Sie sind hier: Home > Technik >

Fünf neue Amazon Alexa-Geräte: Das können die Echo-Computer

Neuer Echo Dot, Show und Plus  

Amazon stellt fünf neue Alexa-Geräte vor

12.11.2018, 14:18 Uhr | t-online.de, hd

Fünf neue Amazon Alexa-Geräte: Das können die Echo-Computer. Amazon stellt neue Alexa-Technik vor (Quelle: dpa/Andrej Sokolow)

Amazon-Manager David Limp kündigt einen vernetzten Subwoofer an. Er verbindet sich mit andere Alexa-Speakern. (Quelle: Andrej Sokolow/dpa)

Amazon hat gleich fünf neue Echo-Computer mit Sprachsteuerung vorgestellt, darunter ein neues Modell mit Bildschirm und einen zusätzlichen Subwoofer. Auch smarte Steckdosen sind neu im Programm. 

Von dem kleinsten Modell, dem Amazon Echo Dot, gibt es auch ein neues Modell. Er ist laut Amazon Deutschland  der beliebteste sprachgesteuerte Lautsprecher und bietet in der neuen Version einen besseren Klang im Vergleich zur Vorgängergeneration sowie ein neues Design.

Der neue Echo Dot: Die dritte Generation des Amazon-Geräts soll besseren Klang bieten. (Quelle: t-online.de/Amazon)Der neue Echo Dot: Die dritte Generation des Amazon-Geräts soll besseren Klang bieten. (Quelle: Amazon/t-online.de)

Der Funktionsumfang entspricht dem ersten Dot: Musik abspielen, Fragen beantworten, Nachrichten und den Wetterbericht vorlesen, Wecker stellen, kompatible Smart Home-Geräte steuern. Nutzer können Personen, die ein Echo-Gerät oder die Alexa App haben, per Sprachbefehl anrufen und ihnen Nachrichten schicken. In Zukunft soll das auch per Skype klappen, das zu Microsoft gehört. Kompatible Echo-Geräten im Haushalt lassen sich mit dem Dot verbinden und per Sprache steuern. Der Echo Dot kann per Bluetooth-Funk oder mit einem Audiokabel verbunden werden. Der Preis liegt zum Start bei 59,99 Euro.

  • intelligenter Lautsprecher mit Alexa
  • unterstützt Amazon Music, Spotify u.a.
  • mit vier Fernfeld-Mikrofonen
  • Bluetooth und 3,5 mm Audioanschluss
ANZEIGE

Der neue Echo Show:  (Quelle: t-online.de/Amazon)Der neue Echo Show: (Quelle: Amazon/t-online.de)

Der neue Echo Show besitzt zusätzlich neue Lautsprecher für Stereo-Sound mit verbessertem Klang und einen neuen Zehn-Zoll-Bildschirm (25,65 Zentimeter Durchmesser) und ein neues Design mit einem Stoffbezug. Darauf zeigt er zum Beispiel Songtexte und Albumcover an. Er zeigt Nachrichten oder Filme und Serien mit Prime Video an. Und er kann Videoanrufe starten. Mit anderen Echo Spots, Echo Shows oder über die  Alexa-App. Auch Skype soll bald verfügbar sein, verspricht Amazon. Ebenfalls in Kürze sollen der Echo Show Bilder von Haustürkamera mit Zwei-Wege-Audio und Benachrichtigungen wiedergeben können.

Der Preis liegt bei 229,99 Euro. Für 34,99 Euro gibt es einen Ständer dazu, mit dem sich der Neigewinkel anpassen lässt. 

  • Displaygröße: 10 Zoll
  • Auflösung: 1280 × 800
  • Sprachassistentin Alexa integriert
  • Videowiedergabe möglich
ANZEIGE

Der neue Echo Plus (Quelle: t-online.de/Amazon)Der neue Echo Plus (Quelle: Amazon/t-online.de)

Neu ist auch der Echo Plus, er soll aut Amazon einen verbesserten Klang für das Streamen von Musik bieten. Seine Lautsprecher mit Dolby-Verarbeitung sollen für klaren Höhen und dynamische Bässe sorgen. Diese sind per Equalizer in der Alexa App verstellbar. Der neue Echo Plus verfügt zudem über einen integrierten Temperatursensor. Und mit "Multiroom Musik" können Sie Musik auf Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben. Der Preis liegt bei 149,99 Euro.

  • Voller Bass
  • Audio-Eingang
  • Kein Bildschirm
ANZEIGE

Der neue Subwoofer von Amazon: (Quelle: t-online.de/Amazon)Der neue Subwoofer von Amazon: (Quelle: Amazon/t-online.de)

Einen zusätzlichen Subwoofer stellt Amazon mit dem neuen Echo Sub vor. Sein 15-Zentimeter-Tieftöner strahlt nach unten ab, leistet 100 Watt und soll einen satten Bass-Sound bieten. Er lässt sich mit einem oder zwei Echo Sub oder Echo Plus-Geräten verbinden. Die Einrichtung und Bedienung läuft über die Alexa App. Sein Preis: 129,99 Euro. Ein Stereo-Paket mit zwei Echo-Geräten der zweiten Generation kostet 249,97 Euro. 

  • Leistungsstarker Subwoofer
  • Echo-Gerät erforderlich
  • 100 W Leistung
ANZEIGE

Smart-Plug von Amazon (Quelle: t-online.de/Amazon)Smart-Plug von Amazon (Quelle: Amazon/t-online.de)

Ebenfalls neu ist der Amazon Smart Plug, er funktioniert mit Alexa und ermöglicht eine Sprachsteuerung von beliebigen Geräten über die Steckdose. Sie können zum Beispiel Lampen, Kaffeemaschinen und andere Geräte damit automatisch an- und abschalten. Oder Sie bedienen Sie per "Fernsteuerungs"-App von unterwegs. Hier lassen sich ebenfalls Routinen und Zeitpläne erstellen. Sie brauchen dazu kein Smart Home-Hub mehr. Der Preis: 29,99 Euro.

  • Übertragungsart: WLAN (802.11b/​g/​n)
  • Basisstation benötigt: nein
  • Sprachsteuerung: Amazon Alexa
  • App: ja
  • Funktionen: an/aus
  • Zeitschaltuhr: nein
  • Messung Stromverbrauch: nein
ANZEIGE

Verwendete Quellen:
  • Pressemitteilung von Amazon Deutschland

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal