Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Spargel-Lasagne: Leckeres Rezept

Vegetarisches Rezept  

Spargel-Lasagne: Leckeres Rezept

17.04.2015, 13:39 Uhr | hm (CF)

Lieben Sie Spargel? Dann haben Sie in der Küche vermutlich schon viel damit experimentiert. Doch vielleicht kennen Sie dieses raffinierte Pasta-Rezept noch nicht: Testen Sie doch einmal eine Spargel-Lasagne.

Pasta mal anders: Spargel-Lasagne

Verschaffen Sie dem italienischen Klassiker Lasagne im Frühling ein neues Gewand: Vegetarische Spargel-Lasagne! Verwenden Sie dafür grünen Spargel und kombinieren ihn mit einer aromatischen Béchamel-Soße. Die angegebene Menge des folgenden Rezepts genügt für vier Portionen. Sie benötigen:

  • 1 kg grünen Spargel
  • 12 Lasagneblätter (vorgekocht)
  • 1 Schalotte
  • 3 EL Butter
  • 3 EL Mehl
  • 100 ml Weißwein
  • 200 ml Schlagsahne
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Crème fraîche
  • 2 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • 200 g Mozzarella
  • Muskat
  • Salz und Pfeffer (frisch gemahlen)

Zubereitung der Spargel-Lasagne: Zutaten vorbereiten

Waschen Sie den Spargel und schälen Sie das untere Drittel. Kochen Sie Salzwasser auf und blanchieren das Gemüse darin für etwa fünf Minuten. Schrecken Sie den Spargel anschließend ab und lassen ihn abtropfen.

Bereiten Sie nun die Soße für das Rezept vor: Schälen Sie die Schalotte und hacken sie fein, um sie anschließend in heißer Butter anzuschwitzen. Geben Sie Mehl hinzu, verrühren alles gut und löschen nach Vorschlag des Magazins "EatSmarter!" mit Weißwein ab.

Lassen Sie die Flüssigkeit kurz ziehen, bevor Sie die Brühe und die Sahne hinzugießen. Nun muss alles etwa fünf Minuten köcheln, bis es sämig wird. Fügen Sie dann Crème fraîche hinzu und schmecken die Soße mit Pfeffer, Salz und Muskat ab.

Lasagne Schicht für Schicht entstehen lassen

Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad Celsius vor und bereiten währenddessen die Lasagne zum Backen vor: Geben Sie eine dünne Schicht Soße auf den Boden einer Auflaufform. Bedecken Sie diese Schicht mit den ersten sechs Lasagneblättern und verteilen Sie wiederum Soße darauf. Streuen Sie Parmesan darüber und legen die restlichen Nudeln darauf. Streichen Sie die übrige Soße wieder darüber.

Wichtig: Achten Sie darauf, dass die Platten stets vollständig mit Soße bedeckt sind, damit sie beim Backen nicht austrocknen.

Schneiden Sie nun den Mozzarella in Scheiben und belegen die Lasagne damit. Zum Schluss das Ganze etwa 15 bis 20 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal