• Home
  • Themen
  • Markus Lanz


Markus Lanz

Markus Lanz

"Schaulaufen der Kanzlerkandidaten hat der MPK geschadet"

Bei "Markus Lanz" kritisiert die SPD-Ministerpräsidentin Laschet und Söder gleichermaßen. Und ein heftig attackierter, eher unbekannter CDU-Vertreter hält sich wacker. I Von C. Bartels

Manuela Schwesig (Archivbild): Bei "Markus Lanz" teilte die SPD-Politikerin gegen Armin Laschet und Markus Söder aus.
Eine TV-Kritik von Christian Bartels.

4.700 Intensivpatienten klingt nicht dramatisch? F√ľr den Mediziner Stefan Kluge sind das fast 1.600 sichere Covid-Tote: Er warnt bei Lanz vor einem fast sicheren kompletten Lockdown. I Von N. Jerzy

Stefan Kluge (Archivbild): Der Mediziner bekräftigt bei "Markus Lanz", wie ernst die Lage auf den Intensivstationen in Deutschland ist.
Eine TV-Kritik von Nina Jerzy

Helfen Ausgangsbeschr√§nkungen nicht, weil Ansteckungen fast ausschlie√ülich in Innenr√§umen stattfinden? Dar√ľber diskutierte Lanz mit Michael M√ľller, einem Aerosolforscher und einem Bestsellerautor. I Von C. Bartels

Michael M√ľller bei "Markus Lanz": Der B√ľrgermeister von Berlin hat sich in den j√ľngsten Sendung erneut gegen eine Ausgangssperre ausgesprochen.
Eine TV-Kritik von Christian Bartels

Bund und L√§nder ringen nach wie vor um einen einheitlichen Corona-Kurs und ganz nebenbei steht noch die K-Frage im Raum. Bei Lanz sorgte das einmal mehr f√ľr eine hitzige Diskussionsrunde. I Von C. Zink

Karl Lauterbach (Archivbild): Bei Markus Lanz forderte der SPD-Gesundheitsexperte schärfere Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Markus Lanz hat es geschafft, mit seiner Sendung zur h√§rtesten Talkshow f√ľr Politikerinnen und Politiker im deutschen Fernsehen zu werden. Wie konnte das passieren?

Talksendung Markus Lanz: Den Moderator muss man nicht unbedingt mögen, seine Leistung aber doch anerkennen, findet t-online-Kolumnistin Lamya Kaddor.
  • Lamya Kaddor
Von Lamya Kaddor

Zumindest kein Desaster-Auftritt: Der SPD-Chef schlug sich mit zur√ľckhaltender Rhetorik wacker bei Markus Lanz ‚Äď daf√ľr √ľberdrehte der Moderator gelegentlich bei seinen Provokations-Bem√ľhungen. I Von P. Luley

Norbert Walter-Borjans zu Gast bei "Markus Lanz" (Archivbild): In der j√ľngsten Sendung √§u√üerte er sich zur Kanzlerfrage in der Union.
Eine TV-Kritik von Peter Luley

Auf der Suche nach einer Antwort auf die K-Frage biss Lanz auf Granit: Stattdessen betonte S√∂der das "Teambuilding" in der Union ‚Äď und zitierte sogar aus einer privaten SMS von Laschet. I Von C. Zink

Markus S√∂der zu Gast bei "Markus Lanz" (Archivbild): In der j√ľngsten Sendung bleibt der CSU-Chef bei der Kanzlerfrage neutral.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Harsche Kritik an Politikern kommt von einer profilierten Virologin: Die Forscherin Isabella Eckerle fragt sich, welche Motive einige Mandatsträger haben. Ihr scheine es, dass manche nur die Verantwortung vermeiden wollten.

Die deutsche Virologin Isabella Eckerle bei einer Pressekonferenz in Bern (Archivbild). Sie hat auf Twitter ihren Frust √ľber die Vers√§umnisse der Politik abgelassen.

Die Virologin Melanie Brinkmann wirft bei "Markus Lanz" Bund und Ländern eine gefährliche Planlosigkeit vor. Die Folge seien ein "Durchseuchungskurs" und ein harter Sommer 2021. I Von N. Jerzy

Die Virologin Melanie Brinkmann bei Markus Lanz (Archivbild). Sie wirft dem Bund Planlosigkeit vor.
Eine TV-Kritik von Nina Jerzy

Wie groß ist die Uneinigkeit in der Union? Was wäre, wenn die Linken-Chefin Hennig-Wellsow Bundeskanzlerin wäre? Diesen Fragen versuchte "Markus Lanz" in seiner Sendung auf den Grund zu gehen.

Susanne Henning-Wellsow: In der j√ľngsten Lanz-Sendung schl√§gt sich die Linken-Chefin gut ‚Äď bis zu einer Frage.

Wegen der steigenden Inzidenz in NRW pocht Armin Laschet auf eine Testpflicht f√ľr Sch√ľler und Sch√ľlerinnen. Ob die Schulen nach den Osterferien aber √ľberhaupt wieder √∂ffnen k√∂nnen, ist noch unklar.

Armin Laschet, CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen (Archivbild): Er kann noch nicht sicher sagen, ob die Schulen nach den Osterferien öffnen können.

Bleiben die Schulen nach Ostern zu? Laschet kann das bei "Lanz" nicht ausschlie√üen ‚Äď und zwar bundesweit. Lanz will noch wissen: W√ľnscht sich Merkel einen Kanzlerkandidaten S√∂der? I Von N. Jerzy

Armin Laschet (Archivbild): Der CDU-Vorsitzende hat sich in der j√ľngsten "Markus Lanz"-Sendung auch zur Thema Kanzlerkandidatur ge√§u√üert.
Eine TV-Kritik von Nina Jerzy

Precht warnt vor dem Zerfall des Gemeinwesens. Der Philosoph nimmt die B√ľrger in die Staatspflicht ‚Äď nach dem Motto: Frage nicht, was der Staat f√ľr dich, sondern was du f√ľr den Staat tun kannst. I Von Nina Jerzy

Richard David Precht bei "Markus Lanz" (Archivbild): In der j√ľngsten Sendung nahm der Philosoph die B√ľrger in der Corona-Krise in die Pflicht.
Eine TV-Kritik von Nina Jerzy

Bei Lanz gab es nicht nur Kritik am Oster-Lockdown. Niedersachsens Ministerpr√§sident verteidigte die Beschl√ľsse, Mai Thi Nguyen-Kim und Hendrik Streeck gerieten zum Schluss aneinander.¬†I Von P. Luley

Mai Thi Nguyen-Kim bei Markus Lanz im vergangenen Jahr: In der j√ľngsten Sendung gab die Wissenschaftsjournalistin zu, auch etwas Corona-"m√ľtend" zu sein.
Eine TV-Kritik von Peter Luley

Wenn Bund und L√§nder nun wieder √ľber Corona beraten, ist ausgerechnet einer nicht dabei: Karl Lauterbach.¬†Dabei halten ihn viele f√ľr den besseren Gesundheitsminister als Jens Spahn.¬†Haben sie recht?¬†

Karl Lauterbach: Wäre er der bessere Gesundheitsminister?
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier

Der Chef der Jungen Union macht die L√§nder f√ľr fehlende Corona-Testm√∂glichkeiten verantwortlich. Spahn werde am langen Arm verhungert gelassen, behauptete Kuban bei "Lanz". Als ob es in der Krise um Spahn geht.

Der JU-Vorsitzende Tilman Kuban (Archivbild) hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in Schutz genommen.
Eine TV-Kritik von Nina Jerzy

Die Doku "Corona ‚Äď Pandemie ohne Ende?" hat prominent mit dem Virologen Hendrik Streeck geworben und damit Kritik auf sich gezogen. Dabei liegt der Schwerpunkt des Films ganz woanders.

