Thema

Mittelmeer

Alarm auf Mallorca: Giftige Qualle

Alarm auf Mallorca: Giftige Qualle "Portugiesische Galeere" gesichtet

Unweit eines beliebten Strandes auf Mallorca wurde eine tote Giftqualle entdeckt. Die meterlangen Tentakel der Portugiesischen Galeere sind extrem gefährlich, Behörden prüfen ein Badeverbot. Quallenalarm kurz vor Sommerbeginn auf Mallorca ... mehr
Wassertemperaturen: Wo Urlauber jetzt im Meer baden können

Wassertemperaturen: Wo Urlauber jetzt im Meer baden können

Das Mittelmeer wird langsam spürbar wärmer. Wir sagen Ihnen, wo Sie jetzt schon baden können und wo das Wasser noch zu kalt dafür ist. Auf Zypern hat das Wasser bereits 23 Grad, in Antalya sind es 22 Grad. Das teilt der Deutsche Wetterdienst mit. In der Ägäis werden ... mehr
Illegale Migration über die Türkei steigt dramatisch – trotz Flüchtlingsdeal

Illegale Migration über die Türkei steigt dramatisch – trotz Flüchtlingsdeal

Immer mehr Migranten kommen aus der Türkei nach Europa – trotz Flüchlingsdeal mit Ankara. Die Zahl der Ankömmlinge habe sich verneunfacht, heißt von der EU-Kommission.  Die Zahl der Migranten, die illegal über die Türkei in die EU kommen, ist in den vergangenen Monaten ... mehr
Holidaycheck Awards 2018: Die beliebtesten Hotels Mallorcas

Holidaycheck Awards 2018: Die beliebtesten Hotels Mallorcas

Relaxtes Baden, wärmende Mittelmeersonne und weitläufige Gebirgszüge zum Wandern: Als größte Baleareninsel bietet Mallorca für jeden das passende Urlaubsangebot, auch bei der Unterkunft. Das Buchungsportal Holidaycheck stellt exklusiv auf t-online.de zehn Hotels ... mehr
Beide Piloten tot: Russischer Kampfjet über dem Mittelmeer abgestürzt

Beide Piloten tot: Russischer Kampfjet über dem Mittelmeer abgestürzt

Über dem Mittelmeer ist ein russisches Militärflugzeug abgestürzt. Die beiden Piloten kamen dabei ums Leben. Russland geht von einem Unglück aus. Beim Absturz eines russischen Kampfflugzeugs über dem Mittelmeer sind am Donnerstag die beiden Piloten getötet worden ... mehr

Markus Imhoof zu "Eldorado": "Flüchtlinge werden als Sklaven missbraucht"

Das Paradies Europa ist für viele Geflüchtete eine trügerische Hoffnung. Filmemacher Markus Imhoof nimmt die Zuschauer in seiner Dokumenation "Eldorado" mit auf eine beunruhigende Reise über das Mittelmeer. Ein Gespräch über die Kosten des Glücks. Das Interview ... mehr

Mehr als 1000 Migranten im Mittelmeer gerettet – Elf Tote

Bei dem Versuch über das Mittelmeer nach Europa zu kommen, mussten hunderte Flüchtlinge gerettet werden. Alleine in den letzten 48 Stunden starben Elf Migranten bei Schiffbrüchen.  Innerhalb von 48 Stunden sind wieder mehr als 1000 Migranten im Mittelmeer gerettet ... mehr

Welche Ziele könnte der Westen angreifen – und womit?

Die USA, Frankreich und Großbritannien drohen mit Luftschlägen in Syrien, Moskau reagiert erbost. Welche Ziele für einen Angriff kämen in Frage, welche Kapazitäten hat der Westen? Ein Überblick. Ein einziger Tweet genügte, um weltweit Sorgen vor einer dramatischen ... mehr

Proactiva Open Arms: Flüchtlings-Rettungsschiff beschlagnahmt

Erneut ist in Italien ein Rettungsschiff einer Hilfsorganisation beschlagnahmt worden. Dieser wird unterstellt, mit illegalen libyschen Schleppern zusammenzuarbeiten. Wieder ist in Italien ein Rettungsschiff für Flüchtlinge einer Hilfsorganisation beschlagnahmt worden ... mehr

Neuigkeiten von der ITB für Flug- und Schiffspassagiere

Ein großer Katamaran für Helgoland, neue Flugziele bei Qatar Airways und mehr Auswahl in Lufthansa-Flugzeugen. Wir haben Ihnen die Neuigkeiten der ITB 2018 zusammengefasst. Neue Wahlmenüs auf Lufthansa-Langstrecken Lufthansa-Passagiere in der Economy und Premium Economy ... mehr

Kreuzfahrt: Diese deutschen Häfen steuert die MSC ab 2019 an

Mit vier Schiffen fährt MSC Cruises im Sommer 2019 ab deutschen Häfen. Das teilte die Reederei bei der Vorstellung des neuen Programms mit. Ab Kiel wird die "MSC Meraviglia" in der Ostsee und in den norwegischen Fjorden unterwegs sein. Zum Abschluss der Saison ... mehr

Frontex: 2017 kamen viel weniger Flüchtlinge

2015 kamen rund 1,8 Millionen Migranten in die  EU. Seitdem soll die Zahl reduziert werden. Das gelingt. Gelöst ist das Problem aus Sicht der EU-Grenzschützer aber noch lange nicht. Trotz eines deutlichen Rückgangs bleibt die Zahl der illegal in die EU eingereisten ... mehr

Fremdenhass heizt italienischen Wahlkampf an

Die "weiße Rasse" sei gefährdet, Migranten zu Kriminellen gemacht. Nicht nur ein rassistischer Angriff auf mehrere Afrikaner macht deutlich: Fremdenhass prägt den italienischen Wahlkampf. Es war genau vor einem Jahr, als Italien ein hoch umstrittenes ... mehr

Mindestens 16 tote Flüchtlinge vor spanischer Exklave Melilla geborgen

243 Menschen sind seit Jahresbeginn auf der Flucht nach Europa im Mittelmeer ertrunken. Am Samstag kamen weitere 16 hinzu. Sie wollten von Afrika aus nach Spanien übersetzen. Marokkanische Rettungskräfte haben am Wochenende 16 tote Flüchtlinge aus dem Mittelmeer ... mehr

Italien muss nicht mehr alle Mittelmeer-Flüchtlinge aufnehmen

Die EU-Grenzschutzagentur Frontex weitet die Kontrollen im Mittelmeer aus und wird gerettete Flüchtlinge offenbar nicht mehr nur nach Italien bringen: Ein Abkommen sieht eine  weitreichende  Neuregelung vor.  Vier Wochen vor der Parlamentswahl hat die italienische ... mehr

Die schönsten Radreisen rund ums Mittelmeer

Leidenschaftliche Radfahrer, die nicht auf den Frühling warten wollen, reisen in der Vorsaison gerne ans Mittelmeer. Denn dort blühen schon die Bäume, die Temperaturen pendeln zwischen angenehmen 15 und 20 Grad und in den Strandcafés sind noch Plätze frei. Sonne ... mehr

Welche Stars Sie auf den Kreuzfahrtschiffen 2018 treffen

Acht Schiffsreisen mit Prominentenfaktor. Wir verraten, auf welchen Schiffen Sie im Jahr 2018 mit Promis in See stechen können. Peter Maffay beim Captain's Dinner treffen, zu Chris de Burghs Hits aus dem Hafen von Palma auslaufen ... mehr

Libyen: Fast alle Insassen nach Bootsunglück vermisst

Vor der Küste Libyens ist erneut ein Flüchtlingsboot gekentert. Rund einhundert Menschen werden vermisst. Nur 17 Insassen konnten aus dem Mittelmeer geborgen werden. Das Schicksal von 90 bis 100 Bootsflüchtlingen sei unklar, teilte die libysche Marine ... mehr

Flüchtlinge vor Libyen in Seenot

In den Gewässern vor Libyen sind nach Angaben der italienischen Küstenwache die Leichen von acht Migranten geborgen worden. 84 weitere Migranten wurden von einem Schlauchboot gerettet, das in Seenot geraten war. Ein Flugzeug der EU-Mission gegen Menschenschmuggel ... mehr

Nahost-Konfloíkt: Israel bombardiert Hamas-Lager in Gaza

Als Reaktion auf einen mutmaßlichen Raketenbeschuss auf israelisches Gebiet vom Dienstag hat Israel erneut militärische Einrichtungen der  Hamas im  Gazastreifen  beschossen. Die israelische Luftwaffe hat nach neuen Raketenangriffen militanter Palästinenser erneut ... mehr

Bundestag verlängert Auslandseinsätze der Bundeswehr

Bis es in Deutschland eine neue Regierung gibt, kann es noch länger dauern. Allerdings standen schon jetzt wichtige Entscheidungen zu den Auslandseinsätzen der Bundeswehr an. Wegen der Hängepartie bei der Regierungsbildung hat der Bundestag ... mehr

Kampf um den Nil: Bau von Staudamm sorgt für Spannungen

In Äthiopien entsteht der größte Staudamm Afrikas. Durch diesen Bau droht ein schwerer Konflikt um das Nilwasser zu entfachen.  Wie eine Pyramide thront der Staudamm über dem Blauen Nil. Das massive Betonbauwerk ragt 145 Meter aus der äthiopischen Erde. Stufen, gebaut ... mehr

Kreuzfahrttrends: Was die Reedereien künftig bieten

Urlaub auf hoher See boomt. Und damit das so bleibt, reagiert die Branche mit neuen Schiffen und Ideen auf die Wünsche der Passagiere. Die Reeder jubeln: Erstmals sind im vergangenen Jahr rund zwei Millionen Deutsche nur zum Vergnügen in See gestochen. Norbert Fiebig ... mehr

EU-Afrika-Gipfel: Warum sind Menschen auf der Flucht?

Keine Abschottung vor Flüchtlingen, keine Deals mit Diktatoren und kein Handel zulasten von Kleinbauern: Hilfsorganisationen haben vor Beginn des EU-Afrika-Gipfels eine radikale Abkehr von der bisherigen Politik Europas gefordert. Die EU möchte Fluchtursachen ... mehr

EU-Afrika-Gipfel: Merkel prangert Sklavenhandel in Libyen an

Im Norden Afrikas sollen kriminelle Banden junge Migranten wie Sklaven verkaufen. Zum Auftakt des EU-Afrika-Gipfels forderte Kanzlerin Merkel Konsequenzen. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich empört über Berichte eines Sklavenhandels in Libyen ... mehr

"Provokation" für Bundeswehr: Libyen entschuldigt sich für Seemanöver

Die libysche Küstenwache hat sich für ein gefährliches und aggressives Seemanöver in unmittelbarer Nähe der deutschen Fregatte "Mecklenburg Vorpommern" im Mittelmeer entschuldigt. Dem "Spiegel" zufolge räumte Libyen gegenüber EU-Diplomaten und der EU-Mittelmeer-Mission ... mehr

Mehr zum Thema Mittelmeer im Web suchen

Mittelmeer: Mindestens 50 Migranten sterben bei Bootsunglück

Als "tödlichste Grenze" weltweit wird das Mittelmeer mittlerweile bezeichnet. Erneut treiben vor der Küste leblose Körper im Wasser. Hunderte Migranten werden vor dem Ertrinken gerettet. Sie sind gezeichnet von den Zuständen im Bürgerkriegsland Libyen. Bei mehreren ... mehr

Flüchtlingsboot sinkt im Mittelmeer: Mehr als 30 Migranten ertrinken

Erneute Tragödie vor der Küste Libyens: Beim Untergang eines Flüchtlingsbootes kommen 31 Menschen ums Leben. Fast doppelt so viele konnten gerettet werden. Bei einem Schiffbruch vor der libyschen Küste sind Berichten zufolge mehr als 30 Migranten ums Leben gekommen ... mehr

Barcelona: Neue Fossilienart an Gebäuden entdeckt

Für gewöhnlich finden sich Fossilien in der Natur oder in Steinbrüchen. Doch jetzt wurden spanische Geologen an Hauswänden in Barcelona fündig.  Im Sandstein von Gebäudefassaden mitten in Barcelona haben spanische Geologen uralte Spuren von Leben gefunden ... mehr

Deutsche Urlauber wollen wieder nach Tunesien

Durch die arabische Revolution und Anschläge auf Touristen waren die Urlaubsbuchungen nach Tunesien stark zurückgegangen. Jetzt kommen wieder mehr Deutsche in das nordafrikanische Land. Das zeigen Zahlen des tunesischen Fremdenverkehrsamts. Nach einem starken Einbruch ... mehr

Frontex kritisiert libysche Küstenwache

Der Chef der europäischen Grenzschutzagentur Frontex, Fabrice Leggeri, hat Kritik an der libyschen Küstenwache wegen ihres Vorgehens gegen Rettungseinsätze internationaler Hilfsorganisationen geübt und unterstützt die Pläne, dass die EU für eine bessere Ausbildung ... mehr

Russen-Kampfjet in Syrien abgestürzt

Am Luftwaffenstützpunkt Hamaimim in Syrien stürzte ein russischer Kampfjet des Typs Su-24 bei einem Start ab. Nach ersten Erkenntnissen soll ein technischer Fehler zu dem Absturz des Zweisitzers geführt haben. Die Besatzung habe sich nicht rechtzeitig retten ... mehr

Sardinen und Sardellen: Was ist der Unterschied?

Sie klingen nicht nur ähnlich, sie gleichen sich auch in Form und Farbe sehr: Sardinen und Sardellen. Doch worin unterscheiden sich die schmalen Fische mit der silbernen Haut? Eine Ernährungsexpertin klärt auf. Beide Fische sind verwandt Sardinen ... mehr

Tausende Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet

Innerhalb einer Woche sind mehr als 5000 Flüchtlinge im Mittelmeer aufgegriffen worden. Im Vergleich zu den Vorjahren ist die Zahl der Migranten jedoch deutlich zurückgegangen. Der Sprecher der libyschen Marine, Ajub Kacem, erklärte am Sonntag, die libysche ... mehr

Bundeswehr rettet 134 Flüchtlinge vor Küste Libyens

Ein Kriegsschiff der Bundeswehr hat im Mittelmeer 134 Flüchtlinge aus einem in Seenot geratenen Schlauchboot gerettet. Die Aktion fand bereits am Mittwoch etwa 40 Kilometer nördlich der libyschen Küste statt, wie das Verteidigungsministerium am Donnerstag mitteilte ... mehr

Korsika: Tote bei Flugzeugabsturz sind keine Deutsche

Beim Absturz einen kleinen Reiseflugzeugs sind auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika vier Menschen getötet worden. Die Opfer seien Franzosen, berichtete die Staatsanwaltschaft in Bastia. Sie widersprach damit Medieninformationen, wonach es sich um Deutsche ... mehr

EU-Parlamentspräsident fordert Flüchtlings-Deal mit Libyen

Der Präsident des EU-Parlaments plädiert für einen Flüchtlings-Deal mit Libyen nach türkischem Vorbild. In dem nordafrikanischen Land müsse sich dafür aber die humanitäre Situation der Migranten bessern. "Es ist richtig, in Libyen zu investieren. Und ich glaube ... mehr

90 Prozent weniger Flüchtlinge: Italien meldet enormen Rückgang

Seit Juli kommen deutlich weniger Flüchtlinge über das Mittelmeer nach Italien. Eine neue Miliz in Libyen hindert Migranten an der Abfahrt. Welche Rolle spielen Hilfslieferungen aus Italien? Das Mittelmeer liegt ruhig in diesen Sommertagen, es gibt kaum Wellen zwischen ... mehr

Chinesische Firmen bieten offen "Flüchtlingsboote" an

Die Schlauchboote, mit denen Flüchtlinge über das Mittelmeer nach Europa gelangen, stammen häufig von chinesischen Firmen. Manche Hersteller bemühen sich nicht einmal, diesen Einsatzzweck zu verschleiern. EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos sagte der Zeitung ... mehr

Den Sommer verlängern am Mittelmeer

Lust auf Sonne und Kultur, Wandern und Schlemmen, wenn es zu Hause trüb und kalt wird? Dafür sind Zypern, Korsika, Sardinien, Sizilien und Ischia perfekt. Langsam macht sich die Sonne rar und Platz für trübes Schmuddelwetter. Wer jetzt nicht in den Blues verfallen ... mehr

Mehr Flüchtlinge auf Frachtzügen: Österreich schickt Soldaten an Grenze zu Italien

Österreichische Sicherheitsbeamte haben die Entsendung von 70 Soldaten an die Grenze mit Italien angekündigt. Sie sollen den Angaben zufolge der Polizei helfen, Migranten an der illegalen Einreise über die österreichische Südwestflanke zu hindern ... mehr

Hilfsorganisationen stellen Rettungsaktionen vor Libyen ein

Die libysche Küstenwache wehrt mit scharfer Munition Rettungsaktionen von Hilfsorganisationen ab. Nach Ärzte ohne Grenzen haben deshalb nun zwei weitere Hilfsorganisationen ihre Rettungseinsätze im Mittelmeer eingestellt.  Ihre Besatzungen könnten nicht länger sicher ... mehr

"Bedrohung" durch Libyen: Flüchtlingshelfer stellen Rettungseinsätze ein

Nach Ärzte ohne Grenzen haben zwei weitere Hilfsorganisationen ihre Rettungseinsätze im Mittelmeer gestoppt. Ihre Besatzungen könnten nicht länger sicher arbeiten, weil sie von der libyschen Küstenwache bedroht würden, teilten die Organisationen Save the Children ... mehr

Schiff Rechtsextremer verfolgt Rettungsschiff im Mittelmeer

Vor der libyschen Küste hat ein von Rechtsextremisten besetztes Schiff ein Rettungsschiff verfolgt. Die "C-Star" wurde für eine Kampagne gegen Flüchtlinge gechartert.  Am Samstag traf das Schiff in einem Gebiet rund 20 Seemeilen vor Libyen ein und fuhr dort in geringem ... mehr

italien beschließt Militäreinsatz in Libyen

Italien steht vor einem umstrittenen Militäreinsatz vor der libyschen Küste zum Kampf gegen Menschenschmuggel. Seite an Seite mit der libyschen Küstenwache soll Schleppern das Handwerk gelegt werden. In der Flüchtlingskrise geraten auch die privaten Seenotretter immer ... mehr

Mittelmeer: Schiff rechstsextremer Aktivisten festgesetzt

Posse im Mittelmeer: Die rechtsextreme Identitäre Bewegung möchte Flüchtlingsboote vor der afrikanischen Küste stoppen. Doch die zwei Kapitäne des gecharterten Schiffes werden in Nordzypern festgenommen. Jetzt lässt auch noch die Crew die Rechten im Stich und beantragt ... mehr

Flüchtlingshelfer wehren sich gegen Schleuser-Vorwurf

Der Chef von "Ärzte ohne Grenzen", Florian Westphal, hat die Kritik an freiwilligen Seenotrettern im Mittelmeer entschieden zurückgewiesen. Der Bundesinnenminister Thomas de Maizière warf den Hilfsorganisationen vor, direkt mit Schlepperbanden vor der libyschen ... mehr

Österreichs Innenminister Sobotoka droht "selbst ernannten Seenot-Retter"

Die EU sucht nach Wegen, die Migration über das Mittelmeer einzudämmen – bisher weitgehend erfolglos. Erneut richtet sich der Blick auf Seenotretter, die Bootsflüchtlinge teils unmittelbar vor der libyschen Küste an Bord nehmen und in die EU bringen ... mehr

Rechtsextremisten wollen Rettungsboote für Flüchtlinge stoppen

Die rechtsextreme "Identitäre Bewegung" will die Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer behindern. Ein 40 Meter langes Schiff ist dazu auf dem Weg vor die libyschen Küste. Dies teilten die Organisatoren der Mission "Defend Europa" (Europa verteidigen ... mehr

Flüchtlinge: Thomas de Maizière sagt Italien Hilfe zu

Die EU-Staaten wollen die Zahl der Flüchtlinge, die über das Mittelmeer nach Europa kommen, reduzieren.  Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat sich ausdrücklich hinter einen von Italien geplanten Verhaltenskodex für Hilfsorganisationen gestellt. Deutschland ... mehr

Sommerplage Mücken

Egal ob in Deutschland, in Spanien oder Skandinavien – an den beliebten Ferienzielen warten sie bereits: Blutsaugende Insekten, die nicht nur lästig sind, sondern auch gefährlich sein können. Mit einigen Vorsichtsmaßnahmen lässt sich das Risiko minimieren ... mehr

Keine Lösung der Flüchtlingskrise in Sicht

Zum x-ten Mal beraten EU-Politiker am Tisch über Lösungen in der Flüchtlingskrise. Italien will verhindern, dass Rettungsschiffe Migranten weiterhin an die heimischen Häfen bringen. Auf den Booten im Mittelmeer geht es weiter einzig ums nackte ... mehr

Richtig versichert auf Kreuzfahrten

Kreuzfahrten sind beliebt wie nie. Viele Urlauber zahlen eine Menge Geld für den Urlaub auf See und wollen sich entsprechend gegen Risiken absichern. Aber: Nicht jede Versicherung macht Sinn. Andere dagegen sind unverzichtbar. Ein Überblick. Millionen Deutsche ... mehr

Flüchtlingskrise in Italien: Deutschland und Frankreich sagen Hilfe zu

Nach einem dramatischen Hilferuf Italiens haben Deutschland und Frankreich Hilfe bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise zugesagt. Dies solle vor allem über einen Umverteilungsmechanismus in Europa und einen "Verhaltenskodex" für private Hilfsorganisationen geschehen ... mehr

Hai versetzt Mallorca in Angst und Schrecken

Am Wochenende wurde im Meer vor der Südwestküste der spanischen Urlaubsinsel Mallorca ein Blauhai gesichtet. Sowohl Samstag als auch Sonntag zeigte sich der Hai in der Nähe der Badegäste.  Kurz nach der dritten Sichtung am Sonntag wurde der rund eineinhalb Meter lange ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018