• Home
  • Kaufberatung
  • Haushalt & Wohnen
  • Küchengeräte
  • Die besten Entsafter von Panasonic, Philips und Co. im Vergleich


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Diese Entsafter versprechen eine hohe Saftausbeute

Von t-online, AH, cmf

Aktualisiert am 03.08.2022Lesedauer: 7 Min.
Die besten Entsafter von Philips, Severin, Panasonic und Co. im Überblick.
Die besten Entsafter von Philips, Severin, Panasonic und Co. im Überblick. (Quelle: vgajic)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Beliebt bei t-online
ANZEIGE
Inselhotel Kroatien HOLIDAYCHECK PAUSCHAL
Deal 85612
691,88
792,00
12
HolidayCheck
Zu HolidayCheck
Inselhotel Kroatien TUI
Deal 85611
170,00
Tui
Zu Tui
MEDION Eismaschine mit Kompressor (Eiscremebereiter & Yoghurt Maker, Joghurtmaschine, 1,5 Liter, 150 Watt, MD 18387)
Deal 32401
149,99
199,00
25
Amazon
Zu Amazon
HOMCOM Eiswürfelmaschine mit LCD-Bedienfeld silber 25,2 x 36B x 37,1H cm eismaschine eiswürfelmaschine mit selbstreinigungsfunktion
Deal 85619
189,90
Netto
Zu Netto
Samsung Galaxy Tab A8, Android Tablet, WiFi, 7.040 mAh Akku, 10,5 Zoll TFT Display, vier Lautsprecher, 32 GB/3 GB RAM, Tablet in Grau
Deal 73560
165,00
229,00
28
Amazon
Zu Amazon
Philips Series 2000 Luftreiniger – entfernt Pollen, Staub, Viren und Aerosole* in Räumen mit bis zu 79 m², 3 Geschwindigkeitsstufen, Sleep-Modus (AC2887/10), Weiß-schwarz
Deal 2571
169,99
232,50
27
Amazon
Zu Amazon
LASCANA Crepebluse mit Lochstickerei
Deal 85588
19,99
29,99
33
Otto
Zu Otto
Zündapp E-Bike City »Z517 700c«, 28 Zoll
Deal 80880
989,05
1.699,00
41
Lidl
Zu Lidl
Klarstein Brooklyn - Mini Kühlschrank, kleiner Kühlschrank mit thermoelektrisches Kühlsystem, 3-stufige Kühlung: bis 12 °C, EcoExcellence System, Minikühlschrank, geräuschlos: 0 dB, 24L, schwarz
Deal 2409
139,99
164,99
15
Amazon
Zu Amazon
Bosch Home and Garden Hochdruckreiniger AdvancedAquatak 140 (2100 Watt, im Karton)
Deal 56634
179,99
227,00
21
Amazon
Zu Amazon
Ninebot KickScooter Air T15D
Deal 85565
333,00
Expert
Zu Expert
LAMA Grundsteuer-Erklärung
Deal 85520
39,90
lama.immo
Zu lama.immo
Gutshaus Redewisch Boltenhagen
Deal 85280
149,00
308,00
51
sonnenklar.TV
Zu sonnenklar.TV
Samsung Galaxy Tab S8 5G Tablet (11", 128 GB, Android, 5G)
Deal 82578
794,00
899,00
11
Otto
Zu Otto
LENOVO Tab M10, Tablet, 32 GB, 10,1 Zoll, Slate Black
Deal 44885
99,00
Media Markt
Zu Media Markt
DYSON Corrale™ Haarglätter, Beschichtung: Kupfer-Mangan
Deal 69387
429,99
Media Markt
Zu Media Markt
Samsung Galaxy Tab S7FE WIFI Tablet (12,4", 64 GB, Android)
Deal 63359
419,99
579,00
Otto
Zu Otto
boso medicus X - Bestes Oberarm-Blutdruckmessgerät Stiftung Warentest 5/2016, 11/2018 und 9/2020 mit Einknopfbedienung, großem Display und Arrhythmie-Erkennung – Mit Standard-Manschette (22-32cm)
Deal 6982
46,11
59,90
23
Amazon
Zu Amazon
PROVELO Fahrrad-Lastenanhänger mit Verdeck
Deal 82264
111,00
ALDI
Zu ALDI
SHARK RV1000SEU Saugroboter
Deal 85597
249,99
Media Markt
Zu Media Markt
Bosch Hochdruckreiniger EasyAquatak 100
Deal 62727
49,99
OBI
Zu OBI
DAIKIN Perfera Wandgerät Single Split Set FTXM25R / RXM25R Klimaanlage 2,5 kW
Deal 80862
1.484,00
eBay
Zu eBay
Blink Outdoor – kabellose, witterungsbeständige HD-Sicherheitskamera mit zwei Jahren Batterielaufzeit und Bewegungserfassung, funktioniert mit Alexa |1 Kamera
Deal 46727
99,99
Amazon
Zu Amazon
Teufel ROCKSTER Cross Schwarz Streaming Bluetooth Wireless Musik BT
Deal 33714
359,98
Amazon
Zu Amazon

Kühle Getränke sind im Sommer ein Muss. Mit Entsaftern stellen Sie leckere Drinks einfach selbst her. Wir stellen empfehlenswerte Geräte vor.

Das Wichtigste im Überblick


Mit einem Entsafter pressen Sie Obst und Gemüse bequem, schnell und ohne Kraftaufwand in einen leckeren Saft. Zudem ist die Saftausbeute mit einem Entsafter deutlich höher im Vergleich zur Handpresse. Als Ergänzung zu einer gesunden Ernährung sind Säfte außerdem eine schnell verdauliche Mahlzeit. Auch frisch geerntetes Obst und Beeren können mit den praktischen Küchengeräten haltbar gemacht und zu Wein oder Gelee weiterverarbeitet werden.

Unterscheiden lassen sich die verschiedenen Entsafter-Modelle hinsichtlich ihrer Arbeits- und Bauweise. Wir erklären Ihnen die Unterschiede zwischen Saftpresse, Zentrifugalentsafter, Slow Juicer und Dampfentsafter:

Deals des Tages
Eiswürfelmaschine mit Selbstreinigungsfunktion günstig wie nie
Heute erhalten Sie die Eiswürfelmaschine von HomCom zum Tiefstpreis.



Welche Entsafter-Typen gibt es?

Entsafter werden grundsätzlich nach ihrer Entsaftungstechnik unterschieden:

  • Im Zentrifugalentsafter wird das Obst erst mit einer Reibscheibe zerkleinert. Aus dem Fruchtfleisch wird der Saft herausgeschleudert. Das macht ziemlichen Krach. Außerdem teilt sich der Saft oft in einen trüben und einen klaren Teil.
  • Saftpressen arbeiten deutlich leiser. Sie zerquetschen die Früchte, der Saft ist dabei homogener und weniger schaumig, mehr Fruchtfleisch und Zellstoffe bleiben erhalten.
  • Die modernen Slow Juicer gehören zu den Saftpressen und entsaften besonders schonend mit niedriger Drehzahl, sodass Vitamine und Nährstoffe erhalten bleiben. Durch das langsame Pressen sind die Geräte sehr leise.
  • Sogenannte Dampfentsafter entsaften die Früchte wirksam. Sie erhitzen den Saft, sodass er länger haltbar ist. Manche Allergiker vertragen Saft nur aus gegartem Obst und Gemüse.

Der Preistipp: Severin Entsafter ES 3566

Der Entsafter von Severin bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, punktet mit einer einfachen Handhabung und ist ideal für Einsteiger. Mit einem Fassungsvermögen von 500 Millilitern passt in das Modell im Vergleich am wenigsten Saft. Der Tresterbehälter fasst rund 1,5 Liter.

Das Modell verfügt über eine Leistung von 400 Watt. Mit zwei Geschwindigkeitsstufen und bis zu 19.000 Umdrehungen pro Minute ist er schnell beim Pressen. Dazu arbeitet er besonders leise. Der Einfüllöffnung ist sechs Zentimeter breit. Viele Obst- und Gemüsesorten brauchen daher kaum geschnitten werden. Sieb- und Reibeinsatz bestehen aus rostfreiem Edelstahl und der Saftauffangbehälter ist BPA-frei.

Die abnehmbaren Behälter für Saft und Trester sowie der Druckstößel können unter fließendem Wasser gereinigt werden. Auch eine Reinigungsbürste wird mitgeliefert. Trotz des günstigen Preises schafft der Entsafter laut Hersteller sogar hartes Obst und Möhren.

Unser Favorit: Philips Zentrifugalentsafter HR1832/00

Bei dem Zentrifugalentsafter von Philips aus der Viva Collection stimmt das Gesamtpaket. Er überzeugt mit einer guten Saftausbeute, einer schnellen Reinigung und dem kompakten Design. Ein weiterer Vorteil: Über die NutriU-App von Philips können Sie sich mit neuen Rezepten samt Schritt-für-Schritt-Anleitungen inspirieren lassen.

Der 500 Watt starke Motor kann in zwei Geschwindigkeitsstufen – für weiche und harte Zutaten – betrieben werden. Mit dem handlichen Entsafter lassen sich bis zu 1,5 Liter Saft zubereiten, ohne den integrierten Fruchtfleischbehälter entleeren zu müssen. Das Glas kann direkt unter den Tropf-Stopp-Ausgießer gestellt werden. Der spezielle Ausgießer verhindert, dass Saft auf den Tisch tropft.

Die gummierten Füße sorgen für einen sicheren, rutschfesten Stand. Die Reinigung ist einfach: Durch die QuickClean-Technologie können Einzelteile schnell entnommen und kurz unter fließendem Wasser oder in der Spülmaschine gereinigt werden. Eine größere Saftausbeute und mehr Leistung bieten der Entsafter HR1856/70 (800 Watt) und der Entsafter HR1921/20 (1.100 Watt).

Für haltbaren Saft: Torrex Dampfentsafter 30280

Schon seit Jahrzehnten werden Früchte mithilfe von Dampf entsaftet. Das geht nicht nur schnell, sondern macht den Saft auch noch lange haltbar. Auch um Gelee und Wein aus Beeren und Obst zu machen, eignet sich ein Dampfentsafter. Ein weiterer Vorteil: Aroma, Farbe, Geschmack, Mineralien und Vitamine sollen bei dieser Methode mit Dampf erhalten belieben.

Der Dampfentsafter von Torrex besteht aus drei aufeinander gesetzten Teilen: dem Unterteil, dem Fruchtsaftbehälter und dem Fruchtkorb. Im unteren Abschnitt wird auf dem Herd Wasser zum Kochen gebracht. Der Dampf steigt auf, erhitzt die Früchte im obersten Bereich, bis der Saft raussprudelt, und filtert ihn via Trichter in den mittleren Topf. Abgezapft wird der Saft einfach mit einem Schlauch. Mit dem Entsafter können bis zu vier Kilogramm unterschiedlicher Obst- und Gemüsesorten entsaftet werden.

Der Dampfentsafter besteht aus rostfreiem Edelstahl und wird mit einem stoßfesten Glasdeckel sowie zwei Ablaufschläuchen aus hygienischem Silikon und einer Edelstahlklemme geliefert. Er kann auf allen Herdarten inklusive Induktion benutzt werden und ist so besonders flexibel einsetzbar. Auch die Reinigung dieses Modells ist einfach, da es spülmaschinengeeignet ist.

Die platzsparende Saftpresse: Russell Hobbs Zitruspresse

Die Zitruspresse von Russell Hobbs ist günstig und für den gelegentlichen Gebrauch geeignet. Die elektrische Zitruspresse ist eine innovative Erweiterung der manuell zu bedienenden Zitruspressen.

Trotz der minimalistischen Ausstattung verfügt die Presse über eine Tropf-Stopp-Funktion am Saftauslauf. Außerdem kann in zwei Drehrichtungen gepresst werden. Zwei unterschiedliche Aufsätze ermöglichen das Pressen unterschiedlicher Früchte. Bei Druck mit der Frucht auf den Aufsatz beginnt das Gerät bereits zu rotieren.

Mit einer Leistung von 60 Watt ist dieses Gerät nicht so leistungsstark wie die Zentrifugalentsafter und Slow Juicer, bringt jedoch eine solide Leistung, die eine enorme Kraftersparnis beim Auspressen von beispielsweise Orangen bietet.

Das Premium-Modell: Panasonic Slow Juicer

Der Entsafter MJ-L501KXE von Panasonic ist ein sogenannter Slow Juicer. Der Saft aus Obst und Gemüse wird mit sehr geringer Drehzahl von 45 Umdrehungen pro Minute durch die edelstahlverstärkte Pressschnecke gepresst und ist besonders vitamin- und nährstoffreich. Es entsteht kaum Schaum und der Saft ist sehr homogen. Die Saftausbeute ist hoch und kann in der mitgelieferten Saftkaraffe aufgefangen werden.

Allerdings braucht das Entsaften aufgrund der langsamen Arbeitsweise etwas mehr Zeit. Dafür ist das Gerät mit seinem 150-Watt-Motor im Betrieb mit rund 63 Dezibel sehr leise. Die meisten Früchte müssen vorbereitet, also geschnitten werden, da sie sonst nicht durch die 4,5 Zentimeter breite Einfüllöffnung passen.

Die Reinigung hingegen ist schnell erledigt, da viele entnehmbare Teile wie die Pressschnecke, das Sieb, der Pressbehälter mit Tropf-Stopp-Funktion, der externe Tresterbehälter und die Saftkaraffe in den Geschirrspüler dürfen. Eine kleine beigelegte Bürste erleichtert auch die Reinigung von schwer zugänglichen Stellen. Der Hersteller hat dem Gerät noch einen Extraaufsatz für gefrorene Früchte beigelegt, sodass man auch Tiefkühlfrüchte zu Saft, Sorbet oder Frozen Yogurt verarbeiten kann.

Unser Fazit

Je nachdem, wie oft der Entsafter bei Ihnen zum Einsatz kommen soll, können Sie sich für ein einfaches oder komplexes Gerät entscheiden. Bei gelegentlicher Nutzung reicht eine günstige Zitruspresse bereits aus. Bei täglicher Verwendung empfehlen sich hochpreisige Geräte, da sie meist leichter zu reinigen sind und mehr Komfort bieten.

Wir empfehlen als gutes Basismodell den kostengünstigen Entsafter von Severin oder den Zentrifugalentsafter von Philips. Für Saftkuren lohnt sich der besonders vitaminschonende Slow Juicer von Panasonic.

Häufige Fragen rund um Entsafter

Was sollte beim Kauf eines Entsafters beachtet werden?

  • Die Größe der Saftausbeute: Möchten Sie große oder kleine Saftmengen mit Ihrem neuen Entsafter gewinnen? Ein großer Auffangbehälter, um mehr Saft auf einmal herzustellen, beschleunigt das Entsaften.
  • Die Größe der Einfüllöffnung: Eine große Einfüllöffnung ermöglicht, das Obst und Gemüse auch unzerkleinert in den Entsafter zu drücken.
  • Schnelle Reinigung: Eine einfache und schnelle Montage und Reinigung der Maschine erspart viel Zeit und Dreck. Ein externer Tresterbehälter und spülmaschinenfeste Einzelteile erleichtern die Reinigung enorm. Für alle Entsafter gilt: Am besten werden sie direkt nach dem Entsaften gereinigt, damit Rückstände gar nicht erst antrocknen können.
  • Leistung: Bei elektrischen Geräten sollte auf die Motorleistung geachtet werden. Eine Leistung von 20 bis 100 Watt ist ein guter Ausgangswert. Eine höhere Leistung bringt eine größere Saftausbeute ein und verhindert das Blockieren des Entsafters.

Wie kann der Trester effektiv verwertet werden?

Als Trester werden die festen Pflanzenteile bezeichnet, die nach dem Entsaften übrig bleiben. Da gerade in der Schale noch viele wichtige Inhaltsstoffe enthalten sind, lässt sich der Trester gut weiterverarbeiten und sollte nicht weggeschmissen werden. Wir haben für Sie vier Möglichkeiten recherchiert, was Sie mit den Resten machen können:

  • Backen: Die Reste von Obst, wie beispielsweise Äpfel, Erdbeeren und ähnliche Früchte, können beispielsweise für einen Kuchen verwendet werden. Dazu sollte jedoch vor dem Entsaften das Kerngehäuse entfernt werden.
  • Kochen: Weiche Gemüsesorten können nach dem Entsaften zu Soßen und Suppen weiterverarbeitet werden. Es lassen sich aber auch leckere Bratlinge aus den Gemüseresten zubereiten.
  • Hautpflege: Als nährstoffreiche Maske können Sie die Reste aus dem Entsafter auf Ihrer Haut auftragen. Die Fruchtsäure wirkt wahre Wunder und sorgt für eine weiche Haut.
  • Kompost: Falls Sie gerade keine weitere Verwendung für den Trester sehen, ist er immerhin ein guter Dünger für den Kompost.

Was ist besser – Entsaften oder Essen?

Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass das Entsaften von Obst und Gemüse tatsächlich gesünder ist als das Essen der ganzen Früchte. Der Entsafter hat jedoch trotzdem einige Vorteile.

Säfte können dabei helfen, eine bestimmte Menge an Obst und Gemüse schneller und gegebenenfalls auch einfacher zu sich zu nehmen. Außerdem sind die Kombinationsmöglichkeiten beim Entsaften sehr vielseitig. So können Sie neue Sorten ausprobieren, die Sie im rohen Zustand vielleicht nicht essen würden.

Ein Entsafter eignet sich ebenfalls für Saftfasten und Entschlacken. Achten Sie beim Entsaften auf die tägliche Zuckerzufuhr und passen Sie Ihre restliche Ernährung an die Säfte an.

Trotzdem können Säfte den Verzehr von Obst und Gemüse nicht komplett ersetzen, denn in der Schale der Früchte befinden sich viele wichtige Nährstoffe wie Antioxidantien und Ballaststoffe. Diese werden bei dem Entsaftungsprozess jedoch entfernt. Aus diesem Grund sollte der Trester auch so oft wie möglich weiterverwendet werden.

Beliebteste Videos
1
Luxusjacht brennt vor Urlaubsinsel ab
Symbolbild für ein Video

Alle VideosPfeil nach rechts

Welches Obst und Gemüse für den Entsafter?

Mit einem Entsafter können nahezu alle Früchte ausgepresst werden. Vor allem Äpfel, Orangen, Birnen, Mangos und Kiwis eignen sich zum Entsaften. Aber auch Sorten wie Paprika, Lauch und Spinat können bequem im Entsafter verarbeitet werden.

Das geeignete Pressgut lässt sich in drei Kategorien unterscheiden: chlorophyllhaltiges, hartes und weiches Pressgut. Zu chlorophyllhaltigem Pressgut zählen Lebensmittel wie Kräuter und Gräser. Weiches Pressgut sind Lebensmittel mit weichem Fruchtfleisch wie Trauben und Beeren. Zu dem harten Pressgut gehören Obst- und Gemüsesorten mit hartem Fruchtfleisch wie Sellerie, Möhren und Äpfel.

Unsere Redaktion ist bei der Auswahl der Produkte unabhängig. Kaufen Sie ein Produkt über einen verlinkten Online-Shop, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr dazu
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website