Thema

Stress

Zu welchem der Stress-Typen gehören Sie?

Zu welchem der Stress-Typen gehören Sie?

Jeder Mensch geht anders mit den Anforderungen in Alltag und Job um. Die Reaktion auf stressige Situation kann dabei individuell sehr unterschiedlich ausfallen. Psychologen sprechen von Stresstypen, die jeder für sich bestimmten Verhaltensmustern folgen ... mehr
Disstress: Der klassische, negativ erlebte Stress

Disstress: Der klassische, negativ erlebte Stress

Ein positives Stressgefühl wird nach Hans Selye als Eustress bezeichnet. Negativer Stress, der letztendlich krank macht, heißt Disstress. Definition nach Hans Selye Wenn in den Medien oder beim Arzt die Rede von Stress ist, so ist in der Regel die negative ... mehr
Stress-Bauch ist die gefährlichste Art des Übergewichts

Stress-Bauch ist die gefährlichste Art des Übergewichts

Sie wundern sich, warum Ihr Bauch dick geworden ist, während der Rest Ihres Körpers schlank bleibt? Bei diesem Phänomen kann es sich um einen Stress-Bauch handeln. Dieser ist meist mit Blähungen und Fetteinlagerungen im Taillenbereich verbunden ... mehr

Mit Anspannung und Entspannung gegen Stress

Permanenter Stress und Anspannung können krank machen. Es ist deshalb wichtig, dass Sie regelmäßig Ruhepausen einlegen. Tun Sie dann einfach mal nichts und besinnen Sie sich auf sich selbst. Sehr hilfreich sind auch verschiedene Entspannungstechniken. Achtsamkeit ... mehr

Wie ein Darmbakterium Stress reduzieren kann

Ein probiotisches Darmbakterium ist in der Lage, Stress und Angst zu verringern. Es gibt ängstlichen und depressiven Menschen neue Hoffnung, obwohl es bisher nur an Mäusen getestet wurde. Darmbakterien: Hoffnung für ängstliche und depressive Menschen Forscher geben ... mehr

Burnout vermeiden und Stress reduzieren: Tipps

Wenn Sie Burnout vermeiden wollen, müssen Sie Ihren Stress reduzieren und sich ganz bewusst Freiräume schaffen, in denen Berufliches nichts verloren hat. Stress ist nicht immer Stress Stress muss keineswegs immer etwas Negatives sein. Im Kern handelt es sich um einen ... mehr

Burnout: Das sind die neuen Therapiekonzepte

Zur Behandlung von Burnout gehört mehr als eine Psychotherapie. Betroffene müssen auch einen anderen Umgang mit Stress erlernen, um anschließend nicht wieder in alte Verhaltensmuster zurückzufallen. Gesunde Balance zwischen Job und Freizeit Stress im Beruf ... mehr

Stress: Baldrian als bewährter Helfer

Bei Stress, Nervosität und Schlafstörungen haben sich natürliche Mittel wie Baldrian bewährt. Sie können ihn als Tee trinken und als Dragees einnehmen. Und auch beruhigende Badezusätze sind im Handel zu haben. Stress und nervöse Unruhe Viele Menschen leiden unter ... mehr

Passionsblume: Natürliches Mittel gegen Stress

Extrakte aus den Blättern der Passionsblume helfen gegen Stress und Angstzustände. Als besonders wirksam hat sich eine Kombination mit Baldrian erwiesen. Arzneipflanze aus den Tropen Die Passionsblume ist in den Tropen Mittel- und Südamerikas zu Hause ... mehr

Wie Bachblüten gegen Stress helfen sollen

Im Kampf gegen Stress und Angst setzen viele Menschen auf Bachblüten. Sie berichten von teilweise erstaunlichen Wirkungen. Viele Wissenschafter sind hingegen sehr skeptisch. Bachblüten-Therapie gegen Stress Ob Höhenangst, Prüfungsdruck oder genereller Stress ... mehr

Stress: Positive statt negative Gedanken!

Wenn Sie negative Gedanken aus Ihrem Kopf verbannen, leiden Sie weniger unter Stress. Eine positive Einstellung, mit der vieles leichter geht, können Sie erlernen. Stress entsteht im Kopf Auch wenn das Wort Stress heute eher negativ besetzt ist, so hat er doch einen ... mehr

Mehr zum Thema Stress im Web suchen

Unerfüllter Kinderwunsch wegen zu viel Stress

Ein unerfüllter Kinderwunsch kann mit zu viel Stress zu tun haben. Zwar fehlen eindeutige Beweise für einen Zusammenhang zwischen psychischen Belastungen und einer ausbleibenden Schwangerschaft. Doch dass Stress den Hormonhaushalt durcheinanderbringen ... mehr

Stress unter Studenten: Immer mehr Doping-Fälle

Zunehmendem Stress und Leistungsdruck begegnen immer mehr Studenten mit Doping fürs Hirn. Jeder Zehnte gab in einer repräsentativen Umfrage an, zu aufputschenden oder leistungssteigernden Mitteln zu greifen. Viele Studenten fühlen sich gestresst Die Hälfte der deutschen ... mehr

Stress im Job: Balance zwischen Beruf und Familie

Selbst wenn Sie sehr viel Stress im Job haben, sollte der Beruf nicht Ihr Leben bestimmen. Auch Ihre Familie und Sie selbst dürfen nicht zu kurz kommen. Mit einem guten Zeitmanagement bringen Sie Job und Privates in ein ausgeglichenes Verhältnis. Auf die wichtigen Dinge ... mehr

Burnout bei Managern: Therapie nach Feierabend

Viele Manager stehen unter großem Stress. Gegen Burnout und Depressionen hilft eine Therapie in den Abendstunden. Wer seinen Feierabend sinnvoll nutzt, kann den Erschöpfungszuständen aber auch vorbeugen. Burnout: In vielen Branchen ein Tabu Depressionen und Burnout ... mehr

Neues Diagnoseverfahren für Burnout

Burnout und andere stressbedingte Erkrankungen können sehr verschiedene Symptome haben. Nur ein gutes Diagnoseverfahren ermöglicht daher eine zielgerichtete Behandlung. Hier hat die Wissenschaft einige Fortschritte gemacht. Menschen reagieren unterschiedlich auf Stress ... mehr

Stress und Mobbing am Arbeitsplatz machen krank

Stress, zu hohe Arbeitsbelastung und Mobbing am Arbeitsplatz können krank machen. Die Zahl der psychischen Erkrankungen steigt ständig an. Experten fordern daher ein Umdenken in den Betrieben und mahnen mehr Sensibilität bei den Vorgesetzten an. Seelische Erkrankungen ... mehr

Strategien zur Stressbewältigung: Was bewirken sie?

Stress ist im Alltag unausweichlich. Doch nicht immer muss er krank machen: Mit gezielten Strategien der Stressbewältigung meistern Sie auch größere Herausforderungen ohne Nachwehen bei Körper und Geist. Stress ist unvermeidlich – die Symptome aber nicht ... mehr

Physische Stressfaktoren: Infektionen und Operation

Wer krank ist und eine Infektion zu beklagen hat oder sich einer Operation unterzieht, liefert physische Stressfaktoren, die eine entsprechende Reaktion im Körper auslösen. Vorbeugung ist deshalb eine gute Maßnahme, um weniger Stress zuzulassen. Stressfaktoren ... mehr

So finden Sie aus der Burnout-Falle heraus

Zu viel Stress kann auf Dauer zum Burnout führen. Wenn Sie die wichtigsten Warnsignale kennen, können Sie rechtzeitig Ihre Gewohnheiten ändern und sich mehr Freiräume zum Entspannen verschaffen. Wenn das Hamsterrad krank macht Wer unter Dauerstress steht ... mehr

Wie ständige Erreichbarkeit zu mehr Stress führt

Die geforderte ständige Erreichbarkeit in der modernen Arbeitswelt führt unweigerlich zu mehr Stress, der auf Dauer krank macht. Eine verminderte Leistungsfähigkeit und erhöhte Fehlzeiten sind die Folgen. Der tägliche Arbeitsalltag ist purer Stress Stress ... mehr

Ein Anti-Stress-Workout tut richtig gut

Mit Sport können Sie Druck abbauen. Ein Anti-Stress-Workout lässt Sie Ärger im Büro und nervige Kollegen vergessen. Manche Übungen können Sie praktisch immer und überall ausführen. Anti-Stress-Workout tut gut Zeitdruck im Büro, nervende Kollegen und tausend andere ... mehr

Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion: Was heißt das?

Die sogenannte Stressbewältigung durch Achtsamkeit ist ein Lebenskonzept, bei dem der Mensch eine neutrale, vorurteilsfreie Reaktion auf die vielen verschiedenen Einflüsse des Lebens bewusst zulässt. Achtsamkeit als Grundpfeiler eines glücklichen Lebens Der Begriff ... mehr

Zu viel Stress: Wie entsteht Burnout?

Zu viel Stress und eine zu starke Belastung können zu Burnout führen. Wer die Warnsignale rechtzeitig erkennt, kann gegensteuern. Manchmal steckt allerdings auch eine behandlungsbedürftige Depression hinter dem Erschöpfungszustand. Zu viel Stress oder eine Depression ... mehr

Zeitmanagement: Stress im Studium vermeiden

Ohne gutes Zeitmanagement kann ein Studium schnell in Stress ausarten. Wichtig sind eine realistische Planung und die zügige Erledigung von anstehenden Aufgaben. Frühzeitig planen Viele Bachelor- und Master- Studenten stehen unter großem Druck. Schnell ... mehr

Stress macht Pendler krank

Lange Fahrstrecken zur Arbeit schaden der Gesundheit gleich mehrfach: Autofahrende Pendler sind meist körperlich weniger aktiv, häufiger übergewichtig und leiden öfter unter hohem Blutdruck als Menschen mit einem kurzen Arbeitsweg. Das haben US-amerikanische ... mehr

Wie kann ich meine Stresshormone blockieren?

Studien belegen, dass Betablocker in der Lage sind, Stresshormone blockieren zu können. Diese Möglichkeit hilft vor allem denjenigen Menschen, für die Stress ein erhöhter Risikofaktor darstellt. Chronischer Stress ist schädlich Im Grunde genommen ist Stress positiv ... mehr

Nebennieren: Was Stress für sie bedeutet

Wenn es um die biochemischen Prozesse in Stresssituationen geht, finden die Nebennieren häufig Erwähnung. Was verbirgt sich hinter dieser Hormondrüse, die uns schwitzen und tiefer durchatmen lässt? Zentrale Rolle bei stressbedingten Reaktionen Die Nebennieren befinden ... mehr

Akuter Stress: Nicht immer bedrohlich

Akuter Stress ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf eine Bedrohung. Obwohl der Begriff an sich bereits bedrohlich klingt, muss er keinesfalls dauerhaft mit negativen Erscheinungen einhergehen. Akuter Stress muss nicht zwangsläufig krank machen Während Stress ... mehr

Wie Stress Gewichtszunahme verursacht

Auf permanenten Stress reagieren viele Menschen mit Gewichtszunahme. Die Hormone sorgen für gesteigerten Appetit und lassen das ungesunde Bauchfett wachsen. Zum Glück gibt es aber ein paar Tipps, mit denen Sie gegensteuern können. Stress macht hungrig ... mehr

Adrenalin: Bereitsteller von Energiereserven bei Stress

Bei Angst, Aufregung und Stress bekommt der Körper einen Energieschub. Dafür zeichnet das Hormon Adrenalin verantwortlich, das durch sein Wirken zu einer erhöhten Leistungsfähigkeit in diesen besonderen Situationen beiträgt. Der Energieschub in Belastungssituationen ... mehr

Work-Life-Balance: Stress mit Auszeiten begegnen

Stress im Beruf muss sich mit Freizeit und Familie die Waage halten. In diesem Zusammenhang spricht der Mediziner von der Work-Life-Balance, dem Gleichgewicht zwischen Beruf und Leben. Gesunde Work-Life-Balance ist keine Utopie Zwischen E-Mails ... mehr

Pionier der Stressforschung: Hans Selye

Der gebürtige Wiener Hans Selye legte mit seinen Theorien den Grundstein für die moderne Stressforschung. Seine Erkenntnisse bestimmen die Wissenschaft bis heute. Die Theorie des Allgemeinen Anpassungssyndroms Viele Theorien der modernen Stressforschung lassen ... mehr

Stress: Unterscheidung von Eustress und Distress

Wenn von Stress die Rede ist, so ist meistens der negative Disstress gemeint. Eine genaue Unterscheidung der beiden Arten ist jedoch sehr wichtig, um das allgegenwärtige Phänomen als Ganzes zu verstehen. Unterscheidung nach Hans Selye Stress ist nicht gleich Stress ... mehr

Eustress: Es gibt auch positiven Stress

Stress muss nicht immer etwas Schlechtes bedeuten: Positiv erlebter Stress wird als Eustress bezeichnet und tut Körper und Geist richtig gut. Positive Aufwühlung von Körper und Geist Viele von uns können sich noch an das Kribbeln vor dem ersten ... mehr

Stress: Raus aus der Terminfalle - Wie Jugendliche Prioritäten setzen können

Klassenarbeiten, Beziehung, Freunde, Hobbys - Jugendliche wissen oft nicht, wie sie all ihre Termine koordinieren sollen. Was eigentlich Spaß machen sollte, bewirkt Stress und Hetze. In einem ersten Schritt müssen sie herausfinden, was ihnen wirklich wichtig ... mehr

Unpünktlichkeit - Wie Sie Ihr Zeitmanagement in den Griff bekommen

Unpünktlichkeit ist eine weit verbreitete Unsitte. Das Zuspätkommen verärgert Ihre Mitmenschen und kann Sie beispielsweise im Arbeitsleben sogar in ernsthafte Schwierigkeiten bringen. Damit Sie Ihr Zeitmanagement in Zukunft besser gestalten können, geben wir Ihnen ... mehr

Die wichtigsten Anzeichen, um Stress zu erkennen

Wenn Sie Stress erkennen, die Anzeichen und Symptome deuten können, können Sie Krankheiten vorbeugen. In der heutigen Zeit ist es nicht nur wichtig, jede Aufgabe perfekt zu erledigen, oft sollen Menschen sogar wie Computer funktionieren. Ob Haushalt, Arbeit, Kinder ... mehr

Was genau versteht man unter Burnout?

Das Wort " Burnout" ist heutzutage in aller Munde. Leider gibt es keine genaue Definition oder eindeutige Symptome, um diese Krankheit zu erkennen. Sie haben richtig gelesen, es handelt sich hierbei um eine Krankheit. Heute sind viele Menschen davon betroffen. Leiden ... mehr

Büro-Stress führt zum Herzinfarkt

Stress im Job ist für das Herz so gefährlich wie Rauchen und Bewegungsmangel. Zu diesem Ergebnis kamen Forscher in einem Gesundheitsreport der Krankenkasse DAK. Sie machen die hohe Belastung am Arbeitsplatz mitverantwortlich für die jährlich 207.000 Herzinfarkte ... mehr

Krank durch Stress - Diese Faktoren sollten Sie vermeiden

Stress ist ein Phänomen, welches vor keinem Menschen halt macht. Dauerhafter Stress kann die Gesundheit nachhaltig schädigen. Werden Sie krank durch Stress, sollten umgehend Veränderungen im Tagesablauf sowie der Aufgabenbewältigung vorgenommen werden. Dies betrifft ... mehr

Stressgeplagt - Hilfe aus der Natur

Ist jemand stressgeplagt, bietet die Natur Abhilfe. Zahlreiche natürliche Mittel, Tees und Öle wirken beruhigend auf das Nervensystem ein und verringern so unangenehme Stresssymptome wie Einschlafstörungen, Nervosität, Reizmagen und Blähungen. Wird die Kraft der Natur ... mehr

Tinnitus - Ohrengeräusche durch Lärm und Stress

Ein Tinnitus ist die subjektive Wahrnehmung eines anhaltenden oder wiederkehrenden Geräuschs oder Tons. Bei einem subjektiven Tinnitus können andere Personen die Ohrengeräusche nicht hören. Ein objektiver Tinnitus hingegen kann von einem Arzt wahrgenommen werden ... mehr

Weniger Stress als guter Vorsatz - So bewältigen Sie den Alltag

Weniger Stress – das wünschen sich viele an Silvester für das kommende Jahr. Doch damit Ihr guter Vorsatz auch zur Wirklichkeit wird, ist es notwendig, ein paar Dinge in Ihrem Leben zu verändern. Was Sie tun können, um Ihren Alltag mit weniger Stress zu bestreiten ... mehr

Wut bei Eltern - Woher sie kommt und was Sie tun können

So sehr Eltern ihre Kinder auch lieben, bleibt es oft nicht aus, dass sie gelegentlich für mächtige Wut bei Eltern sorgen können. Aber was ist die Ursache für diese Wut und wie schaffen es Eltern, sich in einer Konfliktsituation zu beherrschen, damit ... mehr

Gelassenheit lernen - Ein Wut-Tagebuch kann helfen

Im Alltagsleben gibt es viele Anlässe, die einen regelrecht zum Explodieren bringen können. Gelassenheit lernen ist da ratsam. Denn wer mit gut mit seiner Wut umgehen kann, verhindert gesundheitliche Folgeschäden und ist auch langfristig deutlich zufriedener ... mehr

Entspannung - Tipps für gestresste Eltern

Eltern sein ist mitunter Stress pur. Stressgeplagte Eltern brauchen deshalb Entspannung und Gelegenheiten, um wieder Kraft zu tanken für den oft anstrengenden Familienalltag. Als Tipp hat sich bewährt, sich möglichst oft eine Eltern-Auszeit zu schaffen ... mehr

Streit an Weihnachten - Ursachen und Tipps zur Vermeidung

"Kein Streit an Weihnachten!", dieser Wunsch wird wohl in den meisten Familien vor den Festtagen geäußert. Dabei sind es nicht zuletzt unsere oft übersteigerten Erwartungen an ein harmonisches Weihnachtsfest, die zu Stress und in der Folge zu Streit ... mehr

Wutausbrüche vermeiden - So bleiben Sie gelassen

Eltern bleiben nur selten davor gefeit, dass der Nachwuchs nicht auch mal gehörig nervt. Wie Eltern Wutausbrüche vermeiden und gelassen bleiben können, verraten diese Tipps. Wutausbrüche vermeiden – nicht immer einfach Kinder haben wirklich ein ausgesprochenes Talent ... mehr

Stress abbauen - Versuchen Sie es mit der nicht-perfekten Erziehung

Eltern wollen alles perfekt machen und geraten so massiv unter Druck. Dies lässt oft keine Möglichkeit zu, um Stress abbauen zu können. Anstatt die perfekte Erziehung pedantisch zu verfolgen, gibt es eine tolle Alternative. Denn nur wer den Stress abbaut, sorgt ... mehr

Cyber-Mobbing - Die große Gefahr sozialer Medien

Cyber-Mobbing gehört seit den sozialen Medien zum Leben dazu. Die sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter erleichtern den Erhalt von Kontakten und die Kommunikation wird leichter. Allerdings sollte man sich vor Beleidigungen und langfristigen Folgen schützen, damit ... mehr

Checkliste für Weihnachten - So haben Sie alles im Blick

Weihnachten steht längst nicht nur für familiäre Besinnlichkeit, sondern auch für puren Stress. Eine rechtzeitig aufgestellte Checkliste sorgt dafür, dass Sie das sonst so schöne Fest in diesem Jahr voll auskosten können. Checkliste spart Zeit und Nerven Schon Anfang ... mehr

Stress: Selbstliebe macht Männer krank

Nur wer sich selbst liebt, kann auch eine erfolgreiche Beziehung führen, sagen viele Paarberater. Die übersteigerte Form der Selbstliebe, der Narzissmus, kann jedoch genau das Gegenteil zur Folge haben: US-Forscher belegten nun, dass narzisstische Männer unter Dauer ... mehr

Hungerhormon Ghrelin: Warum uns der Anblick von Essen hungrig macht

Der Anblick von Pizza, Wiener Schnitzel und Schokoladenkuchen lässt uns nicht kalt. Im Gegenteil: Unser Appetit wird geweckt, auch wenn wir satt sind. Forscher haben herausgefunden, dass das bloße Ansehen leckerer Speisen das Hungerhormon Ghrelin aktiv werden ... mehr

Stress im Job - Lernen Sie mit kritischen Situationen umzugehen

Stress im Job ist nicht nur eine persönliche Belastung. Wettbewerbsdruck kann auf Dauer sogar zu psychischen Erkrankungen führen, die schließlich auch wirtschaftliche Folgen haben. Betroffene wissen häufig nicht, wie sie mit dem Stress umgehen sollen ... mehr
 
1 2 3 4 5 7


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe