Sie sind hier: Home > Themen >

Künstliche Intelligenz

Thema

Künstliche Intelligenz

Bundesregierung steckt zusätzliche Milliarden in Künstliche Intelligenz

Bundesregierung steckt zusätzliche Milliarden in Künstliche Intelligenz

Deutschland will Spitze bei Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz sein. Weil es dafür große Anstrengungen braucht, macht die Bundesregierung nun zusätzliche Milliarden für Forschung und Entwicklung locker. Mit milliardenschweren Investitionen ... mehr
Reaktionen auf Merkels Digital-Vorstoß:

Reaktionen auf Merkels Digital-Vorstoß: "Deutschland ist das Land der Funklöcher"

Merkel kündigt im Interview mit t-online.de eine Digitaloffensive an. Die Fraktionen im Bundestag werfen der Kanzlerin Tatenlosigkeit vor – fast einig ist man sich nur über die Ziele. Deutschland und Europa haben den Anschluss in der Digitalisierung verloren, andere ... mehr
Wie Merkels Regierung Deutschland digitalisieren will – Eine Bestandsaufnahme

Wie Merkels Regierung Deutschland digitalisieren will – Eine Bestandsaufnahme

Nach Jahren des Abwartens drückt die Bundesregierung beim Thema Digitalisierung aufs Tempo. Wir vergleichen die Vorhaben der großen Koalition mit dem Stand der Dinge. Im Koalitionsvertrag wurde dem Thema Digitalisierung erstmals ein ganzes Kapitel gewidmet ... mehr
Dieser Nachrichtensprecher ist kein Mensch

Dieser Nachrichtensprecher ist kein Mensch

Die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua hat ihren ersten virtuellen Nachrichtensprecher enthüllt: Der "AI Anchor" ist einem prominenten Moderator nachempfunden und soll künftig  rund um die Uhr über Nachrichten aus allen Teile des Landes berichten ... mehr
Künstliche Intelligenz kann Alzheimer zehn Jahre vor Ausbruch erkennen

Künstliche Intelligenz kann Alzheimer zehn Jahre vor Ausbruch erkennen

Alzheimer ist eine tückische, unheilbare Krankheit. Forscher wollen nun mithilfe von künstlicher Intelligenz die ersten Anzeichen bis zu zehn Jahre früher erkennen. Forscher an der Universität von Bari (Italien) haben offenbar einen neuen Weg gefunden ... mehr

Siemens errichtet Innovationscampus in Berlin

Der Weltkonzern Siemens möchte in den kommenden Jahren 600 Millionen Euro in den Aufbau eines Berliner Campus investieren. Geplant ist ein modernes, digitalisiertes Stadtquartier, das Wohnen und Forschung vereint.  Der von Siemens geplante ... mehr

Versteigerung bei Christie's: Höchstgebot für KI-Kunstwerk übertrifft alle Erwartungen

Künstliche Intelligenz steuert Roboter, erkennt Gesichter und handelt mit Aktien. Aber kann ein Algorithmus kreativ sein? Und wenn er ein Kunstwerk anfertigt, wer ist dann der Urheber? Christie's stellt mit einer ungewöhnlichen Auktion Fragen für den Kunstmarkt ... mehr

"Tatort"-Faktencheck: Darf ein KI-Programm als Zeuge befragt werden?

"Warum bist du in Melanies Zimmer, Franz?" – Solche Fragen muss sich der Münchner Kommissar von MARIA anhören. Dabei möchte er von ihr wissen, wer bei der getöteten Jugendlichen war. Aber kann MARIA weiterhelfen? Sie ist eine KI, also kein Mensch ... mehr

"Kurze Antworten auf große Fragen": Stephen Hawkings letztes Buch erscheint

In seinem letzten Buch gibt der verstorbene Physiker Stephen Hawking kurze Antworten auf kurze Fragen – so kündigt es der Titel an. Eine der Fragen: Gibt es einen Gott? Sieben Monate nach dem Tod von Stephen Hawking erscheint ein Buch mit Gedanken ... mehr

Das neue Google Pixel 3 XL im Test: Foto-Funktion mit Künstlicher Intelligenz

Im Smartphone-Markt punktet Google seit Jahren mit eigener Pixel-Hardware. Mit dem Pixel 3 und 3 XL bietet Google jetzt eine echte Alternative zu Apples iPhones XS und XS Max an. Ab dem 2. November sind sie in Deutschland verfügbar. Wie sein Vorgänger setzt das Pixel ... mehr

Garri Kasparow im Interview: "Von KI kann die gesamte Menschheit profitieren"

Viele Menschen fürchten sich vor künstlicher Intelligenz. Im Interview erklärt Schachlegende Garri Kasparow, warum die Angst unbegründet ist und wie der technologische Fortschritt der gesamten Menschheit helfen kann. Wir sind bereits umgeben von künstlicher Intelligenz ... mehr

Mehr zum Thema Künstliche Intelligenz im Web suchen

Beliebte Themen der letzten Woche

EU bekommt Supercomputer für eine Milliarde Euro

Im technischen Wettlauf mit Ländern wie China oder den USA legt die EU rund eine Milliarde Euro für neue Supercomputer auf den Tisch. Einen entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission bestätigten jetzt die EU-Staaten in Brüssel. Im November solle ein gemeinsames Zentrum ... mehr

Wetten auf die künstliche Intelligenz – hohe Rendite inklusive?

Geldanlagen mit dem Schwerpunkt Künstliche Intelligenz (KI) verzeichnen ein starkes Wachstum. Doch Experten warnen vor Kurseinbrüchen – wer in KI-Fonds und Zertifikate investiert, sollte starke Nerven und einen langen Atem haben. Ob Apples Sprachassistentin ... mehr

40 Millionen Dollar-Programm: Microsoft will Künstliche Intelligenz für humanitäre Zwecke einsetzen

Der Soft- und Hardwarehersteller Microsoft will künftig Künstliche Intelligenz für humanitäre Zwecke nutzen. Und auch der Büroalltag soll mithilfe von KI vereinfacht werden. Sicherheit werde dabei groß geschrieben.  Microsoft will das Potenzial Künstlicher Intelligenz ... mehr

Konferenz in Berlin - Studie: Industrie sieht KI als Schlüssel-Faktor

Berlin (dpa) - Industrie-Unternehmen in Europa haben die Bedeutung Künstlicher Intelligenz als einen maßgeblichen Schlüssel-Faktor für ihren künftigen Erfolg erkannt. Im Schnitt erwarten die Unternehmen dadurch Umsatzzuwächse von 11,6 Prozent bis 2030, geht aus einer ... mehr

Angst vor Jobverlust: IBM-Chef will Furcht vor künstlicher Intelligenz nehmen

IBM-Manager Lord will Arbeitnehmern die Sorge nehmen, durch künstliche Intelligenz ihren Job zu verlieren. Am Ende stünde immer noch der Mensch, der die wichtigen Entscheidungen trifft, sagt er. Computer und Roboter werden nach Einschätzung des obersten ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Yuval Noah Harari: Viele Menschen werden "wirtschaftlichen Wert" verlieren

Geht die Menschheit durch Atomkrieg und Klimawandel zugrunde –  oder entwickeln wir uns zu Halbgöttern? Historiker Yuval Harari erklärt, wie unsere Zukunft aussieht, wenn bald Mischwesen aus Menschen und Algorithmen die Erde bevölkern.    Eigentlich ist Yuval ... mehr

Rocket Internet startet Aktienrückkaufprogramm

Der Startup-Investor Rocket Internet hat gut zwei Milliarden Euro auf der hohen Kante. Über ein neues Aktienrückkaufprogramm und Investitionen in neue Firmen soll der Geldberg etwas abgebaut werden. Im Visier stehen vor allem Fintechs, Softwareunternehmen und Firmen ... mehr

Transparenz und Vertrauen: IBM will "Black Box" der Künstlichen Intelligenz lüften

Berlin (dpa) - IBM will mit einem neuen Software-Werkzeug mehr Transparenz in Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz (KI) bringen und damit das Vertrauen in solche Lösungen stärken. Die Software öffne die "Black Box" der KI und erkenne automatisch ... mehr

"21 Lektionen": Harari warnt vor Mensch der Zukunft ohne Empathie

Berlin (dpa) - Der Historiker und Erfolgsautor Yuval Noah Harari geht davon aus, dass die Menschen in Zukunft noch massiver manipuliert werden könnten als heute. Das Verschmelzen von Bio- und Informationstechnologie liefere Regierungen und Unternehmen das Handwerkszeug ... mehr

Roboter-"Tatort": Ein Roboter als Mörder? - Faktencheck

In diesem "Tatort" sieht Berlin so düster, bedrohlich und schwarz-weiß aus, wie man sich das außerhalb der Hauptstadt vorstellt. Wildschweine marodieren in der Stadt, ein Roboter ersticht einen Menschen und Kommissare giften sich an. Kann das alles wahr sein? Gleich ... mehr

