Sie sind hier: Home > Haushalt & Wohnen > Haushaltswaren >

Schimmelentferner kaufen – wirksame Mittel gegen Schimmel

Bei Schimmelbefall  

Welcher Schimmelentferner ist sinnvoll?

Von Monika Salz

07.01.2021, 07:46 Uhr
Schimmelentferner kaufen – wirksame Mittel gegen Schimmel. Schimmelentferner: Wir haben wirksame Produkte bei Schimmel in der Wohnung für Sie recherchiert.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/wabeno)

Schimmelentferner: Wir haben wirksame Produkte bei Schimmel in der Wohnung für Sie recherchiert. (Quelle: wabeno/Thinkstock by Getty-Images)

Schimmel in der Wohnung kann mit wirksamen Mitteln gut bekämpft werden. Wir stellen gut getestete Schimmelentferner und wirksame Hausmittel vor und geben Tipps zur Handhabung.

Wenn sich Schimmel in der Wohnung ausbreitet, kann das verschiedene Gründe haben. Neben Wärmebrücken, die durch falsche Dämmung entstehen können, kann falsches Lüften der Räume das Wachstum von Schimmelpilzen fördern. Auch ein permanent feuchtes Raumklima in Küche und Bad ist mitunter Ursache. Baumängel oder ein Wasserschaden können ebenso am Entstehen von Schimmel schuld sein.

Ist der Schimmelbefall großflächig, sollte in jedem Fall ein Fachmann zur Ursachensuche und Schimmelbeseitigung hinzugezogen werden. Vor allem bei befallener Tapete muss geklärt werden, ob der Schimmel auch unter der Tapete in die Wand reicht. Bei kleineren und lokalen Schimmelflecken kann dem Problem mit Schimmelentferner zu Leibe gerückt werden.

Helfen auch Hausmittel gegen Schimmel?

Es muss nicht immer die Chemiekeule sein, auch Hausmittel können wirksam gegen Schimmelflecken an der Wand eingesetzt werden. Die Tester der Stiftung Warentest haben dies in einem Test von Schimmelentfernern bestätigt. In ihrer Ausgabe 01/2014 haben die Tester neben verschiedenen Marken-Schimmelentfernern, Anti-Schimmel-Wandfarben sowie Zusätzen für Wandfarben auch Hausmittel getestet. Dazu zählten Brennspiritus (Ethanol), Isopropylalkohol und Wasserstoffperoxid.

Alle drei Hausmittel erwiesen sich als sehr wirksam bei der Entfernung von Schimmelflecken. Somit sind sie für die Tester die erste Wahl, wenn keine Chemikalien zurückbleiben sollen. Besonders bei Schimmel in Kinderzimmern oder in Räumen, in denen sich Menschen aufhalten, die empfindlich auf chemische Stoffe reagieren, sind diese Hausmittel empfehlenswert.

Alkoholhaltige Hausmittel: Schimmelbekämpfung ohne Chemie

Die preisgünstigen Hausmittel Brennspiritus und Isopropylalkohol wirken bei Schimmelbefall direkt und sofort, haben die Tester der Stiftung Warentest festgestellt. Die darin enthaltenen Alkohole verflüchtigen sich nach der Anwendung. Doch Vorsicht: Bei Alkohol besteht Brandgefahr, sehr wichtig ist deshalb eine gute Raumlüftung.

Die Anwendung ist einfach: Brennspiritus am besten mit Wasser im Verhältnis 3:1 verdünnen. Pinseln Sie die Lösung auf die von Schimmel befallene Fläche und lassen Sie sie trocknen. Danach die Fläche erneut behandeln.

Wasserstoffperoxid wirkt oxidierend und verwandelt sich in Wasser und Sauerstoff. Die im Test verwendete dreiprozentige Lösung zeigte sich als gut wirksam gegen Schimmelbefall. Eine konzentriertere Lösung wäre zwar noch wirksamer gegen die Pilze, kann aber bei Hautkontakt reizend wirken.

Um einen optimalen Effekt zu erzielen, sollte das Mittel mindestens zweimal auf die befallenen Stellen aufgetragen werden, so die Tester.

Achtung: Tragen sie bei der Anwendung von Schimmelentfernern in jedem Fall Handschuhe und eine Schutzbrille.

Anti-Schimmel-Sprays kaufen: Testsieger FLT Schimmelentferner

Das Schimmelspray von FLT erhielt das test-Qualitätsurteil "Gut (1,9)". Es enthält Benzalkoniumchlorid, welches die Pilze wirksam tötet. Auch zeigte sich eine vorbeugende Wirkung gegen Schimmel. Das Mittel verfügt über eine gute Reinigungs- und Bleichwirkung und schneidet auch im Punkt Umwelteigenschaften gut ab.

Entfernt Schimmel mit Chlor: Pufas Schimmelentferner

Das Schimmelspray von Pufas geht kraftvoll gegen Schimmel und Stockflecken vor. Auch Algen- und Grünbelag können damit dank des Aktiv-Chlorgehalts von fünf Prozent wirkungsvoll entfernt werden. Dank Langzeitwirkung kommt der Schimmel nicht wieder, wenn die Ursache des Schimmels beseitigt wurde. Achtung: Nicht geeignet für die Nutzung auf metallenen Oberflächen.

Wandfarbe zur Schimmel-Vorbeugung: Schöner Wohnen Küchen- und Badfarbe

Damit sich Schimmelflecken nicht erneut ausbreiten, sollten die Wände trocken und warm gehalten werden. Wo dies nicht möglich sei, etwa bei Baumängeln wie Wärmebrücken, könnten Anti-Schimmel-Farben oder Farbzusätze helfen, rät Stiftung Warentest. Auch diese Produkte haben die Tester unter die Lupe genommen. Vier von fünf Produkten zu Schimmelvorbeugung schnitten gut ab, darunter auch die Bad- und Küchenfarbe von Schöner Wohnen mit sehr guter Wirksamkeit gegen Schimmel und einer guten Handhabung.

Fazit – Schimmelentferner kaufen

Egal ob Hausmittel oder fertiger Schimmelentferner – alle hier vorgestellten Produkte sind gut geeignet für den Kampf gegen Schimmel an der Wand. Wir empfehlen den Testsieger, den Schimmelentferner von FLT. Er entfernt Schimmel gut und dauerhaft und ist einfach zu benutzen.

Wie kann Schimmel vermieden werden?

Schimmel tritt oft in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit wie Badezimmern oder Küchen auf. Regelmäßiges Stoßlüften ist wichtig. Auch sollten nach Badnutzung möglichst die Fliesen abgetrocknet werden.

Tritt Schimmel an Außenwänden oder Decken auf, sollten Sie überprüfen, ob es sich um einen Wasserschaden aus darüberliegenden Räumen handelt oder Regenwasser an der Fassade ins Mauerwerk läuft. Auch können nicht richtig abgedämmte Fenster die Ursache sein. Solche Schäden müssen behoben werden, bevor der Schimmel dauerhaft entfernt wird, sonst wird er wieder auftreten.

Was sollten Sie bei der Nutzung von Schimmelentfernern beachten?

Lesen Sie bei gekauften Schimmelsprays oder -lösungen aus dem Baumarkt oder Supermarkt die Gebrauchsanleitung aufmerksam durch. Beachten Sie auch die Hinweise zum Arbeitsschutz mit Schimmelentfernern auf den Verpackungen. Tragen Sie Handschuhe und eine Schutzbrille, wenn Sie die Mittel anwenden, und sorgen Sie für eine gute Durchlüftung.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal