr

Türkei: Volksabstimmung über Erdogans Präsidialsystem

Istanbul (dpa) - In einem historischen Referendum entscheiden die Türken heute über die Einführung des von Staatschef Recep Tayyip Erdogan angestrebten Präsidialsystems. Gut 55 Millionen Wahlberechtigte sind in der Türkei zur Teilnahme an der Volksabstimmung aufgerufen ... mehr

Erdogan will nach Referendum Todesstrafe auf Tagesordnung setzen

Istanbul (dpa) - Nach dem von ihm reklamierten Sieg beim Verfassungsreferendum will Staatschef Recep Tayyip Erdogan die Wiedereinführung der Todesstrafe in der Türkei auf die Tagesordnung setzen. Das werde seine «erste Aufgabe» sein, kündigte Erdogan am Abend ... mehr

Erdogan-Lager bei Referendum vorne

Istanbul (dpa) - Beim Referendum über die Einführung des von Staatschef Recep Tayyip Erdogan angestrebten Präsidialsystems liegen die «Ja»-Stimmen nach Auszählung der meisten Stimmen vorne. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldet ... mehr

Zwei Tote bei Zusammenstoß bei Referendum in der Türkei

Istanbul (dpa) - Bei einem Zusammenstoß während des Referendums in der Türkei sind in der mehrheitlich kurdischen Provinz Diyarbakir zwei Menschen getötet worden. Die Nachrichtenagentur DHA meldet, ein weiterer Mensch sei verletzt worden. Am Morgen sei es vor einem ... mehr

Wahlkommission: «Ja»-Lager hat Referendum gewonnen

Istanbul (dpa) - Die türkische Wahlkommission hat das «Ja»-Lager nach dem vorläufigen Abstimmungsergebnis zum Sieger des Referendums über die Einführung eines Präsidialsystems erklärt. Nach dem vorläufigen Resultat habe das «Ja»-Lager gewonnen, sagte Kommissionschef ... mehr

Türkei hat entschieden - Abstimmung beendet

Istanbul (dpa) - Die Türkei hat in einem historischen Referendum über die Einführung des von Staatschef Recep Tayyip Erdogan angestrebten Präsidialsystems entschieden. Die Wahllokale schlossen. Unmittelbar danach begann die Auszählung. Ergebnisse werden noch am Abend ... mehr

Große Mehrheit der Türken in Deutschland für Präsidialsystem

Istanbul (dpa) - Fast mit Zweidrittelmehrheit haben die Türken in Deutschland für das Präsidialsystem von Staatschef Recep Tayyip Erdogan gestimmt. 63,1 Prozent votierten beim Referendum mit «Ja», wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu nach Auszählung fast aller ... mehr

Erdogan spricht von «Sieg» bei Referendum

Istanbul (dpa) - Trotz des knappen vorläufigen Ergebnisses beim Referendum in der Türkei hat Staatschef Recep Tayyip Erdogan von einem «Sieg» des «Ja»-Lagers gesprochen. Die Opposition machte keine Anzeichen, eine Niederlage einzuräumen. Beim Referendum ... mehr

Proteste gegen Ergebnis des Referendums in der Türkei

Istanbul (dpa) - Nach dem knappen Sieg des «Ja»-Lagers beim Referendum in der Türkei haben Gegner des Präsidialsystems gegen das Ergebnis protestiert. In Ankara versammelten sich Anhänger der größten Oppositionspartei CHP vor dem Hauptquartier der Partei und riefen ... mehr

Erdogan hat Stimme beim Referendum in der Türkei abgegeben

Istanbul (dpa) - Beim Referendum über die Einführung eines Präsidialsystems in der Türkei hat Staatschef Recep Tayyip Erdogan seine Stimme in seiner Heimatstadt Istanbul abgegeben. Erdogan sagte dort, es handele sich nicht um ein gewöhnliches Referendum, sondern ... mehr

Auch Wahlkommission sieht Erdogan-Lager bei Referendum vorne

Istanbul (dpa) - Beim Referendum über die Einführung des von Staatschef Recep Tayyip Erdogan angestrebten Präsidialsystems liegen die «Ja»-Stimmen auch nach Angaben aus der Wahlkommission vorn. Der Vertreter der pro-kurdischen HDP in der Kommission sagte ... mehr

