Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber > Reisevorbereitung >

Universal-Reisestecker - Wichtig bei vielen Auslandsreisen

Wichtig bei vielen Auslandsreisen  

Universal-Reisestecker: In diesen Ländern brauchen Sie ihn

03.08.2021, 12:44 Uhr | nz, t-online, jb

Universal-Reisestecker - Wichtig bei vielen Auslandsreisen. Reisestecker: Für Reisen eignet sich am besten ein Universal-Reisestecker. (Quelle: Getty Images/photosaint)

Reisestecker: Für Reisen eignet sich am besten ein Universal-Reisestecker. (Quelle: photosaint/Getty Images)

Im Urlaub können Sie meist alles kaufen, was Sie benötigen, außer einen Universal-Reisestecker. Diese kleinen Adapter sind jedoch sehr wichtig, wenn Sie Ihr Smartphone oder Ihren Laptop auf der Reise laden wollen.

Egal ob Sie auf einer Reise einen Föhn, einen Rasierer, ein Smartphone oder einen Laptop an das Stromnetz anschließen möchten: Nicht immer passt der Netzstecker auch in die Steckdose. Für solche Fälle gibt es Reisestecker, die Sie im Elektronikmarkt bekommen. Wichtig zu wissen ist, dass es die Stecker im Ausland nur selten gibt, denn Reisestecker werden immer für die jeweiligen Einheimischen konzipiert.

In welchem Land benötige ich einen Reisestecker?

Einen Reisestecker benötigen Sie für folgende Länder:

  • Argentinien
  • Australien
  • Bangladesch
  • Großbritannien
  • Hong Kong
  • Indien
  • Irland
  • Israel
  • Italien (teilweise)
  • Japan
  • Kanada
  • Lesotho
  • Malaysia
  • Malta
  • Mexiko
  • Neuseeland
  • Schweiz (teilweise)
  • Singapur
  • Sri Lanka
  • Südafrika
  • Swasiland
  • Tibet
  • USA
  • Zypern (teilweise)

Unterschiedliche Typen von Reisesteckern

Bei den Reistesteckern sind Unterschiede vorhanden, die Sie vor Ihrer Anreise beachten sollten. So benötigen Sie für die jeweiligen Länder unterschiedliche Adapter. Insgesamt gibt es neun Netzsteckertypen:

Netzsteckertyp A oder B

  • USA, Kanada, Japan, Mexiko
  • In den Ländern herrscht eine niedrigere Spannung (100 bis 120 Volt) als in Deutschland. Wichtig ist daher auch, dass der Reisestecker über einen Transformator verfügt.

Netzsteckertyp C (Eurostecker)

  • Europa (mit Ausnahme von Großbritannien, Irland, Malta, teilweise Zypern)
  • In den meisten europäischen Ländern liegt die Spannung zwischen 220 und 240 Volt. 

Netzsteckertyp D

  • Bangladesch, Indien, Sri Lanka, Tibet
  • Zwar liegt die Netzspannung auf den indischen Subkontinenten auch zwischen 220 und 240 Volt, dennoch unterscheidet sich die Form des Steckers vom Typen D zu dem vom Typen C.

Netzsteckertyp G

  • Großbritannien, Hong Kong, Irland, Malaysia, Malta, Singapur, Zypern
  • Auch in diesen Ländern liegt die Netzspannung zwischen 220 und 240 Volt. Allerdings unterscheiden sich die Steckerformen wieder voneinander.

Netzsteckertyp H

  • In Israel wird der Netzsteckertyp H benutzt.
  • Die Netzspannung in diesem Land liegt bei 230 Volt.

Netzsteckertyp I

  • Argentinien, Australien, Neuseeland und andere Länder in Ozeanien nutzen den Netzsteckertyp I.
  • Die Netzspannung liegt in diesen Ländern zwischen 220 und 240. Allerdings sind die Pins anders geformt als beim Eurostecker.

Netzsteckertyp J

  • In einigen Regionen der Schweiz wird der Netzsteckertyp J benötigt. Teilweise kann auch der Eurostecker verwendet werden.

Netzsteckertyp L

In einigen abgelegenen Regionen in Italien wird noch der Netzsteckertyp L verwendet. Häufig sind die Häuser aber auch schon mit Buchsen für den Eurostecker ausgestattet.

Netzsteckertyp M

  • Sowohl in Südafrika als auch in Swasiland und Lesotho wird der Netzsteckertyp M verwendet.
  • Wie bei den anderen Netzsteckertypen unterscheidet sich dieser aufgrund der Pins vom Eurostecker. Die Netzspannung liegt in den meisten afrikanischen Ländern bei 230 Volt.

Das Reiseportal Marco Polo bietet eine Veranschaulichung mit den  jeweiligen Netzsteckertypen auf seiner Internetseite an: 

Infografik – Reisestecker: Welchen Adapter brauche ich im Urlaub? (Quelle: Marco Polo)Infografik – Reisestecker: Welchen Adapter brauche ich im Urlaub? (Quelle: Marco Polo)

Universal-Reisestecker gehören im Ausland ins Handgepäck

Transportieren Sie den Reisestecker immer im Handgepäck. Reisen Sie ins Ausland und der Koffer geht verloren, würden Sie sonst ohne Auflademöglichkeit für Ihre Elektrogeräte dastehen. Schnell ist der Handyakku leer und Sie können auf Ihrem Smartphone nicht nach Hilfe und Auskünften suchen. 

Reisestecker nicht im Urlaubsland kaufen

Wenn Sie in den USA oder einem anderen Land einen Stecker kaufen, können Sie ihn nur mit amerikanischen Geräten in Deutschland verwenden. Der eigentliche Stecker wird immer dem Land angepasst und nicht umgekehrt.

Auf Universal-Reisestecker setzen

Wenn Sie viel ins Ausland reisen, eignet sich vor allem ein Universal-Reisestecker. Bei diesem gibt es verschiedene Steckmöglichkeiten, die Sie je nach Land austauschen können. Wenn Sie verreisen, können Sie dann den jeweiligen Adapter für den Universal-Reisestecker einfach mitnehmen.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • MarcoPolo
  • weltreisedapater
  • Brennstuhl
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber > Reisevorbereitung

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: