t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitikBundestagswahl 2021Wahlkreise

Bundestagswahl 2021 | Wahlkreis Flensburg – Schleswig (WK1): Alle Ergebnisse im Überblick


Wahlkreis Flensburg – Schleswig (WK1): So wurde gewählt

Aktualisiert am 24.09.2021Lesedauer: 2 Min.
Player wird geladen
Bundestagswahl am 26. September: t-online zeigt Ihnen, wie gewählt wird, wofür die Spitzenkandidaten stehen und wer in den Umfragen vorne liegt. (Quelle: t-online)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Monatelang haben Parteien und Politiker für sich geworben und um die Gunst der Wähler gestritten. Nun sind die Entscheidungen bei der Bundestagswahl 2021 gefallen – auch im Wahlkreis Flensburg – Schleswig.

Mehr als 60 Millionen Wahlberechtigte in Deutschland konnten ihre Stimme abgeben. Hier sehen Sie die Ergebnisse im Wahlkreis Flensburg – Schleswig auf einen Blick.

Direktmandat

Robert Habeck von der GRÜNE hat das Direktmandat mit 28,13 Prozent der Stimmen gewonnen und setzte sich damit vor Petra Nicolaisen von der CDU durch.

2017 hatte noch Petra Nicolaisen von der CDU das Direktmandat gewonnen.

Die Verteilung der Erststimmen im Überblick:

  • Robert Habeck (Grüne) 28,13% (50.231 Stimmen) +17,61 Prozentpunkte
  • Petra Nicolaisen (CDU) 23,36% (41.721 Stimmen) -16,63 Prozentpunkte
  • Franziska Maria Brzezicha (SPD) 21,80% (38.932 Stimmen) -6,21 Prozentpunkte
  • Stefan Seidler (Südschleswigscher Wählerverband) 7,29% (13.020 Stimmen) +7,29 Prozentpunkte
  • Christoph Georgios Anastasiadis (FDP) 6,89% (12.298 Stimmen) +0,34 Prozentpunkte
  • Jan Petersen-Brendel (AFD) 5,47% (9.766 Stimmen) -0,74 Prozentpunkte
  • Katrine Hoop (Linke) 3,66% (6.539 Stimmen) -3,47 Prozentpunkte
  • Marko Wölbing (Basisdemokratische Partei Deutschland) 1,88% (3.356 Stimmen) +1,88 Prozentpunkte
  • Arne Olaf Jöhnk (Freie Wähler) 1,30% (2.324 Stimmen) +0,16 Prozentpunkte
  • Dariush Keshavarz Khorasgani (URB) 0,13% (226 Stimmen) +0,13 Prozentpunkte
  • Uwe Hermann Christiansen (Liberal-Konservative Reformer) 0,09% (158 Stimmen) +0,09 Prozentpunkte

Die Zweitstimmen

Die meisten Zweitstimmen erhielt die SPD mit 25,48 Prozent. Bei der Bundestagswahl 2017 war die Christlich Demokratische Union Deutschlands die stärkste Partei.

  • SPD 25,48% (45.508 Stimmen) +1,79 Prozentpunkte
  • CDU 20,39% (36.417 Stimmen) -13,82 Prozentpunkte
  • Grüne 18,65% (33.299 Stimmen) +5,56 Prozentpunkte
  • FDP 10,75% (19.188 Stimmen) -0,37 Prozentpunkte
  • Südschleswigscher Wählerverband 9,17% (16.375 Stimmen) +9,17 Prozentpunkte
  • AFD 5,78% (10.315 Stimmen) -1,06 Prozentpunkte
  • Linke 4,18% (7.473 Stimmen) -4,03 Prozentpunkte
  • Basisdemokratische Partei Deutschland 1,60% (2.849 Stimmen) +1,60 Prozentpunkte
  • Tierschutzpartei 1,11% (1.990 Stimmen) +1,11 Prozentpunkte
  • Die PARTEI 1,04% (1.851 Stimmen) -0,20 Prozentpunkte
  • Freie Wähler 0,96% (1.715 Stimmen) +0,26 Prozentpunkte
  • Volt Deutschland 0,23% (403 Stimmen) +0,23 Prozentpunkte
  • Team Todenhöfer – Die Gerechtigkeitspartei 0,18% (318 Stimmen) +0,18 Prozentpunkte
  • PVVV 0,11% (195 Stimmen) +0,11 Prozentpunkte
  • PdH 0,09% (156 Stimmen) +0,09 Prozentpunkte
  • NPD 0,08% (140 Stimmen) -0,13 Prozentpunkte
  • ÖDP 0,07% (132 Stimmen) -0,10 Prozentpunkte
  • URB 0,07% (118 Stimmen) +0,07 Prozentpunkte
  • Liberal-Konservative Reformer 0,04% (74 Stimmen) +0,04 Prozentpunkte
  • DKP 0,02% (40 Stimmen) +0,02 Prozentpunkte
  • MLPD 0,01% (19 Stimmen) -0,02 Prozentpunkte

Wie ist der Stand in anderen Wahlkreisen? In der folgenden Karte bekommen Sie einen bundesweiten Überblick.

Alternativ können sie auch mit unserer Postleitzahl-Suche direkt Ihren Wahlkreis ansteuern:

  • Hier finden Sie die Ergebnisse aller Wahlkreise.
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website