Sie sind hier: Home > Politik > Bundestagswahl 2021 >

Aktuelle Umfrage: Union baut Vorsprung aus – Baerbock stürzt weiter ab

Aktuelle Umfrage  

Union baut Vorsprung aus – Baerbock stürzt weiter ab

16.06.2021, 08:22 Uhr
Aktuelle Umfrage: Union baut Vorsprung aus – Baerbock stürzt weiter ab. Armin Laschet: Der CDU-Chef kann sich über eine positive Entwicklung bei den Umfragewerten der Union freuen. (Quelle: imago images/Political-Moments)

Armin Laschet: Der CDU-Chef kann sich über eine positive Entwicklung bei den Umfragewerten der Union freuen. (Quelle: Political-Moments/imago images)

Die Bundestagswahl am 26. September rückt näher. Einer aktuellen Datenerhebung zufolge liegt die Union mit großem Vorsprung vorne. Auch die Zustimmung für Parteichef Armin Laschet steigt.

Etwa 100 Tage vor der Bundestagswahl geht der Aufwärtstrend für die Union bei den Umfragen weiter: Laut RTL/ntv Trendbarometer haben CDU/CSU einen weiteren Prozentpunkt im Vergleich zur Vorwoche gewonnen. Damit steht die Union nun bei 28 Prozent, die Grünen verlieren einen Prozentpunkt und liegen bei 21. 

SPD und FDP können derzeit 14 Prozent der Wahlberechtigten überzeugen. Die AfD kommt auf neun Prozentpunkte.

Bei der Frage nach der gewünschten Koalition liegen "Union und Grüne" auf dem ersten Platz, mit 17 Prozent. 14 Prozent der Wahlberechtigten können sich eine Koalition aus Union und SPD vorstellen. Eine schwarz-rot-gelbe Koalition halten 12 Prozent für möglich. 

Im Vergleich zur Vorwoche hat sich auch die Ansicht der Wahlberechtigten zu den Kanzlerkandidaten leicht geschärft: CDU-Chef Armin Laschet als Kanzlerkandidat der Union kommt auf 23 Prozent und streicht damit ein Plus von drei Prozent ein. Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat 20 Prozent der Wahlberechtigten überzeugt, in der Vorwoche sind es noch 21 Prozent gewesen. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz bildet mit 15 Prozent der Zustimmung das Schlusslicht.

Die Daten sind vom Markt- und Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag der Mediengruppe RTL vom 8. bis 14. Juni 2021 erhoben worden. 2.501 Menschen wurden befragt.1.003 Menschen sind zu Koalitionspräferenzen am 10. und 11. Juni 2021 befragt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: