Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Immobilien & Wohnen >

Gesichert waschen: BH-Bügel können Waschmaschinen beschädigen


Gesichert waschen  

BH-Bügel können Waschmaschinen beschädigen

22.02.2021, 04:15 Uhr | dpa

Gesichert waschen: BH-Bügel können Waschmaschinen beschädigen. Körbchen-BHs mit Bügel werden besser nicht einfach so in die Waschmaschine gegeben.

Körbchen-BHs mit Bügel werden besser nicht einfach so in die Waschmaschine gegeben. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - BHs mit Metallbügeln wäscht man besser in einem Wäschenetz - zum Schutz der Maschine. Denn löst sich ein Bügel vom Stoff, kann das zu kostspieligen Reparaturen führen.

Die dünne Metallstange kann nach Angaben des Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel in die Löcher der Waschtrommel geraten. Darüber gelangt der Bügel bis zur Heizung der Maschine und verhakt sich dort. Im schlimmsten Fall führt das zu einem Stillstand des Gerätes - und teuren Schäden.

Zuvor können die Metallbügel auch schon andere Kleidungsstücke in der Trommel beschädigen.

Wäschenetze werden von den Experten auch in anderen Fällen empfohlen, dann aber meistens zum Schutz der in dem Beutel befindlichen Stücke. Dazu gehören empfindliche Gewebe wie Feinstrumpfhosen, Spitzen-Dessous und Textilien mit Applikationen wie Strass und Pailletten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Immobilien & Wohnen

shopping-portal