Sie sind hier: Home > Themen >

Polen

Thema

Polen

EU: Streit über Asylpolitik der EU völlig festgefahren

EU: Streit über Asylpolitik der EU völlig festgefahren

Brüssel (dpa) - Im Streit über die europäische Asylpolitik hat es beim EU-Gipfel keine Annäherung gegeben. "Hier haben sich die Standpunkte nicht verändert", sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel nach stundenlangen Gesprächen in Brüssel. "Allerdings gibt es einen klaren ... mehr
Auf dem EU-Gipfel droht Ost-West-Konfrontation

Auf dem EU-Gipfel droht Ost-West-Konfrontation

Der erbitterte Streit über die Asylpolitik überschattet den EU-Gipfel in Brüssel. EU-Ratspräsident hat in ein Wespennest gestochen. Nun wird der Vorwurf laut, die "Visegrad"-Staaten wollten sich aus dem EU-Beschluss "freikaufen". Deutschland beharrt darauf ... mehr
Geschichte: Holocaust-Überlebender Kazimierz Piechowski gestorben

Geschichte: Holocaust-Überlebender Kazimierz Piechowski gestorben

Danzig (dpa) - Der für seine spektakuläre Flucht aus dem Vernichtungslager Auschwitz berühmte polnische Holocaust-Überlebende Kazimierz Piechowski ist tot. Die polnische Nachrichtenagentur PAP meldete unter Berufung auf das Institut für Nationales Gedenken ... mehr
Lona Rietschel: Comic-Zeichnerin der Abrafaxe gestorben

Lona Rietschel: Comic-Zeichnerin der Abrafaxe gestorben

Die Berliner Comic-Zeichnerin und Schöpferin der beliebten Figuren Abrafaxe, Lona Rietschel, ist tot. Sie starb im Alter von 84 Jahren. Die im heutigen Polen geborene Rietschel wollte ursprünglich Modezeichnerin werden, wechselte aber später zum Fach Zeichentrick ... mehr
Polens Parlament billigt umstrittene Justizreform und erntet heftige Kritik

Polens Parlament billigt umstrittene Justizreform und erntet heftige Kritik

Das polnische Parlament hat am Freitag die umstrittene Justizreform gebilligt. Heftige Kritik kam auch von EU-Ratspräsident Donald Tusk.  EU-Ratspräsident Donald Tusk sprach am Freitag im ungarischen Pecs. Aber er sprach nicht nur über das Ungarn Victor Orbans, sondern ... mehr

Prozess um Agrar-Einbruchserie: Fünf Jahre Haft gefordert

Im Prozess um eine Einbruchserie bei Agrarfirmen hat die Staatsanwaltschaft fünf Jahre Haft für den Angeklagten gefordert. Der 42-Jährige aus Polen sei des schweren Bandendiebstahls in acht Fällen im Vorjahr schuldig, sagte Staatsanwalt Frank Schlößner am Landgericht ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Gute Stimmung nach Leitzinsentscheiden

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Die Börsen Osteuropas haben am Donnerstag durch die Bank leicht zulegen können. Zentrales Thema war der Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB), nachdem am Vortag die Federal Reserve den US-Leitzins wie erwartet ... mehr

Polen rechnet mit Verfahren der EU-Kommission gegen sich

Brüssel (dpa) - Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki rechnet nach eigenen Worten damit, dass die EU-Kommission im Streit um die Justizreform seines Landes ein Rechtsstaatsverfahren einleitet. Nach seinem Verständnis sei die Entscheidung gefallen ... mehr

Weiter Streit über europäische Flüchtlingspolitik

Brüssel (dpa) - Im Streit über die Zukunft der europäischen Asyl- und Flüchtlingspolitik hat es beim EU-Gipfel in Brüssel keine Annäherung gegeben. «Hier haben sich die Standpunkte nicht verändert», sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel nach den Beratungen der Staats ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend leichte Verluste - Budapest im Plus

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte haben am Freitag überwiegend nachgegeben. Lediglich in Budapest ging es mit den Kursen etwas nach oben. Börsianer sprachen von einem ruhigen Wochenausklang. Der Warschauer ... mehr

