Sie sind hier: Home > Themen >

Recep Tayyip Erdogan

Der türkische Präsident

Recep Tayyip Erdogan

Doch keine Ausweisung für Erdogan-Kritiker Adil Yigit

Doch keine Ausweisung für Erdogan-Kritiker Adil Yigit

Die Ausländerbehörde in Hamburg hat Berichte dementiert, dass der türkische Journalist und Erdogan-Kritiker Adil Yigit ausgewiesen werden soll. Die Hamburger Ausländerbehörde hat Berichte über eine angebliche Ausweisung des türkischen Journalisten Adil Yigit dementiert ... mehr
Nach Eklat bei Staatsbesuch: Erdogan-Kritiker droht die Abschiebung

Nach Eklat bei Staatsbesuch: Erdogan-Kritiker droht die Abschiebung

Mit einem T-Shirt löste Adil Yigit einen Eklat aus - bei einem Treffen von Merkel und Erdogan. Nun soll der Journalist Deutschland verlassen und fürchtet in der Türkei um seine Sicherheit. Deutschland weist zu Ende Januar den türkischen Regierungskritiker ... mehr
Syrien-Gipfel: Arbeit an neuer Verfassung für Syrien beginnt noch dieses Jahr

Syrien-Gipfel: Arbeit an neuer Verfassung für Syrien beginnt noch dieses Jahr

Der Konflikt in Syrien kann nicht militärisch gelöst werden, da sind sich die Teilnehmer beim Gipfel in Istanbul einig. Noch 2018 soll ein neuer Friedensprozess beginnen. Bringt er den Durchbruch? Ein hochrangiger Vierer-Gipfel hat sich in Istanbul darauf geeinigt ... mehr
Syrien-Gipfel in Istanbul: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Syrien-Gipfel in Istanbul: Die wichtigsten Fragen und Antworten

In Istanbul kommen die wichtigsten Akteure im Syrien-Krieg zusammen, um über Lösungen für den Konflikt zu beraten. Mit am Tisch: Bundeskanzlerin Merkel. Sie muss eine große Leerstelle füllen. Seit mehr als sieben Jahren tobt in Syrien ein Bürgerkrieg – und noch immer ... mehr
Tagesanbruch: Unser moralisches Versagen

Tagesanbruch: Unser moralisches Versagen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Das Wahlkampffinale in Hessen, die neueste Volte im Mordfall Khashoggi, verdächtige Päckchen in Amerika: Die Nachrichten überschlagen sich in diesen Tagen ... mehr

Tod von Khashoggi: Donald Trump kündigt Strafen gegen Saudi-Arabien an

Die USA verschärfen die Gangart im Fall des getöteten saudischen Journalisten Khashoggi: 21 saudische Verdächtige dürfen künftig nicht mehr in die USA reisen – und das soll erst der Anfang sein. Nach dem gewaltsamen Tod des Journalisten Jamal Khashoggi haben ... mehr

Fall Khashoggi: Erdogans Angriffsrede, die viele Fragen offen lässt

Erdogan spricht von einem barbarischen, geplanten Mord, während neue Details im Fall des getöteten Journalisten Khashoggi weiter nur tröpfchenweise ans Licht kommen. Wie lange treibt der Staatschef dieses Spiel noch? Neue Enthüllungen, wilde ... mehr

Erdogan zum Fall Khashoggi: "barbarischer, geplanter Mord"

Der türkische Präsident Erdogan widerspricht im Fall Khashoggi dem saudischen Königshaus – der Tod des Journalisten sei nicht Folge einer spontanen Schlägerei gewesen, sondern ein "barbarischer, geplanter Mord". Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ... mehr

Mord an Khashoggi: "Bringt mir den Kopf dieses Hundes"

Der Befehl zum Mord an dem Journalisten Jamal Khashoggi soll per Video-Anruf erteilt worden sein – von einem engen Berater des saudischen Kronprinzen.  Türkische Ermittler gehen davon aus, dass der saudi-arabische Journalist Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat ... mehr

100 Tage Machtpolitik: So massiv hat Erdogan die Türkei umgebaut

Rund 100 Tage steht Recep Tayyip Erdogan diese Woche an der Spitze des neu geschaffenen türkischen Präsidialsystems. So viel Macht hatte er noch nie. Er hat sie genutzt – für einen Totalumbau des Staates.  Mitte Oktober ändert die Stadtverwaltung von Istanbul die Namen ... mehr

Angela Merkel trifft sich mit Putin und Erdogan zum Syrien-Gipfel

Die Regierungschefs von Deutschland, Frankreich, Russland und der Türkei wollen in Istanbul über die Zukunft Syriens beraten. Es ist der erste Gipfel in dieser Konstellation.  Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Russlands ... mehr

Arda Turan muss mehrere Hunderttausend Euro Strafe zahlen

Türkei-Star Arda Turan ist weiter in den Schlagzeilen: Er wurde von seinem Klub zu einer sechsstelligen Geldstrafe verurteilt. Hintergrund ist eine Schlägerei – wegen der ihm über zwölf Jahre Haft drohen.  Nach einer Schlägerei und einer Anklage der Staatsanwaltschaft ... mehr

Fall Chaschukdschi: Erdogan spricht von "überstrichenen Spuren"

Was ist Dschamal Chaschukdschi zugestoßen? Türkische Ermittler sind im saudischen Konsulat in Istanbul angeblich auf ernste Spuren gestoßen. Staatschef Erdogan spricht von versuchter Vertuschung. Nach der Durchsuchung des saudi-arabischen Konsulats in Istanbul ... mehr

Mesale Tolu: Freigelassene Journalistin fliegt freiwillig in die Türkei zurück

Nach monatelangem Tauziehen durfte die angeklagte Journalistin Tolu im Sommer die Türkei verlassen. Nun reist sie freiwillig zu ihrem Prozess nach Istanbul – und will auch ihrem Mann beistehen. Nur knapp zwei Monate nach ihrer Ausreise fliegt die wegen ... mehr

Islam und Rechtsstaat: Zeit für ein Lob an die AfD

Sind Islam und Rechtsstaat unvereinbar? Die AfD-Fraktion wollte, dass der Bundestag das beschließt. Der Aufschrei war groß. Dabei folgt die Partei doch nur ihrem Wählerauftrag. Und das ist gut so.   Nein, das wird kein übliches AfD-Bashing. Diese Kolumne ... mehr

Hüseyin M. aus Braunschweig darf Türkei verlassen

Hüseyin M., der den türkischen Präsidenten Erdogan beleidigt haben soll, ist aus der U-Haft entlassen worden. Der Mann aus Braunschweig darf zurück nach Deutschland. Der in der Türkei wegen Präsidentenbeleidigung angeklagte Hüseyin M. aus Braunschweig ... mehr

Türkei-Krise: Erdogan-Regierung will Lira-Verfall bekämpfen

In der Türkei werden Produkte immer teurer. Grund dafür ist die ausufernde Inflation. Der Finanzminister hat nun Gegenmaßnahmen vorgestellt. An den Börsen zeigte die Ankündigung kaum Wirkung.  Die türkische Regierung will mit Preissenkungen die hohe Inflation ... mehr

Zeichen türkischer Rechtsextremer: Politiker fordern Verbot des Wolfsgrußes

Beim Erdogan-Besuch haben ihn Anhänger wieder gezeigt. Nun fordern deutsche Politiker ein Verbot des Wolfsgrußes. Er ist ein Zeichen der rechtsextremen türkischen Grauen Wölfe.  Nach entsprechenden Plänen in Österreich haben sich deutsche Politiker für ein Verbot ... mehr

Verschwundener Regimekritiker: Erdogan erhöht Druck – Trump ist besorgt

Verschleppt, getötet oder noch im Istanbuler Konsulat? Der saudi-arabische Journalist Chaschukdschi bleibt verschwunden. Türkische Medien berichten bereits über seine Ermordung. Und auch Donald Trump meldet sich zu Wort. Im Fall des in Istanbul verschwundenen ... mehr

Kritik an Erdogan: Kramp-Karrenbauer stellt Doppelpass für Türken in Frage

Die CDU-Generalsekretärin macht der Union vor den Wahlen in Hessen und Bayern Mut. Und sie belebt eine Debatte wieder, die schon mal beendet schien: die um den Doppelpass. Die CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat scharfe Kritik ... mehr

Erdogan-Gegner: Polizeieinsatz bei US-Wohnsitz von Gülen

Saylorsburg (dpa) - Ein Unbekannter soll am Mittwoch in den US-Wohnsitz des islamischen Predigers Fethullah Gülen eingedrungen sein. Der Gülen nahestehende Verband Alliance for Shared Values berichtete, ein Wachmann habe am Morgen einen Warnschuss in die Luft abgegeben ... mehr

T-Shirt-Protest gegen Erdogan – Yi?it: "Ich glaube nicht mehr an Frau Merkel"

Adil Yi?it hat mit einem T-Shirt Aufruhr beim Erdogan-Besuch ausgelöst. Im Interview spricht der Journalist nun über sein Motiv, die Doppelmoral der Bundesregierung und seine Zukunftssorgen. Ein T-Shirt genügte, um den orchestrierten Staatsbesuch ... mehr

Türkei: Bruder von Fethullah Gülen zu langer Haftstrafe verurteilt

Fethullah Gülen wird von der türkischen Regierung beschuldigt, für den Putschversuch 2016 verantwortlich zu sein. Auch sein Bruder war wegen der "Mitgliedschaft in einer bewaffneten Terrorgruppe" angeklagt worden – er muss nun eine lange Haftstrafe absitzen. Der Bruder ... mehr

Wegen Präsidentenbeleidigung: Offenbar weiterer Deutscher in Türkei in Haft

Ein Deutscher soll sich bereits mehrere Wochen in der Türkei in Haft befinden. Laut Medienberichten wurde er im Urlaub festgenommen. Eine Bestätigung vom Auswärtigen Amt gibt es nicht.  In der Türkei ist offensichtlich schon vor mehreren Wochen ein weiterer Deutscher ... mehr

Nach Erdogans Deutschland-Besuch: Türkei fordert Auslieferung von 136 Menschen

Die Türkei fordert von Deutschland die Auslieferung von mehr als 130 Menschen. Einer der prominentesten Gesuchten ist der Journalist Can Dündar. Er ist in der Türkei bereits verurteilt worden. Nach seinem Deutschlandbesuch fordert der türkische Präsident Recep Tayyip ... mehr

Islamischer Religionsverband: Politiker fordern nach Erdogan-Besuch Kurswechsel von Ditib

Die Kölner Zentralmoschee ist eingeweiht und der türkische Präsident ist weg. Was bleibt, ist der Streit mit dem türkischen Religionsverband Ditib. Politiker fordern ihn zum Kurswechsel auf. Nach dem Besuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fordern ... mehr

Tagesanbruch: Der wachsende Einfluss des Bundespräsidenten Steinmeier

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, bei der Auslieferung des Tagesanbruch-Newsletters gab es zuletzt leider technische Probleme, worauf uns viele von Ihnen zu Recht hingewiesen haben. Wir arbeiten daran, dass dies nicht mehr vorkommt. Und hier ist der kommentierte ... mehr

Verwirrung im Syrienkrieg: Rebellengruppe dementiert Meldung über Rückzug aus Idlib

Sind die ersten Rebellen aus der geplanten entmilitarisierten Zone rund um Idlib abgezogen? Eine Beobachtergruppe sagt ja – die betroffene Miliz verneint vehement. Ein Rebellenbündnis in Syrien hat Berichte über einen Rückzug aus der vereinbarten entmilitarisierten ... mehr

Staatsbesuch: Erdogan muss in Köln auf die große Show verzichten

Ein großer Auftritt vor 25.000 Anhängern: So hatte sich der türkische Präsident Erdogan seinen Besuch in Köln vorgestellt. Es kommt anders. Dennoch findet er versöhnliche Worte. Die Türkisch-Islamische Union Ditib hat wirklich alles dafür getan, damit sich Recep Tayyip ... mehr

Erdogan in Köln zum Fall Özil: "Dieser Rassismus muss aufhören"

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat am dritten Tag seines Staatsbesuches in Deutschland die Zentralmoschee in Köln eröffnet. Er bezeichnete seine Reise als Erfolg, äußerte aber zugleich scharfe Kritik am Umgang Deutschlands mit den Nationalspielern ... mehr

Vor Erdogan-Auftritt: Köln und die Ditib-Moschee – Geschichte einer Entfremdung

Der Bau der Ditib-Moschee in Köln begann als Projekt der Freundschaft. Dann wurde der Einfluss des türkischen Präsidenten immer stärker. Nun will Erdogan das Gotteshaus eröffnen. Josef Wirges hat sie mit ermöglicht, die große Kuppelmoschee ... mehr

Erdogan trifft Angela Merkel in Berlin: Es fröstelt im Kanzleramt

Einigkeit geht anders: Beim Staatsbesuch des türkischen Präsidenten spricht Kanzlerin Merkel von "tiefgreifenden Differenzen". Erdogan gibt sich kompromisslos, bleibt aber angesichts der Kritik blass. Für Aufregung auf der Pressekonferenz sorgt ein T-Shirt. Versteinerte ... mehr

"Es wird noch lange dauern, das Verhältnis zu verbessern"

"Es wird noch lange dauern, das Verhältnis zu verbessern": t-online.de-Chefredakteur Florian Harms analysiert das schwierige Verhältnis beimBesuch des türkischen Präsidenten in Berlin. (Quelle: t-online.de) mehr

Sachsen: SEK-Beamter wollte als NSU-"Uwe Böhnhardt" in Erdogan-Einsatz

Für ihren Einsatz beim Erdogan-Besuch wählten sie den Tarnnamen des NSU-Mörders Uwe Böhnhardt: Das LKA Sachsen hat zwei SEK-Beamte deshalb nun rausgeworfen. Das sächsische LKA hat sich am Freitag entschuldigt, weil sich ein SEK-Polizist unter dem Namen ... mehr

Eklat bei Staatsbesuch von Erdogan: Fotograf Adil Yigit wird abgeführt

Erdogan gibt mit Merkel eine Pressekonferenz in Berlin. Dann fordert ein Fotograf per T-Shirt: "Pressefreiheit für Journalisten in der Türkei". Sicherheitskräfte führen ihn ab. Zwischenfall beim Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Berlin ... mehr

Erdogans Staatsbesuch stürzt Deutschtürken in Sinnkrise

Der türkische Staatspräsident ist in Deutschland. Zu Gast bei Freunden oder zu Gast bei Nazis? Das kann man bei Erdogan nicht so genau wissen. Seine deutschtürkische Fan-Clique steht vor einem Problem. Im Besuch von Recep Tayyip Erdogan liegt paradoxerweise ... mehr

Auslieferung Can Dündars verlangt – Erdogan übergibt Merkel "Terrorliste"

Bei seinem Staatsbesuch in Deutschland wollte der türkische Präsident die Beziehungen normalisieren. Doch eine Liste mit 69 Namen löst in Berlin erneut Irritationen aus. Die Türkei fordert von Deutschland die Auslieferung des im Exil in Berlin lebenden Journalisten ... mehr

Pressestimmen zur EM 2024 - "Hürriyet": "Uefa hat den Rassismus ignoriert"

Deutschland jubelt über die Ausrichtung der EM 2024 – in der Türkei ist die Enttäuschung groß. Die internationalen Pressestimmen zur Vergabe der Europameisterschaft. Um 15:21 Uhr verkündete Uefa-Präsident Aleksander Ceferin gestern die traurige Nachricht ... mehr

Selbstverbrennung in Ingolstadt: Kurden sprechen von Protest

Selbstverbrennung in Deutschland aus Anlass des Erdogan-Besuchs? Kurden sprechen von einer Protestaktion, nachdem in Ingolstadt ein junger Mann im Feuer gestorben ist. Nach dem Tod eines jungen Mannes in Ingolstadt sprechen Kurden-Vertreter von einer Protestaktion ... mehr

EU kappt Hilfszahlungen für Türkei deutlich

Die Türkei bekommt im stockenden EU-Beitrittsprozess noch immer Geld. Diese Hilfen will die Kommission jetzt zusammenstreichen. Nicht davon betroffen ist das Geld für Flüchtlinge. Die Europäische Union kürzt wegen mangelnder Fortschritte auf dem Weg in Richtung Europa ... mehr

Umstrittene Geste: Erdogan zeigt Anhängern in Berlin Islamistengruß

Der Daumen eingeknickt, vier Finger in die Höhe gereckt: Nach der Landung in Berlin hat der türkische Präsident Erdogan Anhängern einen Gruß einer radikal-islamistischen Vereinigung gezeigt. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat Anhängern in Berlin ... mehr

Türkischer Präsident Erdogan in Berlin: So rüstet sich die Hauptstadt

Drei Tage lang wird der türkische Präsident in Deutschland zu Gast sein. Politisch ist Erdogans Besuch hoch umstritten, im Berliner Regierungsviertel gelten seit dem Morgen strenge Sicherheitsvorkehrungen.  Wenige Stunden vor der Ankunft des türkischen Präsidenten Recep ... mehr

Schmusekurs mit Deutschland: Erdogans Rache ist teuer!

Der türkische Präsident ist auf Schmusekurs mit Deutschland. Seine politischen Ziele haben sich trotzdem nicht verändert: Erdogan geht es vor allem um Vergeltung und um die Festigung seiner Macht. Recep Tayyip Erdogan war schon oft in Deutschland ... mehr

Tagesanbruch: Wer könnte nach Angela Merkel ins Kanzleramt einziehen?

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? In Berlin kündigt sich nach 13 Jahren das Ende einer Ära an – in Stuttgart endet sie nach 13 Jahren: Der Mann mit dem markanten Schnauzer wird die Macht ... mehr

UN-Sicherheitsrat im Newsblog: Trump attackiert in Rundumschlag Iran und China

In New York wird die 73. Tagung der UN-Vollversammlung fortgesetzt. US-Präsident Donald Trump leitet am Mittwoch erstmals eine Sitzung des Sicherheitsrates. Die Sitzung hier im Livestream. In seiner Eröffnungserklärung attackiert er den Iran erneut scharf. China wirft ... mehr

Bewerbung um EM 2024: Wie Erdogan durch Fußball seine Macht sichern will

Staatschef Erdogan erhofft sich von einer Fußball-WM 2024 in der Türkei politischen Rückenwind. Doch derzeit hat bei der Bewerbung Deutschland die Nase vorn. Die Animation zeigt das neue Olympia-Stadion in Istanbul aus der Vogelperspektive: ein runder ... mehr

Präsident Erdogan verteidigt Özil und Gündogan: "Nichts zu bedauern"

Ein Foto mit ihm hatte einen der größten Skandale im deutschen Fußball ausgelöst. Nun spricht der türkische Präsident erstmals über sein umstrittenes Treffen mit den Nationalspielern. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ... mehr

Cem Özdemir : "Erdogan kein guter Gastgeber"

"Erdogan ist kein guter Gastgeber": Grünen-Politiker Cem Özdemir äußert sich vor der WM-Vergabe über die Bewerbung der Türkei. (Quelle: SID) mehr

Deutscher in Türkei zeitweise festgenommen

Die türkische Polizei hat erneut einen deutschen Staatsbürger zeitweise festgenommen. Dem Mann mit kurdischen Wurzeln wird "Terrorpropaganda" vorgeworfen. Wenige Tage vor dem Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland ... mehr

Cem Özdemir erscheint zum Erdogan-Bankett: "Er muss mich aushalten":

Er gilt als einer der lautstärksten Kritiker des türkischen Präsidenten in Deutschland: Cem Özdemir wird an dem Bankett für Recep Tayyip Erdogan teilnehmen. Der Grünen-Politiker will ein Zeichen setzen. Anders als andere Oppositionspolitiker nimmt ... mehr

Angela Merkel: Bundeskanzlerin nimmt nicht an Staatsbankett für Erdogan teil

Recep Tayyip Erdogan kommt zu Besuch nach Deutschland, geehrt wird der türkische Präsident mit einem Staatsbankett. Angela Merkel wird allerdings nicht zugegen sein. Kanzlerin Angela Merkel wird beim feierlichen Staatsbankett für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip ... mehr

Anstehender Staatsbesuch: Erdogan will Verhältnis zu Deutschland entspannen

Kommende Woche kommt der türkische Staatschef Erdogan nach Deutschland. Mit seinem Besuch will er die Wogen glätten und die Beziehung zwischen den beiden Ländern entspannen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will mit seinem Staatsbesuch in Deutschland ... mehr

Protürkische Rebellen akzeptieren militärfreie Zone in Idlib

Die Türkei und Russland wollen eine Pufferzone in der syrischen Region Idlib einrichten. Das stößt beim protürkischen Rebellenbündnis auf Zustimmung. Ihre Waffen wollen die Aufständischen aber nicht abgeben. Das syrische Rebellenbündnis Nationale Befreiungsfront ... mehr

Abgeordnete wollen nicht mit Recep Tayyip Erdogan dinieren

Anlässlich des Besuchs des türkischen Präsidenten soll nächste Woche ein Staatsbankett im Schloss Bellevue stattfinden. Doch nicht alle Abgeordnete wollen mit Erdogan speisen. Vor dem Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan haben offenbar mehrere ... mehr

Islamverband unter der Lupe: Verfassungsschutz prüft Beobachtung von Ditib

Ditib gerät ins Visier des Verfassungsschutzes. Der Inlandsgeheimdienst will den türkischen Moscheenverband zum Prüffall machen – doch einige Länder haben Vorbehalte.  Der Verfassungsschutz prüft Medienberichten zufolge die Beobachtung der Zentrale des Moscheeverbandes ... mehr
 
1 2 3 4 5 7 9 10


shopping-portal