Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Im Betrieb: Partymuffel? Weihnachtsfeier ist kein Pflichttermin

Im Betrieb  

Partymuffel? Weihnachtsfeier ist kein Pflichttermin

02.12.2021, 12:02 Uhr | dpa

Im Betrieb: Partymuffel? Weihnachtsfeier ist kein Pflichttermin. Weihnachtsfeier? Nein, danke! Der Arbeitgeber kann die Firmenparty nicht zur Pflichtveranstaltung machen.

Weihnachtsfeier? Nein, danke! Der Arbeitgeber kann die Firmenparty nicht zur Pflichtveranstaltung machen. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa/tmn) - Gute Nachrichten für Weihnachtsmuffel: Zumindest an der Party im Unternehmen müssen sie nicht teilnehmen. Die betriebliche Weihnachtsfeier könne kein Pflichttermin sein, sagt Maximilian Wittig, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Partner bei der Kanzlei Wittig Ünalp in einemInterviewmit der Zeitschrift "Arbeit und Arbeitsrecht".

Eine Sache sollten Partymuffel aber beachten: Finden die Feierlichkeiten während der Arbeitszeit statt, sind dem Rechtsexperten zufolge nur die teilnehmenden Personen von der Arbeit befreit. Wer nicht mitfeiert, muss wie gewohnt arbeiten.

Wittig macht auf eine weitere Sache aufmerksam: Wer der Weihnachtsfeier fernbleibt, hat demnach auch keinen Anspruch auf Geschenke, sollten welche während des Events verteilt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: