• Home
  • Themen
  • Mazedonien


Mazedonien

Mazedonien

WM-Dritter Slowenien patzt zum EM-Auftakt
t-online news

Organisierte Kriminalität, Korruption und ungelöste zwischenstaatliche Konflikte: Die Balkan-Staaten gelten bislang alles andere als reif...

EU-Fahnen in Brüssel.

Über 100.000 Griechen gehen gegen einen Kompromiss im Streit um den künftigen Namen des Nachbarlandes Mazedonien auf die Straße. Der Namensstreit schwelt bereits seit 25 Jahren.

Demonstranten versammeln sich vor dem griechischen Parlament in Athen, halten Fahnen und Plakate hoch und rufen Parolen: Die Demonstranten protestieren gegen einen möglichen griechischen Kompromiss im Streit mit dem benachbarten Mazedonien über den offiziellen Namen der ehemaligen jugoslawischen Republik.

Die Handball-EM 2018 findet in Kroatien statt. Vom 12. bis 28. Januar treten 16 Mannschaften gegeneinander an. 

Der Trainer der deutschen Handball-Nationalmannschaft Christian Prokop.

Es ist alles bereitet für einen echten Handball-Krimi: Deutschland trifft heute Abend auf Spanien. Der Gewinner steht im Halbfinale. t-online.de-Kolumnist Dominik Klein erlaubt sich vorher einen Spaß.

Experte in der ARD und Kolumnist bei t-online.de: Dominik Klein.

Der Traum von einer Medaille bei der Handball-EM in Kroatien ist noch nicht geplatzt, aber den Einzug ins Halbfinale hat das DHB-Team nicht mehr in eigener Hand.

Enttäuschung nach der Pleite gegen Dänemark: Rune Dahmke kniet auf dem Spielfeld.

Markus Baur ist einer der erfolgreichsten Spielmacher in der deutschen Handball-Geschichte. In seiner EM-Kolumne sagt er, was das DHB-Team in der Hauptrunde verbessern muss. 

Analysiert das Spiel gegen Mazedonien und blickt auf die EM-Hauptrunde: Der zweifache Handballer des Jahres Markus Baur.

Gruppensieg verpasst, die Stimmung getrübt. Der verschenkte Sieg gegen Mazedonien ärgert die deutsche Auswahl. Doch vor der Hauptrunde spricht viel für das DHB-Team.

Zahlen lügen nicht: Patrick Groetzki und die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat noch alle Chancen auf den Titel.

Mit Mazedonien wartet auf Deutschland bei der Handball-EM der nächste unangenehme Gegner. Teammanager Roggisch vergleicht die Mannschaft gar mit den aggressiven Slowenen.

Oliver Roggisch: Der DHB-Teammanager erwartet eine schwere Aufgabe gegen Mazedonien.

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft verpatzt das Gruppenfinale gegen Mazedonien und verpasst damit den erhofften Gruppensieg. In einer spannenden Partie reichte es nur für ein Remis.

Patrick Wiencek: Das deutsche Kraftpaket (Mitte) setzt sich gegen Filip Taleski (links) und Stojanche Stoilov durch.

Die deutsche Nationalmannschaft sieht wie der sichere Verlierer aus. Dann kommt die letzte Sekunde, ein Videobeweis und viele Diskussionen. Am Ende holt die DHB-Auswahl noch einen Punkt.

Nationalspieler Tobias Reichmann: Behielt die Nerven und verwandelte den letzten Siebenmeter.

Markus Baur wurde mit Deutschland Welt- und Europameister. In seiner Kolumne analysiert er den Traumstart des DHB-Teams bei der Handball-EM und die kommenden Gruppengegner.

Markus Baur in Aktion: Der Weltmeister trainiert seit 2016 Bundesligist TVB 1898 Stuttgart.

Am Samstag beginnt die Mission Titelverteidigung bei der Handball-EM. Weltmeister Lars Kaufmann spricht bei t-online.de über die deutschen Chancen und die Nominierungen des Bundestrainers.

Weltmeister Lars Kaufmann: 132 Mal stand er für Deutschland auf dem Feld. Bei t-online.de schätzt er die Chancen des DHB-Teams in Kroatien ein.
Von Philip Seiler

Die Torwart-Legende ist besorgt, der Nationaltrainer alarmiert, und die Presse bereits in Panik: Italien droht in den Playoffs das WM-Aus.

Gianluigi Buffon schlägt nach dem peinlichen Unentschieden gegen Mazedonien Alarm.

Ciro Immobile ist der Held der Stunde in Italien. Der Ex-Stürmer von Borussia Dortmund traf in der 53. Minute zum 1:0-Sieg gegen Israel.

Ciro Immobile beim Torjubel gegen Israel. Ob er seine Teamkollegen nach dem Spiel zum Essen eingeladen hat?

Der AC Mailand steht mit eineinhalb Beinen in der Gruppenphase der Europa League , Vorjahresfinalist Ajax Amsterdam droht dagegen nach einer Heimpleite im Play-off-Hinspiel das Aus.

André Silva (l.) war mehrfach erfolgreich, für Ajax Amsterdam sieht es übel aus.

Der AC Mailand steht mit eineinhalb Beinen in der Gruppenphase, Vorjahresfinalist Ajax Amsterdam droht dagegen nach einer Heimpleite im Play-off-Hinspiel das Aus.

Milans Andre Silva jubelt mit Fabio Borini.

Bahnt sich da etwa der nächste ganz große Transfer an? Geht es nach den Aussagen von José Mourinho, könnte Gareth Bale schon bald von Real Madrid zu Manchester United wechseln.

José Mourinho (Bild) hat offenbar großes Interesse an Gareth Bale von Real Madrid.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website