«Ja»-Stimmen bei Referendum nach Teilergebnissen vorne

Istanbul (dpa) - Beim Referendum über die Einführung des von Staatschef Recep Tayyip Erdogan angestrebten Präsidialsystems liegen die «Ja»-Stimmen nach Auszählung der Hälfte der Stimmen vorne. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldet ... mehr

Opposition will Ergebnisse des Referendums anfechten

Istanbul (dpa) - Die Opposition will den Ausgang des Referendums über die Einführung eines Präsidialsystems in der Türkei anfechten. Man werde Beschwerde gegen das Ergebnis von zwei Dritteln der Wahlurnen einlegen, twitterte die HDP. Auch der Abgeordnete ... mehr

Anadolu: Mehrheit der Türken in Deutschland stimmt mit «Ja»

Istanbul (dpa) - Beim Referendum in der Türkei haben die Türken in Deutschland nach vorläufigen Teilergebnissen mit großer Mehrheit für das Präsidialsystem von Staatschef Recep Tayyip Erdogan gestimmt. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldet ... mehr

Anadolu: Erdogan-Lager vorne - Zweifel bei Opposition

Istanbul (dpa) - Beim Referendum über die Einführung des von Staatschef Recep Tayyip Erdogan angestrebten Präsidialsystems liegen die «Ja»-Stimmen nach Angaben von Staatsmedien knapp vorne. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldet, bei einer ... mehr

Erdogan: Volk hat «historische Entscheidung» getroffen

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan hat das «Ja»-Lager zum Sieger des Referendums über ein Präsidialsystem in der Türkei erklärt. Das Volk habe eine «historische Entscheidung» getroffen und der Verfassungsänderung zugestimmt, sagte Erdogan ... mehr

HDP: Polizei behinderte Wahlbeobachter der Opposition in Diyarbakir

Istanbul (dpa) - Beim Referendum in der südosttürkischen Provinz Diyarbakir hat die Polizei Wahlbeobachter der Opposition nach Darstellung der pro-kurdischen HDP in ihrer Arbeit behindert. Der HDP-Abgeordnete Ziya Pir sagte der dpa nach Schließung der Wahllokale ... mehr

Erdogan will Yücel nicht an Deutschland ausliefern

Istanbul (dpa) - Den wegen Terrorverdachts inhaftierten Deniz Yücel an Deutschland auszuliefern, hat der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ausgeschlossen. Solange er im Amt sei, werde Yücel niemals ausgeliefert, sagte Erdogan dem Sender TGRT. Deutschland ... mehr

Wahlkampf in der Türkei vor Verfassungsreferendum beendet

Istanbul (dpa) - Einen Tag vor dem Verfassungsreferendum über ein Präsidialsystem in der Türkei ist der Wahlkampf offiziell beendet. Bis zuletzt warben Staatschef Recep Tayyip Erdogan und Gegner seines Präsidialsystems um Stimmen für ihre jeweiligen Lager. Erdogan ... mehr

Erdogan schließt Auslieferung von Deniz Yücel an Deutschland aus

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat eine Auslieferung des inhaftierten deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel an die Bundesrepublik ausgeschlossen. Deutschland verweigere die Auslieferung türkischer Staatsbürger, sagte Erdogan ... mehr

Erdogan wirbt noch einmal um Zustimmung bei Referendum

Istanbul (dpa) - Am letzten Wahlkampftag vor dem Referendum in der Türkei hat Staatschef Recep Tayyip Erdogan um massenhafte Zustimmung zu dem von ihm angestrebten Präsidialsystem geworben. «Geht an die Urnen und wählt», sagte Erdogan vor jubelnden ... mehr

Erdogan: Beziehungen zu Europa nach Referendum prüfen

Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will nach dem historischen Referendum am Sonntag Regierungsbeamte die künftigen Beziehungen der Türkei zu Europa überprüfen lassen. Die Europäische Union habe den EU-Beitrittskandidaten Türkei unangemessen ... mehr
 


shopping-portal