Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Histaminintoleranz: Symptome und Ursachen

...

Nahrungsmittelunverträglichkeit  

Histaminintoleranz: Symptome und Ursachen

10.04.2013, 16:15 Uhr | ob (CF)

Wer an einer Histaminintoleranz leidet, glaubt häufig, gegen bestimmte Lebensmittel allergisch zu sein. Grund dafür ist, dass die Symptome einer Histaminintoleranz denen einer allergischen Reaktion stark ähneln. Mehr über die Ursachen der Unverträglichkeit, die sich beim Verzehr bestimmter Lebensmittel zeigt, lesen Sie hier.

Was ist Histamin?

Histamin ist ein Botenstoff, der bei verschiedenen Reaktionen im menschlichen Körper eine Rolle spielt. Unter anderem dient er im Immunsystem der Abwehr von Krankheitserregern. Er befördert jedoch auch allergische Reaktionen, indem er zum Beispiel die Schleimhäute anschwellen lässt. Heuschnupfenallergikern werden aus diesem Grund häufig Antihistaminika verschrieben, die die Reaktion aufhalten. Histamin ist auch in manchen Nahrungsmitteln enthalten und gelangt bei deren Verzehr in großer Menge in den menschlichen Körper. Vor allem Wein, Bier und reifer Käse enthalten viel Histamin.

Ursachen für Histaminintoleranz

Die Ursache für eine Histaminintoleranz liegt im Dünndarm. Dort baut das Enzym Diaminoxidase (DAO) aufgenommenes Histamin üblicherweise schnell ab. Bei Menschen, die an Histaminintoleranz leiden, funktioniert dieser Abbau jedoch nicht richtig beziehungsweise nicht schnell genug. So bleibt eine erhöhte Histaminkonzentration im Blut und verursacht die typischen Symptome.

Laut dem Gesundheitsportal onmeda.de ist das bei etwa einem Prozent der Deutschen der Fall. Mediziner vermuten, dass Betroffene nicht genügend DOA produzieren oder das Enzym in solchen Fällen weniger aktiv ist. Sowohl die Einnahme von Medikamenten als auch Erkrankungen des Darms können die Histaminintoleranz noch verstärken. (Was sind Ursachen für Lebensmittelunverträglichkeiten?)

Histaminintoleranz: Typische Symptome

Bei der Histaminintoleranz sprechen Mediziner von einer Pseudoallergie, da beim Verzehr histaminhaltiger Lebensmittel Symptome auftreten, die denen einer Allergie ähneln. Das Gesundheitsportal gesundheit.de nennt als typische Symptome Magen-Darm-Probleme, Juckreiz und plötzliche Hautrötungen. (Nahrungsmittelintoleranz und -allergie: Was sind die Unterschiede?)

Manchen Menschen läuft nach dem Verzehr von Käse oder nach einem Glas Wein oder Bier beispielsweise plötzlich die Nase oder sie fühlt sich verstopft an. Grund ist, dass das Histamin die Schleimhäute anschwellen lässt. Neben diesen Symptomen können auch Erkrankungen wie Asthma, Herz-Kreislauf-Beschwerden, Schlafstörungen oder Blasenentzündungen auftreten.

Wenn Sie nach dem Genuss bestimmter Lebensmittel - vor allem Bier, Wein oder Käse - regelmäßig allergieähnliche Symptome bei sich beobachten, sollten Sie auf jeden Fall zum Arzt gehen und die Ursache klären lassen. Mittels Tests kann eindeutig festgestellt werden, ob es sich um eine Lebensmittelallergie oder um eine Histaminintoleranz handelt. (Histaminintoleranz: Ernährungstipps)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018