Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Telekom-Tochter gewinnt Rekordzahl an Neukunden

Von dpa
07.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein T-Mobile-GeschÀft in New York: Die US-Tochter der Telekom macht in den Vereinigten Staaten gute GeschÀft.
Ein T-Mobile-GeschÀft in New York: Die US-Tochter der Telekom macht in den Vereinigten Staaten gute GeschÀft. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das USA-GeschÀft der Telekom brummt. 2021 hat T-Mobile US so viele NeuvertrÀge abgeschlossen wie nie zuvor.

Die Deutsche-Telekom-Tochter T-Mobile US hat die Zahl ihrer Neukunden im vergangenen Jahr um 5,5 Millionen gesteigert. Das hÀtten vorlÀufige Daten ergeben, sagte T-Mobile-US-Finanzvorstand Peter Osvaldik bei einer Analystenveranstaltung der US-Bank Citigroup am Donnerstag (Ortszeit).

  • Aktueller Kurs: Wo steht die Telekom-Aktie gerade?

Damit gewann der Anbieter so viele VertrĂ€ge hinzu wie noch nie. Es war das erste volle Jahr nach der Übernahme des Konkurrenten Sprint. Als Ziel hatte sich der grĂ¶ĂŸte GeschĂ€ftsbereich des Bonner Dax-Konzerns zuletzt bis zu 5,3 Millionen neue Kunden nach Abzug von KĂŒndigungen vorgenommen.

Weitere Artikel

Börsenkonzerne
So viele Frauen wie nie in deutschen Chefetagen
Merck-Chefin BĂ©len Garijo (Archivbild): Die spanische Managerin ist auch nach Erweiterung des Leitindex auf 40 Konzerne weiter die einzige weibliche Dax-CEO Deutschlands.

Schock fĂŒr Neukunden
Strom und Gas werden bis zu 400 Prozent teurer
Überlandleitungen in Baden-WĂŒrttemberg (Symbolbild): Strom und Gas sind aktuell besonders teuer.

Nach Lieferdienst-Aus
Gorillas ĂŒbernimmt 800 Fahrradkuriere von Foodpanda
Gorillas-Kurier bei der Arbeit: Der Schnelllieferdienst litt zuletzt unter Personalmangel.


Das Wachstum bei den Neukunden werde sich in diesem Jahr ein StĂŒck weit normalisieren, sagte Osvaldik, ohne detaillierte Ziele zu nennen. In den USA versuchten die Anbieter wĂ€hrend des 5G-Netzaufbaus und nach der Fusion von T-Mobile mit Sprint die Kunden zuletzt verstĂ€rkt ĂŒber VertrĂ€ge zu ködern, die mit subventionierten Gratis-Handys verkauft werden. US-Rivale AT&T hatte im vergangenen Jahr die Zahl der Mobilfunk-VertrĂ€ge so stark gesteigert wie seit zehn Jahren nicht und netto 3,2 Millionen Kunden hinzugewonnen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Tankbranche warnt vor EngpÀssen an ZapfsÀulen
Deutsche TelekomNew YorkT-MobileUSA
Ratgeber

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website