Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextBoris Becker in anderes Gef├Ąngnis verlegtSymbolbild f├╝r einen TextPutin und Lukaschenko: Vorw├╝rfe an den WestenSymbolbild f├╝r einen Text├ťberfall auf Sebastian VettelSymbolbild f├╝r einen TextMark Zuckerberg pers├Ânlich verklagtSymbolbild f├╝r einen TextFrench Open: Kerber mit packendem Match Symbolbild f├╝r einen TextAirline ignoriert MaskenpflichtSymbolbild f├╝r einen TextDepp-Prozess: Kate Moss muss aussagenSymbolbild f├╝r einen TextBrisante Fotos belasten Boris JohnsonSymbolbild f├╝r einen TextBekannte Modekette wird verkauftSymbolbild f├╝r einen TextPolizistin verungl├╝ckt im Einsatz schwer Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserSelbstbefriedigung: Therapeutin packt aus

Rechtsextremismus versch├Ąrft sich w├Ąhrend Pandemie

Von dpa
Aktualisiert am 16.02.2021Lesedauer: 2 Min.
Eine Demo gegen die Corona-Ma├čnahmen: Rechtsextremismus und Verschw├Ârungstheorien haben sich seit Beginn der Pandemie mehr verbreitet.
Eine Demo gegen die Corona-Ma├čnahmen: Rechtsextremismus und Verschw├Ârungstheorien haben sich seit Beginn der Pandemie mehr verbreitet. (Quelle: Michael Schick/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit Beginn der Corona-Pandemie kursieren immer mehr krude Verschw├Ârungstheorien. Sie sind besonders von rechtsextremen Gedanken gepr├Ągt. Einer Studie zufolge betrifft das nicht nur Deutschland.

Antisemitische Verschw├Ârungstheorien, wie die QAnon-Ideologie, haben sich laut der Berliner Amadeu Antonio Stiftung w├Ąhrend der Corona-Pandemie ├╝ber ganz Europa verbreitet. Mutma├čungen ├╝ber vermeintliche Eliten, Lockdown-Entscheidungen und Impfkampagnen seien mittlerweile in rechtsextremen Gruppen auf dem ganzen Kontinent zu finden, hei├čt es in der am Dienstag vorgestellten Untersuchung ├╝ber Rechtsextremismus und -terrorismus in Europa.

Antisemitismus ist Kernbestandteil der Corona-Hetze

F├╝r die Untersuchung "State of Hate ÔÇô Far Right Extremism in Europe" wurden im Auftrag der Amadeu Antonio Stiftung, der britischen Nichtregierungsorganisation HOPE not Hate Charitable Trust und der schwedischen Expo-Stiftung 12.000 B├╝rger in acht europ├Ąischen L├Ąndern zu politischen und gesellschaftlichen Themen befragt. Au├čerdem legt die Studie L├Ąnderberichte zu 32 Staaten vor.

  • Warum Menschen an die gro├če Corona-Verschw├Ârung glauben


Antisemitismus sei nicht nur in Deutschland Kernbestandteil der Corona-Hetze, sagte Simone Rafael, Co-Autorin des Berichts. Ob die Reichsb├╝rger in Deutschland, die Gelbwesten in Frankreich oder nationalistische Bestrebungen in den Niederlanden, Italien und Griechenland ÔÇô die St├Ąrke solcher Gruppen liege in der Verbindung von lokalen Ereignissen mit internationalen Entwicklungen.

Rechtsextremisten sch├Âpfen aus Pessimismus und Misstrauen

Die aus den USA stammende Verschw├Ârungsideologie QAnon habe sich vor allem in Gro├čbritannien und Deutschland verbreitet und werde von unterschiedlichen Szenen gepflegt. Eine Gefahr sei auch der Rechtsterrorismus. Auch wenn Rechtsextreme sonst dem Nationalismus zugeneigt seien, gelte f├╝r sie Europa als gemeinsames "Abendland", das "verteidigt" werden m├╝sse.

Weitere Artikel

Abgeordnete ist Trump-Fan
QAnon-Anh├Ąngerin im US-Kongress verliert Ausschussposten
Marjorie Taylor Greene: Die Republikaner wollten die QAnon-Anh├Ąngerin nicht abstrafen.

Video zeigt tiefen Fall einer Frau
Aussteigerin packt aus ├╝ber Gehirnw├Ąsche durch QAnon
Melissa Rein Lively: Die US-Amerikanerin erz├Ąhlt, wie sie in den QAnon-Strudel geriet und wie sie den Absprung schaffte.

Abgeordnete ist Trump-Fan
Republikaner wollen QAnon-Anh├Ąngerin nicht abstrafen
Marjorie Taylor Greene: Die 46-j├Ąhrige Abgeordnete Greene dem Bundesstaat Georgia ist auch innerhalb der Republikaner sehr umstritten.


Die Diskussionen ├╝ber Ma├čnahmen gegen die Pandemie h├Ątten die normale politische Debatte verdr├Ąngt und negative Einstellungen von einem Teil der Bev├Âlkerung etwa gegen├╝ber Minderheiten gesch├╝rt, hei├čt es weiter in der Untersuchung. Aus Pessimismus und Misstrauen k├Ânnten Rechtsextremisten so lange sch├Âpfen, bis wieder Normalit├Ąt einkehre.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
CDU in Schleswig-Holstein strebt B├╝ndnis mit Gr├╝nen an
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
CoronavirusDeutschlandEuropaLockdown
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website