Sie sind hier: Home > Themen >

Türkei

News, Infos, Berichte

Türkei - aktuelle News

Vorbereitung auf Staatsbesuch: Erdogan wünscht sich Ende der Spannungen mit Deutschland

Vorbereitung auf Staatsbesuch: Erdogan wünscht sich Ende der Spannungen mit Deutschland

Istanbul (dpa) - Vor seiner Deutschlandreise hat sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ein Ende der Spannungen zwischen beiden Ländern gewünscht. Diese Spannungen "vollständig" hinter sich zu lassen, habe bei seinem Besuch Priorität, sagte Erdogan am Sonntag ... mehr
Anstehender Staatsbesuch: Erdogan will Verhältnis zu Deutschland entspannen

Anstehender Staatsbesuch: Erdogan will Verhältnis zu Deutschland entspannen

Kommende Woche kommt der türkische Staatschef Erdogan nach Deutschland. Mit seinem Besuch will er die Wogen glätten und die Beziehung zwischen den beiden Ländern entspannen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will mit seinem Staatsbesuch in Deutschland ... mehr
Protürkische Rebellen akzeptieren militärfreie Zone in Idlib

Protürkische Rebellen akzeptieren militärfreie Zone in Idlib

Die Türkei und Russland wollen eine Pufferzone in der syrischen Region Idlib einrichten. Das stößt beim protürkischen Rebellenbündnis auf Zustimmung. Ihre Waffen wollen die Aufständischen aber nicht abgeben. Das syrische Rebellenbündnis Nationale Befreiungsfront ... mehr
Besiktas Istanbul - Karius hat CL-Finale abgehakt:

Besiktas Istanbul - Karius hat CL-Finale abgehakt: "Kann mich nicht verbuddeln"

Liverpool (dpa) - Torwart Loris Karius hat seine spielentscheidenden Patzer aus dem Champions-League-Finale fast vier Monate nach der Partie abgehakt. "Ich kann es nicht mehr rückgängig machen. Aber ich habe damit abgeschlossen", sagte der 25 Jahre alte Fußball-Profi ... mehr
Staatsbesuch in Deutschland: Hunderte Menschen demonstrieren gegen Erdogan-Besuch

Staatsbesuch in Deutschland: Hunderte Menschen demonstrieren gegen Erdogan-Besuch

Berlin (dpa) - Wenige Tage vor dem Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland sind am Samstag in mehreren deutschen Städten Gegner der türkischen Politik auf die Straße gegangen. An einer Demonstration in Berlin nahmen ... mehr

Die Türkei

Die Türkei ist ein demokratischer Staat in Vorderasien und Südosteuropa. Der Staat wurde nach dem Ersten Weltkrieg der Nachfolgestaat des Osmanischen Reiches. Mustafa Kemal Atatürk ("Vater der Türken") war Staatsgründer und erster Präsident der Türkei.
Viele Deutsche verbringen gerne ihren Urlaub in der Türkei.
In der Türkei kam es 2014 zu gewaltsamen Protesten, die sich gegen den aktuellen Präsidenten, Recep Tayyip Erdoğan, richteten. Ein weiterer Konflikt in den die Türkei verwickelt ist: Die Kampfeinsätze in Syrien und dem Irak gegen den IS und die PKK.

 

Demonstration in Berlin gegen Erdogan

Knapp eine Woche vor dem Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland sind am Samstag in Berlin Gegner der türkischen Politik auf die Straße gegangen. An einer Demonstration nahmen nach Polizeiangaben wenige Hundert Menschen ... mehr

Hunderte bei Protesten gegen Erdogan-Besuch in NRW

Etwa 400 Menschen haben am Samstag in Nordrhein-Westfalen gegen den geplanten Deutschland-Besuch des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan demonstriert. In Düsseldorf zogen laut Polizei etwa 200 Menschen durch die Stadt, dort startete der Protest ... mehr

Demos in Hannover und Bremen gegen Erdogan-Besuch

Etwa 180 Menschen haben in Hannover und Bremen gegen den für kommende Woche geplanten Besuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Berlin demonstriert. Zu den Protestaktionen in mehreren Großstädten in Deutschland hatte am Samstag ein kurdischer Verein ... mehr

Sarah O.: Deutsche IS-Anhängerin bei Einreise in Düsseldorf festgenommen

Als 15-Jährige reiste Sarah O. nach Syrien, um sich der Terrormiliz Islamischer Staat anzuschließen. Nun kehrte sie nach Deutschland zurück und wurde noch am Flughafen festgenommen. Sarah O. machte Schlagzeilen, weil sie sich als Teenager Islamisten in Syrien anschloss ... mehr

Türkischer Finanzminister - Albayrak: "Neue Ära" in Beziehungen zu Deutschland

Berlin (dpa) - Der türkische Finanzminister Berat Albayrak sieht den Beginn einer "neuen Ära" in den Beziehungen seines Landes zu Deutschland und der EU. "Wir haben den Spannungsprozess hinter uns gelassen", sagte er am Freitag bei einem Besuch in Berlin ... mehr

Vorteile gegen Türkei - Fußball-EM 2024: Besseres Zeugnis für deutsche Bewerbung

Nyon (dpa) - Die deutsche Bewerbung hat im Rennen um die Fußball-EM 2024 gegen die Türkei einen Punktsieg gelandet und geht mit Rückenwind in die mit Spannung erwartete Vergabe des Turniers. Sechs Tage vor der Wahl des Gastgebers stellte die UEFA dem Deutschen ... mehr

Junge IS-Anhängerin aus Konstanz bei Einreise festgenommen

Sarah O. machte Schlagzeilen, weil sie sich als Teenager Islamisten in Syrien anschloss - nun haben Ermittler die heute 20-Jährige bei ihrer Wiedereinreise am Düsseldorfer Flughafen festgenommen. Die Deutsch-Algerierin wurde am Freitag ... mehr

EM 2024 in Deutschland? DFB-Bewerbung erhält besseres Zeugnis als türkische

Die Chancen auf eine Austragung der Fußball-EM 2024 in Deutschland steigen. In einer offiziellen Analyse wird die deutsche Bewerbung gelobt – und Kritik am Gegenentwurf der Türkei geäußert. Die Europäische Fußball-Union UEFA hat in ihrem Evaluationsbericht zur Bewerbung ... mehr

Henkel-Chef: Türkische Lira belastet Klebstoffgeschäft

Der Verfall der türkischen Lira macht sich beim Konsumgüterkonzern Henkel vor allem im Klebstoffgeschäft bemerkbar. Dort sehe man erste Anzeichen, dass sich das Wachstum abschwächen könnte, sagte Vorstandschef Hans Van Bylen der "Wirtschaftswoche" (Freitag ... mehr

Botschaft stellt klar: Kein großer Erdogan-Auftritt vor Deutschtürken geplant

Berlin (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan verzichtet bei seinem ersten Staatsbesuch in Deutschland voraussichtlich auf einen Auftritt vor Tausenden Deutschtürken. "Eine große Rede in einer Halle ist nicht geplant", sagte der Sprecher ... mehr

Deutschland-Besuch: Präsident Erdogan verzichtet auf große Rede

Anders als bei früheren Besuchen wird Erdogan kommendes Wochenende nicht vor Tausenden Deutschtürken sprechen. Auch das von der Türkei gewünschte Treffen mit türkischstämmigen Bürgern und Bundespräsident Steinmeier kommt wohl nicht zustande ... mehr

Bis zu 10 000 Demonstranten gegen Erdogan erwartet

Mehrere größere Demonstrationen sind zum Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdo?an in Berlin angekündigt. Zur Größten davon werden 10 000 Teilnehmer erwartet, wie die Polizei am Donnerstag auf Anfrage mitteilte. Das Bündnis "Erdogan Not Welcome ... mehr

Journalistin Tolu rechnet mit Haftstrafe bei Rückkehr

Die nach langer Untersuchungshaft aus der Türkei zurückgekehrte deutsche Journalistin Mesale Tolu rechnet damit, dort zu einer Haftstrafe verurteilt zu werden. "Ich weiß, dass dieses Regime sich keinen Fehler eingestehen wird", sagte Tolu am Donnerstag ... mehr

EU strebt Flüchtlingsabkommen mit Nordafrika an

Kanzlerin Merkel will mit ihren EU-Partnern Gesprächen über ein Flüchtlingsabkommen mit Nordafrika führen – im Stil des Abkommens mit der Türkei. Auch Frontex soll aufgestockt werden. Die EU strebt nach den Worten der Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

Skandal um Restaurant-Besuch Nicolas Maduros

Star-Koch "Salt Bae". Skandal um Restaurant-Besuch Nicolas Maduros. (Quelle: t-online.de) mehr

Erdogan: Türkischer Präsident will Ditib-Moschee in Köln eröffnen

Die Detailplanung für die Eröffnung am 29. September sei noch in Arbeit, erklärt die Türkisch-Islamische Union Ditib. Verwirrung gibt es um die Teilnahme von Ministerpräsident Laschet. Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan wird im Rahmen seines ... mehr

Botschaft: Erdogan wird keine große Rede halten

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan wird bei seinem Staatsbesuch in Deutschland voraussichtlich anders als bei früheren Besuchen nicht vor Tausenden Deutschtürken sprechen. "Eine große Rede in einer Halle ist nicht geplant", sagte der Sprecher ... mehr

Entmilitarisierter Streifen: Radikale syrische Milizen lehnen Pufferzone in Idlib ab

Idlib (dpa) - Zahlreiche radikal-islamische Regierungsgegner lehnen eine Pufferzone für die syrische Rebellenhochburg Idlib ab. Mehrere dschihadistische Milzen seien nicht bereit, sich aus dem von der Türkei und Russland vereinbarten entmilitarisierten Streifen ... mehr

Staatsbesuch in Deutschland - Laschet: Kein Besuch mit Erdogan in Kölner Zentralmoschee

Staatsbesuchs in DeutschlandDüsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) wird nicht zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan die neue Kölner Zentralmoschee besuchen. Das teilte die Staatskanzlei ... mehr

Fahndungen via Interpol: Türkische Behörden erbaten Hunderte Festnahmen

Seit dem Putschversuch 2016 hat die türkische Regierung in Hunderten Fällen die Hilfe der deutschen Sicherheitsbehörden eingefordert. In der Regel ging es darum, Festnahmen zu erwirken. Die türkischen Behörden haben das Bundeskriminalamt seit dem Putschversuch ... mehr

Tagesanbruch: Hans-Georg Maaßen belohnt statt bestraft

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Hans-Georg Maaßen muss als Präsident des Bundesverfassungsschutzes abtreten. Das ist nicht überraschend, die politischen Auguren in Berlin raunten ... mehr

Nilay Do?an schlägt in Wuppertal Brücken zwischen Kulturen

Etwas Gutes tun – einfach so. 30 Millionen Menschen engagieren sich ehrenamtlich. Nilay Do?an engagiert sich für Jugendliche in einem ganz besonderen Heimatverein. Tag für Tag engagieren sich in Deutschland mehr als 30 Millionen Menschen ehrenamtlich – neben ihrer ... mehr

Türkei: Scheich Emir von Katar schenkt Erdogan ein Luxusflugzeug

Der türkische Präsident freut sich über ein Luxusgeschenk vom Emir von Katar: Einen 340-Millionen-Euro Jumbo-Jet. Die Opposition kritisiert währenddessen Erdogans Hang zum Prunk. Die Türkei hat nach Angaben von Präsident Recep Tayyip Erdogan ein Luxusflugzeug ... mehr

Syrien-Gipfel – Putin verspricht Erdogan: Keine Offensive gegen Idlib

Russland und die Türkei wollen rund um die syrische Rebellenenklave Idlib eine demilitarisierte Zone einrichten. Alle Kämpfer sollen bis zum 15. Oktober ihre Waffen abgeben. Rund um die syrische Rebellenzone Idlib soll bis zum 15. Oktober eine demilitarisierte ... mehr

Entmilitarisierte Zone vereinbart für Idlib

Entmilitarisierte Zone vereinbart für Idlib mehr

Kampffreie Zone um Idlib - Krieg in Syrien: Durchbruch zwischen Russland und Türkei

Sotschi (dpa) - Der befürchtete syrische Großangriff auf die letzte Rebellenhochburg Idlib soll durch die Einrichtung einer entmilitarisierten Zone abgewendet werden. Der russische Präsident Wladimir Putin und sein türkischer Kollege Recep Tayyip Erdogan einigten ... mehr

Verhältnis Berlin-Ankara: Maas verteidigt Erdogan-Staatsbesuch in Deutschland

Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas hat die Einladung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu einem Staatsbesuch nach Deutschland gegen heftige Kritik verteidigt. "Dass ein Besuch von Präsident Erdogan öffentlich kritisch verfolgt ... mehr

Maas verteidigt Staatsbesuch Erdogans in Deutschland

Außenminister Heiko Maas hat die Einladung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu einem Staatsbesuch nach Deutschland gegen Kritik verteidigt. "Dass ein Besuch von Präsident Erdogan öffentlich kritisch verfolgt wird und auch zu Protesten ... mehr

Schriftsteller Akhanli bedauert Erdogan-Besuch in Köln

Der Schriftsteller Dogan Akhanli, der auf Antrag der Türkei zwei Monate in Spanien festgesetzt worden war, hat den geplanten Besuch des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Köln kritisiert. Es sei "sehr bedauerlich", dass Erdogan dort sprechen werde ... mehr

Türkei: Präsident Erdogan wettert gegen Notenbank – Lira bricht ein

Die türkische Lira hat extrem an Wert verloren. Nun wenden sich die Währungshüter offen gegen den Präsidenten. Der poltert zurück – und schadet damit wohl der Währung. Nach der Zinserhöhung in der Türkei hat Präsident Recep Tayyip Erdogan die Notenbank heftig ... mehr

Deutscher in Türkei wegen Terrorpropaganda zu Haftstrafe verurteilt

Die Türkei wirft ihm vor, Propaganda für eine Terrororganisation verbreitet zu haben. Nun ist der Deutsche Ilhami A. zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Der Deutsche Ilhami A. ist in der Türkei wegen Terrorpropaganda zu einer Haftstrafe von drei Jahren und eineinhalb ... mehr

Erdogan kommt am 29. September nach Köln

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan kommt im Rahmen seines anstehenden Staatsbesuchs in Deutschland auch nach Köln. Sein Besuch in der Domstadt werde am 29. September stattfinden, sagte ein Sprecher der Kölner Polizei am Freitag der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Zeugin belastet Schleuser vor Gericht: Tochter ertrank

Die Mutter eines Mädchens, das bei seiner Flucht über das Mittelmeer ertrunken ist, hat den vor dem Landgericht Kiel angeklagten Iraker eindeutig als Schleuser identifiziert. Ihre Familie habe pro Mitglied 2700 US-Dollar für die Schleusung gezahlt, die im Oktober ... mehr

Deutscher Ilhami A. in Türkei zu Haftstrafe verurteilt

Der Deutsche Ilhami A. ist in der Türkei wegen Terrorpropaganda zu einer Haftstrafe von drei Jahren und eineinhalb Monaten verurteilt worden. Das bestätigte sein Anwalt Ercan Yildirim am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Ilhami A. lebt in Hamburg ... mehr

Vorwurf der PKK-Propaganda: Deutscher Ilhami A. in Türkei zu Haftstrafe verurteilt

Istanbul (dpa) - Der Deutsche Ilhami A. ist in der Türkei wegen Terrorpropaganda zu einer Haftstrafe von drei Jahren und eineinhalb Monaten verurteilt worden. Das bestätigte sein Anwalt Ercan Yildirim der Deutschen Presse-Agentur. Zuerst hatten ... mehr

Duale Ausbildung für Imamen in Deutschland gefordert

Imame sollen in Deutschland künftig eine duale Ausbildung machen, fordert der Zentralrat der Muslime. Diese soll bundesweit angeglichen werden. Der Zentralrat der Muslime in Deutschland hat bundesweit eine duale Ausbildung von Imamen gefordert. Als mögliches Modell ... mehr

Lira-Krise in der Türkei: Türkische Notenbank verärgert Erdogan

Zinserhöhungen gegen die ausufernde Inflation oder eine Zinssenkung wie Erdogan es fordert? Die türkische Notenbank trifft nun eine klare Entscheidung – zum Ärger des Präsidenten. Im Kampf gegen die Lira-Krise hat die türkische Notenbank den Leitzins überraschend stark ... mehr

Gegen Lira-Verfall: Türkische Notenbank erhöht den Leitzins stark

Die türkische Notenbank hat im Kampf gegen die Lira-Krise und die hohe Inflation in der Türkei ihren Leitzins überraschend stark angehoben. Selbst Experten hatten damit nicht gerechnet. Die türkische Notenbank hat die Zinsen deutlich erhöht und dem Schwellenland damit ... mehr

Mitten in der Währungskrise: Erdogan macht sich selbst zum Chef türkischer Staatsfonds

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat sich selbst zum Vorsitzenden des staatlichen Vermögensfonds der Türkei ernannt. Das geht aus einem am Mittwoch im Amtsblatt veröffentlichten Erlass hervor. Erdogan ernannte zudem sieben ... mehr

Türkei: Geheimdienst fasst mutmaßlichen Reyhanli-Attentäter

Fünf Jahre liegt der Doppelanschlag in Reyhanli zurück. Nun soll der türkische Geheimdienst den mutmaßlichen Attentäter verhaftet haben.  Der türkische Geheimdienst MIT hat laut einem Medienbericht den mutmaßlichen Drahtzieher eines vor fünf Jahren im Grenzgebiet ... mehr

Erdogan-Besuch: Forderung nach Fußballspiel-Verlegung

In der Hauptstadt-Polizei gibt es Forderungen, das Bundesliga-Spiel zwischen Hertha und dem FC Bayern am 28. September in Berlin zu verlegen. Hintergrund ist der Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in der deutschen Hauptstadt mit hohen ... mehr

Islamverband Ditib: Erdogan will umstrittene Moschee in Köln besuchen

Türkische Ditib-Prediger sollen in der Vergangenheit Erdogan-Kritiker in Deutschland ausgespäht haben. Für seinen Deutschland-Besuch plant der türkische Regierungschef nun, der Moschee einen Besuch abzustatten. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will einem ... mehr

Tote Bootsflüchtlinge: Mutmaßlicher Schleuser vor Gericht

Ein mutmaßlicher irakischer Schleuser muss sich seit Mittwoch vor dem Kieler Landgericht wegen des Todes von vier Bootsflüchtlingen verantworten. Drei der im Oktober 2015 im Mittelmeer ertrunkenen irakischen Flüchtlinge waren laut Anklage noch Kinder ... mehr

Putschversuch in der Türkei: Erster Deutscher wegen Terrorvorwürfen verurteilt

In der Türkei muss nach dem Putschversuch offenbar erstmals ein Deutscher für lange Zeit ins Gefängnis. Der Fall gibt Rätsel auf. Der 55-Jährige wurde laut einem Medienbericht schon im Juli 2017 verurteilt.  Nach dem Putschversuch ... mehr

Millionen Zivilisten in Gefahr: Angriffe auf syrische Rebellenprovinz Idlib

Damaskus (dpa) - Die syrische Armee und ihr Verbündeter Russland haben am Montag wieder Ziele in der Rebellenhochburg Idlib angegriffen. Mehr als ein Dutzend Bombardements hätten vor allem den südlichen Teil der Provinz getroffen, berichtete die Syrische ... mehr
 


shopping-portal