Sie sind hier: Home > Themen >

Türkei

News, Infos, Berichte

Türkei - aktuelle News

T-Shirt-Protest gegen Erdogan – Yi?it:

T-Shirt-Protest gegen Erdogan – Yi?it: "Ich glaube nicht mehr an Frau Merkel"

Adil Yi?it hat mit einem T-Shirt Aufruhr beim Erdogan-Besuch ausgelöst. Im Interview spricht der Journalist nun über sein Motiv, die Doppelmoral der Bundesregierung und seine Zukunftssorgen. Ein T-Shirt genügte, um den orchestrierten Staatsbesuch ... mehr
Deniz Yücel:

Deniz Yücel: "Habe viel Kraft aus Solidarität geschöpft"

Der ein Jahr in der Türkei inhaftierte Journalist Deniz Yücel hat die Mahnwachen in seiner Heimatstadt Flörsheim am Main während seiner Zeit im Gefängnis als große Unterstützung empfunden. "Das hat mir sehr gutgetan, denn ich habe in der Einzelhaft einen ... mehr
Türkei: Bruder von Fethullah Gülen zu langer Haftstrafe verurteilt

Türkei: Bruder von Fethullah Gülen zu langer Haftstrafe verurteilt

Fethullah Gülen wird von der türkischen Regierung beschuldigt, für den Putschversuch 2016 verantwortlich zu sein. Auch sein Bruder war wegen der "Mitgliedschaft in einer bewaffneten Terrorgruppe" angeklagt worden – er muss nun eine lange Haftstrafe absitzen. Der Bruder ... mehr
Wegen Präsidentenbeleidigung: Offenbar weiterer Deutscher in Türkei in Haft

Wegen Präsidentenbeleidigung: Offenbar weiterer Deutscher in Türkei in Haft

Ein Deutscher soll sich bereits mehrere Wochen in der Türkei in Haft befinden. Laut Medienberichten wurde er im Urlaub festgenommen. Eine Bestätigung vom Auswärtigen Amt gibt es nicht.  In der Türkei ist offensichtlich schon vor mehreren Wochen ein weiterer Deutscher ... mehr
Nach Erdogans Deutschland-Besuch: Türkei fordert Auslieferung von 136 Menschen

Nach Erdogans Deutschland-Besuch: Türkei fordert Auslieferung von 136 Menschen

Die Türkei fordert von Deutschland die Auslieferung von mehr als 130 Menschen. Einer der prominentesten Gesuchten ist der Journalist Can Dündar. Er ist in der Türkei bereits verurteilt worden. Nach seinem Deutschlandbesuch fordert der türkische Präsident Recep Tayyip ... mehr

Die Türkei

Die Türkei ist ein demokratischer Staat in Vorderasien und Südosteuropa. Der Staat wurde nach dem Ersten Weltkrieg der Nachfolgestaat des Osmanischen Reiches. Mustafa Kemal Atatürk ("Vater der Türken") war Staatsgründer und erster Präsident der Türkei.
Viele Deutsche verbringen gerne ihren Urlaub in der Türkei.
In der Türkei kam es 2014 zu gewaltsamen Protesten, die sich gegen den aktuellen Präsidenten, Recep Tayyip Erdoğan, richteten. Ein weiterer Konflikt in den die Türkei verwickelt ist: Die Kampfeinsätze in Syrien und dem Irak gegen den IS und die PKK.

 

Türkei: Industrie schrumpft so stark wie zuletzt im März 2009

Der Krise in der Türkei hat nun auch die heimische Industrie erreicht. Die Betriebe mussten ihre Produktionen stark drosseln. Der Arbeitsmarkt schwächelt. Die türkische Industrie verliert im Zuge der Krise der heimischen Wirtschaft derzeit so viel Schwung ... mehr

Islamischer Religionsverband: Politiker fordern nach Erdogan-Besuch Kurswechsel von Ditib

Die Kölner Zentralmoschee ist eingeweiht und der türkische Präsident ist weg. Was bleibt, ist der Streit mit dem türkischen Religionsverband Ditib. Politiker fordern ihn zum Kurswechsel auf. Nach dem Besuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fordern ... mehr

Nach Erdogan-Besuch: Reker und Güler fordern Dialog

Nach dem Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan wünschen sich Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker und NRW-Integrationsstaatssekretärin Serap Güler (CDU) einen neuen Dialog. Reker forderte den Moscheebetreiber Ditib im "Kölner Stadt-Anzeiger ... mehr

Viele offene Fragen: Nach Erdogan-Besuch hoffen beide Länder auf Gegenleistungen

Berlin/Köln/Ankara (dpa) - Trotz aller Meinungsverschiedenheiten hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan seinen Staatsbesuch in Deutschland als gelungen bezeichnet. "Es war ein erfolgreicher Besuch", sagte hatte Erdogan am Samstag zum Abschluss ... mehr

Türkische Gemeinde: Moschee-Eröffnung als verpasste Chance

Die Türkische Gemeinde in Deutschland (TGD) hat die Art und Weise der Einweihung der großen Ditib-Moschee in Köln durch den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan kritisiert. "Die Moscheeeröffnung in Köln hat im deutsch-türkischen Verhältnis einen Scherbenhaufen ... mehr

Erdogan-Besuch in Köln: Türkische Bodyguards sperrten eigenmächtig Straßen ab

Kuriose Szene beim Erdogan-Besuch in Köln: Türkische Sicherheitsleute sperren mit Polizeiband kurzzeitig eine Straße ab – und überschreiten damit ihre Kompetenzen. Was die Polizei dazu sagt. Türkische Sicherheitskräfte haben beim Besuch ihres Präsidenten Recep Tayyip ... mehr

Verwirrung im Syrienkrieg: Rebellengruppe dementiert Meldung über Rückzug aus Idlib

Sind die ersten Rebellen aus der geplanten entmilitarisierten Zone rund um Idlib abgezogen? Eine Beobachtergruppe sagt ja – die betroffene Miliz verneint vehement. Ein Rebellenbündnis in Syrien hat Berichte über einen Rückzug aus der vereinbarten entmilitarisierten ... mehr

DFB-Boss in Schusslinie - Özil-Causa: Scharfe Attacke von Erdogan an Grindel

Berlin (dpa) - Auf unterschiedlichen Bühnen kämpften Recep Tayyip Erdogan und Reinhard Grindel um die Deutungshoheit im Dauer-Streitthema Mesut Özil. Nachdem der türkische Staatspräsident zur Eröffnung der großen Ditib-Moschee in Köln den Umgang mit dem Ex-Weltmeister ... mehr

Bogenschützin Unruh verpasst Platz drei beim Weltcup-Finale

Olympia-Silbergewinnerin Lisa Unruh hat beim Weltcup-Finale im türkischen Samsun hauchdünn Platz drei verfehlt. Im kleinen Finale unterlag die 30 Jahre alte Bogenschützin aus Berlin der Inderin Deppika Kumari mit 5:6. Im Halbfinale zog sie gegen die spätere Siegerin ... mehr

Özdemir fordert "deutliches Stoppsignal" für Erdogan

Der Grünen-Politiker Cem Özdemir hat nach dem Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland eine kritische Bilanz gezogen. "Von Normalität sind beide Länder genauso weit entfernt wie vor dem Besuch", sagte ... mehr

Polizei zufrieden mit eigener Arbeit bei Erdogan-Besuch

Die Hauptstadt-Polizei hat den Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nach eigener Aussage bestens bewältigt. Der Einsatz habe die "hervorragende Zusammenarbeit zwischen Bund und Ländern unter Beweis gestellt", twitterte Polizeipräsidentin Barbara ... mehr

NRW-Innenminister gegen voreilige Ditib-Beobachtung

Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul hält Forderungen nach einer Beobachtung des Moscheenverbandes Ditib für verfrüht. Die öffentliche Debatte habe sich in dieser Frage "ein bisschen verselbstständigt", sagte der CDU-Politiker der "Welt am Sonntag". Bei Ditib ... mehr

Erdogan abgereist: Staatsbesuch in Deutschland beendet

Nach der Eröffnung der Zentralmoschee in Köln hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan seinen Staatsbesuch in Deutschland beendet. Das Flugzeug des Staatsoberhauptes hob nach Angaben der Polizei am Abend vom Köln/Bonner Flughafen ab. Der mehrstündige Aufenthalt ... mehr

Erdogan in Köln zum Fall Özil: "Dieser Rassismus muss aufhören"

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat am dritten Tag seines Staatsbesuches in Deutschland die Zentralmoschee in Köln eröffnet. Er bezeichnete seine Reise als Erfolg, äußerte aber zugleich scharfe Kritik am Umgang Deutschlands mit den Nationalspielern ... mehr

Polizei, Parolen und Protest: Erdogan eröffnet die Kölner Zentralmoschee

Köln (dpa) - Umjubelt von Tausenden von Anhängern und begleitet von Kritik deutscher Politiker hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan die Kölner Zentralmoschee eingeweiht. Zum Abschluss seines Staatsbesuchs in Deutschland bezeichnete Erdogan seine Visite ... mehr

Präsident spricht in Köln: Erdogan sieht Vertiefung der deutsch-türkischen Freundschaft

Köln (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hält seinen ersten Staatsbesuch in Deutschland für gelungen. "Es war ein erfolgreicher Besuch", sagte Erdogan in einer Rede zur Eröffnung der großen Ditib-Moschee in Köln. Die Reise ... mehr

Moschee-Eröffnung: Oberbürgermeisterin verteidigt Absage

Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) hat ihre Entscheidung verteidigt, an der Eröffnung der Kölner Ditib-Moschee nicht teilzunehmen. Ihr sei erst am Freitagabend inoffiziell angeboten worden, an der Veranstaltung teilzunehmen und auch zu sprechen ... mehr

Erdogan fordert bessere Integration von Türken

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat eine bessere Integration der Türken in Deutschland gefordert. Die Türkei habe die Integration unterstützt und werde das auch weiterhin tun, sagte er in seiner Rede zur Eröffnung der großen Ditib-Moschee ... mehr

Erdogan: Gülen-Anhänger dürfen "keinen Unterschlupf finden"

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat bei seinem Deutschlandbesuch erneut einen entschlosseneren Kampf gegen die Gülen-Bewegung gefordert. Deren Anhänger dürften "keinen Unterschlupf finden", weder in Europa noch in den USA, sagte Erdogan am Samstag ... mehr

Erdogan: Besuch hat deutsch-türkische Freundschaft vertieft

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hält seinen ersten Staatsbesuch in Deutschland für gelungen. "Es war ein erfolgreicher Besuch", sagte er in seiner Rede zur Eröffnung der großen Ditib-Moschee in Köln-Ehrenfeld am Samstagnachmittag. Die Reise ... mehr

Kritik und Fangesang: Erdogan an Kölner Moschee empfangen

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist vor seinem mit Spannung erwarteten Auftritt in der Kölner Zentralmoschee von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet empfangen und mit deutlichen Worten kritisiert worden ... mehr

Laschet mahnt Rechtsstaatlichkeit in der Türkei an

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat im Gespräch mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nach eigenen Angaben Rechtsstaatlichkeit in der Türkei angemahnt. Die Beziehungen der beiden Länder seien aktuell "überschattet", sagte Laschet am Samstag ... mehr

Erdogan in Köln gelandet: Gespräch mit Laschet

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist am Samstag zu einem mehrstündigen Besuch in Köln eingetroffen. Mit leichter Verspätung landeten sein Flugzeug und zwei Begleitmaschinen am Flughafen Köln/Bonn. In der Domstadt will er an der offiziellen ... mehr

Köln und Ditib einigen sich: Mehr Moschee-Gäste genehmigt

Kurz vor der Eröffnung der Zentralmoschee in Köln durch den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan hat die Stadt sich mit dem Moscheeverband Ditib auf eine leichte Lockerung der Auflagen verständigt. Zusätzlich zu den 500 geladenen Gästen dürften am Samstag ... mehr

Unionsfraktionschef: Bei Moschee-Eröffnung Chance vertan

Der neue Unionsfraktionsvorsitzende im Bundestag, Ralph Brinkhaus (CDU), hat die Islam-Organisation Ditib für den Ablauf der Moschee-Eröffnung am Samstag in Köln kritisiert. "Es ist kein gutes Signal, wenn Ditib offenbar wenig Anstrengungen unternommen ... mehr

Bislang deutlich weniger Erdogan-Gegner in Köln

Bei einer der größten Kundgebungen gegen den erwarteten Besuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Köln haben sich am Samstagvormittag zunächst deutlich weniger Menschen versammelt als im Vorhinein vermutet. Statt der erwarteten 10 000 Teilnehmer kamen ... mehr

Interner EU-Bericht: Aus der Türkei kommen wieder deutlich mehr Migranten

Seit Jahresbeginn sind fast 39.000 Menschen aus der Türkei in die EU gekommen, trotz des Flüchtlingsabkommens mit Ankara. Ein Großteil waren türkische Staatsbürger. Die Zahl der Menschen, die über die Türkei in die Europäische Union gelangen, ist laut einem Bericht ... mehr

Köln im Ausnahmezustand: Polizei antizipiert Erdogan-Besuch

Köln im Ausnahmezustand: Wenige Stunden vor dem erwarteten Besuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan hat die Polizei wichtige Straßen und das Gebiet an der Zentralmoschee abgesperrt. Die Stadt Köln warnte erneut davor, ohne Einladung zur Moschee zu kommen ... mehr

Erdogan trifft Angela Merkel in Berlin: Es fröstelt im Kanzleramt

Einigkeit geht anders: Beim Staatsbesuch des türkischen Präsidenten spricht Kanzlerin Merkel von "tiefgreifenden Differenzen". Erdogan gibt sich kompromisslos, bleibt aber angesichts der Kritik blass. Für Aufregung auf der Pressekonferenz sorgt ein T-Shirt. Versteinerte ... mehr

Polizei zieht positives Fazit nach Erdogan-Demo in Berlin

Die Demonstration "Erdogan not welcome" mit mehreren Tausend Teilnehmern ist nach Polizeiangaben überwiegend störungsfrei verlaufen. Wie die Beamten am Samstag mitteilten, gab es am Freitagnachmittag acht Festnahmen, unter anderem wegen des Verstoßes gegen ... mehr

Laschet kritisiert Moscheeverband Ditib

Vor seinem Treffen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan hat Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet den türkisch-islamischen Moscheeverband Ditib kritisiert. "Grundsätzlich muss Ditib sich wieder auf die theologische, seelsorgerische Arbeit ... mehr

Kölner Prominente richten kritische Botschaft an Erdogan

Vor dem Besuch des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan am Samstag in Köln haben prominente Bürger der Stadt mahnende Worte an den Gast gerichtet. "Wer wie Sie alle Probleme in der Türkei mit staatlicher Gewalt aus der Welt schaffen will, der endet ... mehr

Erdogan weist Steinmeiers Kritik wütend zurück

Beim Staatsbankett in Bellevue: Erdogan weist Steinmeiers Kritik wütend zurück. (Quelle: Reuters) mehr

Erdogan setzt Besuch in Deutschland fort: Termin in Köln

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan setzt heute seinen Besuch in Deutschland fort. Am letzten Tag der Reise steht zunächst ein Frühstück mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auf dem Programm. Danach reist Erdogan weiter ... mehr

Erdogan setzt Besuch in Berlin fort: Frühstück mit Merkel

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan setzt heute seinen Besuch in Deutschland fort. Am letzten Tag der Reise steht zunächst ein Frühstück mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auf dem Programm. Danach reist Erdogan weiter nach Köln. In Berlin muss zwischen ... mehr

Neuer Ort für Treffen Laschets mit Erdogan gefunden

Das Gespräch zwischen dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) findet am Samstag am Flughafen Köln/Bonn statt. Wie die Düsseldorfer Staatskanzlei am Freitagabend mitteilte, wollen Laschet und Erdogan ... mehr

Köln: Keine Veranstaltung bei Moschee-Eröffung mit Erdogan

Bei der Kölner Moschee-Eröffnung mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan am Samstag darf die geplante Außenveranstaltung nach Angaben der Stadt nicht stattfinden. In der Kürze der Zeit sei kein ausreichendes Sicherheitskonzept seitens ... mehr

Mehr als 1000 Menschen protestieren gegen Erdogan in Berlin

Mehr als 1000 Menschen haben sich am Freitagnachmittag in Berlin am Potsdamer Platz versammelt, um gegen die Politik des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu protestieren. Die Demonstration stand unter dem Motto: "Erdogan not welcome". Angemeldet waren ... mehr

Zwischenfall bei Erdogan-Besuch

Fotograf abgeführt: Zwischenfall bei Erdogan-Besuch. (Quelle: Reuters) mehr

Neuer Ort für Treffen Laschet-Erdogan gesucht

Für das Treffen zwischen dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet am Samstag muss eilig ein neuer Ort gefunden werden. Die Besitzer des Schlosses Wahn in Köln lehnte einen dort geplanten Empfang Erdogans aus politischer ... mehr

Eklat bei Staatsbesuch von Erdogan: Fotograf Adil Yigit wird abgeführt

Erdogan gibt mit Merkel eine Pressekonferenz in Berlin. Dann fordert ein Fotograf per T-Shirt: "Pressefreiheit für Journalisten in der Türkei". Sicherheitskräfte führen ihn ab. Zwischenfall beim Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Berlin ... mehr

Erdogans Staatsbesuch stürzt Deutschtürken in Sinnkrise

Der türkische Staatspräsident ist in Deutschland. Zu Gast bei Freunden oder zu Gast bei Nazis? Das kann man bei Erdogan nicht so genau wissen. Seine deutschtürkische Fan-Clique steht vor einem Problem. Im Besuch von Recep Tayyip Erdogan liegt paradoxerweise ... mehr

Auslieferung Can Dündars verlangt – Erdogan übergibt Merkel "Terrorliste"

Bei seinem Staatsbesuch in Deutschland wollte der türkische Präsident die Beziehungen normalisieren. Doch eine Liste mit 69 Namen löst in Berlin erneut Irritationen aus. Die Türkei fordert von Deutschland die Auslieferung des im Exil in Berlin lebenden Journalisten ... mehr

Umstrittener Staatsbesuch: Militärische Ehren für Erdogan in Berlin

Berlin (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist zum offiziellen Auftakt seines politisch umstrittenen Besuchs in Deutschland mit militärischen Ehren begrüßt worden. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier empfing Erdogan in Berlin vor dem Schloss ... mehr

EM in Deutschland: Käpt'n Kimmich & junge Wilde - Personalspielerei für 2024

Berlin (dpa) - Als Franz Beckenbauer mit den Werbebotschaftern Boris Becker, Claudia Schiffer und Gerhard Schröder im Juli 2000 die WM 2006 nach Deutschland holte, waren Bastian Schweinsteiger und Lukas Podolski in der Fußball-Welt noch unbekannte Schuljungen. Sechs ... mehr
 


shopping-portal