• Home
  • Themen
  • Renault


Renault

Renault

GP von Abu Dhabi: Rennen im Live-Ticker
Nico HĂŒlkenbergs Renault nach seinem Unfall.

Runde um Runde. Schnellster des Tages. Das lÀuft zunÀchst bei Sebastian Vettel. Im Ferrari behauptet sich der Hesse zum Auftakt der...

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel in seinem neuen Ferrari SF90 in Barcelona.

Der französische Autohersteller Renault bringt mit dem Twingo eine ĂŒberarbeitete Modellvariante an den Start: Neben einer neuen Optik kommen...

Retuschen unter anderem an der Front und neue Motoren: Der aufgefrischte Renault Twingo startet im Mai auf den deutschen Markt.

Auch Infiniti will beim E-Trend den Anschluss nicht verpassen. Als ersten Stromer plant der japanische Hersteller, einen SUV ins Rennen zu...

Studie fĂŒr die nahe Zukunft: So wie der QX Inspiration könnte das erste elektrische SUV der Nissan-Marke Infiniti in zwei, drei Jahren aussehen.

Drei Tage nach der Festnahme von Automanager Carlos Ghosn in Japan soll der Verwaltungsrat des Autobauers Nissan diesen vom Chefposten im Verwaltungsrat enthoben haben.

Carlos Ghosn: Der Renault-Nissan-Chef wurde wegen einer vermuteten FinanzaffÀre festgenommen.

Renault-Nissan-Chef Ghosn ist wegen mutmaßlicher VerstĂ¶ĂŸe gegen Japans Börsenauflagen verhaftet worden. Jetzt drohen ihm nicht nur ein Prozess, sondern auch weitreichende Folgen fĂŒr seine Karriere.

Carlos Ghosn: Ghosn ist bei Nissan derzeit Verwaltungsratschef und bei Renault in Frankreich Vorstandschef.

Ermittler haben den Chef der Autoallianz Renault Nissan, Carlos Ghosn, festgenommen. Zuvor hatte Nissan bekannt gegeben, der Top-Manager habe den Behörden sein eigenes Einkommen als deutlich zu niedrig angegeben.

Carlos Ghosn: North American International Auto Show in Detroit. Wegen Verstoßes gegen japanische Finanzregeln sowie Veruntreuung drĂ€ngt der japanische Autobauer Nissan seinen Verwaltungsratschef Carlos Ghosn zum RĂŒckzug.

Handel, Handwerk und Gewerbe denken um: In Zeiten drohender Diesel-Fahrverbote steigt trotz der noch immer höheren Preise bei Firmenfahrern...

An der Leine: Elektrische Renault Kangoo ZE tanken Energie.

Seit 2013 ist der Renault Modus nur noch als Secondhand-Auto erhĂ€ltlich. FĂŒr den Minivan spricht, dass er viel Platz auf kleinem Raum...

Konzept fĂŒr Familien: Renaults Minivan Modus bietet viel flexiblen Platz auf kleinem Raum.

VW stellt mit dem T-Cross sein erstes SUV der Kleinwagenklasse vor. Es Ă€hnelt dem wuchtigen Touareg, wendet sich an Großstadtbewohner und hat einen interessanten Preis – aber auch einen großen Nachteil.

VW T-Cross: das erste SUV der Wolfsburger in der Kleinwagenklasse.
Stefan Anker/SP-X

Lewis Hamilton ist zum fĂŒnften Mal Weltmeister. Zwei Titel fehlen ihm noch zu Michael Schumacher. Und alles spricht dafĂŒr: Er holt den Rekord-Champion ein. 

Lewis Hamilton steht gemeinsam mit Juan Manuel Fangio auf dem zweiten Platz der Bestenliste der Formel-1-Weltmeister.
Von Tobias Ruf

Sebastian Vettel legt beim Großen Preis von Japan einen guten Start hin. Dann will er zu viel, kollidiert in einem riskanten Manöver mit Verstappen und verliert wohl die letzte Chance auf den WM-Titel.

Sebastian Vettel (rot) jagt Max Verstappen. Kurz danach kommt es zur Kollision.
Von Tobias Ruf

Was taugt der Dieselkompromiss? Die Deutschen sind skeptisch und halten die Lösungen fĂŒr nicht ausreichend. Das zeigt eine neue Umfrage fĂŒr t-online.de.

Stau auf der Autobahn 100 in Berlin: Die Mehrheit der Deutschen sieht den Diesel-Kompromiss der Regierung skeptisch.
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier

Bekommen Politik und Autoindustrie die Kurve in der Dieselkrise? Auch mit einem neuen Maßnahmen-Paket ist dies ungewiss. Bald steht eine...

Diesel-Abgase sind ein Hauptverursacher fĂŒr die zu schmutzige Luft in vielen deutschen StĂ€dten.

Renault will seine Flotte weiter umrĂŒsten. Bis 2020 sollen auch die Modelle Clio, Captur und MĂ©gane einen E-Antrieb erhalten...

Stromer mit rund 250 Kilometern Reichweite: Renault zeigt in Paris den K-ZE - die Elektrostudie soll 2019 zunÀchst in China auf den Markt kommen.

Renault reagiert auf die drohenden Fahrverbote fĂŒr Ă€ltere Diesel in deutschen StĂ€dten. Ab sofort bietet der Autobauer UmtauschprĂ€mien bis zu 10.000 Euro an. Das Angebot ist allerdings befristet.

Renault-Logo: Die UmtauschprĂ€mien von Renault fĂŒr alte Diesel sind nach Modellen gestaffelt.

Paris erstickt zwar schon heute fast am Verkehr. Doch vom Umdenken sind Hersteller auf dem Autosalon weit entfernt. Wer ĂŒberhaupt zu der...

Kleiner Kraftmeier: In der Kompaktklasse macht sich Citroen fĂŒr den C5 Aircross große Hoffnungen im Kampf gegen VW Tiguan und Co.

Nach Bestzeit im ersten Training hat Sebastian Vettel im zweiten Training in Russland einen RĂŒckschlag kassiert. Er lag zwar vor seinem Teamkollegen, aber deutlich hinter Hamilton. 

Kampf um den F1-Titel: Sebastian Vettel liegt im 241 Punkten in der WM-Wertung auf Platz zwei, 40 Punkte hinter Lewis Hamilton.

Nach den SUV kommen die Pick-ups: Die Lifestyle-Laster sind das nĂ€chste große Ding. Jetzt erhĂ€lt die Familie ein neues Mitglied: den großen Renault Alaskan – zum relativ kleinen Preis.

Neuer Lastesel: Mit dem Alaskan hat nun auch Renault einen Pick-up im Angebot.
Holger Holzer/SP-X

GerÀumiger Hochdachkombi: Der Renault Kangoo bietet viel Stauraum und ist unter anderem bei Familien beliebt. Als Gebrauchter weist er...

Groß in Fahrt: Freunde des Hochdachkombis Kangoo von Renault schĂ€tzen vor allem die großzĂŒgigen PlatzverhĂ€ltnisse.

Wer baut auf der Welt die meisten Autos? Ein erster Blick auf das Hersteller-Ranking zeigt keine Überraschungen. Der zweite Blick allerdings umso mehr.

Unbekannte Erfolgstypen: In Europa hat man von vielen Autos wie dem Changan CS55 noch nie gehört – in China hingegen gehören sie zum Alltagsbild.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Der Franzose Pierre Gasly wird in der nĂ€chsten Saison fĂŒr Red Bull fahren. Aber bleibt RĂ€ikkönen bei Ferrari und wer ersetzt Alonso bei McLaren? Der Stand der Dinge in der Formel 1.

FĂ€hrt in der neuen Saison fĂŒr Renault: Daniel Ricciardo.

Max Verstappen scheidet in Budapest bereits in der siebten Runde aus. Das macht den NiederlĂ€nder richtig wĂŒtend. Er poltert mit klaren Worten in Richtung des Motorenherstellers seines Rennstalls.

Max Verstappen (Mitte) wird nach seinem Ausfall in die Box gefahren.
Von Tobias Ruf

Was fĂŒr ein Drama am Hockenheimring. Sebastian Vettel liegt lange in FĂŒhrung und scheidet kurz vor Rennende aus. Lewis Hamilton gewinnt vom 14. Startplatz aus und ĂŒbernimmt die WM-FĂŒhrung.

15 Runden vor Schluss kracht Vettel mit seinem Ferrari in die Mauer.
Von Tobias Ruf

Frauen fahren Seat, Porschefahrer sind arrogant und Opelfahrer arm. Das Image des Wagens wird automatisch auf seinen Fahrer ĂŒbertragen. Wie die gĂ€ngigen Klischees lauten, hat nun eine Studie untersucht. Aber entspricht das auch der RealitĂ€t?

v

Sebastian Vettel ĂŒberzeugt auch beim Qualifying zum Großen Preis von Aserbaidschan und geht am Sonntag als Spitzenreiter ins Rennen. Vettels WM-Rivale Lewis Hamilton ist in Lauerstellung.

Vettel auf dem Kurs in der aserbaidschanischen Hauptstadt.

Sebastian Vettel gewinnt auch das zweite Rennen der Saison. Mercedes glÀnzt mit einer taktischen Meisterleistung, Red Bull und RÀikkönen erleben einen gebrauchten Tag.

Sebastian Vettel (rechts) verteidigt die FĂŒhrung gegen Valtteri Bottas.

Perfekter Qualifying-Tag fĂŒr Ferrari. Die Roten aus Maranello sichern sich in Bahrain die beiden vordersten StartplĂ€tze, fĂŒr Weltmeister Lewis Hamilton ist es ein gebrauchter Tag.

Sebastian Vettel in seinem Formel-1-Boliden: Der Heppenheimer fĂŒhrt die WM-Wertung nach seinem Auftaktsieg in Australien an.

Was fĂŒr ein Rennen: Vettel hat Hamilton zum Auftakt der Saison geschlagen. Der Brite weiß immer noch nicht, wie das passieren und wo er die entscheidenden fĂŒnf Sekunden verlieren konnte.

Auftaktsieg: Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene gratuliert Sebastian Vettel.

Mit dem Großen Preis von Australien beginnt die Formel-1-Saison 2018. F1-Experte Marc Surer warnt Mercedes und erklĂ€rt, wie es um Sebastian Vettels Titelchance bestellt ist.

Marc Surer: Der Schweizer ging bei 82 Formel-1-Rennen an den Start und war ĂŒber 20 Jahre als Experte und Co-Kommentator fĂŒr Sky aktiv.
Ein Interview von Tobias Ruf

261.749 Pkw wurden im Februar in Deutschland neu zugelassen. Die deutschen Autohersteller belegen weiter die SpitzenplĂ€tze. Der Dieselskandal scheint – fast – keine Rolle mehr zu spielen.

Drei erfolgreiche Automarken: Hyundai, Mercedes und VW.
  • Manfred SchĂ€fer
Von Manfred SchÀfer

Endlich wieder Formel 1. Die ersten Testfahrten in Barcelona laufen – und die erste fette Panne gibt es auch schon. Es hat wieder den Pechvogel der vergangenen Saison getroffen.

Neue Saison, erste Panne: Fernando Alonso verlÀsst seinen Wagen.

Im Jahr 1988 kamen viele Sportwagen erstmals auf den Markt. Aber auch wichtige Kompakt- und Mittelklasseautos waren dabei, die nun erstmals als Oldtimer zugelassen werden dĂŒrfen.

Endlich 30 - Diese Autos dĂŒrfen 2018 das H-Kennzeichen bekommen
Stefan Weißenborn

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website