Sie sind hier: Home > Leben & Freizeit > Feiertage >

Die schönsten Adventskränze – von traditionell bis modern

O du Fröhliche!  

Diese schönen Adventskränze sorgen für (vor)weihnachtliche Stimmung

Von Antonia Herfort

26.11.2020, 11:30 Uhr
Die schönsten Adventskränze – von traditionell bis modern. Mit diesen Adventskränzen verbreiten Sie besinnliche Stimmung in der Vorweihnachtszeit.  (Quelle: unsplash/ Gian Reichmuth)

Mit diesen Adventskränzen verbreiten Sie besinnliche Stimmung in der Vorweihnachtszeit. (Quelle: unsplash/ Gian Reichmuth)

Adventskränze sind echte Klassiker in Sachen Weihnachtsdekoration. Doch nicht für jeden sind traditionelle Modelle mit echten Nadeln die richtige Wahl. Gut, dass es mittlerweile tolle Alternativen gibt. Wir haben Ihnen schöne Adventskränze aus Holz, aus Metall oder aus Porzellan recherchiert.

Adventskränze sind ein alte und gleichzeitig schöne Tradition. In der Vorweihnachtszeit sind sie ein feierlicher Blickfang und sorgen für vorweihnachtliche Stimmung. Damit am ersten Advent die erste Kerze des Adventskranzes brennen kann, sollten Sie jetzt im November mit der Suche nach dem passenden Modell beginnen. Wir stellen Ihnen unterschiedliche Adventskränze genauer vor. Welcher Style passt zu Ihnen und Ihrer Einrichtung? Das sind unsere Favoriten: 

Der Vielseitige: edler Kerzenteller von Boltze

Der silberfarbene Adventskranz Furo aus Metall von Boltze besticht durch seine elegante Schlichtheit im angesagten Retro-Look. Mit einer Länge von 53 Zentimeter ist er als Hingucker auf dem Esstisch optimal geeignet. Die vier fest montierten Kerzenhalter bieten genügend Platz für Stumpenkerzen.

Ohne zusätzliche Deko eignet sich der Kranz perfekt für minimalistisch eingerichtete Räume – mit Extra-Deko passt er sich jedoch allen Einrichtungsstilen an. Und das ist auch der Vorteil dieses Adventskranzes. Das untere Tablett bietet genug Platz für eine individuelle Dekoration und kann zum Advent beispielsweise mit Weihnachtskugeln oder Tannenzapfen bestückt werden.

Ein weiterer Vorteil: Durch das schlichte Design ist der Kerzenteller nicht nur für die Weihnachtszeit ein elegantes Wohnaccessoire und kann das ganze Jahr über verwendet werden.  

Der Moderne: Adventskranz-Bastel-Sets aus Trockenblumen

Der Trockenblumen-Trend zieht sich durch das ganze Jahr und macht auch vor der Weihnachtszeit keinen Halt. Bei Blume2000 erhalten Sie derzeit zwei moderne Bastel-Sets zum Kreieren eines modernen Adventskranzes. Sie ersparen sich damit das Zusammenstellen der passenden Dekoration für den Kranz und erhalten gleichzeitig einen gemütlichen und stilvollen Adventskranz, mit dem Sie dieses Jahr definitiv im Trend liegen.

Das erste Set beinhaltet einen hübschen Trockenblumenkranz, der aus Disteln, Pampasgras, Schleierkraut sowie Hafer und Phalaris gebunden wird. Das Design ist schlicht, romantisch und elegant zugleich. Das zweite Modell erhält durch den mit Moos bestückten Kranz einen rustikalen und natürlichen Look. Besonders trendig machen dieses Set die diversen Eukalyptuszweige, Tillandsien und Sukkulenten. Die handgezogenen Kerzen und die Kerzenhalter sind ebenfalls im Lieferumfang inbegriffen und können im nächsten Jahr wiederverwendet werden. 

Der Minimalistische: Adventskranz Winterzeit aus Porzellan

Der Mini-Adventskranz von Räder ist ein stilvoller und gleichzeitig preiswerter Begleiter für die Adventszeit. Der schlichte Adventskranz besticht durch sein elegantes Weiß und den Spruch am Rand. Auf der glasierten Außenseite ist der weihnachtliche Kinderreim zu lesen: "Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier".

Dieser Adventskranz passt wunderbar in minimalistisch eingerichtete Wohnräume. Durch die kompakten Maße und das geringe Gewicht spart dieser Adventskranz viel Platz in jeder noch so kleinen Wohnung und passt auf jeden Tisch. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei diesem Modell sehr gut. Den Adventskranz erhalten Sie inklusive acht Kerzen. Durch die Größe ist dieses Modell auch eine schöne Geschenkidee.

Der Traditionelle: Adventskranz aus Holz und Tanne

Der Adventskranz aus Echtholz von Home affaire überzeugt durch die klassische Form und die weihnachtlichen Dekoration. Elemente wie Tannenzapfen, Tannengrün und Holzsterne verleihen ihm einen traditionellen Look. Im Kranz befinden sich vier Teelichtgläser, die durch die glänzende Oberfläche einen tollen Kontrast zur Holzoptik bilden. 

Wer es natürlich und klassisch mag und nicht auf grüne Tannenzweige verzichten möchte, liegt mit diesem Adventskranz genau richtig: Ein klassischer Look mit einem modernen Touch. Die Teelichter sind bei diesem Kalender  nicht enthalten und müssen extra gekauft werden. Für diesen Adventskranz empfehlen wir beispielweise diese Teelichter. Alternativ lassen sich auch LED-Teelichter verwenden.

Weitere stimmungsvolle Adventskränze für die Weihnachtszeit

Fernab der traditionellen gebundenen Adventskränze gibt es viele moderne Alternativen. Die Vielzahl an Modellen macht die Entscheidung für den passenden Adventskranz schwer. Jedoch gibt es für jeden Geschmack den richtigen Kranz, auch ohne Tanne. 

Denn die tannenfreien Kränze bieten Vorteile, die nicht zu missachten sind. Die Adventskränze ohne Tanne rußen und nadeln nicht - sie sind also auch noch um einiges pflegeleichter als ihre grünen Verwandten. Neugierig geworden? Hier kommen weitere empfehlenswerte Adventskränze ohne Tanne:

Ein Lichtlein brennt: Kerzen für Adventskranz kaufen

Was ist wohl das wichtigste an einem Adventskranz? Natürlich die Kerzen! Und diese gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Farben zu kaufen. Egal ob Teelichter, Stumpenkerzen oder Tafelkerzen – nicht jeder Adventskranz braucht die gleichen Kerzen.

Eine Sache ist jedoch bei allen Adventskränzen gleich: Die Kerzen sollten farblich zu Ihrem Kranz passen. Falls Sie sich nicht sicher sind, welche Farbe zu Ihrem Modell passen könnte, dann bleiben Sie traditionell. Weiße Kerzen und bunte Dekoration sind immer eine tolle Alternative für einen aufregenden Adventskranz.

Unser Tipp: Achten Sie vor dem Kauf darauf, welche Kerzen-Größe Sie benötigen. Wenn Sie das herausgefunden haben, finden Sie in der folgenden Liste die passenden Kerzen für Ihren Adventskranz:

Individuelle Dekoration für den Adventskranz

Schalenförmige Adventskränze lassen sich super leicht und individuell gestalten. Zur Gestaltung können Sie alles verwenden, was Sie an eine besinnliche Weihnachtszeit erinnert: Zimstangen, Sternanis oder Orangenscheiben sind eine gute Wahl.

Kleine Christbaumkugeln eignen sich besonders für die Gestaltung des Adventskranzes. Diese gibt es in verschiedenen Farben und Formen zu kaufen. Die Auswahl der Dekoration sollten Sie auf Ihre Raumgestaltung anpassen. Sie können hierbei also einem klaren Farbkonzept folgen oder die weihnachtliche Farben wie Rot, Gold oder Grün miteinander mischen. Einige Set-Ideen haben wir für Sie recherchiert:

Unser Fazit 

Wer hat gesagt, dass alle Adventskränze aus Tannenzweigen bestehen müssen? Genau, keiner! Die nachhaltige Variante kommt ohne Tannengrün aus und lässt sich jedes Jahr aufs Neue wiederverwenden.

Gestalten Sie deshalb Ihren diesjährigen Adventskranz aus einem wiederverwendbaren Grundgerüst. Die individuelle Dekoration ist Ihren Vorlieben überlassen. So können Sie Ihr Konzept jedes Jahr ändern und neue Ideen ausprobieren.

Häufig gestellte Fragen rund um Adventskränze

Warum hat der Adventskranz vier Kerzen?

Die im 19. Jahrhundert aufkommenden Adventsleuchter bestanden aus 22 bis 28 Kerzen – für jeden Tag eine. Da es vom ersten Dezember bis Weihnachten in jedem Jahr unterschiedlich viele Tage sind, fiel die Zahl der Kerzen ebenfalls unterschiedlich aus. Das änderte sich nach dem ersten Weltkrieg, als die Kirche entschied die Kerzenanzahl auf vier zu reduzieren. Symbolisierten die 24 Kerzen damals noch die Wartezeit bis Weihnachten und die Ankunft des Lichts, so hat heute jede Kerze ihre eigene Bedeutung:

  • Kerze der Prophezeiung
  • Kerze des Friedens 
  • Kerze der Freude 
  • Kerze der Liebe 

Warum ist die traditionelle Form des Adventskranzes rund?

Diese Frage kann nicht eindeutig geklärt werden, denn es gibt mehrere Erklärungen. Eine Erklärung geht auf die Entstehung der Adventskranz-Tradition zurück. Auf dem ersten Adventskranz von Pfarrer Johann Hinrich Wichern aus dem Jahr 1839 standen die Kerzen auf einem runden Wagenrad. Das Rad kann außerdem mit der Unendlichkeit Gottes symbolisiert werden.

In welcher Richtung werden die Kerzen angezündet?

Die Wahl der ersten Kerze ist noch leicht, denn da besteht die freie Wahl. Die anderen drei Kerzen sollten dann der Reihe nach gegen den Uhrzeigersinn angezündet werden. Bei den Adventskränzen, wo die Kerzen in einer Reihe stehen, sollte als erstes die unterste Kerze angezündet.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal