• Home
  • Politik
  • Bundestagswahl 2021
  • Karl Lauterbach will Gesundheitsminister werden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextItalienischer Multimilliard├Ąr ist totSymbolbild f├╝r einen TextManchester United will Bayern-Star Symbolbild f├╝r einen TextZu Guttenberg nimmt RTL-Job anSymbolbild f├╝r einen TextEintracht-Trainer erkl├Ąrt G├Âtzes RolleSymbolbild f├╝r einen TextNeureuther plaudert ├╝ber Brigitte MacronSymbolbild f├╝r einen TextLucien Favre hat einen neuen JobSymbolbild f├╝r einen TextCathy Hummels befeuert Ger├╝chteSymbolbild f├╝r einen TextMercedes: Ende f├╝r beliebtes ModellSymbolbild f├╝r einen TextFirst Lady legt stilsicheren Auftritt hinSymbolbild f├╝r ein VideoKaribikinsel droht zu verschwindenSymbolbild f├╝r einen TextNeuk├Âlln: Massenschl├Ągerei in FreibadSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFlughafen-Chaos wird im Juli schlimmerSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Lauterbach will Gesundheitsminister werden

Von afp
Aktualisiert am 08.07.2021Lesedauer: 2 Min.
Karl Lauterbach: Der Gesundheitsexperte der SPD polarisiert mit seinen Aussagen in der Corona-Krise.
Karl Lauterbach: Der Gesundheitsexperte der SPD polarisiert mit seinen Aussagen in der Corona-Krise. (Quelle: Future Image/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der Corona-Krise vertrauen Millionen Deutsche auf seine Einsch├Ątzungen, Karl Lauterbach ist einer der popul├Ąrsten Politiker des Landes geworden. Nun lieb├Ąugelt der SPD-Experte mit einem Posten in der Regierung.

Der SPD-Politiker Karl Lauterbach hat Interesse an einem Kabinettsposten in der n├Ąchsten Bundesregierung bekundet. "Das Amt des Gesundheitsministers finde ich nach wie vor sehr reizvoll", sagte er in einem am Donnerstag ver├Âffentlichten Gespr├Ąch mit dem Magazin "Spiegel". Er sei recht zuversichtlich, dass ihn "diese Aufgabe nicht ├╝berfordern w├╝rde", f├╝gte der 58-J├Ąhrige hinzu.


Bundestagswahl 2021: Das sind die Spitzenkandidaten

Armin Laschet (CDU): Der CDU-Vorsitzende hat sich im April gegen CSU-Chef Markus S├Âder durchgesetzt und tritt nun f├╝r die Union an, um Kanzlerin Angela Merkel zu beerben.
Annalena Baerbock (Die Gr├╝nen): Die Gr├╝nen-Kanzlerkandidatin steht gemeinsam mit Robert Habeck an der Partei-Spitze und setzte sich im April gegen ihn durch.
+6

Mit Blick auf die Chancen seiner Partei bei der Bundestagswahl sagte Lauterbach: "Ich hoffe, dass die SPD im Herbst so gut abschneidet, dass wir endlich wieder das Gesundheitsministerium besetzen k├Ânnen."

Frieden mit der Gro├čen Koalition

Da Lauterbach in Nordrhein-Westfalen nur auf Platz 23 der Liste f├╝r die Bundestagswahl gew├Ąhlt wurde, m├╝sste er f├╝r den Wiedereinzug in das Parlament wahrscheinlich seinen Wahlkreis in K├Âln und Leverkusen direkt gewinnen. "Ich bilde mir ein, dass ich bei den Mitgliedern der SPD sehr beliebt bin", sagte er und f├╝gte hinzu: "Dass es ein paar Funktion├Ąre gibt, die bei der Aufstellung der Listen zuerst sich selbst ber├╝cksichtigen, war leider schon immer so." Ein Ministeramt k├Ânnte Lauterbach jedoch auch ohne Bundestagsmandat ├╝bernehmen.

Lauterbach hatte sich 2019 gemeinsam mit Nina Scheer mit radikalen Forderungen um den SPD-Parteivorsitz beworben. "Ich w├Ąre sehr gern Parteivorsitzender der SPD geworden und ja, ich habe mich damals f├╝r das vorzeitige Ende der Gro├čen Koalition eingesetzt." Es sei "ein Segen", dass es nicht so gekommen sei. "Die GroKo hat die Pandemie wirklich gut bew├Ąltigt", sagte der Gesundheitsexperte. "Mit jeder anderen Regierung h├Ątte es vermutlich mehr Tote gegeben."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BundesregierungGro├če KoalitionKarl LauterbachSPD
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website