Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextSchröder verzichtet auf Gazprom-PostenSymbolbild fĂŒr einen TextUngarn ruft Notstand ausSymbolbild fĂŒr einen TextSchlaganfall? Meghans Vater in KlinikSymbolbild fĂŒr einen TextAttentatsplan gegen George W. BushSymbolbild fĂŒr einen TextRockstar muss in TherapieSymbolbild fĂŒr einen TextLauterbach will Einreiseregeln lockernSymbolbild fĂŒr einen TextSperrungen fĂŒr Urlauber zum G7-GipfelSymbolbild fĂŒr einen TextUnter TrĂ€nen: Tennisstar beendet KarriereSymbolbild fĂŒr einen TextNĂ€chster DĂ€mpfer fĂŒr Flughafen BERSymbolbild fĂŒr einen TextAmira Pochers BrĂŒste nach Show kleinerSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserHummels' Partnerin provoziert mit Liebes-GestĂ€ndnis

Sie haben die Hölle ĂŒberlebt

Von dpa
Aktualisiert am 21.01.2020Lesedauer: 1 Min.
Die Ausstellung "Survivors": Der KĂŒnstler Martin Schoeller hat 75 Jahre nach der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau 75 Holocaust-Überlebende in Israel besucht und portrĂ€tiert.
Die Ausstellung "Survivors": Der KĂŒnstler Martin Schoeller hat 75 Jahre nach der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau 75 Holocaust-Überlebende in Israel besucht und portrĂ€tiert. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz erinnert "Survivors" an die GrĂ€ueltaten der Nazis. Im Mittelpunkt der Fotoausstellung des KĂŒnstlers Martin Schoeller stehen die Überlebenden.

Unter dem Titel "Survivors. Faces of Life after the Holocaust" zeigt ab Mittwoch eine Ausstellung in Essen großformatige PortrĂ€taufnahmen von 75 Holocaust-Überlebenden. Die Schau mit Nahaufnahmen des renommierten KĂŒnstlers Martin Schoeller wird am Dienstag von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eröffnet. Der 51-JĂ€hrige hatte die 75 MĂ€nner und Frauen, die alle in Israel leben, im vergangenen Juni in Jerusalem fotografiert. Zur Eröffnung wird einer der PortrĂ€tierten, Naftali FĂŒrst, erwartet, wie der Vorsitzende des deutschen Freundeskreises der Holocaust-GedenkstĂ€tte Yad Vashem, Kai Diekmann, am Montag in Essen sagte.


Foto-Ausstellung zeigt PortrĂ€ts von Holocaust-Überlebenden

Hannah Goslar-Pick wurde 1928 in Berlin geboren. Zusammen mit ihrer Familie zog sie nach Amsterdam. Von dort wurde die Familie erst in das Durchgangslager Westerbork gebracht und spÀter in das Konzentrationslager Bergen-Belsen deportiert.
Moshe Ha-Elion wurde 1925 in Thessaloniki, Griechenland, geboren: Mit seiner Familie wurde er in das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert. Er war in den Konzentrationslagern Melk und Ebensee. Den Todesmarsch in das Konzentrationslager Mauthausen ĂŒberlebte Ha-Elion.
+10

Projekt von deutschem Freundeskreis von Yad Vashem ins Leben gerufen

Anlass fĂŒr das Erinnerungsprojekt ist der 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz. Soldaten der Roten Armee hatten das Lager am 27. Januar 1945 befreit. Die Nazis und ihre Helfershelfer ermordeten wĂ€hrend des Holocaust insgesamt rund sechs Millionen Juden.

Weitere Artikel


Das Projekt (Titel auf Deutsch: "Überlebende: Gesichter des Lebens nach dem Holocaust") wurde vom deutschen Freundeskreis von Yad Vashem initiiert. Es umfasst eine Fotoausstellung mit Begleitfilm sowie ein englischsprachiges Fotobuch mit den 75 PortrĂ€ts. Nach Essen ist eine weltweite Tour geplant, unter anderem nach Toronto und Maastricht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Trotz BelĂ€stigungsvorwĂŒrfen – BĂ€tzing befördert Pfarrer
Angela MerkelCDUIsrael
Justiz & KriminalitÀt




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website