Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

VW

Übersicht Hersteller (Quelle: Hersteller)

Volkswagen: Stammwerk droht schlechteste Produktion seit Jahrzehnten
Volkswagen: Stammwerk droht schlechteste Produktion seit Jahrzehnten

VW muss auf Wunder hoffen: Laut einem Insider produziert der größte Autobauer in seinem Stammwerk in Wolfsburg so wenig wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Das führt zu Streit zwischen Betriebsrat und... mehr

VW muss auf Wunder hoffen: Laut einem Insider produziert der größte Autobauer in seinem Stammwerk in Wolfsburg so wenig wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Das führt zu Streit zwischen Betriebsrat und Management.

Diesel-Skandal: Opel zahlt Bußgeld in Millionenhöhe
Diesel-Skandal: Opel zahlt Bußgeld in Millionenhöhe

Der Autobauer Opel hat ein Bußgeld über mehr als 60 Millionen Euro gezahlt. Damit wendet Opel einen Diesel-Prozess wie beim Konkurrenten Volkswagen ab.  Der Autohersteller Opel hat im Dieselskandal... mehr

Der Autobauer Opel hat ein Bußgeld über mehr als 60 Millionen Euro gezahlt. Damit wendet Opel einen Diesel-Prozess wie beim Konkurrenten Volkswagen ab. 

Tesla-CEO Elon Musk trifft VW-Chef Diess: "Volkswagen ist eine Ikone"
Tesla-CEO Elon Musk trifft VW-Chef Diess: "Volkswagen ist eine Ikone"

Unter den Autobauern herrscht ein eiserner Kampf. Mag man meinen. Doch zwischen VW und Tesla scheint die Stimmung besonders gut zu sein. Volkswagen-Chef Herbert Diess hat den Chef des Erzrivalen... mehr

Unter den Autobauern herrscht ein eiserner Kampf. Mag man meinen. Doch zwischen VW und Tesla scheint die Stimmung besonders gut zu sein.

VW-Chef Herbert Diess: "In erster Linie ist es Tesla"
VW-Chef Herbert Diess: "In erster Linie ist es Tesla"

Die Autobranche steht derzeit vor einem großen Wandel. Das geht auch nicht spurlos an Volkswagen vorbei. Für VW-Chef Herbert Diess entscheidet sich die Zukunft deshalb auch in der Konkurrenz zu Tesla.... mehr

Die Autobranche steht derzeit vor einem großen Wandel. Das geht auch nicht spurlos an Volkswagen vorbei. Für VW-Chef Herbert Diess entscheidet sich die Zukunft deshalb auch in der Konkurrenz zu Tesla.

Bezahlbare E-Autos: Diese Marken aus China machen Tesla und VW Konkurrenz
Bezahlbare E-Autos: Diese Marken aus China machen Tesla und VW Konkurrenz

Der europäische Automarkt ist lukrativ. Das will eine Reihe chinesischer Autohersteller nutzen, um sich mit bezahlbaren E-Autos auch hierzulande zu etablieren. Eine ganze Reihe chinesischer Marken... mehr

Der europäische Automarkt ist lukrativ. Das will eine Reihe chinesischer Autohersteller nutzen, um sich mit bezahlbaren E-Autos auch hierzulande zu etablieren.

Nur noch als Hybrid: Honda bringt neuen HR-V
Nur noch als Hybrid: Honda bringt neuen HR-V

Reine Verbrenner waren gestern. Wenn Honda zum Jahreswechsel den neuen HR-V bringt, gibt es das kompakte SUV nur noch mit Hybridantrieb. Aber für einen Stecker reicht es noch nicht. Honda startet zum... mehr

Reine Verbrenner waren gestern. Wenn Honda zum Jahreswechsel den neuen HR-V bringt, gibt es das kompakte SUV nur noch mit Hybridantrieb. Aber für einen Stecker reicht es noch nicht.

Bericht: VW-Chef Herbert Diess bringt drastischen Stellenabbau ins Spiel
Bericht: VW-Chef Herbert Diess bringt drastischen Stellenabbau ins Spiel

Volkswagen steht vor einem tiefgreifenden Umbau. Nun hat VW-Chef Diess offenbar mehrere Szenarien vorgestellt, nach denen bis zu 30.000 Jobs wegfallen könnten. Die Autobranche steht vor einem... mehr

Volkswagen steht vor einem tiefgreifenden Umbau. Nun hat VW-Chef Diess offenbar mehrere Szenarien vorgestellt, nach denen bis zu 30.000 Jobs wegfallen könnten.

Autotest - VW Multivan: So viel Neues bringt die nächste Generation

Berlin (dpa-infocom) - VW rüstet seinen Multivan immer mehr zu einem Lifestyle-Auto für Familien um. Das wird spätestens zum Jahreswechsel zu sehen sein, wenn die Niedersachsen zu Preisen ab 44.839 Euro die neueste Generation in den Verkauf bringen. Bislang immer gemeinsam mit dem Transporter entwickelt und entsprechend mit Kompromissen behaftet, wechselt der Multivan als T7 in den Modularen Querbaukasten von Golf und Co und lässt das Nutzfahrzeug zurück. Die Versionen für Handel, Handwerk und Gewerbe laufen auf Basis des Vorgängers noch drei Jahre als T6.1 weiter. ... mehr

Zu groß, zu durstig und absolut überdimensioniert - das gilt eigentlich nicht nur für viele SUVs, sondern auch für Multivans...

E-Bike-Boom: "Gazelle"-Hersteller kauft kanadischen Konkurrenten
E-Bike-Boom: "Gazelle"-Hersteller kauft kanadischen Konkurrenten

Riesen-Übernahme im Fahrradmarkt: Der Eigentümer der Marken "Gazelle" und "Urban Arrow" schluckt einen Konkurrenten aus Kanada, zu dem auch die Marke "Schwinn" gehört. Der Kaufpreis liegt bei 700... mehr

Riesen-Übernahme im Fahrradmarkt: Der Eigentümer der Marken "Gazelle" und "Urban Arrow" schluckt einen Konkurrenten aus Kanada, zu dem auch die Marke "Schwinn" gehört.

E-Autos: Der große Bluff – So schnell ist der Akku leer
E-Autos: Der große Bluff – So schnell ist der Akku leer

Mit ihren Batterien wachsen auch die Reichweiten der Elektroautos. Allerdings: Zwischen versprochenem und tatsächlichem Verbrauch klafft oft eine gewaltige Lücke. 30 Modelle im Check. Dass Benziner... mehr

Mit der Batterie wächst die Reichweite – sagen Hersteller von Elektroautos. Allerdings: Zwischen versprochenem und tatsächlichem Verbrauch klafft oft eine gewaltige Lücke. 30 Modelle im Check. | Von Markus Abrahamczyk

Auto | Neuzulassungen: Dieses Modell holt den Golf ein
Auto | Neuzulassungen: Dieses Modell holt den Golf ein

Sie boomen derzeit bei den Neuzulassungen: Elektroautos. Und bisher haben auch auf diesem Markt die deutschen Autohersteller die Nase vorn. Das scheint sich aber nun zu ändern. In den ersten neun... mehr

Sie boomen derzeit bei den Neuzulassungen: Elektroautos. Und bisher haben auch auf diesem Markt die deutschen Autohersteller die Nase vorn. Das scheint sich aber nun zu ändern.

Fünf Schritte: So kann jeder ein Vermögen aufbauen
Fünf Schritte: So kann jeder ein Vermögen aufbauen

Die Vermögen der Welt wachsen und wachsen – zumindest bei einigen Menschen. Viele Deutsche verlieren  jedoch  täglich Geld, weil sie es bei Nullzinsen auf dem Sparbuch liegen lassen. Zeit, das zu... mehr

Die Vermögen der Welt wachsen – zumindest bei einigen Menschen. Viele Deutsche verlieren jedoch täglich Geld, weil sie es bei Nullzinsen auf dem Sparbuch liegen lassen. Zeit, das zu ändern. | Von S. Leidinger

Neuzulassungen September: Talfahrt am deutschen Automarkt beschleunigt sich
Neuzulassungen September: Talfahrt am deutschen Automarkt beschleunigt sich

Satte Rückgänge um 50 Prozent und mehr: Nachdem schon im Juli und August die Zulassungen zurückgingen, hat sich der Trend nun verschärft. Der Einbruch hat vor allem einen Grund. Die Talfahrt am... mehr

Satte Rückgänge um 50 Prozent und mehr: Nachdem schon im Juli und August die Zulassungen zurückgingen, hat sich der Trend nun verschärft. Der Einbruch hat vor allem einen Grund.

Volvo: Börsengang könnte zu Bewertung von 25 Milliarden Dollar führen
Volvo: Börsengang könnte zu Bewertung von 25 Milliarden Dollar führen

Die Bus- und Lkw-Sparte ist bereits an der Börse, jetzt soll es auch Aktien für das einst verkaufte Autosegment geben: Der Börsengang von Volvo Cars im Herbst wäre einer der größten des Jahres. Der... mehr

Die Bus- und Lkw-Sparte ist bereits an der Börse, jetzt soll es auch Aktien für das einst verkaufte Autosegment geben: Der Börsengang von Volvo Cars im Herbst wäre einer der größten des Jahres.

Ramelow schießt gegen Opel-Mutter Stellantis wegen Kurzarbeit
Ramelow schießt gegen Opel-Mutter Stellantis wegen Kurzarbeit

Die Schließung des Opelwerks im thüringischen Eisenach bis zum Jahresende lässt die Gemüter hochkochen. Nun kritisiert Ministerpräsident Ramelow Opels Mutterkonzern Stellantis. Dieser solle seine... mehr

Die Schließung des Opelwerks im thüringischen Eisenach bis zum Jahresende lässt die Gemüter hochkochen. Nun kritisiert Ministerpräsident Ramelow Opels Mutterkonzern Stellantis. Dieser solle seine Bilanzen nicht mit Steuergeldern aufhübschen.


AnzeigeREIFENKONFIGURATOR


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: