• Home
  • Panorama
  • Menschen
  • "Ocean Viking" rettet über 100 Flüchtlinge vor Küste Libyens


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLindner empört mit "Gratismentalität"Symbolbild für einen TextHier gibt es die höchsten ZinsenSymbolbild für einen TextFür Wechsel: DFB-Star kommt im PrivatjetSymbolbild für einen TextStarregisseur an Parkinson erkranktSymbolbild für ein Video93-jährige Oma surft FlugzeugSymbolbild für ein VideoBärenmama zerlegt AutoSymbolbild für einen TextLeipzig-Star: Wechsel zu Liga-KonkurrentSymbolbild für einen TextProzess gegen Fußball-Legende beginntSymbolbild für einen TextKönigin Letizia zeigt BeinSymbolbild für einen TextSonya Kraus zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextPolizei erschießt bewaffneten 16-JährigenSymbolbild für einen Watson TeaserSchlagerstar stellt Gerücht richtig

"Ocean Viking" rettet über 100 Flüchtlinge vor Küste Libyens

Von afp
Aktualisiert am 20.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Das Rettungsschiff "Ocean Viking" liegt im Hafen von Porto Empedocle (Archivbild). Es hat vor Libyen über 100 Flüchtlinge gerettet.
Das Rettungsschiff "Ocean Viking" liegt im Hafen von Porto Empedocle (Archivbild). Es hat vor Libyen über 100 Flüchtlinge gerettet. (Quelle: Christian Ditsch/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Schlauchboot mit Flüchtlingen war am Samstag vor der Küste Libyens in Seenot geraten. Das Rettungsschiff "Ocean Viking" kam rechtzeitig zur Hilfe und nahm die über 100 Personen auf.

Das Rettungsschiff "Ocean Viking" hat bei einem Einsatz vor der Küste Libyens erneut Menschen aus Seenot gerettet. Insgesamt 106 Menschen seien am Samstag gut 60 Kilometer vor der libyschen Küste von einem in Not geratenen Schlauchboot aufgenommen worden, erklärte die Organisation SOS Méditerranée. Auf dem völlig überfüllten Boot befanden sich demnach Männer, Frauen und Kinder.

Bereits während der ersten Rettungsfahrt von Januar bis Februar hatte die "Ocean Viking" rund 800 Menschen auf dem Mittelmeer aufgenommen. Nach offiziellen Zahlen starben im vergangenen Jahr mehr als 1200 Menschen bei dem Versuch, über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen. Experten gehen jedoch von einer hohen Dunkelziffer aus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Frau stürzt aus Achterbahn: Polizei sucht nach Ursache
FlüchtlingeLibyen
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website