Gericht: Lara kommt vorerst nicht zurück zum Vater

Die vor drei Jahren nach Polen entführte Lara aus Ditzingen bei Stuttgart kommt vorerst nicht zurück zu ihrem Vater. Diese Entscheidung teilte das Amtsgericht Ludwigsburg am Montag mit. Das Gericht hatte sich zuvor mit der Frage befasst, ob die Achtjährige ihrem Vater ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich - Gewinne in Prag und Budapest

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte haben am Dienstag uneinheitlich geschlossen. Während die Börsen in Tschechien und Ungarn moderat zulegten, folgten die in Polen und Russland den Aktienmärkten der Eurozone ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich schwächer - Bux beendet Negativserie

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - An den wichtigsten osteuropäischen Börsen ist es am Mittwoch mit Ausnahme in Budapest nach unten gegangen. Auch die europäischen Leitbörsen standen unter Druck, während in den USA die Euphorie ... mehr

Berlin: Enge Zusammenarbeit mit neuem polnischen Premier

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will die engen Beziehungen mit Polen auch nach einem Wechsel im Amt des Ministerpräsidenten fortsetzen. «Wir haben ein sehr starkes Interesse an einer engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Polen, das unser Freund und Nachbar ... mehr

Polens Regierunschefin Szydlo tritt zurück: Mateusz Morawiecki übernimmt

Der Wechsel hatte sich angekündigt, nun ist er offiziell: Polens Regierungschefin Szydlo tritt zurück, Finanzminister Morawiecki wird ihr Nachfolger. Polens Finanzminister Mateusz Morawiecki soll neuer Regierungschef werden. Die nationalkonservative Regierungspartei ... mehr

Flüchtlingsaufnahme: EU verklagt Ungarn, Tschechien und Polen

Im Streit um die Umverteilung von Flüchtlingen verklagt die EU-Kommission Tschechien, Ungarn und Polen vor dem Europäischen Gerichtshof. "Ich habe viel versucht, die drei Mitgliedstaaten davon zu überzeugen (...), zumindest ein bisschen Solidarität zu zeigen", sagte ... mehr

"Wir sind ein stolzes Volk" – Polen-Minister kontert gegen EU

Polens neuer Ministerpräsident Mateusz Morawiecki will in der Flüchtlingsfrage weiter auf Konfrontationskurs mit der Europäischen Union bleiben. Zu den Drohungen von Seite der EU, dem Land die Mittel zu kürzen, hat er eine klare Meinung. Wenige Stunden nach seiner ... mehr

Regierung: Polen hat neuen Ministerpräsidenten

Warschau/Berlin (dpa) - Der polnische Präsident Andrzej Duda hat an diesem Freitag den bisherigen Finanz- und Wirtschaftsminister Mateusz Morawiecki zum neuen Ministerpräsidenten ernannt. Der 49-Jährige Ex-Banker gilt als Vertrauter von Jaroslaw Kaczynski ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend im Plus - Verluste nur in Budapest

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte haben sich am Freitag weitgehend positiv entwickelt. Während die Börsen in Prag und Warschau in einem freundlichen europaweiten Umfeld an ihre leichten Kursgewinne vom Vortag ... mehr

Regierung: Polens Regierungschefin Szydlo tritt zurück

Warschau (dpa) - Die polnische Ministerpräsidentin Beata Szydlo ist am Donnerstag zurückgetreten und hat damit den Weg für den Finanzexperten Mateusz Morawiecki an die Spitze der Regierung frei gemacht. Erst wenige Stunden zuvor hatte die populäre Politikerin noch einen ... mehr

Polens Regierungschefin Szydlo tritt ab

Warschau (dpa) - Der polnische Finanz- und Wirtschaftsminister Mateusz Morawiecki soll Beata Szydlo an der Spitze der Regierung in Warschau ablösen. Das beschloss die Führung der nationalkonservativen Regierungspartei Recht und Solidarität in Warschau. Morawiecki ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Gewinne - Bux auf Erholungskurs

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte haben am Donnerstag mehrheitlich Gewinne eingefahren. Ausreißer war die Börse in Moskau, wo der russische Leitindex RTSI 1,05 Prozent auf 1119,51 Punkte verlor. Die Budapester ... mehr

Wirtschaft: Polens Regierungschefin Szydlo tritt ab - Morawiecki folgt nach

WARSCHAU (dpa-AFX) - Der polnische Finanz- und Wirtschaftsminister Mateusz Morawiecki soll Beata Szydlo an der Spitze der Regierung in Warschau ablösen. Das beschloss die Führung der nationalkonservativen Regierungspartei Recht und Solidarität (PiS) am Donnerstag ... mehr

Mateusz Morawiecki soll Polens Regierungschefin Szydlo ersetzen

Warschau (dpa) - Der polnische Wirtschafts- und Finanzminister Mateusz Morawiecki soll neuer Regierungschef Polens werden. Ministerpräsidentin Beata Szydlo habe ihren Rücktritt eingereicht und die Partei habe Morawiecki als Kandidaten für die Nachfolge aufgestellt ... mehr

EU: EU-Kommission verklagt Tschechien, Ungarn und Polen

Brüssel (dpa) - Wegen mangelnder Solidarität in der Flüchtlingskrise verklagt die EU-Kommission Tschechien, Ungarn und Polen vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH). Ziel sei es, die drei Länder doch noch dazu zu bringen, sich an der 2015 beschlossenen Umverteilung ... mehr

Wirtschaft: EU-Kommission erwägt Sanktionsverfahren gegen Polen

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Nach zwei Jahren Dauerstreit mit Polen berät die Europäische Kommission am Mittwoch über Strafmaßnahmen gegen das Mitgliedsland. Die Brüsseler Behörde sieht in Justizreformen der nationalkonservativen Regierungspartei PiS eine Gefahr ... mehr

EU-Kommission leitet Sanktionsverfahren gegen Polen ein

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission will ein Sanktionsverfahren gegen Polen wegen Gefährdung von Grundwerten der Europäischen Union einleiten. Dies teilte die Brüsseler Behörde mit. Es ist das erste Verfahren nach Artikel 7 der EU-Verträge in der Geschichte ... mehr

EU-Kommission entscheidet über Verfahren gegen Polen

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission will ein Sanktionsverfahren gegen Polen wegen Gefährdung von Grundwerten der Europäischen Union einleiten. Dies bestätigte ein Kommissionssprecher. Es ist das erste derartige Verfahren nach Artikel 7 der EU-Verträge in der Geschichte ... mehr

EU-Kommission will Sanktionsverfahren gegen Polen einleiten

Es ist ein beispielloser Schritt: Zum ersten Mal ergreift die EU Maßnahmen gegen ein Mitgliedsland wegen der Gefährdung von Grundwerten der Gemeinschaft. Dies bestätigte ein Kommissionssprecher am Mittwoch. Es ist das erste derartige Verfahren nach Artikel ... mehr

EU-Kommission entscheidet über Verfahren gegen Polen

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission entscheidet heute über weitere Schritte gegen Polen wegen möglicher Verstöße gegen Grundwerte der Europäischen Union. Zur Debatte steht, wegen der umstrittenen Justizreformen in Warschau erstmals überhaupt ein Sanktionsverfahren ... mehr

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Erneut uneinheitlich

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte haben am Mittwoch erneut uneinheitlich geschlossen. Erneut legten die Börsen in Tschechien und Ungarn moderat zu, die Börsen in Polen und Russland folgten dagegen ... mehr

EU: EU-Kommission leitet Sanktionsverfahren gegen Polen ein

Brüssel (dpa) - Polen muss sich als erstes EU-Land einem Verfahren wegen Gefährdung von Grundwerten der Gemeinschaft stellen. Grund ist der Umbau der Justiz durch die nationalkonservative Regierung in Warschau. Die EU-Kommission sieht den Rechtsstaat in Gefahr ... mehr

Polens Außenministerium kritisiert EU-Sanktionsverfahren

Warschau (dpa) - Das polnische Außenministerium hat die Entscheidung Brüssels für ein Sanktionsverfahren gegen Warschau wegen Gefährdung von Grundwerten der Europäischen Union kritisiert. Der Beschluss der EU-Kommission habe politischen und nicht rechtlichen Charakter ... mehr

Streit eskaliert: Polens Präsident Duda verhöhnt EU mit weiteren Gesetzen

Zum ersten Mal führt die EU ein Strafverfahren gegen eines ihrer Mitglieder. Die Reaktion der polnischen Führung wirkt wie Spott.  Kurz nach der Beantragung eines Strafverfahrens gegen Polen durch die EU-Kommission sind in dem Land zwei weitere umstrittene ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich - Moskauer Börse fällt weiter

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Erneut uneinheitlich haben sich die wichtigen osteuropäischen Aktienmärkte zur Wochenmitte präsentiert. Während die Börsen in Warschau und Budapest gewannen, ging es in Prag und Moskau abwärts. In Moskau verlor der RTSI Index ... mehr

Champions League: Berlin Volleys verlieren in Danzig

Die Berlin Volleys haben ihr zweites Gruppenspiel in der Volleyball-Champions-League deutlich verloren. Bei Trefl Danzig, derzeit nur Tabellenzehnter in der polnischen Plusliga, kassierte der deutsche Meister am Mittwochabend eine empfindliche ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Kein klarer Trend - Börse Warschau legt zu

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Kein einheitlicher Trend ist am Dienstag an den großen osteuropäischen Aktienmärkten zu beobachten gewesen. In Moskau und Budapest ging es abwärts, während die Warschauer Börse kräftige Gewinne meldete. In Prag tat sich derweil ... mehr

Anstieg um über zwei Prozent - Projektion: Weltweiter CO2-Ausstoß steigt weiter

Kattowitz (dpa) - Der Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) hat in diesem Jahr einer Studie zufolge deutlich zugenommen und dürfte einen neuen Rekordwert erreichen. Vor allem weil mehr Öl und Gas verbrannt würden, seien die Emissionen 2018 laut einer Projektion ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste - Warschau moderat im Plus

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - An den wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkten hat sich am Mittwoch nur die Warschauer Börse gegen das schwache Umfeld gestemmt. Der tschechische Leitindex PX sackte um 1,41 Prozent auf 1051,00 Punkte ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Deutliche Einbußen auf breiter Front

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Hohe Kursverluste haben am Donnerstag die großen Börsen Osteuropas hinnehmen müssen. Sie schlossen sich damit dem allgemeinen Abwärtstrend an den weltweiten Aktienmärkten an. Dass die Finanzchefin des chinesischen ... mehr

Besitzer des Berliner Terror-Lkws lässt von Entschädigung ab

Rund zwei Jahre nach dem Terroranschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz hat der polnische Speditionsbesitzer Ariel Zurawski seinen Kampf um deutsche Entschädigungszahlungen vorerst aufgegeben. "Das ist ein Kampf wie David gegen Goliath", sagte er der Deutschen ... mehr

Kampf um Entschädigung: Besitzer des Berliner Terror-Lkws gibt auf

Warschau/Sobiemysl (dpa) - Rund zwei Jahre nach dem Terroranschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz hat der polnische Speditionsbesitzer Ariel Zurawski seinen Kampf um deutsche Entschädigungszahlungen vorerst aufgegeben. "Das ist ein Kampf wie David gegen Goliath ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Schwacher Wochenauftakt - Prager Börse stabil

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Überwiegend mit Kursverlusten sind Osteuropas wichtigste Aktienmärkte in die neue Börsenwoche gegangen. Sie schlossen sich damit den schwachen Vorgaben der großen Leitbörsen Europas an. Sorgen über die weitere Entwicklung ... mehr

Verhandlungsunfähig: Einstiger KZ-Wachmann kommt nicht vor Gericht

Frankfurt/Main (dpa) - Ein 97-jähriger ehemaliger KZ-Wachmann muss sich nicht wegen Beihilfe zum Mord vor dem Landgericht Frankfurt verantworten. Die 22. Schwurgerichtskammer hat nach Mitteilung vom Donnerstag wegen "dauerhafter krankheitsbedingter ... mehr

In Polen entdeckte Babyleiche nach Deutschland überführt

Die in einem Altkleidersack in Polen entdeckte Babyleiche aus Duisburg ist nach Nordrhein-Westfalen überführt worden. "Die Leiche ist am Mittwoch gekommen und wird nun gerichtsmedizinisch untersucht", sagte der Duisburger Staatsanwalt Alexander Bayer am Donnerstag ... mehr

Zeche Gottessegen in Dortmund: Als die Nazis 30.000 Menschen ermorden wollten

Der Steinkohlebergbau in Deutschland endet. Zeit, ein erschütterndes Kapitel dieser Geschichte in Erinnerung zu rufen: den geplanten Massenmord an Zehntausenden Wehrlosen. Hatten sowjetische und polnische Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter in Nazi-Deutschland ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: US-Notenbank Fed beschert herbe Verluste

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Mit hohen Verlusten haben die großen osteuropäischen Aktienmärkte am Donnerstag geschlossen. Beobachter begründeten die Einbußen mit den Zinsprognosen der US-Notenbank Fed vom Vorabend. Diese ... mehr

Streit um den Kohleausstieg: Umweltministerin Schulze will mehr EU-Geld für Kohleregionen

Kattowitz (dpa) - Bundesumweltministerin Svenja Schulze fordert eine größere finanzielle Unterstützung der EU für den Strukturwandel in mehr als 40 Kohleregionen Europas. "Ich würde es sehr begrüßen, wenn wir im nächsten EU-Haushalt auch mehr Mittel ... mehr

Greenpeace will kämpfen: Sorge vor Abkehr Brasiliens vom Klimaschutz

Kattowitz (dpa) - Nach der Ankündigung des künftigen brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro, mehr Abholzung im Regenwald zu gestatten, ist Greenpeace in Alarmbereitschaft. Die Situation sei besorgniserregend, sagte die Vorsitzende der Umweltorganisation, Jennifer ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Nur Warschau und Prag folgen weltweit positivem Trend

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Von den wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte sind am Mittwoch nur Warschau und Prag dem weltweit euphorischen Börsentrend gefolgt. Diesen führten Marktbeobachter vor allem auf Entspannungssignale im Handelskonflikt zwischen ... mehr

Vorbereitungsspiel - Deutsche Handballer auf WM-Kurs: Kantersieg gegen Polen

Rostock (dpa) - Nach dem überzeugenden Start in die heiße Phase der WM-Vorbereitung holten sich Deutschlands Handballer den verdienten Applaus der begeisterten Fans ab. Mit dem souveränen 35:23 (16:13) gegen Polen bestand die DHB-Auswahl den ersten Härtetest mit Bravour ... mehr

Verlängerung in Kattowitz - Weltklimagipfel: Kritik und Appelle zum Schlussspurt

Kattowitz (dpa) - Kurz vor Schluss der Weltklimakonferenz haben ein Bündnis von Industrie- und Entwicklungsländern sowie Klimaschützer mehr Ehrgeiz für die geplante Gipfel-Erklärung verlangt. Deutschlands Umweltministerin Svenja Schulze, EU-Umweltkommissar Miguel Arias ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Verluste in schwachem Umfeld - Nur Budapest fester

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben sich am Freitag der weltweit schlechten Börsenstimmung nicht entziehen können. Sorgen vor einer Abkühlung der Weltwirtschaft nach schwachen Konjunkturdaten aus China und der Eurozone ... mehr

315 Kilogramm Sprengstoffmasse: 57 Festnahmen bei Razzien gegen illegalen Böller-Handel

Köln (dpa) - Die Bilder aus Bad Berleburg im Siegerland wirken wie ein vorgezogenes Silvesterfeuerwerk. Es knallt, Funken schlagen und eine Rauchsäule steigt auf. Allerdings ist alles abgesperrt. Zahlreiche Polizisten beobachten die Böllerei aus sicherer Entfernung ... mehr

Umsetzung von Pariser Abkommen: UN-Klimakonferenz billigt Regelwerk zum Klimaschutz

Kattowitz (dpa) - Drei Jahre nach der historischen Einigung auf das Pariser Klimaabkommen haben fast 200 Staaten gemeinsame Regeln für die praktische Umsetzung beschlossen. Der Chef der UN-Klimakonferenz in Polen, Michal Kurtyka, besiegelte den Kompromiss des Plenums ... mehr
 


shopping-portal