Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitik

Sachsen: CDU lässt AfD in Umfrage deutlich hinter sich


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Formel-1-Fahrer ist totSymbolbild für einen TextKleinkind bei Unfall in Baumarkt erschlagenSymbolbild für einen TextÖsterreichischer Schauspieler ist totSymbolbild für ein VideoRussland: Hunderte tote Robben angespültSymbolbild für einen TextErdrutsche und Wirbelstürme in ItalienSymbolbild für einen TextIran zerstört Haus von ProtestikoneSymbolbild für einen TextChico will Großkreutz-Team sponsernSymbolbild für einen TextHeute läuft eine "Tatort"-WiederholungSymbolbild für ein VideoKölner Karnevalslegende gestorbenSymbolbild für einen TextZDF: Diese Sendungen fallen heute ausSymbolbild für einen TextMann will Baum fällen und stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserHarry und Meghan "widern" Insider anSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Sächsische CDU lässt AfD in Umfrage deutlich hinter sich

Von dpa-afx
22.08.2019Lesedauer: 2 Min.
Sächsischer CDU-Spitzenkandidat Michael Kretschmer: Die Christdemokraten haben im Freistaat stark an Wählergunst gewonnen.
Sächsischer CDU-Spitzenkandidat Michael Kretschmer: Die Christdemokraten haben im Freistaat stark an Wählergunst gewonnen. (Quelle: Florian Gärtner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die AfD galt als großer Favorit der anstehenden Wahl in Sachsen. Nun legt die CDU in einer Umfrage mächtig vor. In Brandenburg gewinnt die SPD stark an Wählergunst. Die Grünen verlieren dort deutlich.

Zehn Tage vor der Landtagswahl in Sachsen liegt die CDU in einer Wahlumfrage mit 30 Prozent der Zweitstimmen deutlich vor der AfD (24 Prozent). Im Vergleich zum Sachsen-Trend von Anfang Juli konnte die Union damit vier Prozentpunkte zulegen, die AfD verliert hingegen zwei Prozentpunkte. Das geht aus der am Donnerstag veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap im Auftrag der ARD-"Tagesthemen" hervor.

Hinter CDU und AfD rangiert Die Linke mit 16 Prozent, die bezogen auf den Juli einen Prozentpunkt zulegen konnte. Die Grünen kommen auf 11 Prozentpunkte (-1), die SPD auf 7 (-2) und die FDP wie schon im Juli auf 5 Prozent. Hoffnungen dürfen sich auch die Freien Wähler machen, die 4 Prozent haben und damit einen Prozentpunkt mehr als zuletzt. Rechnerisch wäre damit eine sogenannte Kenia-Koalition aus CDU, SPD und Grünen möglich.

Sozialdemokraten im Aufwind

In Brandenburg, wo ebenfalls in zehn Tagen gewählt wird, liegen SPD und AfD nach den Ergebnissen hingegen gleichauf an der Spitze. Bei der Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap ebenfalls im Auftrag der ARD-"Tagesthemen" erreichten beide Parteien jeweils 22 Prozentpunkte, wenn bereits am kommenden Sonntag gewählt würde. Dies bedeute für die SPD ein Plus von 4 Prozentpunkten gegenüber dem Brandenburg-Trend von Anfang Juni. Die AfD legte um 1 Prozentpunkt zu.


Auf Platz drei kommt laut der Umfrage die CDU mit 18 Prozent (+ 1 Prozentpunkt), gefolgt von der Linke mit 15 Prozent (+ 1). Als deutlichen Verlierer sieht die Umfrage Bündnis 90/Die Grünen, die mit einem Minus von 5 Prozentpunkten gegenüber Anfang Juni bei 12 Prozent lagen. Die FDP kam unverändert auf 5 Prozent und die Freien Wähler auf 4 Prozent.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa-AFX
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Sicherheitskräfte eröffnen Feuer auf Demonstranten in Syrien
Von Tobias Eßer
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke
ARDAfDBündnis 90/Die GrünenCDUDie LinkeFDPMichael KretschmerSPDTagesthemenUmfrageWählergunst

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website