Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Grippe-Epidemie in Schleswig-Holstein

...

Alle Altersgruppen betroffen  

Grippe-Epidemie in Schleswig-Holstein

02.02.2017, 09:34 Uhr | dpa

Grippe-Epidemie in Schleswig-Holstein. Frau putzt sich ihre Nase

Eine Frau putzt sich ihre Nase. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv (Quelle: dpa)

Eine Grippe-Epidemie geht in Schleswig-Holstein um. Alleine zwischen Montag und Mittwochmittag habe es 159 Grippefälle gegeben, sagte der Leiter des Kieler Instituts für Infektionsmedizin, Helmut Fickenscher. In der Woche davor waren es nach seinen Angaben 126 gewesen. Der Mediziner sprach von einer "ausgeprägten Grippe-Epidemie", von der alle Altersgruppen betroffen seien.

Seit Dezember 2016 habe es 590 Meldungen von Grippeerkrankten gegeben und damit deutlich mehr als vergangenes Jahr. Die tatsächliche Zahl sei jedoch mindestens zehnmal so hoch, sagte Fickenscher. Die meisten Menschen blieben bei einer Grippe zuhause und gingen nicht zum Arzt.

Erregertyp Influenza A H3N2

Der Erregertyp Influenza A H3N2 dominiere die aktuelle Grippewelle. Eine Impfung schütze gegen diesen Subtyp nur teilweise, sagte Fickenscher. Dennoch sei eine Impfung zu empfehlen. Der Erreger zeichne sich durch besonders ausgeprägte Grippe-Symptome aus, erklärte der Experte. Die Symptome setzten nach der Ansteckung sehr plötzlich ein und Betroffene fühlten sich bis zu einer Woche vollkommen erschlagen.


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018