• Home
  • Themen
  • VW


VW

VW

Polizeiauto rammt Golf – 51-JĂ€hriger schwer verletzt

Schwerer Unfall wĂ€hrend einer Einsatzfahrt: Ein Polizeiauto jagte mit Blaulicht zu einem Einsatz. Auf einer Kreuzung trafen die Beamten einen Golf so heftig, dass dieser aufs Dach geschleudert wurde. Der Insasse wurde schwer verletzt – und bekommt auch eine Anzeige.

Die Unfallstelle: Der Fahrer des Golfs erlitt schwere Verletzungen.

Auf einer Fahrradstraße in Hamburg hat es einen Unfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem SUV gegeben. Dabei wurde der Radfahrer schwer verletzt. Er kam in ein Krankenhaus. 

Ein Polizist am Unfallfahrzeug: Der Radfahrer wurde nach der Kollision in eine Klinik gebracht.

Hat der VW-Konzern in Brasilien Menschenrechte verletzt? Offenbar ermitteln örtliche Behörden in dieser Frage.  Das Unternehmen wollte sich demnach auf eine Anfrage nicht Ă€ußern. 

VW-Logo (Symbolbild): In Brasilien soll der Konzern zwischen 1974 und 1986 Leiharbeiter in schwerem Ausmaß ausgebeutet haben.

Die Bundesregierung hat erstmals wegen der Menschenrechtslage in der chinesischen Provinz Xinjiang Investitionsgarantien fĂŒr ein Unternehmen abgelehnt. Betroffen seien insgesamt ...

t-online news

Der VW Golf ist nicht mehr Europas beliebtestes Auto – ein Rivale hat ihn von Platz 1 verdrĂ€ngt. Vermutlich nicht zum letzten Mal. Ohnehin habe der Golf keine Zukunft, sagen Experten.

Und tschĂŒss: Der VW Golf hat sich vorerst von Europas Tabellenspitze verabschiedet.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Audi A4, BMW 3er, Mercedes-Klasse oder VW-Passat: Wer ein gebrauchtes Modell der Mittelklasse sucht, kann auch zum Ford Mondeo greifen. Das allerdings nur noch in gebraucht.

Klassische Mittelklasselimousine: Der Ford Mondeo ist weiterhin als Gebrauchtwagen erhĂ€ltlich – was muss man als KĂ€ufer wissen?

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat seine Kolleginnen und Kollegen aus den sieben fĂŒhrenden westlichen Industriestaaten (G7) fĂŒr Dienstag zu einer Tagung nach Wolfsburg ...

Arbeitsminister Heil

Aus bisher ungeklÀrter Ursache ist ein Fahrer mit seinem Audi auf das Heck eines fahrenden Pkw gekracht und hat diesen auf einen weiteren aufgeschoben. Vier Menschen erlitten schwere Verletzungen.

RettungskrÀfte der Feuerwehr entfernen das Dach von einem Unfallwagen.

Das ist ein Urteil mit möglicherweise sehr weitreichenden Folgen: Das Landgericht MĂŒnchen verbietet dem US-Autobauer Ford die GeschĂ€ftstĂ€tigkeit in Deutschland – allerdings muss der KlĂ€ger zuerst eine Bedingung erfĂŒllen. 

Produktion im Ford-Werk (Symbolbild): Chiphersteller der Mobilfunkbranche setzen den Autobauer massiv unter Druck.

Zwickau (dpa/sn) - Volkswagen Sachsen bekommt einen neuen Chef. Zum 1. Juli ĂŒbernimmt Robert Janssen den Vorsitz in der GeschĂ€ftsfĂŒhrung. Er folgt auf Stefan Loth, der auf eigenen ...

Volkswagen

Nach rund zwei Jahren Umbauphase im laufenden Betrieb hat Volkswagen in seinem Werk in Emden mit der Serienproduktion des vollelektrischen Kompakt-SUV ID.4 begonnen. In der neuen ...

Volkswagen

Niko Kovac wird nach Informationen der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung" neuer Trainer des VfL Wolfsburg. Es soll eine Entscheidung zu Gunsten des ehemaligen Bayern-Coaches gefallen sein.

Niko Kovac: Der frĂŒhere Bayern-Coach wird neuer Trainer in Wolfsburg.

Der VW-Konzern will seine Technikplattformen fĂŒr Elektroautos kĂŒnftig auch auf dem Wachstumsmarkt Indien anbieten und hat ein eigenes Vorstandsteam fĂŒr sein BatteriegeschĂ€ft ...

Volkswagen

Ist das E-Auto so sauber wie sein Ruf? Und was ist mit dem Diesel, der doch auch als sehr rein gilt? Ein großer Test mit 61 Autos liefert die Antworten – und auch eine Überraschung.

VW Passat im Ökocheck: Beliebte Mittelklasse-Modelle mit Dieselmotor schaffen es nur ins Mittelfeld.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Die grĂ¶ĂŸten börsennotierten Unternehmen Deutschlands haben ein außerordentliches erstes Quartal abgeschlossen: Umsatz und Gewinne waren so hoch wie noch nie. Gleichzeitig wĂ€chst bei vielen Firmen die Unsicherheit.

Ein blitzender Volkswagen: Deutschlands grĂ¶ĂŸter Autokonzern macht so viel Gewinn wie noch nie.

Design, Technik und Sicherheit erfĂŒllen die Erwartungen: Die neue Konkurrenz aus Asien hat ihre Hausaufgaben gemacht. Und steht vor dem Start in Deutschland. Wie wird das Rennen ausgehen? Das sagt ein Experte.

Deutschland im Visier: So mancher Hersteller aus Fernost drÀngt auf unseren Automarkt. Nach einer gescheiterten ersten Welle könnte das Rennen diesmal anders ausgehen.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website