Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby >

Ärzte wollen siamesische Zwillinge in Indien trennen

Siamesische Zwillinge  

Ärzte trennen siamesische Zwillinge in Indien

21.06.2012, 08:08 Uhr | dpa, t-online.de

Ärzte wollen siamesische Zwillinge in Indien trennen. Die siamesischen Zwillinge Suti und Aradhna sind in einer komplizierten OP getrennt worden. (Quelle: dpa)

Die siamesischen Zwillinge Suti und Aradhna sind in einer komplizierten OP getrennt worden. (Quelle: dpa)

Siamesische Zwillinge zu trennen ist immer ein riskantes Unterfangen. Gestern ist dies einem Ärzteteam bei einer fast zehnstündigen Operation in Indien gelungen. Die elf Monate alten Mädchen Stuti und Aradhna waren am Brustkorb zusammengewachsen. Das berichtete der Sender NDTV unter Berufung auf Ärzte in der Stadt Betul im Bundesstaat Madhya Pradesh.

Noch ist die Gefahr für die getrennten Zwillinge nicht vorbei

Die nächsten Tage sind für die Mädchen noch kritisch. Erst dann könne von einem medizinischem Erfolg gesprochen werde könne, hieß es. Die Operation war nur möglich, weil jedes der Mädchen ein eigenes Herz hat. Allerdings hatten die siamesischen Zwillinge nur eine gemeinsame Leber.

An dem Eingriff waren insgesamt 23 Mediziner aus Indien und Australien beteiligt. Zahlreiche Spender aus allen Teilen Indiens hatten die Kosten in Höhe von umgerechnet etwa 15 000 Euro übernommen. Auch die Landesregierung von Madhya Pradesh steuerte einen Teil der Summe bei.

Eltern hatten kein Geld für die OP

Stuti und Aradhna waren im Juli in der Privatklinik zur Welt gekommen. Dort hatten sie die Eltern unmittelbar nach der Geburt in der Obhut des Pflegepersonals zurückgelassen. Der arme Bauer und seine Frau seien sowohl finanziell als auch seelisch mit der Situation überfordert gewesen, berichtete NDTV weiter. Inzwischen habe sich das Paar jedoch bereit erklärt, ihre Töchter nach erfolgreicher Operation wieder bei sich aufzunehmen und für sie zu sorgen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby

shopping-portal