• Home
  • Themen
  • Nicolas Sarkozy


Nicolas Sarkozy

Nicolas Sarkozy

Platini in Gewahrsam - Ermittlungen wegen WM 2022

Anfang Juni ätzte Michel Platini noch gegen FIFA-Präsident Infantino und brachte sich damit selbst wieder ins Gespräch - nun steht der...

Soll in Polizeigewahrsam genommen worden sein: Michel Platini.

Hunderte Bürger und zahlreiche Royals haben Großherzog Jean die letzte Ehre erwiesen. Das langjährige Staatsoberhaupt war am 23. April im Alter von 98 Jahren gestorben. 

Großherzogin Maria Teresa und Großherzog Henri von Luxemburg: Hinter dem Sarg von Altgroßherzog Jean betreten sie die Kirche.

Die Überraschung war groß, als die Schauspielerin vor sechs Jahren ihre Schwangerschaft verkündete. Heute ist die Tochter von Carla Bruni und Nicolas Sarkozy schon richtig groß.

Zweifache Mutter: Carla Bruni hat einen 16-jährigen Sohn und eine sechsjährige Tochter.

Merkel bestimmt seit Jahren, was auf EU-Gipfeln passiert. Doch diesmal ändert sich ihre Position. Im Asylstreit ist sie auf andere angewiesen.

Kanzlerin Angela Merkel am Tag des EU-Gipfels im Bundestag: Sie braucht diesmal Ergebnisse.
Von Peter Riesbeck, Brüssel

Zwei schöne Frauen, die sich verdammt ähnlich sehen. Der wohl wichtigste Unterschied bei der Doppelgängerin von Carla Bruni? Sie ist 29 Jahre jünger als Frankreichs Ex-First-Lady.

Frankreichs ehemalige First Lady: Carla Bruni ist mit ihren 50 Jahren ein richtiger Hingucker.

Ein Gerichtsverfahren gegen Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy wird immer wahrscheinlicher. Wegen mutmaßlicher Bestechung ordneten Richter einen Prozess an.

Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy: In gleich mehreren Fällen drohen dem gefallenen Politiker Gerichtsverfahren.

Die französische Justiz ermittelt gegen Ex-Präsident Sarkozy wegen "passiver Korruption", unerlaubter Wahlkampffinanzierung und Hehlerei. Sarkozy spricht von "Verleumdung".

Der ehemalige französische Präsident Nicolas Sarkozy bei einer Pressekonferenz: Sarkozy wirft der französischen Justiz "Verleumdung" vor.

Ermittler befragen Ex-Staatschef Sarkozy in Nanterre bei Paris. Er soll seinen Wahlkampf vor elf Jahren auch mit Geld aus Libyen finanziert haben. Die Vorwürfe werden schon seit Jahren erhoben.

Der ehemalige französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy: Er ist ist laut einem Agenturbericht im Rahmen von Justizermittlungen in Polizeigewahrsam genommen worden.

Frankreich dürfe nicht in Kriege hineingezogen werden, die nicht die seinigen seien, heißt es im neuen Programm der Rechtspopulisten.

Marine Le Pen will raus: aus der Nato, aus der EU, aus dem Euro.

Die Bilder gehen um die Welt: Vier Polizisten lassen eine Frau ihre Burkini-ähnliche Bekleidung ablegen. Falsch, kommentiert Christian Kreutzer.

Bikini neben Burkini: Szene an einem Strand im muslimischen Tunesien.
Ein Kommentar von Christian Kreutzer, t-online.de

Die Töchter einstiger Regierungschefs, Präsidenten und ermordeter Oppositioneller geraten ins Visier der russischen Staatsmacht: In einem neunminütigen Film, den das Fernsehen jetzt zu bester Sendezeit ausgestrahlt hat, werden Frauen wie Xenia Gorbatsch…

Michael Gorbatschow mit Enkelin Xenia: unpolitische Modejournalistin.

Die konservative Partei UMP des früheren Präsidenten Nicolas Sarkozy hat nach ersten Hochrechnungen die erste Runde der französischen Départementswahlen gewonnen.

Riesensieg verpasst: Front-National-Chefin Marine Le Pen.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website