Umfrage: Viele Deutsche misstrauen Künstlicher Intelligenz

Laut einer Umfrage haben die meisten Deutschen Zweifel an Künstlicher Intelligenz. Den Nutzen der Innovationen sehen nur wenige. Insbesondere im Militär ist KI nicht erwünscht.  Die Mehrheit der Deutschen steht einer Umfrage zufolge dem Einsatz Künstlicher Intelligenz ... mehr

Facebook und Twitter im US-Senat: "Unvorbereitet und schlecht ausgestattet"

US-Geheimdienste sind überzeugt, dass Russland Einfluss auf die US-Wahlen genommen hat. Twitter und Facebook müssen vor dem US-Senat dazu nun Rede und Antwort stehen. Die Internetgiganten Twitter und Facebook haben eingeräumt, unzureichend auf Versuche russischer ... mehr

LG-Technik-Chef auf der IFA: Künstliche Intelligenz bremst Wertverlust von Hausgeräten

Berlin (dpa) - Smart und lernfähig: Der südkoreanische Elektronikkonzern LG rechnet damit, dass Hausgeräte dank Künstlicher Intelligenz länger ihren Wert behalten. Mit Hilfe lernender Systeme im Hintergrund würden die Geräte mit wachsender Nutzung immer smarter, statt ... mehr

Superschnelles LTE-Modem: Huawei will mit neuem Smartphone-Chip in Android-Spitzenliga

Berlin (dpa) - Der chinesische Huawei-Konzern kämpft mit einem neuen Hochleistungs-Chip gegen die Dominanz des Rivalen Qualcomm in hochwertigen Android-Smartphones an. Huawei präsentierte auf der Technik-Messe IFA in Berlin das Chip-System Kirin 980, das unter anderem ... mehr

IFA: Datenschützer warnen vor smarten Haushaltsgeräten

Mit Smart-Home-Produkten können Nutzer von Kühlschrank über Steckdose alles per Fernbedienung regeln. Dabei sammeln Hersteller aber auch immer mehr Daten, warnen Experten. Die Vernetzung von Hausgeräten aller Art gehört auch dieses Jahr wieder zu den Top-Trends ... mehr

Digitales Scouting: Werder setzt auf künstliche Intelligenz

Seit einem Jahr hütet Jiri Pavlenka den Kasten bei Werder Bremen. Der entscheidende Tipp kam aber nicht von einem Scout der Hanseaten, sondern von einem Computerprogramm. Mit künstlicher Intelligenz zum Toptransfer: Fußball-Bundesligist Werder Bremen setzt bei seinem ... mehr

Deepmind: Künstliche Intelligenz kann Augenkrankheiten erkennen

Bei der Auswertung von Augenscans kann künstliche Intelligenz helfen. Ein Londoner Krankenhaus startet ein Pilotprojekt mit einer Google-Tochter. Erste Ergebnisse sind vielversprechend. Am Londoner Moorfields Eye Hospital ... mehr

Kurioser Fehler: Facebook gratuliert den Erdbeben-Opfern in Indonesien

Die Erdbeben-Katastrophe in Indonesien führte auf Facebook zu einem kuriosen Fehler: Beiträge, in denen Nutzer ihre Anteilnahme ausdrückten, wurden von der Webseite automatisch mit virtuellen Ballons und Konfetti überschüttet. Dahinter steckt wohl ein sprachliches ... mehr

Technik: Web.de und GMX testen intelligentes Postfach

Karlsruhe (dpa/tmn) - Die E-Mail-Anbieter GMX und Web.de wollen künstliche Intelligenz zum Sortieren des Postfachs nutzen. Den Anfang macht ab dem 31. Juli ein Test zur automatischen Verwaltung von E-Mails. Hierbei sollen zum Beispiel für Bestellungen bei Online-Shops ... mehr

Web.de und GMX testen intelligentes Postfach

Kein Ende des überfüllten E-Mail-Kontos in Sicht? Die deutschen E-Mail-Portale GMX und Web.de wollen hier Abhilfe schaffen: Mithilfe künstlicher Intelligenz soll ein Postfach entstehen, welches eigenständig Sortierungen durchführt.  Die führenden deutschen ... mehr

Bundeswehr will mit künstlicher Intelligenz Kriege vorhersagen

Mithilfe künstlicher Intelligenz will die Bundeswehr Krisen vorhersagen. Dazu soll lernfähige Software Daten verschiedener Quellen auswerten. Zum Vorhaben gibt es Kritik. Die Bundeswehr will künftig mit Hilfe künstlicher Intelligenz große Datenmengen analysieren ... mehr

Merkava Mk. 4 Barak: Israels Armee bekommt neuen Hightech-Panzer

Mit einem neuen Hightech-Panzer rüstet sich die israelische Armee für die Zukunft. Darin ist unter anderem ein Bordcomputer mit künstlicher Intelligenz verbaut. Die israelische Armee hat am Donnerstag eine neue Version ihres Merkava-Kampfpanzers vorgestellt ... mehr

Künstliche Intelligenz: Bundesregierung will die Forschung fördern

Ob autonomes Fahren oder neue Krebsdiagnostik: Künstliche Intelligenz gewinnt zunehmend an Bedeutung. Das hat auch die Regierung erkannt – und hat offenbar ganz große Pläne. Die Bundesregierung will Deutschland bei der Künstlichen Intelligenz (KI) an die Weltspitze ... mehr

Intel hat Geburtstag – und ein Problem

Mit seinen Chips läutete Intel vor knapp 40 Jahren die PC-Ära ein. Heute hat der Konzern mit immer mehr Konkurrenz zu kämpfen – ein ungelöstes Design-Problem könnte zum Super-GAU werden. Intel feiert seinen 50. Geburtstag. Ein halbes Jahrhundert lang hat der heutige ... mehr

Künstliche Intelligenz: Bundestag setzt Experten-Kommission ein

Der Bundestag hat mit großer Mehrheit für die Berufung einer Enquete-Kommission zum Thema Künstliche Intelligenz gestimmt. Die Experten sollen die Politik in wichtigen Zukunftsfragen beraten.    Wie wirkt sich künstliche Intelligenz auf die Gesellschaft ... mehr

Künstliche Intelligenz: Gleiches Recht für Mensch und Maschine?

Künstliche Intelligenzen übernehmen immer mehr Aufgaben: Sie lenken Autos und steuern Fabriken. Passiert dabei ein Unglück, haften bisher noch die Hersteller. Doch die Maschinen werden immer schlauer. Entwickler könnten die Kontrolle verlieren.  Es ist ein Alptraum ... mehr

Boombox für unterwegs: Das LG-Flaggschiff G7 ThinQ im Test

Künstliche Intelligenz für die Kamera, Spitzenhardware für den Klang und reichlich Leistung unter der Haube. So soll das LG G7 ThinQ die Android-Oberklasse aufmischen. Aber ist da überhaupt noch Platz? Künstliche Intelligenz ist momentan ... mehr

Künstliche Intelligenz: Diese Teams haben Aussicht auf den WM-Titel 2018

Wer wird Weltmeister?  Forscher berechnen die Titelchancen der WM-Teilnehmer. Deutschland gehört zum Kreis der Favoriten, aber das Rennen könnte am Ende ein anderes Team machen. Von Tippspielen über Tier-Orakel bis hin zu Hexenmeistern: Kuriose Vorhersagen zum Ausgang ... mehr

Cebit: Altmaier lädt "Astro-Alex"-Roboter nach Berlin ein

Bei der IT-Messe Cebit ist diesmal vieles anders. Wirtschaftsminister Altmaier bietet einem Roboter eine Pressekonferenz in Berlin an, und die Digitalministerin Bär nimmt Platz in einem Flugtaxi. Tüftler sind begeistert. Die Pressekonferenz in Berlin ist Roboter Cimon ... mehr

Forscher entwickeln "psychopatische" künstliche Intelligenz

Forscher erschaffen eine psychopathische künstliche Intelligenz, die überall nur Mord und Totschlag sieht. Damit wollen sie zeigen, wie gefährlich es sein kann, eine KI mit den falschen Daten zu füttern. Sie sieht Mord und Totschlag überall: US-Forscher haben die erste ... mehr

CeBIT: Digitalisierung begleitet uns "die nächsten Jahrzehnte"

Alles ist Digitalisierung: die Arbeitswelt ändert sich rasant - und nicht nur die. Kann die gleichsam neu erfundene Cebit diesen Begriff mit Leben füllen? Messechef Frese ist da sicher. Zum erstem Mal ist Facebook offiziell auf der Messe vertreten ... mehr

Google beendet Zusammenarbeit mit US-Millitär

Monatelang protestierten Google-Mitarbeiter gegen die Kooperation mit dem US-Militär. Jetzt zieht die Geschäftsführung Konsequenzen – und lässt den Vertrag auslaufen. Nach monatelangen Protesten von Mitarbeitern will sich der Technologiekonzern Google offenbar ... mehr

Künstliche Intelligenz: Bundesregierung plant die digitale Revolution

Deutschland verliert bei der Digitalisierung den Anschluss – jetzt holt die Bundesregierung zum Befreiungsschlag aus: Kanzlerin Merkel plant die digitale Revolution. Jahrelang hat Angela Merkels Regierung eines der wichtigsten Zukunftsthemen verschlafen ... mehr

War die Google Duplex-Vorführung getürkt?

Google will eine Künstliche Intelligenz entwickelt haben, die selbständig Telefonate führen kann. Ein Journalist äußert Zweifel, dass bei der Präsentation von "Duplex" alles so ablief, wie von Google behauptet. Der Konzern schweigt zu den Vorwürfen.  Vergangene Woche ... mehr

Algorithmen sollen Kriegsverbrechen aufklären

Als einer der ersten Konflikte ereignet sich der Syrienkrieg "live" in Nachrichtenleisten sozialer Netzwerke. Menschenrechtler wollen das zur Aufklärung von Kriegsverbrechen nutzen. Doch es gibt Hürden. Einen Moment lang taucht der Feuerball die Landschaft in grelles ... mehr

"Project Maven": Google-Mitarbeiter rebellieren gegen Entwicklung von Kampfdrohnen

4.000 Google-Angestellte haben eine Petition unterzeichnet, in der sie den Konzern auffordern, sich nicht an der Entwicklung von Kampfdrohnen zu beteiligen. Einige Entwickler reichten ihre Kündigung ein. Zahlreiche Mitarbeiter von Google haben den US-Technologiekonzern ... mehr

Künstliche Intelligenz soll humanitäre Hilfe revolutionieren

Künstliche Intelligenz krempelt die Welt wie einst die Dampfmaschine um. Maschinen lernen selbst und sind teilweise besser als menschliche Spezialisten. Das soll auch bei der Verbesserung der humanitären Hilfe helfen. Flucht, Angst, Hunger quälen die kleinen Kinder ... mehr

Das Smartphone-Betriebssytem "Android P" bekommt neue Bedienung

Künstliche Intelligenz war das Hauptthema auf der Google Entwicklerkonferenz. Mit ihrer Hilfe will das Unternehmen die Akkulaufzeit von Android-Geräten verlängern - und sogar Anrufe soll sie für uns machen können. Die wichtigsten Neuerungen im Überblick. Neues ... mehr

Neues Android P: Wie Google unser Leben erleichtern will

Googles nächstes mobiles Betriebssystem heißt Android P. Es soll das Leben leichter machen – mit der Hilfe von künstlicher Intelligenz. Die aus Nutzersicht wichtigste Neuerung: Unter Android P soll der Akku länger halten. Dave Burke, Vize-Chef für Technik bei Google ... mehr

Künstliche Intelligenz: Diese Staaten bringen sich in Stellung

Die USA und Deutschland setzen sich für die Förderung künstlicher Intelligenz ein. Die US-Regierung plant einen KI-Gipfel während die Bundesrepublik die Gründung einer KI-Kommission eingeleitet hat. Die US-Regierung hat für Donnerstag ein Treffen ... mehr

Google I/O 2018: Mögliche Themen der Entwicklerkonferenz

Android, Künstliche Intelligenz, Konkurrenz für WhatsApp und Co. – auch wenn über die Pläne für die Entwicklerkonferenz Google I/O bisher nicht viel durchsickerte, zeichnen sich die wichtigsten Themen klar ab. Die großen Tech-Konzerne geben auf ihren ... mehr

G7 ThinQ von LG setzt auf Künstliche Intelligenz

LG hat einen neuen Spitzen-Androiden im Portfolio: Bei dem G7 ThinQ  bauen die Koreaner auf Künstliche Intelligenz in der Kamera und hohe Klangqualität. Das Android-Smartphone kommt mit Android 8, Qualcomms Prozessor Snapdragon 845, 4 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher ... mehr

Künstliche Intelligenz: Job-Killer oder Job-Motor

Künstliche Intelligenz ist auf der Hannover-Messe ein wichtiges Thema. Viele Arbeitnehmer haben Angst, dass ihre Jobs in Zukunft von Robotern und Künstlicher Intelligenz übernommen werden könnten. Ob es durch den Einsatz von Robotern und Künstlicher Intelligenz ... mehr

Messe in Hannover: Merkel fordert Aufholjagd bei Künstlicher Intelligenz

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eine Aufholjagd Deutschlands bei der Künstlichen Intelligenz gefordert. Andere Länder würden in diesem Bereich stark investieren, sagte Merkel vor der Eröffnung der Hannover-Messe. "Deshalb müssen wir hier sehen, dass wir aufholen ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018