• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Immobilien & Wohnen
  • Baufinanzierung
  • G├╝nstige Bauzinsen: KfW-Darlehen mit Bausparvertrag kombinieren


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextLufthansa bringt Mega-Jumbo A380 zur├╝ckSymbolbild f├╝r einen TextWaldbrand in Brandenburg au├čer KontrolleSymbolbild f├╝r einen TextBericht: Regierung plant Klima-TicketSymbolbild f├╝r einen TextManchester United will Bayern-Star Symbolbild f├╝r einen TextDas schenkt S├Âder BidenSymbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon droht das ChaosSymbolbild f├╝r ein VideoWalkotze macht Fischer reichSymbolbild f├╝r einen TextZweitliga-Topspieler wechselt in BundesligaSymbolbild f├╝r einen TextGottschalk: Paarauftritt beim FilmfestSymbolbild f├╝r einen TextBremen: Reizgas-Angriff in KlimahausSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRoyal-Expertin sorgt sich um KateSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Immobilienfinanzierung: Bausparen mit KfW-Darlehen kombinieren

Von dpa, sm

Aktualisiert am 04.08.2019Lesedauer: 1 Min.
Neubauten in einem Vorort: Den Traum vom Eigenheim finanzieren Hausbauer in der Regel ├╝ber einen Kredit. Die Konditionen k├Ânnen sehr unterschiedlich sein.
Neubauten in einem Vorort: Den Traum vom Eigenheim finanzieren Hausbauer in der Regel ├╝ber einen Kredit. Die Konditionen k├Ânnen sehr unterschiedlich sein. (Quelle: ewg3D/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ob ein Neubau, die Sanierung einer Bestandsimmobilie oder der altersgerechte Umbau ÔÇô all das l├Ąsst sich oft nicht mit eigenen Mitteln stemmen. Eine g├╝nstige M├Âglichkeit sind Kredite der F├Ârderbank KfW. Es gibt nur einen kleinen Haken.

Kredite der staatlichen KfW-Bank haben einen entscheidenden Vorteil: Sie sind g├╝nstig. Bauherren, Wohnungsk├Ąufer oder Hausbesitzer k├Ânnen diese Darlehen in ihre Finanzierung einbauen und so die Kosten im Griff behalten. Allerdings gibt es ein kleines Problem: Die g├╝nstigen Konditionen gibt es nur f├╝r l├Ąngstens zehn Jahre, erkl├Ąrt die Zeitschrift "Finanztest" (3/2019) der Stiftung Warentest.

Anschlussfinanzierung rechtzeitig planen

Hier liegt der Haken. Denn die Anschlussfinanzierung wird in der Regel zu den dann markt├╝blichen Konditionen f├Ąllig. Um sich gegen das Risiko h├Âherer Zinsen zu wappnen, k├Ânnen Kreditnehmer einen Bausparvertrag abschlie├čen, raten die Experten. Damit sichern sie sich den Anschlusskredit f├╝r das F├Ârderdarlehen schon heute zu festen Zinsen.

Eine M├Âglichkeit ist der Abschluss des KfW-Darlehens als "endf├Ąlliger" Kredit. Dann zahlen Kunden nur die Zinsen, aber keine Tilgung. Um den F├Ârderkredit am Ende der Laufzeit komplett abzul├Âsen, wird ein Bausparvertrag abgeschlossen. Kalkuliert wird so, dass der Kunde das Guthaben nach zehn Jahren abrufen kann und den Rest als Darlehen bekommt.


Grunds├Ątzlich funktioniert das Bausparmodell aber nur, wenn Bausparsumme, Sparbeitrag und Zuteilungstermin auf die Zinsbindung und die Restschuld des KfW-Darlehens abgestimmt sind.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Stiftung Warentest
Eigentum


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website