Sie sind hier: Home > Themen >

Migration

Thema

Migration

Embargo gegen Libyen:

Embargo gegen Libyen: "Irini" löst "Sophia" ab – neue EU-Mission im Mittelmeer

"Irini" löst "Sophia" ab: Die 27 EU-Staaten einigen sich auf eine neue Operation zur Überwachung des Waffenembargos gegen Libyen. Nächste Woche soll die "Friedensgöttin" ihren Einsatz beginnen. Nach einjähriger Abwesenheit kehrt die Europäische Union mit Schiffen ... mehr
Experten warnen: Auf griechischen Inseln droht

Experten warnen: Auf griechischen Inseln droht "humanitäre Katastrophe"

Berlin (dpa) - Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus warnt der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) vor einer "humanitären Katastrophe" auf den griechischen Inseln. Deutschland und andere europäische Staaten sollten ... mehr
Angst vor dem Virus: Corona auf Flüchtlingsinseln

Angst vor dem Virus: Corona auf Flüchtlingsinseln "nur noch eine Frage der Zeit"

Athen/Lesbos/Istanbul (dpa) - Inmitten von Müll, Schlamm und Gestank zu leben und das dreckige Lager wegen Corona-Ausgangsbeschränkungen nun nicht einmal mehr verlassen zu dürfen - das ist mittlerweile der Alltag von Flüchtlingen und Migranten auf den griechischen ... mehr
Anschlag von Halle: Attentäter Stephan B. legt umfassendes Geständnis ab

Anschlag von Halle: Attentäter Stephan B. legt umfassendes Geständnis ab

Im Oktober 2019 tötete er zwei Menschen und verletzte zwei weitere schwer. Sein Ziel waren Juden und Migranten. Jetzt hat der mutmaßliche Attentäter von Halle, Stephan B., ein Geständnis abgelegt.  Der mutmaßliche Attentäter von  Halle hat einem Bericht zufolge ... mehr
Brände in Flüchtlingslager: Migranten verlassen türkisch-griechische Grenze

Brände in Flüchtlingslager: Migranten verlassen türkisch-griechische Grenze

In einem provisorischen Flüchtlingslager an der Außengrenze der EU sind Feuer ausgebrochen. Laut Medienberichten bringt die türkische Regierung Menschen nach und nach ins Landesinnere. Die an der türkisch-griechischen Grenze verbliebenen Flüchtlinge und Migranten ... mehr

Unterschiede in den Ländern - Corona-Prävention im Flüchtlingsheim: Neulinge oft isoliert

Berlin (dpa) - Mit Tests, Quarantäne und Schließung von Gruppenräumen wollen die Länder einer Ausbreitung des Coronavirus in Flüchtlingsunterkünften entgegenwirken. Auch für Kinder in den Wohnheimen fallen Unterricht und Gruppenbetreuung aus. Allerdings ... mehr

Feuer in Flüchtlingstreff - Lesbos: Mutmaßliche Brandstifter festgenommen

Athen/Lesbos (dpa) - Nach dem Brand in einem Gemeinschaftszentrum auf der griechischen Insel Lesbos hat die Polizei drei Männer festgenommen. Die mutmaßlichen Brandstifter seien infolge ausgewerteten Materials von Überwachungskameras benachbarter Unternehmen ... mehr

Athen holt Migranten zurück von Inseln

Über 600 Menschen, die aus der Türkei auf griechische Inseln geflohen waren, sind von der Regierung auf das Festland gebracht worden. Dort erwartet sie die Ausweisung an ihre Heimatländer. Die Regierung in Athen bringt weiter Hunderte Migranten aufs griechische ... mehr

Coronavirus bedroht Flüchtlinge: "Es ist nur eine Frage der Zeit"

Flüchtlinge zählen ohnehin zu den Schwächsten der Schwachen. Sollte sich das Coronavirus in den Flüchtlingslagern ausbreiten, wären Unzählige der Lungenkrankheit hilflos ausgesetzt. Schon zu normalen Zeiten ist die Not unter Flüchtlingen und Vertriebenen ... mehr

Coronavirus-Krise: Bundesregierung stoppt humanitäre Flüchtlingsaufnahme

Flüchtlinge haben wegen der Corona-Krise weniger Chancen, Asyl in der Bundesrepublik zu beantragen. Die Bundesregierung setzt die humanitäre Aufnahme von Flüchtlingen vorerst aus. Deutschland setzt in der Coronavirus-Krise nach einem Medienbericht ... mehr

Wegen Corona-Krise: Deutschland setzt humanitäre Flüchtlingsaufnahme aus

Berlin (dpa) - Deutschland setzt in der Coronavirus-Krise nach einem Medienbericht die humanitäre Aufnahme von Flüchtlingen aus dem Ausland aus. Das sagte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Das Ministerium habe am Dienstag ... mehr

Flüchtlingskrise in Griechenland: "Die EU ist moralisch in sich zusammengebrochen"

Der EU-Parlamentarier Erik Marquardt attackiert Brüssel im Interview mit t-online.de für den Umgang mit den Flüchtlingen. Bricht Covid-19 in den überfüllten Lagern aus, droht den Migranten eine Katastrophe. Dunkle Rauchschwaden steigen meterhoch ... mehr

Flüchtlingskrise an EU-Grenze: Großbrand in Lager Moria auf Lesbos

In dem völlig überfüllten Flüchtlingslager Moria auf der Ägäis-Insel Lesbos ist ein großes Feuer ausgebrochen. Dabei soll mindestens ein Kind ums Leben gekommen sein.  Nachdem bei Angriffen in Syrien türkische Soldaten ums Leben gekommen ... mehr

Merkel, Erdogan und Macron - Dreier-Gipfel per Video: Der Syrien-Krieg und seine Folgen

Berlin/Istanbul (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron per Video über den Syrien-Konflikt und seine Folgen beraten. Dabei dürfte es vor allem ... mehr

Kind stirbt: Großer Brand im Flüchtlingslager von Moria

Athen (dpa) - Im größten Flüchtlingslager Griechenlands - im Camp Moria auf der Insel Lesbos - ist am Montag ein sechsjähriges Kind bei einem Brand ums Leben gekommen. Dies bestätigte der Kommandeur der Insel-Feuerwehr, Evangelos Vasis, im Staatsrundfunk ... mehr

Integrationsbeauftragte: Widmann-Mauz fordert "Kompetenzzentrum gegen Rassismus"

Berlin (dpa) - Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), fordert vom geplanten Kabinettsausschuss gegen Rassismus und Rechtsextremismus "schnell Ergebnisse". Konkret verlangte die Staatsministerin im Kanzleramt in den Zeitungen ... mehr

Kirchenasyl: Wie Pfarrer sich gegen den Druck der Politik wehren

Pfarrer im Hunsrück erleben, wie die Möglichkeiten fürs Kirchenasyl immer weiter eingeschränkt werden. Dem Landrat gehen die Einschränkungen nicht weit genug. Dann eskaliert die Situation. Am 31. Januar 2019 verlässt Sandra Menzel das Pfarrhaus ... mehr

Tausende brauchen Hilfe: "Koalition der Willigen" für Flüchtlingskinder wächst

Brüssel (dpa) - Die "Koalition der Willigen" zur Aufnahme minderjähriger Flüchtlinge aus Griechenland wächst. Beim Treffen der EU-Innenminister hätten weitere Länder Bereitschaft signalisiert oder dies in Erwägung gezogen, sagte EU-Innenkommissarin Ylva Johansson ... mehr

Krise an EU-Grenze: 7 Länder wollen Flüchtlinge aus Griechenland aufnehmen

Die Lage in den griechischen Flüchtlingslagern wird immer schlimmer. Nun wollen mehrere EU-Staaten rund 1.600 Migranten aufnehmen – vor allem Kinder und schutzbedürftige Menschen. Zur Entlastung der griechischen Flüchtlingslager wollen sieben EU-Staaten Griechenland ... mehr

Tausende Migranten warten: Frontex verstärkt Einheiten an griechisch-türkischer Grenze

Kastanies (dpa) - An der Grenze Griechenlands zur Türkei sind am Donnerstag zusätzliche Frontex-Sicherheitsbeamte zum Einsatz gekommen. Dort warten seit Tagen Tausende Migranten auf ihre Chance, in die EU einzureisen - was griechische Grenzbeamte verhindern. Neben ... mehr

Flüchtlingsdrama an der Grenze - Erdogan: Griechische Behörden gehen mit Nazi-Methoden vor

Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat das Vorgehen der griechischen Behörden gegen Migranten an der Grenze mit den Verbrechen der Nazis verglichen. "Zwischen dem, was die Nazis gemacht haben, und diesen Bildern an der griechischen Grenze ... mehr

Polizei setzt Tränengas ein - Venezuela: Sicherheitskräfte gehen gegen Demonstranten vor

Caracas (dpa) - Bei einer vom selbsternannten Interimspräsidenten Juan Guaidó angeführten Demonstration gegen die Regierung Venezuelas ist es in Caracas zu schweren Ausschreitungen gekommen. Sicherheitskräfte hinderten die Protestierenden mit Gewalt daran ... mehr

Gipfel in Istanbul?: Lage an türkisch-griechischer Grenze ruhiger

Athen/Istanbul/Genf (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will sich am kommenden Dienstag mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Istanbul treffen. Eventuell komme auch der britische Premier Boris Johnson ... mehr

Bürgerkriegsland - Seenotrettung vor Libyen: Kapitäne in rechtlicher Grauzone

Berlin (dpa) - Gegen Kapitäne deutscher Schiffes sollte nach Einschätzung des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages kein Bußgeld verhängt werden, wenn sie schiffbrüchige Migranten entgegen der Anweisung der libyschen Küstenwache nicht nach Libyen ... mehr

Kurzfristige Krisensitzung - Erdogan in Brüssel: EU hält am Flüchtlingsabkommen fest

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union steht nach wie vor zum Flüchtlingspakt mit der Türkei. Das Abkommen bleibe gültig, sagte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen nach einem Treffen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Nun werde ... mehr

Konferenz in Berlin: DIHK sieht Aufwind bei Handel mit Griechenland

Berlin/Athen (dpa) - Nach schwierigen Jahren sieht der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) konjunkturellen Aufwind bei den deutsch-griechischen Wirtschaftsbeziehungen. "Für deutsche Investoren wird das Land wieder interessant", sagte ... mehr

Keine Alleingänge: Deutschland nimmt geflüchtete Kinder auf

Berlin (dpa) - Bis zu 1500 Kinder aus den Flüchtlingslagern auf den griechischen Ägäis-Inseln sollen in den kommenden Wochen in anderen europäischen Staaten aufgenommen werden. Die Aufnahme dieser besonders schutzbedürftigen Minderjährigen sei "keine Frage von Monaten ... mehr

Kurs "fundamental verändert": Von der Leyen zieht trotz Krisen positive 100-Tage-Bilanz

Brüssel (dpa) - Trotz der akuten Krisen um die Migranten an der türkischen Grenze und um die Coronavirus-Epidemie hat EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen eine positive Bilanz ihrer ersten 100 Tage im Amt gezogen. "Der Kurs unserer Reise hat sich fundamental ... mehr

Merkel zu Flucht und Migration: "2020 ist nicht 2015"

"2020 ist nicht 2015": Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärte in Berlin, inwieweit es die Politik schaffen könnte, Flucht und Migration zu steuern und zu reduzieren. (Quelle: Reuters) mehr

Rechte Schläger gegen Migranten auf Lesbos: So angespannt ist die Lage

Auf Lesbos brennt eine Schule für Flüchtlingskinder nieder. Rechte Schläger bedrohen freiwillige Helfer und Journalisten. Die t-online.de-Reporter Madeleine Janssen und Nathalie Rippich berichten von der griechischen Insel. Für Migranten ... mehr

Aufnahmen sollen zeigen: türkisches Fahrzeug reißt Grenzzaun ein

Aufnahmen von griechischen TV-Sendern: Hier soll ein türkisches Fahrzeug den Grenzzaun einreißen. (Quelle: t-online.de) mehr

Migrationskrise - Erdogan-Appell an Athen: "Macht die Tore auf"

Athen/Istanbul/Brüssel (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat Griechenland aufgerufen, die vielen Migranten an der gemeinsamen Grenze durchzulassen. "Hey Griechenland, diese Menschen kommen nicht zu dir und bleiben, sie kommen zu dir und gehen ... mehr

Flüchtlingskrise - Lesbos: Rechter Blogger gerät bei Demo mit Linken aneinander

Athen (dpa) - Der rechte Blogger Oliver Flesch und zwei Begleiter sind auf der griechischen Insel Lesbos mit linken Demonstranten aneinandergeraten. Gemeinsam hätten sie am Samstag bei einer antifaschistischen Demonstration in der Inselhauptstadt agitiert ... mehr

Angriffe auf Dörfer: Aktivisten berichten von Verstößen gegen Waffenruhe in Idlib

Damaskus/Istanbul/Moskau (dpa) - Die von Russland und der Türkei ausgehandelte Waffenruhe für Syriens letztes großes Rebellengebiet um die Stadt Idlib ist nach Angaben von Aktivisten brüchig. Truppen der syrischen Regierung von Präsident Baschar al-Assad hätten mehrere ... mehr

Enttäuschte Flüchtlinge an griechischer Grenze: "Laufen wir eben nach Europa"

Viele sind vor Krieg und Verfolgung geflohen, andere vor Armut und Elend: Nun stehen viele Migranten an der griechischen Grenze  – nur um bitter enttäuscht zu werden. Eine syrische Familie mit fünf Kindern, während des langen Bürgerkriegs mehrfach vertrieben, lagert ... mehr

Aufnahme von Flüchtlingen – Tausende Hamburger demonstrieren

Tausende Migranten versuchen vergeblich, über die Türkei nach Griechenland zu kommen. In Hamburg fordern derweil Tausende Menschen, den Flüchtlingen in Deutschland Zuflucht zu gewähren.  Mehrere Tausend Menschen haben am Samstag in Hamburg für die Aufnahme ... mehr

Vorwürfe an Ankara - Griechischer Premier Mitsotakis: Der Flüchtlingspakt ist tot

Athen (dpa) - Der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis hält den EU-Flüchtlingspakt mit der Türkei für tot. "Ganz ehrlich? Im Moment ist die Vereinbarung tot", sagte Mitsotakis im Interview mit dem Sender CNN. "Womit wir es zu tun haben, ist kein Migrations ... mehr

Streit um Flüchtlingspakt: Küstenwachen geraten in Ägäis aneinander

Athen/Ankara/Brüssel (dpa) - Trotz internationaler Bemühungen um eine Entschärfung der Migrationskrise lösen neue gefährliche Zwischenfälle Besorgnis aus. So soll die türkische Wasserpolizei in der Ägäis ein griechisches Boot der Küstenwache abgedrängt und dabei ... mehr

Syrien-Krieg: Griechischer Grenzfluss Evros – 250 Flüchtlinge in einem Massengrab

Man kann auch schwimmen, über den Evros von der Türkei nach Griechenland. Aber der Fluss ist schnell, manche ertrinken darin. Die Toten kommen zu Doktor Pavlos Pavlidis. Er hebt ihre Habseligkeiten auf – und ihre DNA. In den vergangenen Tagen kam es an der Grenze ... mehr

CDU-Innenpolitiker dagegen: Wird die Westbalkanregelung verlängert?

Berlin (dpa) - In der Bundesregierung gibt es Überlegungen, die ursprünglich nur für vier Jahre eingeführte Ausnahmegenehmigung für Arbeitsmigranten aus den Westbalkan-Staaten zu verlängern. In der CDU-Fraktion regt sich allerdings jetzt schon Widerstand. "Es macht ... mehr

Migration: Krieg und Flucht - Wer braucht jetzt dringend Hilfe?

Berlin (dpa) - Hunderttausende Vertriebene in Syrien, Tausende frierende Migranten in der West-Türkei, verzweifelte Geflüchtete auf den griechischen Inseln: Wer braucht aktuell besonders dringend Hilfe? Und was sollte Deutschland da beitragen? Wenn hierzulande ... mehr

UN veröffentlicht Opferzahlen: Mehr als 20.000 Tote auf Mittelmeer-Fluchtroute seit 2014

Genf (dpa) - Die Zahl der Menschen, die seit 2014 bei der Flucht über das Mittelmeer umgekommen sind, ist auf mehr als 20.000 gestiegen. Das berichtete die UN-Organisation für Migration (IOM) am Freitag in Genf. Sie erfasst die Todesopfer seit Beginn der starken ... mehr

Krise an EU-Grenze: Deutschland sollte minderjährige Flüchtlinge aufnehmen

Die Lage in Griechenland ist katastrophal. Grüne wollten bereits 5.000 Schutzbedürftige nach Deutschland holen. Doch sinnvoll wäre jetzt ein anderer Vorschlag.  Die Lage an der griechischen EU-Außengrenze ist fatal. Schutzsuchende, die nach Griechenland wollen, werden ... mehr

Flüchtlingsdrama an der EU-Grenze – Angst ist keine Strategie

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Ich bin ein Freund des Wortes, aber manchmal sagen Bilder mehr als Worte. Schauen wir also auf die Bilder aus dem türkisch-griechischen Grenzgebiet ... mehr

Flüchtlingsdrama in Syrien: Türkei und Russland einigen sich auf Waffenruhe für Idlib

Idlib/Moskau (dpa) - Not und Elend hat Syrien seit Ausbruch des Bürgerkriegs genug erlebt - doch die dramatische Lage der Flüchtlinge in Idlib übertrifft vieles, was das Land in den vergangenen neun Jahren erlitten hat. Fast eine Million Menschen sind im Nordwesten ... mehr

Athen erwartet neuen Ansturm - Türkei: Es kommen noch mehr Migranten

Edirne/Berlin (dpa) - Trotz der brisanten Lage an der griechischen EU-Außengrenze kündigt die Türkei an, noch viel mehr Migranten nach Europa ziehen zu lassen. Auch für die notleidenden Menschen in der syrischen Krisenregion Idlib ... mehr

Türkei: Freibriefe, Flüchtinge, Tränengas – Lage an türkisch-griechischer Grenze

Der türkische Präsident fühlt sich von der EU allein gelassen. Als Druckmittel benutzt er Flüchtlinge – die sitzen nun an der Grenze fest. Wie ist die Lage vor Ort und wie reagiert Deutschland? Ein Überblick. Nachdem der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ... mehr

CDU-Politiker Norbert Röttgen: "Müssen eine Million Flüchtlinge beobachten"

An der griechisch-türkischen Grenze kommt es zu dramatischen Szenen, Tausende Migranten wollen in die EU. CDU-Politiker Norbert Röttgen erklärt im Interview, was jetzt geschehen sollte. Der Syrienkrieg ist erneut eskaliert, Hunderttausende Menschen befinden ... mehr

Grenzsicherung mit Härte: Spannung an griechisch-türkischer Grenze wächst

Brüssel/Athen (dpa) - Die Europäische Union und ihre Mitgliedstaaten verstärken den Schutz der griechischen Grenze zur Türkei. "Illegale Grenzübertritte werden nicht toleriert", heißt es in einer Erklärung, auf die sich die Innenminister der 27 EU-Länder bei ihrem ... mehr

EU-Türkei-Grenze: Warum wir keine Angst vor neuen Flüchtlingen haben müssen

Was sind die Lehren aus den Jahren 2015 und 2016? Kein Land kann unbegrenzt Flüchtlinge aufnehmen. Doch diejenigen, die kommen, lassen sich integrieren. Deutschland kann das ziemlich gut. Wieder sind Hunderttausende auf der Flucht. Wieder sammeln sie sich zu tausenden ... mehr

Kiel: Regierung von Daniel Günther will Flüchtlinge aus Griechenland holen

In Kiel hat die Landesregierung verkündet, Flüchtlinge aus Griechenland aufzunehmen. Die Situation vor Ort hat sich verschärft. Das Angebot stößt auf Zuspruch – es gibt aber auch Kritik.  Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hat erneut die Bereitschaft ... mehr

Nach Eskalation in der Region - Kramp-Karrenbauer zu Syrien: Europäer müssen mehr tun

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat vor dem Hintergrund der Eskalation im Nordwesten Syriens ein verstärktes Engagement der Europäer in der Region gefordert. "Es war für mich immer klar, dass die Vereinbarung zwischen ... mehr

Militärflugzeug abgeschossen: Türkischer Soldat in Syrien getötet

Istanbul (dpa) - Durch Artilleriebeschuss ist in der syrischen Provinz Idlib ein weiterer türkischer Soldat getötet worden. Der Vorfall habe sich am Montag ereignet, teilte das türkische Verteidigungsministerium am Dienstag mit. Im Rahmen der am Wochenende begonnenen ... mehr

Syrien-Krieg: Türkischer Soldat nach Offensive getötet – Militärflugzeug abgeschossen

Erneut stirbt in Syrien ein türkischer Soldat. Die Türkei schießt ein syrisches Militärflugzeug ab. Der Konflikt geht weiter. Die Folgen sind in Idlib, der Türkei und in der EU deutlich zu spüren.   Durch Artilleriebeschuss ist in der syrischen Provinz Idlib ... mehr

"Allianz der Willigen": Seehofer offen für Aufnahme von Flüchtlingskindern

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) unterstützt die Bemühungen Griechenlands, Migranten an der EU-Grenze zu stoppen. "Ich habe sehr deutlich heute in der Fraktion gesagt, dass die Grenzen Europas nicht geöffnet sind für diese ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: