Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > Börsen News >

Weitere Gewinnmitnahmen bei Autowerten - BMW abgestuft


Weitere Gewinnmitnahmen bei Autowerten - BMW abgestuft

10.06.2021, 11:07 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Autowerte zollen am Donnerstag der jüngsten Rally weiter Tribut. Der europäische Sektorindex Stoxx Europe 600 Autos & Parts verlor mit rund einem Prozent deutlich mehr als der Gesamtmarkt. Er war jedoch bis zum Montag voran geprescht und hatte sein Rekordhoch aus dem Jahr 2015 nur um Haaresbreite verpasst. Die Nachfrage nach Zyklikern als Hauptprofiteure der Wirtschaftserholung und der Elektrifizierungstrend hatte Autowerte befeuert.

Nach einer Abstufung durch Stifel von "Buy" auf "Hold" sanken BMW im Dax um fast 2 Prozent. Sie waren tags zuvor noch an ihr Zwischenhoch aus dem Jahr 2018 heran gelaufen. Nach der Rally seien sie nun teurer als die Branchenkonkurrenz, schrieb der Analyst Daniel Schwarz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal