• Home
  • Themen
  • Kim Jong-un


Kim Jong-un

Kim Jong-un

Trump und Kim sollen sich in Singapur treffen

Nordkorea n├Ąhert sich weiter dem Westen an: Nun sollen Ort und Zeitpunkt des historischen Treffens zwischen Trump und Kim Jong Un feststehen, berichten s├╝dkoreanische Medien.┬á

US-Pr├Ąsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un sollen sich laut Medienberichten Mitte Juni in Singapur treffen.

Nord- und S├╝dkorea sind wieder vereint, zumindest bez├╝glich ihrer Uhrzeiten. Der kommunistische n├Ârdliche Staat ist in die gemeinsame Zeitzone mit dem S├╝den zur├╝ckgekehrt.

Ein Bahn-Mitarbeiter am Hauptbahnhof von Pj├Ângjang: Nordkorea hat seine Uhren wieder vorgestellt.

Drei US-B├╝rger k├Ânnen wieder Hoffen. Vor dem Treffen zwischen Donald Trump und Machthaber Kim verdichten sich die Zeichen, dass sie aus der nordkoreanischen Haft entlassen werden.┬á┬á

US-Pr├Ąsident Donald Trump macht sich Hoffnungen, dass drei in Nordkorea inhaftierte US-B├╝rger bald freikommen k├Ânnten.

F├╝r seine Nordkorea-Offensive fordern US-Abgeordnete den Friedensnobelpreis f├╝r Donald Trump. Was steckt dahinter? Und was hat der US-Pr├Ąsident wirklich erreicht?

Donald Trump beim Auftritt in Michigan: "Nobel"-Rufe aus dem Publikum.
Von Fabian Reinbold, Washington

Bei seinem ersten Auftritt vor US-Diplomaten setzt sich Au├čenminister Mike Pompeo klar von seinem Vorg├Ąnger ab. Die Politik seines Chefs Donald Trump will er "in jeden Teil der Welt" verbreiten.

Mike Pompeo mit seiner Frau Susan bei seinem ersten Auftritt vor Amerikas Diplomaten: Er stellt sich voll hinter den politischen Kurs von Donald Trump.

Nordkoreas Diktator verspricht nukleare Abr├╝stung und will ├╝ber Frieden verhandeln ÔÇô doch die USA trauen den Beteuerungen noch nicht. S├╝dkorea hingegen tut erste Schritte.

Historischer Korea-Gipfel: Nordkorea gelobt den Weg des Friedens ÔÇô doch nicht alle trauen den Versprechungen.

Die Entspannungsbem├╝hungen werden konkret: S├╝dkorea meldet, dass der nordkoreanische Diktator Kim ein Nukleartestgel├Ąnde stilllegen wird. Und auch, dass die "Pj├Ângjang-Zeit" endet.

Kim Jong Un und Moon Jae In (r.): Nordkoreas Machthaber und der s├╝dkoreanische Pr├Ąsident wollen eine Friedensregelung vereinbaren.

Chancen auf Frieden und atomare Abr├╝stung: Das┬áGipfeltreffen┬ávon S├╝d- und Nordkorea wird weltweit gelobt. Nordkoreas Staatsmedien aber preisen ihren Machthaber ├╝berschw├Ąnglich.

Kim Jong Un (rechts) und Moon Jae In beim Gespr├Ąch in Panmunjom: Nordkoreas Staatsmedien feiern ihren Staatschef nach dem Treffen.

Das Treffen von Kim Jon Un mit S├╝dkoreas Pr├Ąsidenten entsch├Ąrft einen Weltkonflikt. Kim scheint einem historischen chinesischen Staatsmann nachzueifern. Eine Vision wird allerdings sch├Âne Fantasie bleiben.

Kim Jong Un und Moon Jae-in umarmen sich: Plant Kim die schrittweise ├ľffnung nach chinesischem Vorbild?
Von Asien-Korrespondent Finn Mayer-Kuckuk

Ein Schritt ├╝ber die Grenze, ein Handschlag: Das Treffen zwischen Nordkoreas Machthaber Kim und S├╝dkoreas Pr├Ąsidenten Moon ist voller einmaliger Entscheidungen ÔÇô und Fotos.┬á

Der Handschlag zwischen Kim Jong Un und S├╝dkoreas Pr├Ąsident Moon Jae In hat historische Bedeutung. Beide L├Ąnder einigten sich auf atomare Abr├╝stung sowie die Beendigung des Korea-Kriegs.

Es ist geschehen: Nordkoreas Machthaber Kim hat die Grenze zu S├╝dkorea ├╝berschritten und ein erstes Gespr├Ąch mit dem s├╝dkoreanischen Pr├Ąsidenten Moon gef├╝hrt. Diesem geht es vor allem um die Atomwaffen des Nachbarlandes.

Au├čergew├Âhnliches Treffen: Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un (l.) sch├╝ttelt die Hand des s├╝dkoreanischen Pr├Ąsidenten Moon Jae In.

Macron wurde in Washington der rote Teppich ausgerollt, Kanzlerin Merkel muss heute mit einer Kurzvisite Vorlieb nehmen. Alles ganz normal und kein Problem, fl├Âten die Strippenzieher im Kanzleramt. Das ist v├Âlliger Quatsch.

Angela Merkel und Donald Trump
  • Florian Harms
von Florian Harms

Ein Dessert f├╝r den Korea-Gipfel alarmiert Japan. Denn was den beiden f├╝hrenden koreanischen Politikern den Tag vers├╝├čen soll, ist f├╝r die Regierung in Tokio hoch problematisch.

Ein Bild des umstrittenen Nachtisches beim Korea-Gipfel: Garniert ist die S├╝├čspeise mit einer Karte Koreas einschlie├člich einer Inselgruppe, die f├╝r Streit zwischen S├╝dkorea und Japan sorgt.

Der Iran sei schuld an vielen Problemen im Nahen Osten, sagt US-Pr├Ąsident Trump nach dem Treffen mit Frankreichs Staatsschef Macron. Einen Diktator nennt er hingegen ehrenhaft.

US- Pr├Ąsident Donald Trump und Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron: Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz erl├Ąuterten die Staatsoberh├Ąupter m├Âgliche Pl├Ąne f├╝r einen neuen Atomdeal mit dem Iran.

Bei einem Busungl├╝ck in Nordkorea starben am Montag 32 Chinesen.┬áNordkoreas Diktator Kim Jong Un hat nun die chinesischen ├ťberlebenden im Krankenhaus besucht.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un reicht Unfallopfer die Hand: Nordkoreas Machthaber besucht chinesische Unfallopfer im Krankenhaus.

S├╝dkorea stoppt die Lautsprecherpropaganda an der Grenze zu Nordkorea. Das hat S├╝dkoreas Regierung kurz vor dem Gipfeltreffen der verfeindeten Nachbarstaaten verk├╝ndet.

Ein s├╝dkoreanischer Soldat steht vor einer Wand aus Lautsprechern an der Grenze zu Nordkorea: Kurz vor dem Gipfeltreffen der koreanischen Nachbarstaaten hat S├╝dkorea Regierung den vorl├Ąufigen Stopp der Lautsprecherpropaganda verk├╝ndet.

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website