• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Parteien
  • Emnid-Umfrage: Rentendebatte beschert SPD leichten Aufschwung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRussland droht NorwegenSymbolbild f├╝r einen TextW├Ąrmepumpen f├╝r alle? Neue OffensiveSymbolbild f├╝r einen TextEx-FDP-Chef ist totSymbolbild f├╝r ein VideoRussische Panzerkolonne f├Ąhrt in eine FalleSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild f├╝r einen TextDiese Produkte sind drastisch teurerSymbolbild f├╝r einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r ein Video"Gro├če Tennis-Karriere geht zu Ende"Symbolbild f├╝r einen Text"Bauer sucht Frau"-Paar erwartet BabySymbolbild f├╝r einen TextZDF-Serienstar von Freundin getrenntSymbolbild f├╝r einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

Rentendebatte beschert SPD leichten Aufschwung

Von reuters, rok

Aktualisiert am 26.08.2018Lesedauer: 1 Min.
Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz und SPD-Vorsitzende Andrea Nahles: Die Rentendebatte bringt den Sozialdemokraten einen leichten Aufschwung in der W├Ąhlergunst.
Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz und SPD-Vorsitzende Andrea Nahles: Die Rentendebatte bringt den Sozialdemokraten einen leichten Aufschwung in der W├Ąhlergunst. (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Streit ├╝ber die Rentenpolitik innerhalb der Gro├čen Koalition nutzt nur einer Partei. Die SPD kann leicht zulegen ÔÇô die AfD verliert an Zustimmung.

Nach dem Ansto├čen einer Rentendebatte k├Ânnen die Sozialdemokraten leicht in der W├Ąhlergunst zulegen. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid f├╝r "Bild am Sonntag" erhebt, gewinnt die SPD einen Prozentpunkt hinzu und liegt jetzt bei 18 Prozent. Der Koalitionspartner CDU/CSU verharrt bei 30 Prozent.


Auch die Gr├╝nen bleiben unver├Ąndert und k├Ânnen ihre 15 Prozent die vierte Woche in Folge halten. FDP und Linke stagnieren ebenfalls und kommen jeweils auf neun Prozent.

Die einzige Partei, die verliert, ist die AfD: Sie sinkt um einen Punkt auf 14 Prozent. Auf die sonstigen Parteien entfallen erneut f├╝nf Prozent.

F├╝r den Sonntagstrend hat Emnid zwischen dem 16. und 22. August 1891 Personen befragt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Ex-FDP-Chef Martin Bangemann ist tot
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier
Andrea NahlesGro├če KoalitionOlaf ScholzRentenpolitikSPDSonntagstrendUmfrageW├Ąhlergunst
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website