Hendrik Streeck in der ZDF-Doku "Corona ‚Äď Pandemie ohne Ende": Obwohl so prominent mit ihm geworben wurde, spielt der Bonner Wissenschaftler nicht die Hauptrolle.
Von Christian Bartels

Berlins B√ľrgermeister M√ľller √§u√üert sich zu seinen Brandenburger Kollegen ‚Äď das Bundesland hatte bei der mit dem Bund ausgehandelten Notbremse einen umstrittenen Alleingang hingelegt.¬†I Von C. Bartels

Michael M√ľller (Archivbild): Bei "Markus Lanz" hat Berlins Regierender B√ľrgermeister sich √ľber die Corona-Politik des Brandenburger Landeschefs gewundert.
Eine TV-Kritik von Christian Bartels

Die Union hat ein massives Lobbyismus-Problem. Da stellt sich Fraktionschef Ralph Brinkhaus vor Philipp Amthor: "Er hat ein Recht auf eine zweite Chance." Sascha Lobo warnt: "Sie unterschätzen die Wut der Menschen."

Ralph Brinkhaus: Bei Lanz musste sich der Unionsfraktionschef Fragen zum Thema Lobbyismus stellen.
Eine TV-Kritik von Nina Jerzy

Schluss mit der Zettelwirtschaft: Ab Montag k√∂nnte bundesweit die Luca-App offiziell zur Kontaktkontrolle eingef√ľhrt werden. Das stellt Olaf Scholz in Aussicht ‚Äď und gibt S√∂der und Spahn noch einen mit. I Von N. Jerzy

Olaf Scholz bei "Markus Lanz" (Archivbild): Der Vizekanzler √§u√üerte sich in der j√ľngsten Sendung zu seiner Auseinandersetzung mit CSU-Chef Markus S√∂der.
Eine TV-Kritik von Nina Jerzy

W√§hrend √Ėkonom Stelter die bisherige Pandemie-Bek√§mpfung als "Staatsversagen" brandmarkt, spricht "Welt"-Journalist Alexander von einem "Szenario, wo‚Äôs hin- und hergehen wird".¬†I Von P. Luley

Markus Lanz (Archivbild): In der j√ľngsten Sendungen wurden die Beschl√ľsse des Bund-L√§nder-Gipfels diskutiert.
Eine TV-Kritik von Peter Luley

Alexander Graf Lambsdorff verlangt logische √Ėffnungen. Das Prinzip "Friseur: ja, Buchladen: nein" verstehe kein Mensch, kritisiert er. Virologe Ulrich warnt: Stufenpl√§ne sind nur so gut, wie es das Virus erlaubt. I Von N. Jerzy

Alexander Graf Lambsdorff (Archivbild): Der FDP-Politiker kritisierte das Krisenmanagement der Regierung bei "Markus Lanz".
Eine TV-Kritik von Nina Jerzy

Der Oberb√ľrgermeister von Halle an der Saale hat sich gegen Corona impfen lassen, bevor er an der Reihe war ‚Äď und l√∂ste einen Skandal aus. Markus Lanz nahm den Politiker daf√ľr geh√∂rig in die Mangel. I Von C. Zink

Halles Oberb√ľrgermeister Bernd Wiegand (Archivbild): "Man hat mir gesagt: Wenn Sie nicht kommen, werfen wir die Spritze weg."
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Bei "Markus Lanz" ringen SPD-Politiker Lauterbach und Journalist Prantl um gemeinsame Nenner in der Pandemie. Was wiegt schwerer: Die dritte Corona-Welle oder die "furchtbare Verletzung der Menschenw√ľrde"?

Karl Lauterbach (Archivbild): Der SPD-Gesundheitsexperte ist in der Corona-Pandemie ein häufiger Gast bei "Markus Lanz".
Eine TV-Kritik von Christian Bartels

Der Virologe fordert bei Lanz eine radikal neue Impfstrategie: Erst mal eine Dosis f√ľr alle Menschen √ú70. Astrazeneca sei zwar ein "Impfstoff zweiter Klasse". Das sei aber kein Grund f√ľrs Verweigern.¬†I Von Nina Jerzy

Alexander Kekul√©: In der j√ľngsten Ausgabe von "Markus Lanz" sprach der Virologe sich f√ľr eine neue Impfstrategie aus.
Eine TV-Kritik von Nina Jerzy

Von der Eigenheim-Debatte bis hin zu seinem Verh√§ltnis zu Altkanzler Schr√∂der: "Gr√ľnen"-Politiker J√ľrgen Trittin stellte sich den Fragen von Markus Lanz. Beim ersten Thema wurde es dabei laut. I Von Charlotte Zink

J√ľrgen Trittin: Der Gr√ľnen-Politiker hat seinen Parteikollegen Anton Hofreiter bei "Markus Lanz" in Schutz genommen.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Horrorszenarien √ľber eine dritte Corona-Welle wegen der Mutanten hatte die Sendung zu bieten sowie konstruktive Vorschl√§ge zu Schnelltests.¬†Keinen leichten Stand hatte CDU-Politiker Carsten Linnemann. I Von Peter Luley

Carsten Linnemann (Archivbild): Bei Lanz musste sich der CDU-Politiker zu dem Vorwurf äußern, dass die deutsche Politik bräsig handele.
Eine TV-Kritik von Peter Luley

In Deutschland werden Corona-Schnelltests leichter zug√§nglich. Ab M√§rz sollen sie kostenlos verf√ľgbar sein. Beispiele aus dem In- und Ausland zeigen schon seit Wochen, wie es geht.

Teststation in Sindelfingen: Hier k√∂nnen sich B√ľrger bereits seit mehr als einer Woche kostenlos testen lassen ‚Äď mit Erfolg.
  • Luis Rei√ü
Von Luis Reiß

Landrat Bernhard dr√ľckt mit Corona-Schnelltests die Inzidenz im Landkreis B√∂blingen unter 35. Wie, das erkl√§rt er bei Lanz. Keine Erkl√§rung hat dagegen R√∂ttgen f√ľr Laschets Kritik an den Grenzwerten.¬†I Von Nina Jerzy

Norbert Röttgen (Archivbild): Der CDU-Politiker äußerte sich zum Corona-Eklat um CDU-Parteichef Armin Laschet.
Eine TV-Kritik von Nina Jerzy

Bei Lanz geht es um die Corona-Beschl√ľsse. Hamburgs Erster B√ľrgermeister verteidigt den Richtwert f√ľr Neuinfektionen, bei dem Lockerungen m√∂glich sein sollen ‚Äď und sieht sich einer kritischen Damenrunde gegen√ľber.

Peter Tschentscher bei "Markus Lanz" (Archivbild): In der j√ľngsten Sendung hat Hamburgs erster B√ľrgermeister die Corona-Beschl√ľsse des Bund-L√§nder-Gipfels verteidigt.
Eine TV-Kritik von Peter Luley

Weltumsegler Hermann hat ein Mittel gegen Einsamkeit gefunden: "Vielleicht auch etwas f√ľr den Lockdown." Der Tipp hilft den Kleinen leider nicht. "Kinder sagen: Ich kann nicht mehr", warnt eine √Ąrztin. I Von Nina Jerzy

Boris Herrmann: Der Weltumsegler sagte bei Lanz, er habe seine Einsamkeit mit Sprachnachrichten bekämpft.
Eine TV-Kritik von Nina Jerzy

Zum Thema Corona gab sich FDP-Veteran Kubicki keine Blöße. "Wir kriegen keine dritte Welle, wir kriegen die Dauer-Welle", sagte ein Medizinhistoriker. Wenig zu Wort kam die einzige Frau der Runde. I Von Christian Bartels

Markus Lanz (Archivbild): Der ZDF-Moderator √ľbte in seiner j√ľngsten Sendung Kritik an der FDP.
Eine TV-Kritik von Christian Bartels

Das Thema: Wege aus der Pandemie; unter den G√§sten: Hendrik Streeck. Da lag die Erwartung nahe, dass der Virologe die Sendung dominieren w√ľrde. Heimlicher Star aber war ein seltenerer Gast. I Von Peter Luley

Claus Ruhe Madsen: Der Oberb√ľrgermeister Rostocks zeigte sich bei "Markus Lanz" zum Thema Pandemie-Bek√§mpfung offen.
Eine TV-Kritik von Peter Luley

Die Gr√ľnen wollen ins Kanzleramt. Eine Ampelkoalition schlie√üt Gr√ľnen-Chef Robert Habeck nicht aus. Aber warum geht er der politischen Auseinandersetzung aus dem Weg?, fragt Markus Lanz. I Von Nina Jerzy

Robert Habeck (Archivbild): Der Gr√ľnen-Chef schlie√üt eine Ampelkoalition nicht aus.
Eine TV-Kritik von Nina Jerzy

Martin Schulz schreibt die m√∂glichen Unions-Kanzlerkandidaten als "Provinzpolitiker" ab. Auch die Gr√ľnen kriegen ihr Fett weg. Schulz rudert zur√ľck ‚Äď und r√§t Scholz: Lerne von mir. I Von Nina Jerzy

Martin Schulz bei "Markus Lanz" (Archivbild): Der ehemalige Kanzlerkandidat der SPD erteilt im Wahlkampf Ratschläge.
Von Nina Jerzy

"Markus Lanz" arbeitete mit seinen G√§sten zun√§chst noch Winfried Kretschmanns Gef√ľhlsausbruch vom Tag zuvor auf. Dann richtete der Talkmaster den Fokus auf die aktuelle Impfdiskussion.¬†

Markus Söder (Archivbild): "Wir sollten Demut vor Corona haben", sagte Bayerns Ministerpräsident bei "Lanz".
Von David Heisig

Baden-W√ľrttemberg will Grundschulen und Kitas zwei Wochen fr√ľher als vorgesehen √∂ffnen. Kluge Entscheidung oder ein Risiko? Diese Frage stellt Lanz und f√ľhlt dem Ministerpr√§sidenten auf den Zahn. I Von Charlotte Zink

Winfried Kretschmann bei der ZDF-Talkshow "Markus Lanz" (Archivbild): Baden-W√ľrttemberg geht bei Schul√∂ffnungen einen eigenen Weg.
Von Charlotte Zink

Warum fehlt es an Corona-Impfstoff? Stephan Weil macht der EU bei "Lanz" herbe Vorw√ľrfe: "Es wurde am falschen Ende gespart." Einem Shutdown f√ľr die Wirtschaft erteilt der Ministerpr√§sident eine Absage. I Von Nina Jerzy

Stephan Weil (SPD) (Archivbild): Bei "Markus Lanz" argumentierte Niedersachsens Ministerpräsident gegen "Zero Covid".
Von Nina Jerzy

Die √Ąra Trump ist vorbei und in den USA weht ein neuer Wind. Wie sah der historische Auftakt aus und was bedeutet er f√ľr die Zukunft? Dieser Frage hat sich Markus Lanz in seiner Talkrunde gewidmet.¬†I Von Charlotte Zink

Donald und Melania Trump: Das Paar verlässt am Tag der Vereidigung von Joe Biden zum US-Präsidenten das Weiße Haus.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Die neue Corona-Variante sorgt f√ľr eine "Pandemie in der Pandemie", warnt Karl Lauterbach. Deshalb sei der verl√§ngerte Lockdown richtig. Eine Virologin kontert: Warum nicht endlich ein wirklich ehrgeiziges Ziel? I Von Nina Jerzy

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach: "Das musste aber auch dringend geschehen."
Eine TV-Kritik von Nina Jerzy

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website