Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Innenpolitik >

Nach langjähriger Arbeit: Merkel-Vertrauter wechselt zu Chemiekonzern

Nach langjähriger Arbeit  

Merkel-Vertrauter wechselt zu Chemiekonzern

13.05.2019, 14:14 Uhr | dpa

Nach langjähriger Arbeit: Merkel-Vertrauter wechselt zu Chemiekonzern . Klaus Schüler und Angela Merkel: Der 62-Jährige war jahrelang bei der CDU angestellt. (Quelle: imago images/Metodi Popow)

Klaus Schüler und Angela Merkel: Der 62-Jährige war jahrelang bei der CDU angestellt. (Quelle: Metodi Popow/imago images)

Der CDU-Bundesgeschäftsführer Klaus Schüler legt sein Amt nieder. Zum 1. Juli hat er bereits einen neuen Job – in einem bekannten Chemiekonzern. Ein Nachfolger wurde noch nicht verkündet.

Die CDU muss sich einen neuen Bundesgeschäftsführer suchen. Der langjährige Amtsinhaber Klaus Schüler wechselt nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur zum 1. Juli zum Chemiekonzern Lanxess Deutschland. Der 62-Jährige war seit 2007 Bundesgeschäftsführer der Partei, er gilt als Vertrauter der früheren Parteivorsitzenden Angela Merkel.

Die Personalie wurde am Montag in den Sitzungen der Spitzengremien der Partei verkündet. Wer Nachfolger wird, blieb demnach noch offen. Zuerst hatte Michael Bröcker, der Chefredakteur der "Rheinischen Post", über den Wechsel berichtet. Demnach wird Schüler Bevollmächtigter des Industriekonzerns für Deutschland.
 

 
Nach Informationen aus Parteikreisen wurden Nico Lange beste Chancen auf den Posten des CDU-Bundesgeschäftsführers eingeräumt. Der 44 Jahre alte Lange ist seit Mitte April 2018 stellvertretender Bundesgeschäftsführer. Lange gilt als enger Vertrauter von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer, sie hatte ihn aus der Staatskanzlei in Saarbrücken mit nach Berlin geholt. Er leitet in der CDU-Parteizentrale die Abteilung "Planung", die auch für die Strategie und die Beobachtung des politischen Gegners zuständig ist.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal