Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Flüchtlingsheim in Bautzen: Ermittler gehen von Brandstiftung aus

Pöbeleien in Bautzen und Clausnitz  

CDU-Vize Laschet: "Integration mancher Deutscher gescheitert"

21.02.2016, 18:04 Uhr | dpa, AFP, rtr, t-online.de

Flüchtlingsheim in Bautzen: Ermittler gehen von Brandstiftung aus. Passanten vor der abgebrannten künftigen Flüchtlingsunterkunft in Bautzen. (Quelle: AP/dpa)

Passanten vor der abgebrannten künftigen Flüchtlingsunterkunft in Bautzen. (Quelle: AP/dpa)

Im Fall der in Bautzen in der Nacht abgebrannten Flüchtlingsunterkunft geht die Polizei von vorsätzlicher Brandstiftung aus. In diese Richtung deuten auch im Gebäude gefundene Spuren eines Brandbeschleunigers. Deutliche Worte riefen derweil die Pöbeleien der zum Teil alkoholisierten Gaffer am Anschlagsort hervor.

"In Bautzen und Clausnitz ist die Integration mancher Deutscher in unsere Leitkultur, die für Humanität, Respekt und Anstand steht, gescheitert", sagte etwa der CDU-Bundesvize Armin Laschet der "Welt".  In Clausnitz hatte am Donnerstagabend eine pöbelnde Menge einen Bus mit ankommenden Flüchtlingen blockiert.

"Das sind Verbrecher"

Sachsens Regierungschef Stanislaw  Tillich (CDU) sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe: "Das sind Verbrecher." Die Vorfälle von Clausnitz und Bautzen seien "erschreckend und schockierend zugleich". Justizminister Heiko Maas (SPD) nannte die Vorfälle "abscheulich und widerlich". Auch international sorgte der Vorfall in Clausnitz für Aufmerksamkeit, weil sich Videos davon auf YouTube schnell verbreiteten.

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz, zeigte sich ebenfalls erschüttert: "Ich bin entsetzt, dass es in Deutschland wieder zu Szenen kommt, in denen ein Mob applaudiert, weil ein Flüchtlingsheim brennt. Ein solches Verhalten ist erbärmlich", sagte die SPD-Politikerin dem "Tagesspiegel". "Wer Löscharbeiten behindert und Hassparolen gegen Flüchtlinge skandiert, ist kein besorgter Bürger, sondern kriminell und ein Rassist."

Technischer Defekt unwahrscheinlich 

In Bautzen deutet derweil immer mehr auf einen Brandanschlag hin. Einen Tatverdacht gebe es bisher aber nicht, sagte der Leipziger Polizeipräsident Bernd Merbitz. Die Untersuchungen liefen noch. Es werde in "jede Richtung" ermittelt.

Der frühere Betreiber des Hotels, Michael Pfützner, hatte zuvor zu "Mopo24" gesagt, er könne sich nicht vorstellen, dass ein technischer Defekt für den Brand verantwortlich sei. Alle Gasleitungen seien abgedreht gewesen, auch der Strom sei zum größten Teil nicht mehr am Netz gewesen. Das Ortskundigen als Husarenhof bekannte Gebäude wurde zuletzt als Hotel genutzt und sollte zukünftig als Asylbewerberunterkunft dienen.

Anwohner sowie teils alkoholisierte Gaffer hatten den Brand mit "abfälligen Bemerkungen oder unverhohlener Freude" kommentiert, wie die Polizei mitteilte. "Wir wollen keine Asylantenheime", riefen Anwesende laut einem Bericht der "Sächsischen Zeitung". Darunter seien auch Kinder gewesen, die applaudierten und Flüchtlinge als "Kanaken" bezeichneten.

Zwei Männer in Gewahrsam genommen

Die Polizei nahm die Personalien mehrerer Schaulustiger auf. Außerdem nahm sie drei 19 und 20 Jahre alte Bautzener in Gewahrsam, die die Arbeiten der Feuerwehr massiv behindert hatten. Sie hatten zuvor einen Platzverweis erhalten, hatten aber Widerstand geleistet.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal