Sie sind hier: Home > Themen >

Nordkorea

Früherer Nordkorea-Häftling brennend in Park entdeckt

Früherer Nordkorea-Häftling brennend in Park entdeckt

Vor sieben Jahren ist Aijalon Mahli Gomes von Ex-Präsident Jimmy Carter aus nordkoreanischer Haft befreit worden. Jetzt ist der US-Bürger auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen. Ein Polizist entdeckte den brennenden Körper von Aijalon Mahli Gomes am vergangenen Freitag ... mehr
Nordkorea: Neues gemeinsames Militärmanöver von USA, Japan und Südkorea

Nordkorea: Neues gemeinsames Militärmanöver von USA, Japan und Südkorea

USA, Südkorea und Japan haben ein neues gemeinsames Militärmanöver gestartet. Hintergrund sind die Spannungen mit Nordkorea und die Angst vor nordkoreanischen Raketenangriffen. Bei der zweitägigen Übung mit insgesamt vier Kriegsschiffen in den Gewässern zwischen Japan ... mehr
Krisen-Talk bei „Anne Will“: Wolffsohn spricht von einem

Krisen-Talk bei „Anne Will“: Wolffsohn spricht von einem "schlechten Witz"

Wie viel Öl gießt die Anerkennung von Jerusalem als israelische Hauptstadt ins Feuer im Nahen Osten? Und wie heiß ist der Konflikt um Nordkorea? Ein Talk-Abend bei „ Anne Will“ in außenpolitischen Krisenzeiten. Die Gäste: • Jean Asselborn (Außenminister von Luxemburg ... mehr
Meisterhaft gefälschte 100-Dollarnote in Südkorea entdeckt

Meisterhaft gefälschte 100-Dollarnote in Südkorea entdeckt

Falschgeld-Experten haben eine nahezu perfekt gefälschte 100-Dollar-Note gefunden. Die Fälscher vermuten sie jenseits der südkoreanischen Grenze. Mitarbeiter der KEB Hana Bank sprachen von einer "Super-Blüte" und äußerten den Verdacht, dass Nordkorea hinter ... mehr
Nordkorea: Atomtest forderte wohl 200 Menschenleben

Nordkorea: Atomtest forderte wohl 200 Menschenleben

Am 3. September führte Nordkorea seinen bislang stärksten Atomtest durch. Doch wie erst jetzt bekannt wird, starben in der Folge offenbar mehr als 200 Menschen. Auf dem Testgelände hatte durch die Erschütterung ein Tunnel nachgegeben. Wie der japanische Fernsehsender ... mehr

Gabriel bestellt nordkoreanischen Botschafter ein

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat den jüngsten Raketentest Nordkoreas als «rücksichtsloses Verhalten» und «enorme Gefahr» für die internationale Sicherheit verurteilt. «Dies ist ein erneuter Bruch des Völkerrechts durch Nordkorea ... mehr

Südkoreas Präsident zu Staatsbesuch in China eingetroffen

Peking (dpa) - Südkoreas Präsident Moon Jae ist zu seinem ersten Staatsbesuch in China eingetroffen. Während der viertägigen Reise stehen neben Gesprächen mit der chinesischen Führung über die bilateralen Beziehungen auch der Konflikt um Nordkoreas ... mehr

Fußball - Deutschlands WM-Gegner Südkorea besiegt Nordkorea mit 1:0

Tokio (dpa) - Die südkoreanische Fußball-Nationalmannschaft hat das innerkoreanische Duell bei der Ostasien-Meisterschaft gegen Nordkorea gewonnen. Der Gruppengegner der deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Russland setzte sich in Tokio gegen den Nachbarn ... mehr

Wirtschaft: Thailand setzt wegen Atomkonflikts Handel mit Nordkorea aus

BANGKOK (dpa-AFX) - Thailand hat wegen des Atomkonflikts mit Nordkorea den gesamten Handel mit dem kommunistischen Land auf Eis gelegt. Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha sagte am Dienstag, Thailand setze damit die UN-Resolutionen genau um, vielleicht sogar strikter ... mehr

US-Deserteur Charles Jenkins ist in Japan gestorben

Der frühere US-Deserteur Charles Jenkins ist tot. Nach seiner Flucht in den 60er Jahren lebte der Ex-Soldat fast 40 Jahre in Nordkorea, dann folgte er seiner Frau nach Japan. Jenkins war 1965 als junger US-Soldat in Südkorea stationiert. Eines Nachts ... mehr

USA sind bereit zu Gesprächen mit Nordkorea

US- Außenminister Rex Tillerson hat angekündigt, dass die USA jederzeit für Gespräche mit Nordkorea verfügbar sind. Seinen Aussagen nach soll es keine Vorbedingungen geben, wenn Washington und Pjöngjang am Verhandlungstisch sitzen. "Wir sind für ein erstes Treffen ... mehr

Mehr zum Thema Nordkorea im Web suchen

International - Tillerson: USA jederzeit zu Gesprächen mit Nordkorea bereit

Washington/Peking (dpa) - Im Streit über die Atomwaffen Nordkoreas hat US-Außenminister Rex Tillerson dem abgeschotteten kommunistischen Regime neue Gesprächsbereitschaft signalisiert. "Wir sind für ein erstes Treffen ohne Vorbedingungen bereit. Lasst uns einfach ... mehr

Deutschland schränkt diplomatische Beziehungen zu Nordkorea ein

Washington (dpa) - Nach dem jüngsten Raketentest Nordkoreas schränkt Deutschland seine diplomatischen Beziehungen zu dem ostasiatischen Land ein. Ein deutscher Diplomat wird aus Pjöngjang abgezogen, wie Außenminister Sigmar Gabriel nach einem Gespräch mit seinem ... mehr

Wirtschaft: GESAMT- Deutschland schränkt diplomatische Beziehungen zu Nordkorea ein

WASHINGTON (dpa-AFX) - Als Reaktion auf den jüngsten Raketentest Nordkoreas schränkt Deutschland seine diplomatischen Beziehungen zu dem ostasiatischen Land ein. Außenminister Sigmar Gabriel kündigte am Donnerstag bei einem Besuch in Washington den Abzug eines deutschen ... mehr

International: Deutschland beschränkt diplomatische Beziehung zu Nordkorea

Washington (dpa) - Als Reaktion auf den jüngsten Raketentest Nordkoreas schränkt Deutschland seine diplomatischen Beziehungen zu dem ostasiatischen Land ein. Außenminister Sigmar Gabriel kündigte bei einem Besuch in Washington den Abzug eines deutschen Diplomaten ... mehr

Konflikte - Südkorea: Nordkoreas Rakete könnte Washington erreichen

Seoul (dpa) - Die jüngst getestete nordkoreanische Interkontinentalrakete hat nach Einschätzung des südkoreanischen Militärs eine potenzielle Reichweite von mehr als 13.000 Kilometern gehabt. Die Hwasong-15-Rakete könne damit auch Washington treffen, teilte ... mehr

Wirtschaft: Röttgen kritisiert Gabriels Nordkorea-Entscheidungen

BERLIN (dpa-AFX) - Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen sieht im Abzug eines deutschen Diplomaten aus Nordkorea eine "nicht sinnvolle symbolische Konzession" gegenüber dem US-Präsidenten Donald Trump. Die weitergehende US-Forderung nach dem Abzug des deutschen ... mehr

Südkorea und USA beginnen bisher größte Luftwaffenübung

Seoul (dpa) - Südkoreanische und US-Streitkräfte haben ihre bislang größte Luftwaffenübung abgehalten. An dem fünftägigen Manöver sollen nach Militärangaben mehr als 230 Kampfflugzeuge teilnehmen. Die bis Freitag laufende Übung soll die «Bereitschaft» der beiden ... mehr

Nordkorea-Konflikt: USA und Südkorea beginnen bisher größtes Militärmanöver

Als Reaktion auf den nordkoreanischen Raketentest vor einer Woche haben  Südkorea und die USA das bisher größte gemeinsame Luftwaffenmanöver gestartet. Hunderte Flieger, darunter zwei Dutzend Tarnkappenflugzeuge, sollten bei der am Montag gestarteten insgesamt ... mehr

Nordkoreas Raketen können laut Nato Europa und USA erreichen

Brüssel (dpa) - Die Nato geht davon aus, dass Nordkorea mit seinen Interkontinentalraketen auch Europa und Nordamerika angreifen könnte. Der Raketentest in der vergangenen Woche habe gezeigt, dass alle Alliierten in Reichweite seien, sagte ... mehr

Leichen an Japans Küste entdeckt

Vor der japanischen Küste sind erneut vier Leichen entdeckt worden. Indizien deuten darauf hin, dass es sich bei den Toten um Männer aus Nordkorea handelt. Eine der Leichen trieb im Meer in der Nähe eines Fischereihafens der nördlichen Provinz Yamagata, zwei weitere ... mehr

Südkorea und USA beginnen bisher größte Luftwaffenübung

Seoul (dpa) - Südkoreanische und US-Streitkräfte haben ihre bislang größte Luftwaffenübung begonnen. An dem fünftägigen Manöver «Vigilant Ace» sollen nach Militärangaben mehr als 230 Kampfflugzeuge einschließlich F-35-Tarnkappen-Jets der USA sowie etwa 12 000 Soldaten ... mehr

Deutschland zieht Diplomat aus Nordkorea ab

Die USA wollen Nordkorea isolieren, Deutschland will seine guten Gesprächskanäle dagegen aufrecht erhalten. Eine kleine Einschränkung gibt es jetzt aber doch. Nach dem jüngsten Raketentest Nordkoreas schränkt Deutschland seine diplomatischen Beziehungen ... mehr

Konflikte: Südkorea und USA beginnen bisher größte Luftwaffenübung

Seoul (dpa) - Südkoreanische und US-Streitkräfte halten ihre bislang größte Luftwaffenübung ab. An dem fünftägigen Manöver "Vigilant Ace" (wachsames Ass) sollen nach Militärangaben mehr als 230 Kampfflugzeuge einschließlich F-35-Tarnkappen-Jets der USA sowie ... mehr

Nummer zwei der UN besucht überraschend Nordkorea

Jeffrey Feltman hat überraschend eine Reise nach Pjöngjang angekündigt. Erstmals seit mehr als fünf Jahren reist ein ranghoher UN-Diplomat für politische Gespräche nach Nordkorea. Noch diese Woche soll der Untergeneralsekretär Jeffrey Feltman zu politischen ... mehr

Ranghoher UN-Diplomat besucht Nordkorea

New York (dpa) - Erstmals seit mehr als fünf Jahren reist ein ranghoher UN-Diplomat für politische Gespräche nach Nordkorea. Untergeneralsekretär Jeffrey Feltman, die Nummer zwei der UN-Hierarchie, werde bis Freitag in der Hauptstadt Pjöngjang sein und auch nach China ... mehr

Hawaii führt Warnung vor Atomangriff wieder ein

Honolulu (dpa) - Der US-Bundesstaat Hawaii hat erstmals seit dem Ende des Kalten Krieges wieder Sirenen getestet, die vor einem atomaren Angriff warnen sollen. Vor dem Hintergrund einer möglichen Bedrohung durch Nordkorea hatte der Pazifik-Staat diese Maßnahme zuvor ... mehr

Südkorea und USA beginnen bisher größte Luftwaffenübung

Seoul (dpa) - Südkoreanische und US-Streitkräfte haben ihre bislang größte Luftwaffenübung abgehalten. An dem Manöver «Vigilant Ace» sollen nach Militärangaben mehr als 230 Kampfflugzeuge einschließlich F-35-Tarnkappen-Jets der USA sowie etwa 12 000 Soldaten teilnehmen ... mehr

Nordkorea droht USA und Südkorea wegen Luftwaffenübung

Seoul (dpa) - Vor dem Beginn eines großen jährlichen Luftwaffenmanövers der USA und Südkoreas hat Nordkorea den Ton wieder deutlich verschärft und mit Vergeltung gedroht. Das nordkoreanische Komitee für die Friedliche Wiedervereinigung des Landes warf den beiden ... mehr

Konflikte: Nordkoreas Raketen können jetzt die gesamten USA erreichen

Seoul (dpa) - Mit dem Test einer neuen Interkontinentalrakete hat Nordkorea einmal mehr die Supermacht USA herausgefordert. Mit der neuartigen Rakete des Typs Hwasong-15 sei das Land nun in der Lage, das gesamte Festland der USA mit Atomsprengköpfen anzugreifen ... mehr

Wirtschaft: USA rufen Deutschland zu Abzug des Botschafters aus Nordkorea auf

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die USA haben das Auswärtige Amt in Berlin aufgefordert, seinen Botschafter aus Nordkorea abzuziehen. Länder mit diplomatischen Beziehungen zu Nordkorea sollten diese abbrechen, um den Druck auf Nordkorea im Atomstreit mit dem kommunistischen ... mehr

USA rufen zu Abzug des Botschafters aus Nordkorea auf

Washington (dpa) - Die USA haben das Auswärtige Amt in Berlin aufgefordert, seinen Botschafter aus Nordkorea abzuziehen. Länder mit diplomatischen Beziehungen zu Nordkorea sollten diese abbrechen, um den Druck auf Nordkorea im Atomstreit mit dem kommunistischen ... mehr

Wirtschaft: Trump verliert in Steuerrede den Faden und beschimpft Kim Jong Un

ST. CHARLES (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat in einer Rede zur geplanten Steuerreform am Mittwoch unversehens Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un beschimpft. Wenn die Steuern wie vorgesehen gesenkt würden, bedeute das für die Wirtschaft Raketentreibstoff ... mehr

International: Gabriel will in den USA für Iran-Abkommen werben

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel will sich heute bei einem Kurzbesuch in Washington für die Beibehaltung des historischen Atomabkommens mit dem Iran stark machen. "Falls das Nuklearabkommen scheitert, wäre dies ein verheerendes Signal in Richtung ... mehr

USA fordern von China Stopp der Öllieferungen an Nordkorea

New York (dpa) - Nach dem nordkoreanischen Test einer neuen Interkontinentalrakete haben die USA China aufgefordert, seine Öllieferungen an das benachbarte Nordkorea zu stoppen. «China muss mehr tun», sagte UN-Botschafterin Nikki Haley. Konkrete Schritte als Reaktion ... mehr

Wirtschaft: USA fordern von China Stopp der Öllieferungen an Nordkorea

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach dem nordkoreanischen Test einer neuen Interkontinentalrakete haben die USA China aufgefordert, seine Öllieferungen an das benachbarte Nordkorea zu stoppen. "China muss mehr tun", sagte UN-Botschafterin Nikki Haley in einer Sitzung ... mehr

Wirtschaft: Gabriel will in den USA für Iran-Abkommen werben

BERLIN (dpa-AFX) - Außenminister Sigmar Gabriel will sich am Donnerstag bei einem Kurzbesuch in Washington für die Beibehaltung des historischen Atomabkommens mit dem Iran stark machen. "Falls das Nuklearabkommen scheitert, wäre dies ein verheerendes Signal in Richtung ... mehr

Wirtschaft: USA fordern von China Stopp der Öllieferungen an Nordkorea

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach dem nordkoreanischen Test einer neuen Interkontinentalrakete haben die USA China aufgefordert, seine Öllieferungen an das benachbarte Nordkorea zu stoppen. "China muss mehr tun", sagte UN-Botschafterin Nikki Haley in einer Sitzung ... mehr

USA: Deutschland soll Botschafter aus Nordkorea abziehen

Mit seinem jüngsten Raketentest löst Nordkorea harrsche internationale Reaktionen aus. Die US-Regierung droht dem Regime, "vollkommen zerstört" zu werden. Nach dem jüngsten nordkoreanischen Raketentest haben die USA Deutschland und andere Länder aufgefordert ... mehr

Wirtschaft: Gabriel will in den USA für Atomabkommen mit dem Iran werben

BERLIN (dpa-AFX) - Außenminister Sigmar Gabriel ist nach Washington aufgebrochen, um dort für die Beibehaltung des historischen Atomabkommens mit dem Iran zu werben. "Falls das Nuklearabkommen scheitert, wäre dies ein verheerendes Signal in Richtung ... mehr

Gabriel will in den USA für Iran-Abkommen werben

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel will sich heute bei einem Kurzbesuch in Washington für die Beibehaltung des historischen Atomabkommens mit dem Iran stark machen. «Falls das Nuklearabkommen scheitert, wäre dies ein verheerendes Signal in Richtung ... mehr

China sieht Stopp für Öllieferungen nach Nordkorea skeptisch

Peking (dpa) - China hat mit Zurückhaltung auf die Forderung der USA reagiert, seine Öllieferungen an das benachbarte Nordkorea zu stoppen. Die chinesische Regierung sei stets dafür eingetreten, die vom UN-Sicherheitsrat beschlossenen Sanktionen umzusetzen, sagte ... mehr

Wirtschaft: Russland will keine weiteren Sanktionen gegen Nordkorea

MINSK (dpa-AFX) - Russland hat sich gegen die US-Forderung nach einem Stopp der Öllieferungen nach Nordkorea ausgesprochen. "Wir stehen dem ablehnend gegenüber", sagte Außenminister Sergej Lawrow am Donnerstag bei einem Besuch in Minsk. Moskau habe schon mehrmals ... mehr

Provokationen aus Nordkorea: Hawaii führt wieder Warnsirenen ein

Wegen der jüngsten Provokationen Nordkoreas hat der US-Bundesstaat Hawaii erstmals seit Ende des Kalten Krieges Sirenen getestet, die vor einem atomaren Angriff warnen. Mit den Tests sollen die Einwohner für den Ernstfall sensibilisiert werden ... mehr

Propaganda-Party in Nordkorea: So lässt Kim seinen Raketenstart feiern

Nordkorea kann mit seiner neuesten Rakete die USA erreichen – diese Meldung sorgt weltweit für Besorgnis. In dem abgeschotteten Land selbst ist sie Anlass für eine inszenierte Jubelfeier.  In Nordkorea ist der jüngsten Raketentest des Landes mit einer Massenkundgebung ... mehr

Australien: Mutmaßlicher nordkoreanischer Agent enttarnt

Die australische Polizei hat einen Mann als nordkoreanischen Agenten festgenommen. Dabei stammt er gar nicht aus dem isolierten Land. Die australische Bundespolizei hat einen mutmaßlichen Agenten Nordkoreas festgenommen. Der Mann habe Verkäufe von Raketenteilen ... mehr

USA machen Nordkorea für «WannaCry»-Angriff verantwortlich

Washington (dpa) - Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat Nordkorea beschuldigt, hinter dem massiven weltweiten Hackerangriff mit der Erpressersoftware «WannaCry» zu stehen. Nordkorea sei direkt für die Attacke verantwortlich, schrieb Trumps Heimatschutzberater ... mehr

Wirtschaft: Japan weitet Sanktionen gegen Nordkorea aus

TOKIO (dpa-AFX) - Japan weitet im Konflikt um Nordkoreas Raketen- und Atomprogramm seine Sanktionen gegen das kommunistische Nachbarland aus. Die Regierung entschied am Freitag, die Vermögen von 19 weiteren nordkoreanischen Firmen einzufrieren ... mehr

Japan weitet Sanktionen gegen Nordkorea aus

Tokio (dpa) - Japan weitet im Konflikt um Nordkoreas Raketen- und Atomprogramm seine Sanktionen gegen das kommunistische Nachbarland aus. Die Regierung entschied, die Vermögen von 19 weiteren nordkoreanischen Firmen einzufrieren, wie das Außenministerium in Tokio ... mehr

Google Trends 2017: Diese Begriffe wurden am häufigsten gesucht

Was haben die Deutschen im diesem Jahr im Netz gesucht? Hier sind die Schlagzeilen des Jahres aus der Sicht von Google. Und einige Nutzer stellten recht skurrile Anfragen. Millionen Menschen nutzen täglich die Suchmaschine Google. Was sie im Jahr 2017 bewegte ... mehr

Reaktion: Russland wirft Donald Trump "imperiales Denken" vor

US-Präsident Trump hat seine Sicherheitsstrategie erläutert. Russland und China beschreibt er als "rivalisierende Mächte" – und bekommt eine deutliche Reaktion. Donald Trump hat seine nationale Sicherheitsstrategie vorgelegt und darin einen starken Fokus auf seine ... mehr

Japan verstärkt wegen Nordkorea Raketenabwehr

Tokio (dpa) - Wegen der Bedrohung durch Nordkoreas Raketen baut Japan seine Raketenabwehr weiter aus. Die Regierung beschloss, zwei auf dem Land installierte Aegis-Systeme für Abfangraketen anzuschaffen. Die Technologie kommt von der Schutzmacht USA. Japans ... mehr

Verteidigung: Japan verstärkt wegen Nordkorea seine Raketenabwehr

Tokio (dpa) - Wegen der Bedrohung durch Nordkoreas Raketen baut Japan seine Raketenabwehr weiter aus. Die Regierung beschloss am Dienstag, zwei auf dem Land installierte Aegis-Systeme für Abfangraketen anzuschaffen. Die Technologie kommt von der Schutzmacht USA. Bisher ... mehr

"WannaCry": USA machen Nordkorea für Hackerangriff verantwortlich

In einem Beitrag im "Wall Street Journal" macht Donald Trumps Heimatschutzberater Tom Bossert Nordkorea für einen weltweiten Hackerangriff verantwortlich. "Wir erheben diesen Vorwurf nicht leichtfertig. Er basiert auf Beweisen. Wir sind auch nicht allein mit unseren ... mehr

Trump macht Nordkorea für Hackerangriff verantwortlich

Washington (dpa) - Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat Nordkorea beschuldigt, hinter dem massiven weltweiten Hackerangriff mit der Erpressersoftware «WannaCry» zu stehen. Nordkorea sei direkt für die Attacke verantwortlich, schrieb Trumps Heimatschutzberater ... mehr
 

Mehr zum Thema Nordkorea



shopping-portal