Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Herpes >

Lippenherpes (Herpes labialis): Symptome des Volksleidens

Fieberbläschen  

Lippenherpes (Herpes labialis): Symptome des Volksleidens

03.03.2016, 14:24 Uhr | uc (CF)

Es ist oftmals überraschend, wenn sich Fieberbläschen am Mund bilden. Dabei kündigen im Anfangsstadium einige Lippenherpes-Symptome das Leiden an. Welche das sind, erfahren Sie hier.

Lippenherpes-Symptome im Anfangsstadium

Bei der ersten Infektion mit Herpes-Viren zeigen sich kaum äußere Anzeichen. Beim erneuten Ausbrechen der Infektion treten dagegen schon mehr Lippenherpes-Symptome zutage. Viele Menschen spüren eine große Empfindlichkeit an der betroffenen Hautstelle: Die Hautpartie ist gereizt und scheint zu spannen. Hinzu kommt ein kribbelndes, juckendes oder brennendes Gefühl.

In einigen Fällen schwellen die Lymphknoten der entsprechenden Region an. Manche Betroffene klagen zudem über ein undefinierbares Krankheitsgefühl. In diesem Anfangsstadium kann Lippenherpes oft noch aufgehalten werden. Antivirale Mittel, die innerlich oder äußerlich verwendet werden, vermögen es unter Umständen, den Ausbruch zu stoppen.

Herpes labialis: Die typischen Lippenbläschen

Ist das Anfangsstadium überschritten, lässt sich Herpes labialis in der Regel nicht mehr aufhalten. Deutliche Lippenherpes-Symptome sind wahrnehmbar. Es bilden sich innerhalb von Stunden oder Tagen schmerzhafte Bläschen, die mit einer klaren Flüssigkeit gefüllt sind. Sie sind an den Lippen oder anderen Gesichtspartien wie den Wangen oder den Naseneingängen zu sehen.

Nach einiger Zeit platzen die hochinfektiösen Bläschen auf und empfindliche Wunden bleiben zurück. Es bilden sich schließlich Krusten, die manchmal auch eitrig sind. Nach Angaben der "Apotheken Umschau" heilen die schorfbedeckten Bläschen in der Regel innerhalb von acht Tagen bis zwei Wochen ab.




Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal